Aktuelles

Ein letztes Hurra auf AM4: Der Ryzen 7 5800X3D im Test

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Redbull0329

Experte
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
317
Ort
Dortmund
Ich würde sagen wenn man hohe Auflösungen mit 120Hz+ fährt und nicht immer nur Maxout Spielt dann lohnt es sich und man findet viele Vorteile!

Spielt man mit 60HZ Maxout 4K dann sinkt der nutzen rapide !
Mit 144 Hz WQHD liegt man wohl irgendwo dazwischen.
Ich habe mit dem 3700X in einigen Spielen immer wieder heftige Frametime Spikes, die zum Teil mehrere Sekunden andauern und alles stottern lassen - gerade in Multiplayer Titeln extrem ärgerlich, wenn man genau in der Situation in einem 1v1 ist und deshalb den kürzeren zieht. Liegt vermutlich an miesem Spaghetti-Code, aber eine schnellere CPU würde vielleicht Abhilfe schaffen.

Hat zufällig einer unserer X3D Besitzer ähnliche Probleme gehabt, die sich dadurch verbesserten?
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.073
Ort
Pampa
Dieser Benchmark wäre echt noch interessant zu sehen, was der x3d leistet:

Die Grafikkarte ist dort nicht so entscheidend, kann aber auch für die wenigen FPS Peaks nicht schaden
Wer mag mal mit machen, @Thunderburne? 😛
Erstmal Mittag kann ja ma schauen!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit 144 Hz WQHD liegt man wohl irgendwo dazwischen.
Ich habe mit dem 3700X in einigen Spielen immer wieder heftige Frametime Spikes, die zum Teil mehrere Sekunden andauern und alles stottern lassen - gerade in Multiplayer Titeln extrem ärgerlich, wenn man genau in der Situation in einem 1v1 ist und deshalb den kürzeren zieht. Liegt vermutlich an miesem Spaghetti-Code, aber eine schnellere CPU würde vielleicht Abhilfe schaffen.

Hat zufällig einer unserer X3D Besitzer ähnliche Probleme gehabt, die sich dadurch verbesserten?
Ja BF2042 läuft jetzt wie Butter bei mir !
 

Redbull0329

Experte
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
317
Ort
Dortmund

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe
Nö, das ist mMn. dem Umstand geschuldet, dass alle immer das Schnellse und Beste haben wollen, egal was es kostet, energetisch und preislich.
Wenn der Balken der eigenen Consumer-Karte nicht der längste Balken von allen ist, ist man entäuscht. Daher pumpen die Customhersteller beider Lager unmengen an Leistung durch die Chips um knapp vor dem Mitbewerber zu stehen.
Ob es letztlich wirklich sinnvoll ist, ist da wurscht.
Nicht umsonst laufen die Profikarten fast immer im Sweetspot und werden nicht bis zum Ultimo geprügelt.

Die Customhersteller liefern nur das was der Markt haben will. Und das bei einigen Karten verfügbare Silent-Bios ist oftmal kaum langsamer, braucht aber oft deutlich weniger Strom. Zumindest dann, wenn es sinnvoll konfiguriert ist, was ja auch nicht alle Hersteller hinbekommen.

Cunhell
Die Balkenlänge... ja, jaa. :LOL: Jeder wil lden längsten Balken haben, egal ob man es braucht oder nicht. :unsure:
In jeglicher Hinsicht.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.073
Ort
Pampa

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe
Afaik gibt es den 5800X3D nur als B2-Stepping.

Okay, scheinbar gibts den doch als B0-Stepping. ;)
ist B0 besser als B2?
Sry für die Frage. Ich glaube mein 5800X hat B0. Ich dachte der wäre schlechter. o_O
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei 200, bist du jeck?

das passiert vielleicht mal wenn DDR6 draußen ist.
Stimme ich absolut nicht zu. Warum gibt es so viele Leute, die scheinbar geil drauf sind, dass die Preise oben bleiben oder überteuert sind!? 😡
Als ob sie selbst davon profitieren würden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Redbull0329

Experte
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
317
Ort
Dortmund
ist B0 besser als B2?
Sry für die Frage. Ich glaube mein 5800X hat B0. Ich dachte der wäre schlechter. o_O
Glaube B2 macht mehr Takt bei gleicher Spannung und etwas geringerem Verbrauch.
Aber nur sehr marginal.
 

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe
Also dass mein X470 auf einmal PCIe 3.0 haben soll anstatt PCIe 4.0 ist mir neu.
Das war aber nich von vorne an so, dass ein X470 ein PCIe 4.0 hat.
Könnte mir vorstellen, dass günstigere Modelle oder auch andere MB-Hersteller die Änderung(Freischaltung) nicht mitbekommen haben.

Mein Asus C7H mit BIOS v.4603 hat im BIOS immer noch nur max PCIe Gen3 drin, wieso auch immer. :censored:
:LOL:

Bzw. korrigiere:
im BIOS kann ich kein Gen4 PCIe einstellen.
Dachte die Einstellung ist unabhänging von der angeschloßenen Hardware, sprich man kann dort einfach maximale "PCIe Bandbreite Version" einstellen!?

Fakt ist, ich habe im System keine pcie4.0 Hardware, CPU-Z meldet aber bei MB unter Bus Specs PCIe 4.0
🥴🤪🥳
 
Zuletzt bearbeitet:

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.001
[/QUOTE]
Spielt man mit 60HZ Maxout 4K dann sinkt der nutzen rapide !
CPU limit bleibt CPU limit. Die Bahauptung stimmt bei AAA Multiplatform Software die am besten noch auf der vorletzten Konsolengeneration laufen soll. Mit der richtigen Auswahl ist die Auflösung vollkommen egal. Der derzeitige Eindruck hat eher was mit Reichweite zu tun. Deswegen sehen wir über haupt low res wo am Ende keiner mehr sagen kann ob nicht in Wirklichkeit der Grafikkartentreiber getestet wird. Eines der krassesten Beispiele für den X3D ist Factorio mit 56% Gewinn. Das Spiel hängt durchgehend an der CPU.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
15.710
@VeNgEaNcEDeMoN

ASUS starts removing PCIe 4.0 support from pre-X570 AM4 motherboards
We have confirmed that ASUS has started to remove PCIe 4.0 support from their pre-X570 AMD series motherboards, preventing PCIe 4.0 devices from accessing their full performance levels when using 300-series and 400-series motherboards with Ryzen 3rd Generation (Mattise) processors.

Earlier this year, AMD confirmed that their 300/400 series motherboards would not support PCIe 4.0, but that didn't stop motherboard manufacturers from offering the option. Now, thanks to AMD's latest AGESA iterations, namely Comb PI 1.0.0.3 Patch AAB, ASUS has been forced to remove PCIe 4.0 support from much of its AM4 lineup.

We have confirmed that the latest BIOS files for AMD's ROG Strix X470-I Gaming, Crosshair VI Hero and Crosshair VII Hero already lack PCIe 4.0 support. We expect ASUS' other AM4 motherboards to be impacted once new BIOS iterations are available. These BIOS files also address Destiny 2 incompatibility issues and addressed problems with some Linux distros.

PCIe 4.0 support is also getting removed from 300/400 motherboards from other manufacturers, with Gigabyte being another example of this.


c.Removes Gen 4 support when using Ryzen 3000 CPUs



!

Der Unterschied ist übrigens minimal...


Außerdem muß bei nicht nur bei deinem Board natürlich definitiv das neueste Bios drauf, bevor man den 5800X3D stecken kann!
 
Zuletzt bearbeitet:

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe
@VeNgEaNcEDeMoN

ASUS starts removing PCIe 4.0 support from pre-X570 AM4 motherboards
We have confirmed that ASUS has started to remove PCIe 4.0 support from their pre-X570 AMD series motherboards, preventing PCIe 4.0 devices from accessing their full performance levels when using 300-series and 400-series motherboards with Ryzen 3rd Generation (Mattise) processors.

Earlier this year, AMD confirmed that their 300/400 series motherboards would not support PCIe 4.0, but that didn't stop motherboard manufacturers from offering the option. Now, thanks to AMD's latest AGESA iterations, namely Comb PI 1.0.0.3 Patch AAB, ASUS has been forced to remove PCIe 4.0 support from much of its AM4 lineup.

We have confirmed that the latest BIOS files for AMD's ROG Strix X470-I Gaming, Crosshair VI Hero and Crosshair VII Hero already lack PCIe 4.0 support. We expect ASUS' other AM4 motherboards to be impacted once new BIOS iterations are available. These BIOS files also address Destiny 2 incompatibility issues and addressed problems with some Linux distros.

PCIe 4.0 support is also getting removed from 300/400 motherboards from other manufacturers, with Gigabyte being another example of this.


c.Removes Gen 4 support when using Ryzen 3000 CPUs



!

Der Unterschied ist übrigens minimal...


Außerdem muß bei nicht nur bei deinem Board natürlich definitiv das neueste Bios drauf, bevor man den 5800X3D stecken kann!
Ich finde es echt verwirrend, die Geschichte mit dem PCIe 4.0 Support bei x470 Boards.
Meine CPU ist übrigens keine 3000-er Serie, sondern 5000-er.

Und danke für den Post.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
4.507
Ich finde es echt verwirrend, die Geschichte mit dem PCIe 4.0 Support bei x470 Boards.
Ist eigentlich ganz einfach.
x3/470 == PCIe3
X570 == PCIe4

Das manche Boards mit X470 auch PCIe4 mit entsprechendem Bios KÖNNTEN, liegt mehr oder weniger an der Fertigungsqualität der jeweiligen Mainboards. Die entsprechenden Mobos wurden auch nie mit PCIe4 beworben oder hatten in irgendwelchen Specs stehen, das sie das könnten. Sie wurden auch nicht auf PCIe4 getestet. Das heisst am Ende, es kann auf dem ein oder anderen Board durchaus funktionieren, auf anderen aber halt auch nicht.

Ein x470 mit PCIe4 laufen lassen, könnte man also praktisch als "overclocking" sehen. Es kann durchaus funktionieren, aber es ist eben nicht garantiert.

AMD hat halt keinen Bock drauf, das sich dann wieder Leute beschweren, bei denen es nicht funktioniert, obowhl es ja nie Funktionsbestandteil war.
Das steht auch in den Kommentaren zu oben verlinkter Meldung:
The reason for AMD suggesting this. Or pushing for it, is that "There's no guarantee that older motherboards can reliably run the more stringent signalling requirements of Gen 4, and we simply cannot have a mix of 'yes, no, maybe' in the market for all the older motherboards

Ist jedenfalls nicht so, das einem hier was weggenommen wird, was einem vorher aber versprochen wurde. Es ist genau andersrum, man hätte was geschenkt gekriegt von dem vorher niemand was gesagt hat. ;)
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
15.710
1. Im August 2019 gabs noch keine Ryzen 5000 CPUs.


Damals wurde bei deinem Board der Gen 4 Support allgemein im 2703 Bios (und allen folgenden) deaktiviert und nicht nur für den Ryzen 3000.




Erst die Ryzen 3000 hatten den PCIe 4.0 x16 Support und die GPU ist da über die CPU und nicht über den Chipsatz angebunden!

Übrigens unterstützen alle aktuellen Ryzen APUs (mit integrierter GPU) definitiv "nur" PCIe 3.0.

2. "Es ist genau andersrum, man hätte was geschenkt gekriegt von dem vorher niemand was gesagt hat."

Genau so ist das und zudem ist der Unterschied da selbst bei sehr schnellen GPUs wirklich minimal.

3. Ein 5800X3D lohnt da bei ner schnellen GPU (> RTX 3060) immer!


Bei deiner sehr alten GPU ist schon der 5800X immer sowas von Overkill!

Ist zudem natürlich ne reine PCIe 3.0 x16 Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe
1. Im August 2019 gabs noch keine Ryzen 5000 CPUs.


Damals wurde bei deinem Board der Gen 4 Support allgemein im 2703 Bios (und allen folgenden) deaktiviert und nicht nur für den Ryzen 3000.




Erst die Ryzen 3000 hatten den PCIe 4.0 x16 Support und die GPU ist da über die CPU und nicht über den Chipsatz angebunden!

Übrigens unterstützen alle aktuellen Ryzen APUs (mit integrierter GPU) definitiv "nur" PCIe 3.0.

2. "Es ist genau andersrum, man hätte was geschenkt gekriegt von dem vorher niemand was gesagt hat."

Genau so ist das und zudem ist der Unterschied da selbst bei sehr schnellen GPUs wirklich minimal.

3. Ein 5800X3D lohnt da bei ner schnellen GPU (> RTX 3060) immer!


Bei deiner sehr alten GPU ist schon der 5800X immer sowas von Overkill!

Ist zudem natürlich ne reine PCIe 3.0 x16 Karte.
Sag das dem Tremendous #58
:LOL:🥴
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
PCIe4.0 wurde auf x370/x470 mit bzw. ab Agesa 1.0.0.3ABB von AMD gesperrt.
 

VeNgEaNcEDeMoN

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
46
Ort
Karlsruhe

NightFly2

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2011
Beiträge
2.359
Bei den guten Mainboards von x 470 wo die x16 auf 2 mal x8 geteilt werden konnten ging es eh nicht das sie pcie 4.0 unterstützen könnten
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.566
Ort
FFM
alternate günstiger als MF

weltsensation
Beitrag automatisch zusammengeführt:

hätte ich mal lieber nix gesagt. alternate hats wohl gehört.

nun 529€ :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.037
Ort
Bodensee
Jo, aber bei beiden. :fresse:
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.270
Ich habe meinen Post auch mal dahingehend editiert, das er nun bei beiden 529 Euro kostet.
 

DDbom

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
3.563
Ort
Im Norden
Wenn du das Teil willst und du nicht jeden Euro umdrehen musst wird das wenig interessieren.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.280
Ort
Hessen\LDK
Die Nachfrage bestimmt nunmal das Angebot.

Muss man nicht gut finden, ist aber eben so
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.538
Ort
Oberbayern
Eben, jeder hat die freie Wahl, ob er zu diesen Preisen kauft oder nicht. ;)
 
Oben Unten