Aktuelles

Die sparsamsten Systeme (<30W Idle)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

simder

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
2.384
CPU: Intel Celeron G1820
Mainboard: MSI B85M-E43 DASH Sockel 1150
GPU: iGP
RAM: Kingston ValueRam 4GB 1333 MHZ
HDD: Intel SSD 330 60GB
Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
Maus, Tastatur, Monitor: Logitech G9x, Logitech G19, Samsung T260
Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit
Messgerät: REV Typ: 2580
Idle-Verbrauch: 20 Watt
Last-Verbrauch: Folgt noch
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
@nico123
Thx, habe dein System hinzugefügt.

@slimder
Bitte ohne Lüfter (Idle) und ohne UV (RAM, CPU, etc.) messen ;)


Hier noch eins von meinen Systemen:

CPU: AMD A8-3820 4x 2.50GHz
Mainboard: Gigabyte A75N-USB3
GPU: iGP
RAM: 1x4GB DDR3-1600 Samsung Green Series
HDD: Crucial M4 128GB SSD
Netzteil: PicoPSU 160-XT + Zooty AD1280MB
Idle: 15,6W
Last: 74W
Betriebssystem: Windows 7 64bit
Messgerät: KD302
Maus, Tastatur, Monitor: Logitech G5, Cherry G85-23010DE, iiyama GB2773HS
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
thx


Und noch eins:


AMD Zacate E350
[URL="http://preisvergleich.hardwareluxx.de/zotac-fusion-itx-wi-fi-a-series-pc3-8500s-ddr3-fusion350-a-e-a635887.html]Zotac Fusion ITX[/URL]
iGP
2x2GB DDR3-1333 SO-DIMM
Crucial M4 128GB SSD
PicoPSU 120 + Zooty AD1280MB
10,9W
22W
Win7 64bit
KD302
Logitech G5, Cherry G85-23010DE, iiyama GB2773HS
 
Zuletzt bearbeitet:

-DDD-

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
4.783
Mit der Vorgabe "ohne UV" sollten doch jetzt eig. MSI und Intel Boards sparsamer sein als Asrock.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
42.563
Ort
Hessen\LDK
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Wasserkühlung
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB, DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Radeon VII
Display
LG 27UD58-B
SSD
SanDisk Extreme Pro 1TB
Gehäuse
Lian Li PC-O11 Dynamic
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
Betriebssystem
Win 10 Pro
und warum ohne lüfter testen?
das halte ich auch nur bedingt für eine alltagstaugliche konfiguration.
 

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Mit der Vorgabe "ohne UV" sollten doch jetzt eig. MSI und Intel Boards sparsamer sein als Asrock.
Naja die ~6 bzw. ~10W von meinen Asrock B85 Boards sind schon ne Hausnummer.
Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Intel oder MSI Board dran kommt (ausser den Intel NUC natürlich und MSI vielleicht, aber dann auch nur mit wirklich extrem effizientem NT und natürlich funktionierendem C6/7)

und warum ohne lüfter testen?
das halte ich auch nur bedingt für eine alltagstaugliche konfiguration.
Weil die CPU im Idle so gut wie keine Abwärme von sich gibt und daher ein Lüfter nicht notwendig ist (unter Last ist es logisch, dass der Lüfter laufen muss).
Du kannst die Lüfter auch angeschlossen lassen, sofern sie so geregelt sind, dass sie sich im Idle nicht drehen ;)

ohne Gehäuse lüfter
Und im Idle auch ohne CPU-Lüfter!
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
42.563
Ort
Hessen\LDK
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Wasserkühlung
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB, DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Radeon VII
Display
LG 27UD58-B
SSD
SanDisk Extreme Pro 1TB
Gehäuse
Lian Li PC-O11 Dynamic
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
Betriebssystem
Win 10 Pro
mein system ohne grafikkarte:

das ist dann auch ohne lüfter und dvd-lw!



Weil die CPU im Idle so gut wie keine Abwärme von sich gibt und daher ein Lüfter nicht notwendig ist (unter Last ist es logisch, dass der Lüfter laufen muss).
Du kannst die Lüfter auch angeschlossen lassen, sofern sie so geregelt sind, dass sie sich im Idle nicht drehen ;)
ne, das mache ich sicher nicht.
das system muss in jeder lebenslage laufen.
bei den < 15 watt systemen mag das ja noch praktikabel sein, aber ich persönlich fange nicht an, die alltagskonfiguration zu ändern für so eine messung... und mit grafikkarte laufen dann eben auch lüfter im idle :)
 
Zuletzt bearbeitet:

-DDD-

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
4.783
Finde ich auch nicht gut, der CPU Lüfter läuft bei mir mit, da ist es egal ob das jetzt 100% vergleichbar ist oder nicht. Soviel wird der auf 1000U/m als Boxed auch nicht ziehen.

- - - Updated - - -

Naja die ~6 bzw. ~10W von meinen Asrock B85 Boards sind schon ne Hausnummer.
Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Intel oder MSI Board dran kommt (ausser den Intel NUC natürlich und MSI vielleicht, aber dann auch nur mit wirklich extrem effizientem NT und natürlich funktionierendem C6/7)
War bei den Serie7 Boards so, dass die Intel so sparsam waren wie die Asrock mit UV, default hatte Asrock mehr bei mir.
Kann aber sein dass es mit Haswell und C6C7 nun nicht mehr so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Na gut, dann werde ich bei der CPU noch die Angabe "passiv" hinzufügen, bei den Messungen, wo auch ohne CPU-Lüfter gemessen wurde.

Wobei ich eigentlich kein Problem darin sehe, für die 10-20 Sekunden im Idle (welche man beim Messen benötigt um den niedrigsten Wert, der länger als 1 Sek angezeigt wird, zu notieren), die Lüfter abzuziehen/zu deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

V12

Neuling
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
143
Hier mal der Firmen-PC, der Haswell kommt später.

CPU: i5-2400 Sandy Bridge
Mainboard: Fujitsu D3032 - Q67
GPU: iGP
RAM: 1x4GB DDR3-1333
HDD: WD5000
Netzteil: Fujitsu 280W 85+
Idle: 19,0W
Last: kann nicht gemessen werden
Betriebssystem: Windows 7 64bit
Messgerät: ELV Energy Master Expert II
Logitech USB-Maus, PS-2 Tastatur, DVD-RW

Netzteil ist kein ATX sondern schmaler und länger (SFX?)
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
42.563
Ort
Hessen\LDK
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Wasserkühlung
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB, DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Radeon VII
Display
LG 27UD58-B
SSD
SanDisk Extreme Pro 1TB
Gehäuse
Lian Li PC-O11 Dynamic
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
Betriebssystem
Win 10 Pro
Na gut, dann werde ich bei der CPU noch die Angabe "passiv" hinzufügen, bei den Messungen, wo auch ohne CPU-Lüfter gemessen wurde.

Wobei ich eigentlich kein Problem darin sehe, für die 10-20 Sekunden im Idle (welche man beim Messen benötigt um den niedrigsten Wert, der länger als 1 Sek angezeigt wird, zu notieren), die Lüfter abzuziehen/zu deaktivieren.
ob es ein problem ist oder nicht sei jetzt mal dahingestellt... aber die systeme sollten doch weitestgehend so gemessen werden wie sie im alltag betrieben werden.
und da gehören in der regel auch die lüfter dazu. und in meinem fall eben auch eine zweite ssd.

bei der jagd nach dem letzten watt sehe ich solche kompromisse ja noch ein, aber da es sich bei mir um das einzige system handelt, muss es auch alles abdecken, da gehören dann die kompromisse dazu.

wirklich völlig vergleichbar wird es ohnehin nicht werden, dafür sind die systeme auch zu verschieden und auch die prioritäten sind andere.
 

simder

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
2.384
Also ein CPU kühler gehört dazu das stimmt. Aber ich finde das gut hier da man das grundgerüst vergleiche kann.
Und eine Platte anklemmen oder Gehäuselufter ist kein Akt und wer es nicht macht muss ja nicht hier schreiben.
 

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Mir ging es ja eigentlich nur um eine bessere Vergleichbarkeit.
Und mir ist schon klar, dass eine völlige Vergleichbarkeit nicht möglich ist. Aber ich möchte es wenigstens so vergleichbar wie möglich machen.

Als Kompromiss kann ich ja noch eine Spalte hinzufügen mit der Anzahl der Lüfter.
Aber dann müssten die Leute, die bereits ihre Systeme genannt haben, diese Daten noch nachliefern.


Edit:
Ich habe die Restriktionen jetzt etwas gelockert und erlaube nun auch Lüfter und sonstige Peripherie (dann natürlich bitte alles mit angeben).
Und für die Lüfter habe ich jetzt eine extra-Spalte eingerichtet.
An alle, die bereits ihre Werte gepostet haben:
Bitte noch die Art oder wenigstens die Anzahl der Lüfter nennen (Drezahl ist nicht zwingend notwendig).
 
Zuletzt bearbeitet:

nico123

Neuling
Mitglied seit
13.01.2014
Beiträge
79
Ort
Berlin
Hallo joinski,
bei meinem System war kein Lüfter aktiv.
Selbst unter Dauerlast wird mein CPU-Kühler "Scythe Mugen 4" ohne Lüfter nur handwarm und das bei einem i5-4570.
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.116
Ort
Bodensee
So, hier mal mein System :)



CPU: Intel Celeron G1610
Mainboard: ASRock B75M-ITX
GPU: iGPU
RAM: 2x 4GB low profile Kingston ( 2x KVR1333D3N9/4G)
HDD: Samsung 840 500GB
Netzteil: PicoPSU-90 und Seasonic SSA-0601D-12
Idle-Verbrauch: 15,2W
Last-Verbrauch: 25,6 -25,9W
Betriebssystem Windows 7 Pro 64bit
Kühlung/ Lüfter: Noctua NH-L9i @ 900 rpm / Noctua NF-A4x10 FLX @ 1900 rpm
Messgerät: ELV Energy Master Basic 2
Maus: Razer DeathAdder Black Edition
Tastatur: IBM Model M
Bildschirm: LG Flatron W2600HP

Im BIOS ungenutzten Kram ausgestellt. RAM läuft mit 1,165V (Tiefer geht das Mainboard nicht). CPU läuft mit -1,25V.
Für die Messung wurde Audio im BIOS deaktiviert. Normal aber immer an, dann +0,3W Idle Verbrauch.

Ausserdem mit Infrarot Modul. Das Deaktivieren im BIOS brachte keinen Unterscheid.
Die IBM Tastatur verbraucht 0,8W; ein sehr hoher Wert. Etwa das zehnfache einer sparsamen USB Tastatur ;)

Die zwei Lüfter, die Tastatur und 2x Ram Riegel sind natürlich nicht stromsparmässig das Ideale, aber das war auch nicht das Ziel ;)

Besten Gruss :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
@alpha-3

Vielen Dank :bigok:
Nur war ja die Vorgabe (zwecks besserer Vergleichbarkeit), ohne Undervolting zu messen.
Also bitte RAM und CPU wieder auf Auto stellen und nochmal messen ;)
Du kannst ja deine aktuellen Einstellungen als Profil im BIOS abspeichern, dann gehen die nicht verloren :)

Danke und Gruß :wink:
joinski
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.116
Ort
Bodensee
stimmt, das habe ich doch glatt überlesen :fresse: :d
editiere den beitrag gleich mit den neuen messwerten.

edit:

Idle: 17 W
Last: 31,2 - 32W

(wie oben ohne audio)


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Und noch eins von mir:

CPU: Intel Celeron G1610 (passiv)
Board: AsRock B75 Pro3
GPU: iGP
RAM: 1x2GB DDR3-1333
HDD: Crucial M4
NT: PicoPSU 90-XLP + Zooty AD1280MB
Idle: 16,9
Last: 30
BS: Win7 64 bit
Messgerät: KD302
Peripherie: Logitech G5, Cherry G85-23010DE, iiyama GB2773HS
ohne Lüfter
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.116
Ort
Bodensee
wie viel verbraucht der rechner im standby? falls dein messgerät so niedrige lasten messen kann, wäre das interessant zu wissen. ich bin mir nicht sicher, ob die 1,5W standby bei mir normal sind. kommt mir schon hoch vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Bei mir sind es auch immer um die 1,5W.
Ich habe im BIOS aber auch nicht EurP aktiviert (da ich WOL benötige, was mit aktivierten EurP ja leider nicht funktioniert).
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.116
Ort
Bodensee
ok, dann passt das ja :)


hier noch ein sehr ähnliches system von mir:

CPU: Intel Celeron G1610
Mainboard: ASRock B75M-ITX
GPU: iGPU
RAM: 4GB low profile Kingston KVR1333D3N9/4G
HDD: Samsung 840 250GB
Netzteil: PicoPSU-150-XT und Seasonic SSA-0601D-12
Idle-Verbrauch: 16,4W
Last-Verbrauch: 29,2-29,8W
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64bit
Lüfter: Noctua NF-P12 @ 400 rpm
Messgerät: ELV Energy Master Basic 2
Maus: Fujitsu Siemens OEM (USB)
Tastatur: Fujitsu Siemens OEM (USB)
Bildschirm: Fujitsu Siemens L22W-6SA
Laufwerk: Hitachi LG GH10N DVD Brenner

edit: dvd brenner vergessen

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

pumuckel

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2002
Beiträge
7.564
Ort
Bayern
muss man einen Lastverbrauch angeben ? .... wenn ja muss ich meinen Media Zotac ID18 nur unnötig quälen
 

-DDD-

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
4.783
wie viel verbraucht der rechner im standby? falls dein messgerät so niedrige lasten messen kann, wäre das interessant zu wissen. ich bin mir nicht sicher, ob die 1,5W standby bei mir normal sind. kommt mir schon hoch vor.
Das kann am CIR liegen denke ich.

- - - Updated - - -

muss man einen Lastverbrauch angeben ? .... wenn ja muss ich meinen Media Zotac ID18 nur unnötig quälen
Müssen tut man gar nichts, und 10-20 sek prime sollten ausreichen, damit quälst du keinen Rechner.
 
Oben Unten