[Sammelthread] Der Gehalts- und Arbeitsplatzthread

Heute mal wieder ein Klassiker bei LSD :fresse:
Sparrate von fast 1600€ bei 2,2 Netto? Wie das wohl möglich ist 🧐
Heute besser? :d

Auch mit Nachtschichtzulage ist das Gehalt mit 19 und ohne wirkliche Erfahrung und Ausbildung schon fast unglaubwürdig. Ich gönne es ihr natürlich, falls es stimmt, aber ein bisschen zweifeln darf man da schon.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Gut mal wieder wohnen zu Hause wobei das mit 19 wesentlich plausibler ist wie bei den anderen Videos die sie bisher so hatten. Das Amazon im Lager nicht schlecht zahlt ist ja bekannt. Sie kommt mir in dem Video als super Person für den Job rüber. Natürlich Momentaufnahme aber man muss halt mal schauen wer sonst so in so einem Lagerjob anfängt, finde es daher realistisch, dass sie schnell nach oben gewandert ist weil Amazon genauso die guten/besseren Leute halten will und braucht. Ich komme selber gebürtig aus der Region dort, das ist super Strukturschwach. Ich würde behaupten dort gute Leute zu finden ist so ne Sache, denn viele sind dort sehr schnell weg.
 
4500 brutto 3100 netto.

wos der haken

ist da was steuerfrei?

ungelernt mit 19 ist das aber ein recht gutes gehalt. wenns wirklich "nur" 40 stunden sind. aber sie sagte was von überstunden
 
Ja Nacht- oder/und Feiertagszuschläge sind zB Steuerfrei
 
Heute besser? :d

Auch mit Nachtschichtzulage ist das Gehalt mit 19 und ohne wirkliche Erfahrung und Ausbildung schon fast unglaubwürdig. Ich gönne es ihr natürlich, falls es stimmt, aber ein bisschen zweifeln darf man da schon.

Hat der luxxer mit 16 schon gehabt... Finde das Gehalt nicht nennenswert hoch
 
Man merkt in dem Video wie sie für den Job motiviert ist, genau sowas fördern Firmen wie Amazon. Dass sie so früh schon ne Team Leiter Rolle hat spricht für sie, das Gehalt für das Alter natürlich auch top.
Mit 19 direkt nach der Ausbildung noch zuhause wohnen finde ich noch ok, mit dem Gehalt kann sie perspektiv ja auch locker ausziehen. Ich würde sagen ihr Job lohnt sich ;) Aber natürlich wird das Netto auch mit viel Schichten erkauft, in dem Alter ist das halt noch problemlos möglich. Aber Hauptsache das Video fängt direkt mit dem Benz an, das ist natürlich Prio 1 :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hat der luxxer mit 16 schon gehabt... Finde das Gehalt nicht nennenswert hoch
Was wäre LSD ohne den obligatorischen Post ^^
 
das mit dem Benz kommt weil sie daheim wohnt. da sieht das geld erstmal nach viel aus besonders in einem solchen alter.

bis sie dann mal in einer eigenen bude wohnt und merkt wo die kohle überall hin geht :d

denn strom, essen und usw.. wird sie vermutlich auch noch noch vollzahlen wenn sie daheim wohnt. trotzdem sind 3200 netto mächtig......
 
Ein 0815 CLA (kleinere Klasse ist nur A und maximal B Klasse) mit kleinem Motor (Schaltgetriebe) und ohne digitalem Tacho etc. ist jetzt aber auch kein Luxus, hab kurz reingeschaut.

Ein jungen gebrauchten Golf finanzieren ist ja jetzt auch nicht viel billiger. Wenn man kein Autointeresse hat, kaufen viele einen jungen gebrauchten statt ne alte Rostlaube anzuschaffen... Kann man jetzt nichts gegen sagen?
 
Mal ne Frage, ich hab mal in nem großen Unternehmen gearbeitet, da hieß das der Einstiegsgehalt in der IT Abteilung mit Bachelor bei 40k€ liegt.
Auch während des Studiums hieß das der Einstiegsgehalt im Durchschnitt 40k sind und das es ja gut sei.
Jetzt hab ich mich mal mit Freunden ausgetauscht und alle verdienen irgendwie viel mehr. Ein ex-kommilitone meinte, im IT Support / IT Infrastruktur ohne Bachelor verdiene man ca. Mindestlohn. Ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch und dachte mit 30k würde ich mich gut aus dem Fenster lehnen, aber da wurden leicht die Augenbrauen gezogen, und es wurde quasi gesagt das ich da mehr verdienen würde. Ich hab niemanden im Kreis der Beruflich mit IT was zu tun hat.
Jetzt frage ich mich ob ich mich mit den 30k unter den Wert verkaufe. Ich habe in den kommenden Wochen noch ein paar Vorstellungsgespräche und würde dann gerne etwas "vorbereiteter" rei ngehen wollen.

Lg
 
Ein 0815 CLA (kleinere Klasse ist nur A und maximal B Klasse) mit kleinem Motor (Schaltgetriebe) und ohne digitalem Tacho etc. ist jetzt aber auch kein Luxus, hab kurz reingeschaut.

Ein jungen gebrauchten Golf finanzieren ist ja jetzt auch nicht viel billiger. Wenn man kein Autointeresse hat, kaufen viele einen jungen gebrauchten statt ne alte Rostlaube anzuschaffen... Kann man jetzt nichts gegen sagen?
außer dass sie den führerschein erst 2 monate hat. direkt mal 20k rausschießen ohne fahrpraxis.

aber das geld reicht ja um die kiste in unter 10 monaten abzubezahlen^^

aber gut. günstige gebrauchte ist ja aktuell eh so ein thema
 
Was für eine Position genau?

Ein normaler IT SysAdmin verdient, vor allem mit Bachelor, definitiv deutlich mehr bei einem normalen Unternehmen. :d
 
Wenn du uns noch verrätst was "IT" in deinem Fall ist kann man vlt mehr sagen. 30k ist aber egal wie schon sehr tief.
 
Mindestlohn im IT-Support? Also man verdient da sicherlich keine 200k, aber von Mindestlohn ist man da normalerweise schon ein gutes Stück entfernt.
Du hast leider nicht geschrieben als was und in welchem Bereich (IT kann ja alles von-bis sein) du dich bewirbst aber 30k mit Studium ist viel zu wenig. 40-50k müssten locker drin sein, hängt natürlich auch davon ab ob eher in ner größeren Stadt oder super ländlich im tiefsten Osten.
 
im IT Support / IT Infrastruktur ohne Bachelor
Bei meinem AG haben die 0815 Hotliner E7.
Das sind etwa 55.000€ / Jahr bei 35h/wo.
Metall/Elektro IGM tarifgebunden

Edit:
Wenn man tiefstapeln würde und annimmt es sei ein FISI frisch nach der Abschlussprüfung und damit ne E5 fürs erste Jahr, dann wären das immernoch 45.000€/Jahr bei 35h/wo
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt frage ich mich ob ich mich mit den 30k unter den Wert verkaufe. Ich habe in den kommenden Wochen noch ein paar Vorstellungsgespräche und würde dann gerne etwas "vorbereiteter" rei ngehen wollen.

Lg
habe aktuell 53.000€ im ÖD als Sachbearbeiter beim land Hessen / polizei.
40h Woche, keine klassische rufbereitschaft

ich bin theoretisch klassischer supporter wobei ich allerdings 2 Aufgaben als Hauptgebiet habe.

Benutzerverwaltung und MDM. dazu je alle paar Tage mal bisschen die Hotline wenn der User den Servicedesk nicht anrufen will sondern direkt mit uns im Haus sprechen will und ich helfe bei Projekten verschiedenster Art mit und überneheme auch Aufgaben im Tagesgeschäft.

Ich muss aber dazu sagen dass die Stelle ursprünglich eine Beamtenstelle war und da meine Kollegen teilweise nicht gelernte ITler sind und ne e10 haben, hat man mir die e11 als gelernter fisi quasi geben müssen^^

welche ausbildung hast du?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei meinem AG haben die 0815 Hotliner E7.
Das sind etwa 55.000€ / Jahr bei 35h/wo.
Metall/Elektro IGM tarifgebunden

Edit:
Wenn man tiefstapeln würde und annimmt es sei ein FISI frisch nach der Abschlussprüfung und damit ne E5 fürs erste Jahr, dann wären das immernoch 45.000€/Jahr bei 35h/wo
heftig. ich hab im ersten jahr nach der Ausbildung im Krankenhaus 1680€ netto gehabt. 2016 :fresse:

dann wurde nach 1 jahr gemerkt dass ich falsch eingruppiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was für eine Position genau?

Ein normaler IT SysAdmin verdient, vor allem mit Bachelor, definitiv deutlich mehr bei einem normalen Unternehmen. :d
Die heutige Position hieß einfach "IT Infrastruktur Mitarbeiter" und geht von IT Support level 1 bis hin zur Netzwerke / Server / Firewall - also einmal quer durch.
Ohne Bachelor in dem Fall.
Die nächsten Gespräche sind SysAdmin und NetzwerkAdmin und IT Support Lvl2


Bei meinem AG haben die 0815 Hotliner E7.
Das sind etwa 55.000€ / Jahr bei 35h/wo.
Metall/Elektro IGM tarifgebunden

Edit:
Wenn man tiefstapeln würde und annimmt es sei ein FISI frisch nach der Abschlussprüfung und damit ne E5 fürs erste Jahr, dann wären das immernoch 45.000€/Jahr bei 35h/wo
Heute hieß es auch das es Tarifgebunden ist, allerdings eher weiter unten, da Medizin und darunter würde ich anscheinend auch fallen?
Vielleicht hab ich das auch falsch in Erinnerung, Gespräch ging über ne Stunde und da kamen viele Informationen auf mich zu. Leider hatte er die Brochschüre mit mehr Infos dazu vergessen gehabt.



@Scrush Glaub da hat sich aber in den letzten Jahren aber auch was getan -> Mindestlohn / Inflation. Weiß nicht ob man das mit heute gut verlgeichen kann.
Ich hab z.B: auch mal für 6€/Stunde gearbeitet und heute ist der Mindestlohn 13€^^

Wenn du uns noch verrätst was "IT" in deinem Fall ist kann man vlt mehr sagen. 30k ist aber egal wie schon sehr tief.
Ah, sehe es erst jetzt, war auf der falschen Seite unterwegs. Oben hab ich's nochmal genauer geschildert
 
Zuletzt bearbeitet:
Endlich den Vertrag vorliegen für meine neue Position als "Solution Architect - IT Infrastructure".
Los gehts am 01.02.2024
Eins der ersten Projekte wird wohl der Aufbau einer Openshift Umgebung für Testzwecke werden.
Passend dazu hatte ich diese Woche den DO280 Kurs von Redhat :fresse:
 
Zur Amazon Dame oben. Ich find das schon ok. Das ist ne Servicebranche, wo Geld verdient wird. Wenn denen Personal fehlt, wird weniger Geld verdient. Also muss man das Personal halten. Das mit dem Auto muss man jetzt nicht kritisieren, gibt genügend Leute die ihr Geld schlechter ausgeben.
Muss man halt auch anerkennen, die Schichtarbeit mitten in der Nacht, Führungsverantwortung usw. Es gibt genügend Leute, die glauben, sie würden mehr verdienen (bekommen sollen), produzieren aber hauptsächlich nur heiße Luft und schmutzige Kaffeetassen. Bei Amazon muss man sich eher nicht sorgen, dass sie hier nachts nur faul rumsitzt und am Handy spielt. Ich gönn ihr das alles.
War mir nicht klar, dass das ne richtige Doku ist und nicht nur der kurze Werbespot.
 
Auch wenn sie sehr gut verdient mit 19, aber niemals würde ich Nachtschicht schieben wollen. Versaut das ganze Leben. Wenn sie damit klarkommt, gönn ich ihr noch mehr Knete 👍
 
IGMetall 35h/Woche erste Entwicklungsstufe auf EG10 (Brutto 5779€) und wenn dann alles passt auf EG11 (Brutto 6526€). Dazu je noch bisschen Kröten als Zuschläge rechnen.
Bin komplett frisch in der Infra, komme aus der Shopfloor-IT, deswegen erstmal auf die 10 hin entwickeln.
 
Jegliche Schichtarbeit versaut einem imho doch das Leben.

Ich hab das als bei Daimler, Schaeffler, Bosch etc während den Semesterferien immer gemacht. Bei Dauernachtschicht Daimler ist man mit rund 4k€ Netto heim. Aber never ever würde ich das machen wollen.
 
Hat der luxxer mit 16 schon gehabt... Finde das Gehalt nicht nennenswert hoch
Im Nebenjob wohlgemerkt hast du vergessen zu erwähnen :d :lol:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Auch wenn sie sehr gut verdient mit 19, aber niemals würde ich Nachtschicht schieben wollen. Versaut das ganze Leben. Wenn sie damit klarkommt, gönn ich ihr noch mehr Knete 👍
Ich habe Nachtdienste geliebt. Frühdienst war dagegen gar nicht mein Fall. In Köln hatten wir 7 Nachtdienste hintereinander und anschließend 1 Woche frei. Die brauchte man auch denn man war platt, das stimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, eigentlich kann man sich heute gut informieren über das Gehaltsgefüge, im Nachhinein lässt es sich schwerer höher pokern
 
Jegliche Schichtarbeit versaut einem imho doch das Leben.
Hab Anfang 90er mal mehrere Monate Dreischicht als Maschinenführer in ner Schweizer Pharmabude (als Job vor dem Studium) gemacht. Gab damals ungelernt schon ca. 5 bis 6K Franken pro Monat (je nachdem wie die Schichten lagen), das war für mich unglaublich viel Kohle mit Anfang 20.

Hab aber hinterher ca. 2 Jahre gebraucht, bis ich wieder nen halbwegs normalen Schlafrythmus hatte. Nachtschicht kann gar nicht hoch genug honoriert werden, bzw. ist immer unterbezahlt, wenn man auch die potentiellen gesundheitlichen Auswirkungen berücksichtigt.
 
Hab 5 Jahre in 3-Schicht gearbeitet. Fand die Nachtschichten auch nicht schlimm, zumal man am Samstag (Freitag Nacht war die letzte Schicht) Feiern und Saufen konnte ohne Ende. War ja quasi Frühschoppen :d
Spätschicht (14-22 Uhr) fand ich doof, da war der Tag so kurz, weil ich immer bis 11 geschlafen habe :fresse:
 
Nach 20 Jahren in normalen "Büro Zeiten", hat ein Kumpel nun seit 5 Jahren einen Job mit 3 Schicht. Er liebt die Spät und Nachtschicht. Mit der Frühschicht kannst ihn jagen.
Früher war er eigentlich "immer Müde", dass hat er jetzt gar nicht mehr.

Er war schon immer ein Nachtmensch. Auch zu seinen "Büro Job Zeiten", haste ihn im Urlaub oder am Wochenende vor 14 Uhr, nur im Bett gefunden. Dafür aber um 5 Uhr morgens noch im Teamspeak :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh