Aktuelles

[Sammelthread] Der DSLR Stammtisch

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.756
Ort
Bayern
Die Frage ist: Löst die 80D ein Problem, welches du gerade hast?

Ich habe übrigens meine 80D mittlerweile verkauft. Nicht weil sie schlecht ist, sondern weil ich sie kaum verwende und ein Kumpel den Neukauf einer 80D ins Auge gefasst hat...so hat er meine Kamera und ein 24mm 2.8 bekommen.

Wenn schon GAS dann wenigstens richtig - wo sind die Grenzen? Löse ich sie mit neuem Equipment?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
1.835
Ort
Leipziger Umland
in dem Fall wäre die Kamera das Equipment 😜.

Ich bin unter der Woche auf Montage und selbst da ist meine 7D mit an Bord. Die besten Bilder bekommt man oftmals in den unverhofftesten Situationen. Ich hab damals mit meinem Handy (nicht Smartphone) ein Foto von einem geilen Sonnenuntergang gemacht, das hängt noch heute bei mir im Büro. Oder wenn man über den Dächern von Köln rum hängt (ganz unverhofft) kann schonmal etwas gutes dabei herauskommen. An Zubehör (gerade Objektive) habe ich auch schon einiges dabei, aber ich bin ja kein Fotograf von Beruf, da kann ich nicht 3 Taschen Kamerazubehör mal einfach so durch die Kante kutschieren.
Zum Beispiel fällt auch jetzt meine Kameratasche schon auseinander :kotz: , aber wer billig kauft....
Gibt's dafür zufällig eine eierlegende Wollmilchsau? (kleine Umhängetasche mit Platz für 1 Objektiv und Ersatzakkus)
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.756
Ort
Bayern
Ich finde für "klein" ja die Peak Design Sling ultrapraktisch....aber das ist ein ganz anderer Thread.
 

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.265
Der Vergleich über verschiedene Kameraklassen und Generationen ist halt immer etwas schwierig. Ohne jetzt mit den konkreten Modellen Erfahrung zu haben, weil ich bei Canon mit der 5D2 ausgestiegen bin, hier mal ein paar Gedanken von mir:
- Eine 90D hat nochmal paar Pixel mehr und damit mehr Reserve, auch wenn einem das jetzt nicht gigantisch wichtig ist. In 10 Jahren hat sich da ne ganze Menge getan und die Teile rauschen nicht wie die Hölle im Vergleich.
- In den letzten Generationen nähern sich DSLR und DSLM deutlich an, will sagen, man hat auch mit einer DSLR einen schönen Liveview mit gutem AF im Vergleich zu den ersten Versuchen.

Ich würde mir an deiner Stelle mal ein paar Reviews durchlesen, die teilweise auch schöne Vergleichstools beinhalten. Schau mal bei dpreview.com, da sieht man schön die Unterschiede zwischen 80D und 90D zum Beispiel. Bei allen Aussagen muss man aber auch immer die Zeitschiene im Blick haben. Was 2010 noch ein perfekter AF war, ist 2020 vielleicht doch schon deutlich überholt.
Auf der anderen Seite wurden auch schon vor 100 Jahren großartige Fotos gemacht, also ist es immer eine Frage der Perspektive ;)
 
Oben Unten