Aktuelles

Der DSLR Stammtisch

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

gstahl

Active member
Mitglied seit
04.03.2004
Beiträge
2.085
Hat jemand Erfahrung (schon mal gesehen) mit Taschen von designstraps oder compagnon?
Suche eine schicke Umhängetasche und will weg von dem "Touri-Rucksack"-Look.

Andere Tipps für Taschen in diesem Style? Muss / darf nicht zu groß sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr Casemod

Active member
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
10.876
Ort
Neukirchen-Vluyn
@joshude
kann dich beruhigen, hab neulich für nen Kunden ein Little Planet gemacht, und weder die Belichtung manuell eingestellt, noch den WB
ist mir aufgefallen, als ich fertig war.

dank Belichtungsangleichung in LR war das dann aber mit einem Shortcut gegessen :)
 

NickD

Member
Mitglied seit
21.03.2009
Beiträge
594
Ort
Bayreuth
Also Belichtungsmodus, Blende, ISO checke ich eigentlich ständig bzw. wird ja immer angezeigt, außer bei älteren Modellen, bei bestimtmen konnte man die ISO nur per Knopfdruck sehen.

Wenn ich ein neues Objektiv benutze, kommt es aber hin und wieder vor, dass ich hauptsächlich unscharfe Bilder bzw. welche mit falschem Fokus produziere (zb 35 1.4, 85 1.2), weil man (ich) idR erst ein wenig Übung braucht...
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Glaub das beim Fotografieren jedem, manchmal paar mal fehler, wie zu offene blende oder zu hoch gestellte iso geschehen (nicht nur in der lernphase, wieso schauen auch sonst die meisten nach fotos auf den monitor zum überprüfen :p). Wenn einem immer alles perfekt klappen würde, wäre man eine Maschiene und kein Mensch :p. Hab auch tage da tendiere ich die blende relativ offen zu lassen und vergesse sie umzustellen (fotografier meistens entweder in m oder av).
 
Zuletzt bearbeitet:

~HazZarD~

Active member
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.908
Ort
Erlangen
Ohja, das mit der Blende kenn ich zu gut. Hab jetzt schon einige Headshots mit 1,4er Blende auf der Platte weil ich vergessen hab die zu schließen. Hat dennoch ne interessante Optik wenn der Fokus da sitzt wo er sein soll :bigok:

Bin am überlegen ob ich mir demnächst n manuelles Nikon 50 1.8e schießen soll um mal zu probieren wie ich mit mf Linsen zurecht komme. Abgesehen davon find ich die Größe von dem Teil absolut genial, das geht fast schon als Bajonettdeckel durch.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige bin, der lange Erfahrung und das gleiche Problem hat :bigok:

Ich bin aktuell guter Dinge, dass das Walimex 14mm in den Amazon-Osterdeals drin ist. Das für Canon war direkt am ersten Tag dabei, das für Nikon kommt bestimmt. Wenns dabei ist kauf ich mir das.
Und heute war ein günstiges, aber sehr gut bewertetes Teleskop mit dabei, das hab ich mir mal zum Spaß und testen bestellt um mal bisschen Fotos zu machen. Meine Schwester meinte dann, dass ihr Freund noch ein sehr gutes bei seinen Eltern hat, bin mal gespannt was das für eins ist. Wenn ich mir das leihen kann, dann geht das andere bestimmt zurück zu Amazon. Haben wir hier Astro-Fotografen unter uns?
 

Nubert

Active member
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
4.446
Ort
Schwabenländle
Hallo Zusammen,

kann hier jemand zufällig jemanden als Fotograf für ein Familienshooting empfehlen, soll outdoor sein, nahe Stuttgart, da wir selbst aus Schwäbisch Gmünd sind, gerne auch Fotografen wo ihr gut findet und ich mal die Seite oder Facebookprofil anschauen kann. Location sollte halt in der näheren Umgebung von Gmünd sein
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
Hat jemand Geheimtipps für 2 Lampen (oder besser 3?) zur Beleuchtung einer Softbox?

Habe hier auch noch diverse Aluprofile, eine Halterkonstruktion könnte ich mir selbst basteln (habe gesehen, dass häufig nur die Fassungen für Stative(?) verkauft werden).

Die Softbox ist 60x60x60 groß (Nylongewebe), falls das wichtig ist.
 

gstahl

Active member
Mitglied seit
04.03.2004
Beiträge
2.085
Bzgl. Lightroom: Kenne jemanden der bei Leica arbeitet - die haben angeblich einen Termin kurz nach Ostern genannt bekommen
 

~HazZarD~

Active member
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.908
Ort
Erlangen
@Reaver1988: Meinst du ne Softbox oder n Lichtzelt. Bei den Abmessungen hört sich das zumindest eher nach nem Lichtzelt an.

Ich denke mal mit drei gleichen (wichtig!) Lampen (links,rechts,oben) solltest du ganz gut fahren. Dazu noch ne Hohlkehle ins Lichtzelt einbauen und fertig.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
Gibt es da Unterschiede? Dann ist lichtzelt der richtige Begriff. Hast du eine direkte lampenemfehlung? Hohlkehle? Ich frag mal Tante Google.
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Mal ne doofe Frage: Im Hinblick auf den Eurokurs würde es doch Sinn machen, Anschaffungen so weit nach vorne zu ziehen wie möglich; da ja quasi alles aus nicht-Euroländern importiert wird dürfen die aktuellen Preise kaum zu halten sein.
 

~HazZarD~

Active member
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.908
Ort
Erlangen
Ne Softbox ist in der Regel das was du als Lichtformer auf n Dauerlicht oder Blitze draufpackst. Also die (meist) rechteckigen oder achteckigen (sog. Octabox) Zelte aus denen dann schön weiches Licht rauskommt.

Die einfachste Hohlkehle baust du dir aus nem entsprechend großen Blatt papier bzw. ner Pappe. Wichtig ist da keinen Knick reinzubekommen. Im Idealfall bekommst du bei guter Ausleuchtung bzw. nach leichter nachbearbeitung nen komplett weißen Hintergrund (oder andern, falls du ne andere Farbe wählst) hin.

An Lampen kann ich dir keine Empfehlung geben, das einzige worauf du sicher achten musst, ist das alle die gleiche Farbtemperatur haben. In der Regel hast du das bei drei gleichen Lampen.
 

zwenkau

Active member
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
1.837
Ort
provi.rm.cl
mein af-s 28 1.8 kam heute. auf der einen seite freue ich mich, auf der anderen seite bin ich enttäuscht. optisch gefällt es mir nach den ersten fotos und der blickwinkel wird mir spass machen. aber die verarbeitung. man hat ja den eindruck die billigste china linse in der hand zu halten :d
überhaupt nicht sexy. vor allem im vergleich zu älteren af linsen. naja wenigstens hat es den gewichtsvorteil :fresse:

@josh
ich meinte zum lernprozess gehört dazu das man erkennt das man nicht fehlerfrei ist :fresse: und es auch nie wird ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
Ne Softbox ist in der Regel das was du als Lichtformer auf n Dauerlicht oder Blitze draufpackst. Also die (meist) rechteckigen oder achteckigen (sog. Octabox) Zelte aus denen dann schön weiches Licht rauskommt.

Die einfachste Hohlkehle baust du dir aus nem entsprechend großen Blatt papier bzw. ner Pappe. Wichtig ist da keinen Knick reinzubekommen. Im Idealfall bekommst du bei guter Ausleuchtung bzw. nach leichter nachbearbeitung nen komplett weißen Hintergrund (oder andern, falls du ne andere Farbe wählst) hin.

An Lampen kann ich dir keine Empfehlung geben, das einzige worauf du sicher achten musst, ist das alle die gleiche Farbtemperatur haben. In der Regel hast du das bei drei gleichen Lampen.
Danke für die Erklärung :-) Eine Hohlkehle lag bei, muss nur einmal gebügelt werden, da sie gefaltet im Paket lag. Dann werde ich mich heute mal dran machen und mir eine Haltekonstruktion mit 3 von diesen Fassungen: Quenox Lampenfassung E27 150W mit Schirmhalterung | eBay überlegen. Die dann zu einem Kabel mit einem Stecker zusammenlöten und fertig ist die Konstruktion mit einzeln ein und ausschaltbaren Lampen für das Lichtzelt.

€: Kann mir jemand noch eine Empfehlung für ein (gerne auch gebrauchtes) Canon Macro Objektiv mit ~ 100mm aussprechen? Preislich so um die 300€. Bisher habe ich gutes über das Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro gelesen, kann das wer bestätigen/verneinen?
Neu habe ich diese hier gefunden:
http://geizhals.at/de/tamron-objektiv-sp-af-90mm-2-8-di-makro-1-1-fuer-canon-272ee-a117238.html?v=l&hloc=de
+
http://geizhals.at/de/tokina-objektiv-at-x-pro-100mm-2-8-makro-fuer-canon-t310001n-a164884.html?v=l&hloc=de

Letzterer Hersteller sagt mir überhaupt nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moo Rhy

(:ᘌꇤ⁐ꃳ~
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
8.094
Die 7 Makrolinsen im Bereich 90-105mm von Canon, Tamron, Sigma und Tokina nehmen sich alle, was die Bildqualität angeht im Grunde gar nichts. Im Prinzip musst du nur schauen ob du lieber etwas mehr oder weniger Brennweite haben willst und wie wichtig dir Stabi sowie ein schneller AF sind. Dazu kommen noch ein paar weitere Eigenschaften wie ausfahrender Tubus oder eine vollständige Abdichtung.

Die drei Linsen mit Stabi
http://geizhals.at/de/sigma-objektiv-af-105mm-2-8-ex-dg-os-hsm-makro-fuer-canon-258954-a657550.html?hloc=de
http://geizhals.at/de/tamron-objektiv-sp-af-90mm-2-8-di-vc-usd-makro-1-1-fuer-canon-f004e-a837693.html?hloc=de
http://geizhals.at/de/canon-objektiv-ef-100mm-2-8-l-makro-is-usm-3554b005-a458211.html?hloc=de
haben außerdem den schnellsten AF und die beste Bildqualität.

Von den vier ohne Stabi hat das Canon den schnellsten AF, aber das Tokina die beste Bildqualität.
http://geizhals.at/de/sigma-objektiv-af-105mm-2-8-ex-dg-makro-fuer-canon-257927-a112698.html?hloc=de
http://geizhals.at/de/tamron-objektiv-sp-af-90mm-2-8-di-makro-1-1-fuer-canon-272ee-a117238.html?hloc=de
http://geizhals.at/de/tokina-objektiv-at-x-pro-100mm-2-8-makro-fuer-canon-t310001n-a164884.html?hloc=de
http://geizhals.at/de/canon-objektiv-ef-100mm-2-8-makro-usm-4657a003-4657a011-a44376.html?hloc=de
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.978
Ort
Holzgerlingen
Ich würde eher nach dem Sigma oder Tamron mit Stabi greifen.
Ich hatte das Tokina selber schon und war durchaus zufrieden nur sind das aktuelle Stabi Sigma (hatte ich dann an der D800) und Tamron in allen Belangen dem Tokina überlegen.
Die "paar" Euros mehr würde ich immer wieder ausgeben oder gebraucht fürs Sigma um die 330€ hinlegen.
Es lohnt sich, gerade wenn man mal ohne Stativ und Makroschlitten unterwegs ist.

Beste Grüße
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
Ich habe gerade auch erst gesehen, dass das tokina sogar 10€ teurer als das Sigma ist ( wenn ich neu kaufe, dann nur bei amazon, da dort der Service einfach passt). Ich schlaf nochmal drüber xX
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Kann mir jemand noch eine Empfehlung für ein (gerne auch gebrauchtes) Canon Macro Objektiv mit ~ 100mm aussprechen? Preislich so um die 300€. Bisher habe ich gutes über das Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro gelesen, kann das wer bestätigen/verneinen?
Was hast denn so konkret vor?
Was sind die Motive, die dir vorschweben?
 
Oben Unten