Aktuelles

DELL Studio 1749 - Erfahrungsbericht

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tena

New member
Mitglied seit
29.07.2010
Beiträge
4
Ort
Nähe Hannover
So, da bin ich wieder. Interessierte Nutzer können mal auf die Datumsdifferenz schauen. So lange hat es nämlich gedauert mein 1749 in den Griff zu kriegen. Vorteil : 4 Stunden online Neuinstallation des Betriebssystemes hat dank des kompetenten Dell Agents einiges an Performancs gebracht. Der fragte nämlich als erstes ob er die "offizielle" Variante installieren soll oder ob ich einverstanden bin wenn er die "Bremsen" auslässt.

Was auch immer er gemeint hat, aber Dell Support Center fehlt, Treiber ATI sind original und nicht von Dell, Chipsatz hat er auch irgendwo anders hergegeholt z.B.

Und auf einmal war der Touchscreen weg. nie dagewesen, nicht zu finden !

Das wollte er nur wissen sagte er, fragte ob er einen Screenshot vom GM machen dürfe und ich würde demnächst einen neuen Bildschirm erhalten.

Der kam 7 Werktage später, ist von Samsung und kein Vergleich zum Vorgänger (Toshiba?). Hat mir der Techniker vor Ort nicht verraten.

Was noch dazu kam : der alte Touchscreen ist bei Verwendung eines dunklen Hintergrundes mit der Zeit so heiss geworden dass der Lack vom Halterahmen Blasen warf und an einer Stelle abplatzte. Wurde aber innerhalb von 3 Tagen ausgetauscht.

So, und nun nach einiger Geduld habe ich ein "schweinegeiles" Teil, nix fiept, sauschnell mit sehr gleichmäßigem Lüfterverhalten bei erträglicher Lautstärke. Und die Tastatur haben sie vor Ort auch gleich "ausgebeult".

Fazit : Manchmal dauert es vielleicht etwas, aber letztendlich wird sich dann auch bis zur völligen Zufriedenheit gekümmert.

Ach ja, die von Ihm installierten relevanten Systemtreiber hat er mir mit Umbennung in zu installierender Reihenfolge aufs Desktop kopiert.

Wer Interesse hat ?
 

mchL

New member
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
4
würde mich auch wohl interessieren :P
Danke ;)

EDIT:
Was mich zudem noch interessieren würde, ist wie ihr eure Farbeinstellungen für den Bildschirm getroffen habt. Ich habe irgendwie immer das Gefühl, dass das Ganze doch recht milchig rüberkommt. Wäre schön wenn da irgendwelche netten Werte zur Verbesserung genannt werden könnten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scyllo

New member
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
26
Ach ja, die von Ihm installierten relevanten Systemtreiber hat er mir mit Umbennung in zu installierender Reihenfolge aufs Desktop kopiert.

Wer Interesse hat ?
Hi Tena!

Ich hätte daran auch Interesse. Aber wie willst Du die zur Verfügung stellen?

Gruß,

Scyllo

PS: Ist das Ganze jetzt nur relevant für Personen, die einen Studio 17 mit Touchscreen haben?
 

dpante1s

Active member
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
1.283
Ort
Königswinter
So mein Fiepen-Problem ist nach der

Reparatur inkl. Tausch von Mainboard, Prozessor und Lüfter sowie

Neues Netzteil

komplett gelöst. Sehr guter Service, wobei perfekt wäre, wenn diese Probleme gar nicht erst auftreten würden.
 

Morpheus2200

Active member
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
Hm, also zuletzt war das Problem ja noch da, wenn du das Notebook am Netzteil hattest.
Zwischenfrage: Aber wir sind uns ja darüber einig, dass das Fiepen selbst nicht vom Netzteil kam? Sonst hätten wir die ganze Zeit von zwei unterschiedlichen Geräuschquellen gesprochen, denn das Fiepen hier kommt eindeutig vom Laptop.

Also hast du nun ein neues Netzteil bekommen und wenn dein Notebook daran angesteckt ist, fiept es nicht mehr?
 

nookieone

New member
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
7
Würde mich auch interessieren ob das Fiepen-Problem jetzt entgültig gelöst werden kann oder nicht. Hören kann ich das eh nur wenn absolut NULL Hintergundgeräusche oder keine Tonausgabe am laufen ist (das wäre dann so gut wie 1x die Woche bei mir..)! Naja auf jeden Fall denke ich nicht das eine "evtl-Reperatur" dann eine 1-monatige Wartezeit rechtfertigen wird.
 

dpante1s

Active member
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
1.283
Ort
Königswinter
Ich hatte anscheinend zwei Fiepen Probleme:

vor Reparatur hatte das Entfernen des Netzteils (Batteriebetrieb) keine Auswirkung auf das Fiepen... Nach Reparatur Lüfter / Mainboard und Ersatz der CPU (vorher: i5-420M; jetzt: i5-520M) war das Fiepen im Batteriebetrieb weg, mit Netzteil jedoch noch vorhanden, aber anders als vorher...

Jetzt, durch Austausch des Netzteils (scheint auch ein anderes Netzteil als das vorherige zu sein) ist das Fiepen komplett weg...
 

svenz77

New member
Mitglied seit
12.10.2010
Beiträge
1
Frage: ich möchte den ATI Treiber direkt von AMD installieren, jedoch habe ich 2 programmordner, einmal programme und einmal programme X86 oder so, und wenn ich den ati treiber aktualisiere in welchen ordner dann?? wenn ichs automatisch machen lasse geht der CCC nicht mehr und der treiber ist nicht neu...kann wer helfen??
danke
 

Faint

Member
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
936
Ort
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
@svenz77: Bestätigt meinen Eindruck von der Verarbeitung... wobei es bei dir ja fast noch krasser ist als bei mir... Da wird Dell ziemlich sicher was machen.


Die Qualitätsunterschiede beim 1749 sind wirklich extrem...
 

Faint

Member
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
936
Ort
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
Das klingt ja gar nicht gut.. ich würd mal versuchen die per telefon zu kontaktieren, der e-mail support ist meines erachtens nicht der beste...


übrigens ist seit gestern das Bios A07 online. Werd dann gleichmal das Studio anschmeißen und gucken, was passiert ;)

edit: also am lüfter hat sich nix getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Faint

Member
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
936
Ort
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
Wieder keiner.. jap.

Wobei sie doch irgendwas am Lüfterverhalten gedreht haben.. nur scheint diese Temperaturschwelle jetzt nicht mehr bei 50 sondern irgendwo bei 60°C zu sein.. schafft das Problem also nicht wirklich aus der Welt.
 

Morpheus2200

Active member
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
Vielen Dank! Blöde Homepage haben die...
Werde es dann morgen auch mal draufspielen und schauen, was es bringt...
Und dass die Temp-Schwelle für die nächste Stufe des Lüfters jetzt bei 60° liegt, bringt nich viel?
Die CPU auf unter 60° zu halten, schafft der Lüfter auf Stufe 1 wahrscheinlich auch nicht lange, zumindest nicht, wenn man irgendwas anklickt, oder?
 

micmax

Banned
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
795
Schon jemand das neue Bios A 07 ausprobiert? Mit dem A05 war ich eigentlich ganz zufrieden. Ansonsten kann ich auch nicht klagen. Bei mir klappert oder fiept nix. Softwaremässig auch alles ok; allerdings habe ich alles sowieso mit Win 7 64 prof. neu installiert. Da weiss ich wenigstens, was drauf ist und wie's gemacht wurde.

Ach ja, die Tastatur ist wirklich nicht so toll. Die Spacetaste geht nur in der Mitte wirklich.

Bios Update: Bios runterladen; mit Netzteil und Akku betreiben; installieren.
 

BigReval

Member
Mitglied seit
12.04.2010
Beiträge
42
Hallo!

Ich habe das BIOS A07 aufgespielt und mir ist nur aufgefallen das man den Turbo-Boost nun ein oder ausschalten kann. ansonsten ist mir nichts neues aufgefallen.

VG Frank
 

BigReval

Member
Mitglied seit
12.04.2010
Beiträge
42
Hallo!

Ja, da gibt es jetzt eine Funktion für. In den BIOS Einstellungen, kann nur jetzt nitt nachschauen wo, hab zuviel Kram offen, von wegen Arbeit...

CU Frank
 

rallyfirst

Member
Mitglied seit
15.06.2010
Beiträge
65
Hi,

mal blöd gefragt: Warum sollte ich das ausschalten wollen? Gerade das ist doch das Feature bei den I-Core Prozessoren oder?

Gruß
Rally
 

Morpheus2200

Active member
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
Ja, na klar. Es gibt kaum einen Grund, das auszuschalten.
Aber denkbar sind schon welche. Z. B., wenn deine CPU nicht richtig läuft und du den PC warten möchtest (neues BIOS-Update etwa). Dann solltest du alles tun, um maximale Systemstabilität zu gewährleisten und das geht im Zweifelsfall eben besser ohne Turbo-Boost.
Oder du arbeitest du nur mit einfachen Programmen und willst maximal Strom sparen: Turbo-Boost aus, keine Takt-Erhöhung, wahrscheinlich auch keine Vcore-Erhöhung, weniger Stromverbrauch.

Aber klar, richtig sinnvoll ist die Option im BIOS kaum. Wer weiß, warum sie die reingenommen haben.
 
Oben Unten