Aktuelles

DELL Studio 1749 - Erfahrungsbericht

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
hey ihr!

1.@faint:
das ist ja ansichts sache ich hab lieber mehr leistung als verarbeitungsqualität für mein geld, zumal die verarbeitung ja nun nicht die schlechteste ist! ich hab da schon ganz andere sachen erlebt! und mac bzw. ja eher apple hat für mich in anderen bereichen noch viel größere nachteile...

2.@teki72:
nein ich hab keine usb 3.0 gehäuse geholt sondern ein delock welches power over sata kann. das reicht mir von der geschwindigkeit und mehr gibt mein budget auch im moment nicht her. und zu deiner frage kann ich leider nix sagen...

3.@osma:
willst du vielleicht den preis deines angebotes mit uns bzw. mir teilen?

grüße björn
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Faint

Member
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
936
Ort
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
Dann hast du vielleicht Glück (oder ich hab einfach Pech.. ^^) mit deinem Notebook ;) Das mit Leistung/Verarbeitung ist eben Ansichtssache.. je nach Bedarf :) Von der Leistung her bin ich auch top-zufrieden, deswegen werd ich es auch erstmal behalten, solange ich die Leistung noch brauche. Danach will ich eigentlich eh was kleineres...

Ich glaube über die Vor- und Nachteile von Apple müssen wir jetzt hier nicht diskutieren, dafür gibts andere Threads/Foren ;)

Ich werd vllt die Tage mal nen paar "Facts" von meinem Studio posten..
 
Zuletzt bearbeitet:

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
wohl war faint hier anfangen über apple zu diskutieren ist wirklich sinnlos, wollte das ja auch nur mal kurz erwähnt haben. ;-) und wenn sich die ansprüche an dein notebook ändern ist es natürlich auch sinnvoll sich nach etwas anderem umzusehen! :-)
und poste mal bitte ein paar facts der vergleich würde mich wirklich mal interessieren!

grüßle björn
 
Zuletzt bearbeitet:

Teki72

Member
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
69
Huhu,

habe ein gutes Angebot in der Bucht gefunden für alle die eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung zum nachrüsten noch suchen.

War zwar erstmal ein bisl skeptisch direkt in China zu bestellen aber es hat alles super geklappt. Lieferzeit war zwei Wochen für normalen, kostenfreien Versand.

Das einbauen ging auch schnell zur Hand und sollte von jedem Laien zu bewerkstelligen sein. Allem in allem eine gut Inverstition, sieht gleich wertiger aus und das schreiben wenns dunkel ist ein Traum :).

LinkDell Studio 1749 Keyboard Tastatur Deutsch Backlit GR bei eBay.de: Notebook-Hardware (endet 12.03.11 03:34:42 MEZ)

ich hoffe ich darf den Link hier posten und nein ich bekomm von der Verkäuferin keine Provision ... Schönes WE noch & Gruss
 

Dj3K

Active member
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.988
Hi,

habe jetzt bisschen quer gelesen, finde aber nirgends die Info über den Einbaurahmen für die SSD.

Kann mir jemand helfen?
Wo bekomme ich den SSD Einbaurahmen?

Dell Seite ist ja mal ... nicht so toll ;) Finden tut man dort nichts.

Gruß
 

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
Guten Abend ihr alle!

also erstmal vielen dank an teki72 das er das angebot für die beleuchtete tastatur gepostet hat, sowas find ich immer sehr nützlich!!! allerdings nutzt mir dieses angebot leider nix, weil ich schon von anfang an die beleuchtete tastatur habe.

und zweitens mein hdmi problem hat sich auch erstmal mehr oder weniger erledigt, weil es von meinem onkyo av-receiver ausgeht. leider kann dieser kein ton der via hdmi reinkommt über die lautsprecher ausgeben (so ein blödsinn!!!)... :-( kennt jemand zufälllig noch eine andere möglichkeit digitalen ton vom notebook zum av-receiver zu bekommen?!

grüßle björn
 

Teki72

Member
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
69
meins2905;16447139 kennt jemand zufälllig noch eine andere möglichkeit digitalen ton vom notebook zum av-receiver zu bekommen?! grüßle björn[/QUOTE schrieb:
Ja über eine externe USB Soundkarte die einen SPDIF Ausgang hat, die gibts ab ca 20 Euro ... aber noch so ein Kästle am Book anzustecken (hättest Du dann aber zwei kabel, einmal das HDMI und dann das optischen von Deinen Book zu verlegen)... argh nicht die eleganteste Lösung ...

Da würd ich mir eher einen neuen Receiver kaufen wenn der Onkyo schon ein paar Jahre aufn Buckel hat, weiß ja nicht oder gleich das HDMI Kabel übern Fernseher laufen lassen, vielleicht hat ja der Fernseher noch nen SPDIF Ausgang an den Du dann in den Onkyo sozusagen den Ton Rückwärts einspeisen könntest ...
 
Zuletzt bearbeitet:

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
hey teki72,
also deine idee finde ich sehr interessant :-), weil ich das hdmi kabel dann ganz weglassen kann, da ich darüber eh nur ton haben wollte, denn ich habe noch einen älteren röhrenfernseher den ich eh via vga zu s-video konverter angeschlossen habe. und es stört mich auch nicht wenn ich mal einen film gucken will, ob ich nun ein oder zwei kabel ziehen muss hauptsache ich habe digitalen ton, also echtes dolby signal etc.!
nun meine frage an dich hast du zufällig ein angebot einer solchen usb soundkarte mit spdif für ca. 20€ parat (dann brauch ich nicht ewig suchen und du hast vielleicht schon erfahrungen mit einer gemacht)? und noch eine zweite frage gibts so eine soundkarte auch als expresskarte?

grüßle björn

ps: überrings mein onkyo receiver ist noch garnicht so alt, nur leider ein kleineres modell aus der produktpalette... :-/
 
Zuletzt bearbeitet:

micmax

Banned
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
795
Weil hier gerade von der beleuchteten Tastatur gesprochen wurde. Ich habe noch eine in OVP. Hatte die reklamiert, weil ich meinte, die Leertaste spricht nur in der Mitte an. Meine neue geht aber auch nicht anders. Also eigentlich wie neu.
Also, wer will: 24 EUR incl.
 

Teki72

Member
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
69
Hallo,

also ich hab mal ein bisl Google befragt. Ich glaub es kommt nur die USB Variante für Dich, mich in Frage, da es zwar Adapter gibt von HDMI zu Toslink (optisch), aber die relativ teuer sind mit ab 160 Euro.

Eine Expresscard-Audio-Karte habe ich noch nicht gefunden mit Digital-Ausgang :-( wäre natürlich die eleganteste Variante :) vielleicht findet ja einer hier noch eine :)

Das günstigste Angebot für eine Soundkarte mit Toslink Ausgang habe ich hier gefunden

...aber ob die was taugt kann ich nicht beurteilen, aber bei den Preis ist das Risiko eines Fehlkaufs relativ gering :)

@Micmax ...also bei meiner Tastatur kann ich die Leertaste an jeder Stelle drücken und Sie reagiert sofort, egal ob Mitte, Rechts oder Links. Vielleicht ist Deine nicht 100% angeschlossen? ja ich weis man kann dort eigentlich nix groß falsch machen ...

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
Hey teki72,
vielen vielen dank für deine antwort, diese ist wirklich sehr hilfreich für mich!!! ich werde mir jetzt mal die usb soundkarte bestellen die du da gefunden hast, allerdings über amazon da kostet das teil 22,52€, aber ich habe keine probleme mit dem zurück schicken wenn irgendwas nicht geht oder mir nicht gefällt. das es keine expresscard-audio-karte gibt ist wirklich schade, aber mal sehen vielleicht findet ja wirklich jemand noch was, weil diese lösung wär wirklich sehr "elegant". :-) achso ja und der preis für den adapter hdmi zu toslink ist wirklich indiskutabel!!! :-/
ich berichte dann mal kurz wenn die karte gekommen ist und ich ein bischen getestet habe.

@micmax:
so und nun nochmal kurz zum thema tastatur, also meine reagiert auch an allen stellen! ich tippe (hahaha wortwitz ;-)) auch das mit deiner irgendetwas nich stimmt.

grüßle björn
 
Zuletzt bearbeitet:

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
achso naja läuft ja aber am ende auf das selbe hinaus, nämlich das ich mir sowas nicht kaufen werde... :-/
 

BigReval

Member
Mitglied seit
12.04.2010
Beiträge
42
Hallo!

Nach langer Zeit melde ich mich auch noch mal...

Eine Frage an die Cracks hier:

Ich habe meinen Dell vor nicht allzu langer Zeit auf einen i7-640 aufgerüstet. Das funktionierte relativ problemlos. Nun ist dies ja ein 2-Kerner mit HT, also 4 Threads.

Nun bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch auf einen i7-840QM umsteigen soll. Ich brauche die Rechenleistung einfach. Warum lassen wir mal dahingestellt.

Hat schon jemand Erfahrungen gemacht, ob das Mainboard des 1749 auch diese CPU ab kann? Theoretisch unterstützt das HM55 Chipset den Prozessor. Aber praktisch?

Wenn mir da jemand eine Auskunft geben könnte, wäre ich echt dankbar. Dell kann es nämlich nicht...

CU BigReval

PS: Ich benutze ein DeLock 2,5" externes Gehäuse. Das kann zum einen USB 2.0 und zum anderesn eSATA inkl. USB-Power. Will heissen, nur 1 Anschlusskabel! Ebenfalls nutze ich von Delock die Express-Card 3/4 für USB 3.0 mit 2 Anschlüssen in Verbindung mit dem Sharkoon Portable Pro. Da passen auch die 1TB 2,5" Laufwerke rein und die Geschwindigkeit ist schon nice...
 
Zuletzt bearbeitet:

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
guten abend leute,
da hier von bigreval nochmal das externe delock 2,5" festplattengehäuse angesprochen wurde, möchte auch ich euch dieses nochmal empfehlen! und zwar aus den folgenden zwei, für mich entscheidensten punkten beim kauf meines externen gehäuses:

1. dank esata hat man recht hohe lese und schreib geschwindigkeiten, also viel höher als bei usb 2.0 aber natürlich nicht so hoch wie bei usb 3.0, für mich aber auf jedenfall schnell genug und günstiger als ein gehäuse das usb 3.0 unterstützt + eine express karte für usb 3.0 (die ich mir sicherlich noch irgendwann kaufen werde)
2. das gehäuse unterstütz power over esata (und es ist das einzige was ich gefunden hab das das kann) das hat wie bigreval schon gesagt hat, den vorteil das man nur ein kabel hat, da unsere studios power over esata über den usb/esata anschluss "ausgeben"

desweiteren macht das gehäuse für mich einen recht wertigen eindruck denn es besteht zu großen teilen aus alu, es ist wie ich finde recht kompakt und im lieferumfag ist alles enthalten was man braucht, esata kabel (welches power over esata unterstützt) usb y-kabel, eine einfache lederschutzhülle, schraubenzieher und die nötigen schrauben für die montage, die sehr schnell von statten geht!!!

so ich hoffe ich konnte vielleicht einigen damit nochmal eine entscheidungshilfe geben, die auf der suche nach einem externen 2,5" gehäuse sind.


@bigreval:
die kann ich leider nicht helfen da deine frage meinen kenntnissstand übersteigt, aber wozu brauchst du denn eigentlich soviel rechenleistung wenn man fragen darf?!?

grüßle björn
 
Zuletzt bearbeitet:

Taderaz

Active member
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
4.547
Ort
Basel
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7-8700K
Mainboard
ASUS ROG Strix Z370-G Gaming
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3200 32GB
Grafikprozessor
MSI Geforce GTX 1080 Ti Gaming X
Display
MSI Optix MAG27CQ-7015 WQHD
SSD
Samsung 970 EVO Plus 1TB, 970 EVO 1TB, 2x 860 EVO 1TB
Opt. Laufwerk
Plextor Bluray Brenner
Soundkarte
Audioengine D1 24-BIT DAC
Gehäuse
Phantecs Enthoo Evolv matx - weiss
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 (750W)
Keyboard
Fnatic Gear Rush Silent LED Pro
Mouse
SteelSeries Sensei
Betriebssystem
Windows 10 Pro 64Bit / Ubuntu 19.10
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen eine 2te Festplatte ins 1749 eingebaut. Nun würde ich gerne über das Bootmenü zwischen beiden Platten hin und her schalten können. Hat das schon jemand hinbekommen?
Im F12 Bootmenü sehe ich zwar ein + vor dem HDD Eintrag aber ich kann es nicht aufklappen und somit wird immer die als erste eingestellte HDD gebootet.

Dass dies per Bootloader gehen würde ist mir klar, diese Lösung steht im Prinzip auch noch zur Auswahl. Lieber wäre es mir über das Bios Bootmenü (saubere Trennung).
 

BigReval

Member
Mitglied seit
12.04.2010
Beiträge
42
@bigreval:
die kann ich leider nicht helfen da deine frage meinen kenntnissstand übersteigt, aber wozu brauchst du denn eigentlich soviel rechenleistung wenn man fragen darf?!?

grüßle björn
Hallo Björn!

Die Rechenleistung brauche ich zum einen für den Autorouter und Autoplacer meines Platinen CAD Programms und zum anderen für das Transcodieren von Blue-Ray Filmen.

Ich habe das 1749 als echtes Desktop-Replacement gewählt. Nun will ich auch die Rechenleistung von meinem "Desktop" haben. Das macht sich gerade beim Autoplacer doch deutlich bemerkbar...

Was das Boot-Menü angeht, soweit ich das ausprobiert habe, kann man im BIOS Setup selber wählen welche Platte als "erste" genommen werden soll. Das mit dem F12 habe ich auch nicht hinbekommen....

CU Frank
 

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
@frank:
aha das ist ja interessant das dein cad programm soviel leistung braucht, ich werde demnächst auch mit cad programmen arbeiten und nun bin ich mal gespannt ob bei mir dann die leistung reicht... und zum transcodieren von blue-ray filmen reicht doch schon ein core i 5-540m sowie ich ihn hab und ein core i 7-640 so wie du den haste sollte locker reichen oder?!?
außerdem finde ich auch das man doch von einem notebook nicht die rechenleistung eines desktop pc erwarten sollte. man kann sicher recht viel leistung erwarten, aber gerade im bezug auf die grafik wirst du nicht die leistung von einem desktop pc erreichen, wenn du das auch wilst?! und außerdem reduziert viel leistung die akkulaufzeit und nimmt einem notebook seinen eigentlichen sinn, nämlich mobil zu sein oder?! denn sonst könnte man ja wiederrum auch gleich ein desktop kaufen oder?!
naja ich will dich oder sonst jemanden damit jetzt in keinster weise angreifen, sondern wollte nur mal meine meinung dazu kundtun und hoffe du nimmst es mir nich übel...

@wickedclown:
zu deinem problem kann ich dir leider auch nur die gleiche antwort wie frank geben.

grüßle björn
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Lord

Active member
Mitglied seit
23.05.2004
Beiträge
6.772
Ort
Da wo der Pfeffer wächst
Hab seit dem Update von Dell DataSafe Local Backup jetzt bei jedem Start eine Fehlermeldung, auf die hin und wieder ein Absturz folgt.

Es geht unter anderem um Toaster.exe die er nicht mehr finden kann. Das Program selber lässt sich ebenfalls nicht starten.

Unter Google konnte ich leider nichts finden :(
 

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
hi dark lord,
also ich habe das problem nicht, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob ich schon ein update von datasafe local backup gemacht habe. ich hatte es auf jedenfall irgendwann mal vor, weiß aber nicht ob ichs dann tatsächlich gemacht habe. wie alt ist das update denn jetzt bzw. welche version ist das (dann kann ich bei mir ja mal nachschauen ob es das gleiche ist)?
ich würde an deiner stelle auf jedenfall morgen einfach mal den dell telefonsupport in anspruch nehmen, vielleicht ist bei denen das problem ja schon bekannt und man kann dir da schon helfen.

grüßle björn
 
Zuletzt bearbeitet:

dpante1s

Active member
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
1.283
Ort
Königswinter
kann mir jemand sagen, ob ich etwas spezielles einstellen muss, damit ich - unter Windows XP - mit dem 1749 Skype nutzen kann? Bei Videoanrufen geht das Bild, aber Ton (meiner über Mic) kommt keiner...
 

Dark Lord

Active member
Mitglied seit
23.05.2004
Beiträge
6.772
Ort
Da wo der Pfeffer wächst
hi dark lord,
also ich habe das problem nicht, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob ich schon ein update von datasafe local backup gemacht habe. ich hatte es auf jedenfall irgendwann mal vor, weiß aber nicht ob ichs dann tatsächlich gemacht habe. wie alt ist das update denn jetzt bzw. welche version ist das (dann kann ich bei mir ja mal nachschauen ob es das gleiche ist)?
ich würde an deiner stelle auf jedenfall morgen einfach mal den dell telefonsupport in anspruch nehmen, vielleicht ist bei denen das problem ja schon bekannt und man kann dir da schon helfen.

grüßle björn
Erst jetzt gelesen :wink:

Kann das Programm leider nicht mehr starten, daher weiß ich nicht welche Version das ist.
Werde mich da morgen mal an die Dell Hotline wenden, hoffentlich finden die eine Lösung.
 

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
@dpante1s:
also bei meinem skype sind drei mic in den einstellungen verfügbar (warum auch immer) und da musste ich das richtige auswählen. probiere das mal dann sollte es eigentlich funktionieren!

grüßle björn
 

BigReval

Member
Mitglied seit
12.04.2010
Beiträge
42
Hallo @All!

Habe nun gesehen, das BIOS A08 ist seit 30.03.2011 raus...

Installation problemlos, läuft bei mir, ABER wie üblich KEINERLEI Infos was es denn nuin macht, bzw. WARUM es ein Update gegeben hat...

Wie immer nur:

Wichtigkeitsstufe: Empfohlen
Dell empfiehlt, diese Aktualisierung während Ihres nächsten planmäßigen Aktualisierungszyklus durchzuführen. Diese Aktualisierung enthält Funktionsverbesserungen oder -änderungen, die dafür sorgen, dass Ihre Systemsoftware aktuell und kompatibel mit anderen Systemmodulen (Firmware, BIOS, Treiber und Software) bleibt.

und:

Fehlerbehebungen und Erweiterungen (Nur Englisch):
Dell Inc. Copyright (C) 2011, All Rights reserved.
Dell

System: Dell Studio 1749
Version: A08
Release Date: 03/30/2011

=================

Subjektiv, läuft der Lüfter etwas weniger... Aber ob es wirklich so ist... KA

Wer was herausbekommt, kann sich ja melden...

CU Frank
 

meins2905

Member
Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
30
Ich werds auch mal laden und ausprobieren, danke bigreval!

@dpante1s:
funktioniert dein mic bei skype jetzt?
 
Oben Unten