Big Navi: AMD präsentiert die Radeon-RX-6000-Serie

Yasha

Experte
Mitglied seit
01.02.2013
Beiträge
861
Nun habe ich gewartet und weiß immer noch nichts... die Benchmarks wurden wenn ich das richtig verstanden habe, alle mit einen 5900x mit OC Mode und dieses Memory Access kram gemacht. Irgendwie ziemlich nutzlos für mich der vergleich... mal auf Ordentliche Tests warten. Bis jetzt bleibt nur ein gelangweiltes Schulterzucken... und immer noch keine Ahnung was gekauft werden soll. Mit RT hat man scheinbar überhaupt nichts gezeigt, würde mich bei einen neu kauf aber schon interessieren.

Also erstmal weiter Däumchen drehen und abwarten...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
457
Ort
Graz
Also irgendwie checke ich das mit dem Raytracing nicht so ganz.
Kann das nun in Spielen die jetzt schon Raytracing nutzen auch mit den neuen Karten aktiviert werden oder nicht? Als Beispiel Metro Exodus oder das neuen Watch Dogs.
Oder hat AMD jetzt auch ihr eigenes Süppchen was die kochen. Blicke da nicht durch
Normal schon. Nutzen ja beide die selbe API.
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
18.862
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.

Demo

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
2.736
Super. Bischen weniger Watt sogar.
Aber egal, habe jetzt schon eine 3080er und Nvidia ist mir eh lieber :-)
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
4.049
Wenn man bei der 3090 den Preis für die 8GB mehr und schnelleren Speicher abzieht, plus die wahrscheinlich bessere Leistung in Raytracing, relativiert sich der Mehrpreis ein bißchen.

Ziehen wir von 1499€ 250€ für den Speicher ab, sind wir bei 1250€. Dazu noch die bessere Performance bei Raytracing, nochmal 50€ sind wir bei ~200€ Mehrpreis.

Hoffentlich hat die 6000er Reihe nicht den gleichen Bug, was HDMI an AV-Receiver angeht, wie die 5000er Reihe.
 

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
6.131
Normal schon. Nutzen ja beide die selbe API.
Da sagt Gamers Nexus aber irgendwie was anderes, oder ich verstehe das falsch:

Preis der 6800 (non XT) ist leider etwas zu hoch gegriffen muss ich sagen.
 

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
457
Ort
Graz
die Benchmarks wurden wenn ich das richtig verstanden habe, alle mit einen 5900x mit OC Mode und dieses Memory Access kram gemacht. Irgendwie ziemlich nutzlos für mich der vergleich.
Wurden auch nur die APIs gezeigt in denen AMD besser aussieht. -> Siehe Doom Eternal. In DX12 schafft das bis zu 172fps in 4K... laut HWLuxx eigenen Benchamarks...
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
18.862
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Es spielt auch keine Rolle ob man AMD oder NV bevorzugt weil nun hat man wenigstens die Wahl weil beide wohl vergleichbare Produkte haben und ich denke die NV karten wird man im Preis senken.
Die 3090 müsste eigentlich im preis angepasst werden.
 

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
3.252
Wenn man einen Monitor mit älterem G-Sync modul hat funktioniert Adaptive/Free-sync nicht mit AMD karten oder?
 

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
457
Ort
Graz
Da sagt Gamers Nexus aber irgendwie was anderes, oder ich verstehe das falsch:

Preis der 6800 (non XT) ist leider etwas zu hoch gegriffen muss ich sagen.
Ohne das Video gesehen zu haben... Nvidia nutzt mit RTX (Markenname) DXR als API Schnittstelle. Ohne DXR kein RTX. Klar Nvidia wird das intern ganz anders berechnen aber die Schnittstelle bleibt die gleiche. Würd mich wundern sollte das nicht funktionieren. Leistung wird unterirdisch sein weil eigene dezidierte Hardware dann doch mehr kann als gemeinsam genutzte Hardware die anderes auch berechnen soll.
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.202
Herrlich! Kann mich kaum noch mehr erinnern, wann es im GPU-Bereich zuletzt eine ernsthafte Konkurrenz gab! Bleibt nur noch zu hoffen, dass AMD mit seinen Angaben nicht zu sehr überzogen hat, und dass nvidias RTXen nicht beim Paperlaunch bleiben, sonst würde das ja wieder Nichts mit der Konkurrenz 🤑
 

Oberst

Enthusiast
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
298
@Don: In der Tabelle ist ein Fehler: Die FP32 Leistung ist mit der FP16 Leistung vertauscht. In FP16 schafft Navi die doppelten Flops als in FP32, daher scheint die Beschriftung der Zeilen wohl vertauscht zu sein.
 
  • Danke
Reaktionen: Don
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
11.103
Ort
Nähe Köln/Bonn
Preis der 6800 (non XT) ist leider etwas zu hoch gegriffen muss ich sagen.
Wieso wenn du nur 10%unter ner 3080 liegst, dafür 16Gb hast und "nur 250W Boardpower, ist der Preis m.M.n sogar richtig gut!
 

lx

Enthusiast
Mitglied seit
11.04.2008
Beiträge
255
Wir reden hier von ernsthafter Konkurrenz aber niemand erwähnt die AMD Treiberprobleme. Eine GPU muss in allen Spielen ausnahmslos Performance bringen, keine Blackscreens, keine Microruckler etc. Sind hier alle zuversichtlich, dass die 6000er Serie die Treiber in den Griff bekommt?
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
18.862
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Und was ändert es daran?
"Ja unsere Karte ist mit OC und Prozessor spezifischen Modus genauso schnell "

Außerdem sag ich doch nicht das die Karte mist ist nur die Folie zum vergleich ist mist.
Ja weist doch wie das läuft. schau mal die RTX3080 presentation und wie unglaublich schnell die angeblich sein sollte.. alles nur beste situationen aufgezeigt und geschönt
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
11.103
Ort
Nähe Köln/Bonn
Wir reden hier von ernsthafter Konkurrenz aber niemand erwähnt die AMD Treiberprobleme. Eine GPU muss in allen Spielen ausnahmslos Performance bringen, keine Blackscreens, keine Microruckler etc. Sind hier alle zuversichtlich, dass die 6000er Serie die Treiber in den Griff bekommt?
War klar dass dies kommt...
 

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.677
Wir reden hier von ernsthafter Konkurrenz aber niemand erwähnt die AMD Treiberprobleme. Eine GPU muss in allen Spielen ausnahmslos Performance bringen, keine Blackscreens, keine Microruckler etc. Sind hier alle zuversichtlich, dass die 6000er Serie die Treiber in den Griff bekommt?
Wieso sollte man von Treibeproblemen reden, wenn keiner die Karte hat?
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
15.040
Ort
Bayern
@Don woher habt ihr die FP32 Tflops Angaben?
Ihr seid die Ersten die so hohe Werte bei Big Navi angeben.
 

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
6.131
Ah jetzt habe ich es gecheckt. Proprietäres RT oder manchmal auch in Vulcan integriertes RT (Quake 2 RT z.B.) funktioniert mit AMDs Karten so nicht out of the box. Ansonsten funktioniert alles was auf DXR basiert und AMD hat da auch eigene Recheneinheiten für scheinbar.
 

Warl0rd

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.351
Ort
Wilhelmshaven
Wir reden hier von ernsthafter Konkurrenz aber niemand erwähnt die AMD Treiberprobleme. Eine GPU muss in allen Spielen ausnahmslos Performance bringen, keine Blackscreens, keine Microruckler etc. Sind hier alle zuversichtlich, dass die 6000er Serie die Treiber in den Griff bekommt?
Ich habe eine 5700 und keinerlei Treiberprobleme, aber das du mit deiner vermeintlichen NV mit einem AMD Treiber Probleme hast wundert mich nicht :P
 

Beskarion

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2011
Beiträge
60
Nun habe ich gewartet und weiß immer noch nichts... die Benchmarks wurden wenn ich das richtig verstanden habe, alle mit einen 5900x mit OC Mode und dieses Memory Access kram gemacht. Irgendwie ziemlich nutzlos für mich der vergleich... mal auf Ordentliche Tests warten. Bis jetzt bleibt nur ein gelangweiltes Schulterzucken... und immer noch keine Ahnung was gekauft werden soll. Mit RT hat man scheinbar überhaupt nichts gezeigt, würde mich bei einen neu kauf aber schon interessieren.

Also erstmal weiter Däumchen drehen und abwarten...
amd_rx6000_launch_15_CDAE86CF6A934BC99E77C7B23812DB02.jpg

Folien lesen ist wohl nicht jedermanns :rolleyes2:

Hier wurde ohne OC oder Memory Access gebencht

Edit:
Schön zu sehen dass jetzt auch bei den GPUs wieder mit ernsthafter Konkurrenz zu rechnen ist.
Trotzdem sind mir Karten mit ca. 200W und einem niedrigeren Preisschild lieber :d
 

P4LL3R

Legende
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.489
Ort
Österreich
Die 6800 XT wird es wohl werden. Preis/Leistungsverhältnis scheint da gut zu passen und es wäre ein deutlicher spürbares Upgrade von der 5700 XT.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten