Aktuelles

Big Navi: AMD präsentiert die Radeon-RX-6000-Serie

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
30.064
radeon-rx-6000.jpg
Heute war es nun endlich soweit und AMD hat den Vorhang um die Radeon-RX-6000-Serie gelüftet. Bereits im Vorfeld wurde immer deutlicher, dass AMD mit Big Navi auf Basis der RDNA-2-Architektur ein großer Wurf gelungen sein könnte. Dies wollte man heute untermauern. Bis unabhängige Tests die Versprechen von AMD bestätigen könnte, sollte man aber wie immer vorsichtig sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.735
Ort
Hannover / Seelze
Und was kommt für DLSS? Da muss es doch auch was geben, oder tatsächlich nicht?
Euer Test zu Watch Dogs zeigt doch ganz gut auf, dass RT in den hohen Auflösungen ohne DLSS praktisch unmöglich ist.

Und AMD hat da nichts? Wirklich nicht?
Ohje...

Edit: FidelityFx -Super resolution ist wohl die Antwort, bin nun sehr gespannt auf Tests ob das in der ersten Version gegen DLSS 2.0 ankommt, wünschenswert wäre es ja definitiv.

Edit 2: tja zu früh gefreut, Super Resolution soll zwar als Antwort für DLSS kommen, ist aber am Anfang gar nicht drin:

Jetzt will ich nur hoffen, dass die nicht Monate für die Implementierung benötigen... DLLS ist ein Game Changer in diesem Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.750
Ort
dieser thread
Die gezeigten Werte mit den Karten sind auf einer aktuellen Intel Basis entstanden, oder?

Ich meine AMD hat mal gesagt, dass sie dafür Intel CPUs nutzten...
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.593
Ort
Mainz-KH
Mist...
Eigentlich wollte ich die 6900xt.
Aber warten bis Mitte Dezember - so lange will ich eigentlich nicht mehr warten....
Dann wird es vielleicht doch nur die 6800xt

:(
 

eXtremist

Urgestein
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
3.042
Ort
localhost
6800 XT out-of-the-box etwa gleich schnell wie die RTX 3080; uebertaktet und mit einem 5000er Ryzen etwas schneller. Gleiches Bild bei der 6900 XT im Vergleich zur RTX 3090, nur wurde hier darauf verzichtet, Zahlen ohne OC und ohne einen Ryzen anzugeben. Ich ahne, dass Team Red das ganz anders sehen wird, aber - ich bin zwar beeindruckt davon, dass man endlich! wieder in Schlagdistanz zum Wettbewerber ist, aber mehr auch nicht. Und was hier im Forum loswaere, wenn Nvidia etwas wie "Smart Access Memory" haette, male ich mir lieber nicht aus. Bei AMD wird es zweifellos Beklatscher finden.
 

David B

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
309
Ort
Graz
Doom schafft selbst in euren Benches mehr als hier von AMD angegeben :unsure: Wurden die Benches nur mit DX11 und Vulkan gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.714
Und was kommt für DLSS? Da muss es doch auch was geben, oder tatsächlich nicht?
Euer Test zu Watch Dogs zeigt doch ganz gut auf, dass RT in den hohen Auflösungen ohne DLSS praktisch unmöglich ist.
AMD hat angekündigt, dass es da was geben wird.
Die gezeigten Werte mit den Karten sind auf einer aktuellen Intel Basis entstanden, oder?

Ich meine AMD hat mal gesagt, dass sie dafür Intel CPUs nutzten...
In den Benchmarks hat man teilweise Funktionen genutzt, die es nur im Zusammenspiel mit Ryzen-Prozessoren gibt bzw. geben wird. Daher muss man da genau hinschauen.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.237
Und was kommt für DLSS? Da muss es doch auch was geben, oder tatsächlich nicht?
[...]
Und AMD hat da nichts? Wirklich nicht?
Ohje...
wenn den gruenen fangirls sonst nichts zum rumstaenkern einfaellt, dann muss amd einen wirklich guten job gemacht haben.

genau das gleiche wie bei den CPUs. als auf einmal nichts brennender war, als 2x volle pcie3 x4 anbindungen an den NVMe slots zu haben. :)
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.840
Die gezeigten Werte mit den Karten sind auf einer aktuellen Intel Basis entstanden, oder?

Ich meine AMD hat mal gesagt, dass sie dafür Intel CPUs nutzten...
Nein, im Kleingedruckten stand auch + Smart Access Memory, das läuft nur mit Vermeer.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.036
Ort
Eppstein/MTK
Mal gucken, was Raytracing denn so bringt.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.735
Ort
Hannover / Seelze
wenn den gruenen fangirls sonst nichts zum rumstaenkern einfaellt, dann muss amd einen wirklich guten job gemacht haben.

genau das gleiche wie bei den CPUs. als auf einmal nichts brennender war, als 2x volle pcie3 x4 anbindungen an den NVMe slots zu haben. :)

Grüner Stänkerer?
LOL, AMD soll gerne Nvidia in allen Belangen die Rechte Harke zeigen, gerne mit richtig Punch dahinter.
Gewinner sind wir Kunden dabei.

Dsnn bin ich mal auf die Tests gespannt ob DLSS wirklich geschlagen werden kann. Nvidia hat halt schon ein bisschen länger RT und auch DLSS im Portfolio , daher meine Sorgen.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.062
Ort
Im sonnigen Süden
In NV Ankündigung setzte sich die 3090 auch z.B. signifikanter von der 3080 ab als später in Tests.
Also ja, mal sehen was unabhängige Tests zeigen. Synergien mit eigenen CPUs zu bilden ist auch ein interessantes Novum (auch wenn man das genau so kritisieren kann wie NV's G-Sync).
Respekt hat sich AMD aber definitiv verdient (Respekt wohlgemerkt, nicht Fanboygehabe >_ >)
 

Shariela

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.869
6800 XT out-of-the-box etwa gleich schnell wie die RTX 3080; uebertaktet und mit einem 5000er Ryzen etwas schneller. Gleiches Bild bei der 6900 XT im Vergleich zur RTX 3090, nur wurde hier darauf verzichtet, Zahlen ohne OC und ohne einen Ryzen anzugeben. Ich ahne, dass Team Red das ganz anders sehen wird, aber - ich bin zwar beeindruckt davon, dass man endlich! wieder in Schlagdistanz zum Wettbewerber ist, aber mehr auch nicht. Und was hier im Forum loswaere, wenn Nvidia etwas wie "Smart Access Memory" haette, male ich mir lieber nicht aus. Bei AMD wird es zweifellos Beklatscher finden.

So kannst du ja nicht rechnen, übertaktet etwas schneller. Dann übertakten du die RTX und den Intel CPU auch und dann ist das wiederum schneller. :d

Für mich kommt keine AMD Karte mehr infrage hatte 3 Karten damals und alle sind abgetaucht. Von 9 NVidia Karten hat das keine geschafft
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.997
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Ich finde die 6900XT sehr interessant. scheint ne gute leistung zu haben bei weniger verbrauch und nem günstigerem preis vs 3090
 

Viced

Experte
Mitglied seit
08.08.2015
Beiträge
34
Die gezeigten Werte mit den Karten sind auf einer aktuellen Intel Basis entstanden, oder?

Ich meine AMD hat mal gesagt, dass sie dafür Intel CPUs nutzten...
Nein, sind sie nicht. Falls du dir das Video bei 24:23 stoppst, dann siehst du was sie alles benutzt haben =)
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.892

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.714
Wir haben die Tabelle in der News um weitere technische Daten wie die ROPs, Speicherbandbreite, etc. ergänzt.
 

Lanicya

Experte
Mitglied seit
29.04.2016
Beiträge
62
Ort
Baden Württemberg
Da über RT Performance so gut wie gar nicht gesprochen wurde gehe ich mal davon aus das das der "Schwachpunkt" der Serie wird/ist. Aber der Rest... wenn sich die Benchmarkwerte bewahrheiten wird wohl seit meiner ATI 9800 Pro mal wieder eine AMD Karte ihre Arbeit bei mir verrichten.

Freut mich dass AMD so aufholen konnte und freue mich seit Jahren mal wieder Konkurrenz im GPU Markt zu haben.




gruß
 

Gnampf1992

Profi
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
349
Ort
Cloppenburg
Jetzt muss ich nur noch mit meinem inneren Dämon ins reine kommen und mir überlegen welche es wird für 1440p.
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
wenn den gruenen fangirls sonst nichts zum rumstaenkern einfaellt, dann muss amd einen wirklich guten job gemacht haben.

genau das gleiche wie bei den CPUs. als auf einmal nichts brennender war, als 2x volle pcie3 x4 anbindungen an den NVMe slots zu haben. :)
Stimmt, 60% mehr FPS (siehe z. B. Watchdogs) sind absolutes fanboygehabe und nix wert... Ja nicht in jedem Spiel, aber in einigen, vor allem aaa
 

eXtremist

Urgestein
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
3.042
Ort
localhost
Ist dein Kommentar die Rechtfertigungsrede, weil du dir eine 3080 für viel Geld gekauft hast?

... anstatt fuer kaum weniger Geld (kennst Du die Strassenpreise der AIB´s schon? ich nicht) eine 6800 XT plus einen 5000er Ryzen? Nein, wieso? Warum sollte ich mich ueberhaupt rechtfertigen und vor wem?
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.789
Ort
Bad Bentheim
AMDs Namensgebung mal wieder. Die 6800XT legt zur non-XT 12 CUs, 145MHz Boos-Takt und 50W PT zu, die 6900XT, also eine ganze Klasse höher, zur 6800XT aber nur 8 CUs und sonst nichts.
Da wäre eine Bennenung alá 6900XTX/XT/normal order XT/normal/SE sinnvoller gewesen.

Bin mal gespannt, inwieweit 6800XT und 6900XT wirklich 3080 und 3090 überflügeln können. Sieht er nach nur im Optimalfall aus. Das wäre nicht schlimm, wenn der Preis stimmt.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.892
Oben Unten