Aktuelles

be quiet! Dark Power 12: Neue Netzteil-Serie für High-End-Systeme

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Sehe ich ähnlich. BQ hat in meinem Fall noch nichts prüfen können, mit meinem NT.
Weiß nicht, ob die versuchen mein System nachzubauen.
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.700
Habe 5 Jahre lang ein DPP11 benutzt. Der Lüfter hat mir immer zu wenig gedreht, selbst bei hoher Last, sodass die Luft auch sehr warm war, die aus dem Netzteil kam, was mir immer Sorgen gemacht hat. Wunderte mich immer dass der Lüfter nicht mehr aufdreht obwohl er immer komplett unhörbar ist, selbst wenn man das Ohr sehr nahe drangehalten hat.
Dann habe ich ihn mal (durch Garantieverlust natürlich) direkt gesteuert und gemerkt warum er nicht höher aufdrehte: Immer in einem bestimmten mittleren Drehzahlbereich hat er angefangen zu klackern. Wenn man darunter oder darüber ging, ging es weg.

Aus Angst, dass auch die neuen DPP zu niedrig drehen um das Geräusch zu kaschieren (denn ich habe gelesen dass die ganzen Silent Wings dieses Klackern haben - und es auch selbst erlebt als ich mal 3 von denen gekauft habe), habe ich mir dann lieber ein Corsair HX1000i gekauft wo ich den Lüfter mehr oder weniger selbst steuern kann.
Das Ding ist mindestens so ruhig wie mein (unmodifiziertes) BQ davor, selbst wenn ich den Lüfter bei 740 rpm laufen lasse. Nur die Software ist leider die reinste Katastrophe, aber ich kann es zum Glück auch nutzen ohne diese installiert zu haben.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Ist das Corsair HX1000i nicht schon "uralt" ?
Pauschal reicht das aber, auch wenn sehr sehr wenig Luft durch geht. Besser, als bei allen Netzetilen, wo bis 40-50° gar kein Lüfter dreht, da weiß man nie, ob da nicht Hotspots entstehen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.396
Ort
Hessen\LDK
sagen wir das corsair ist schon länger auf dem markt.
technisch ist es mit dc-dc, digitaler ansteuerung aber aktuell.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Ich hatte ja selbst ein Seasonic Prime TX850 hier. Das war ohne ZeroFan unerträglich im Idle. Dagegen ist jedes BQ unhörbar.
Mal schauen, was BQ macht, ich vermute mal nicht viel. Und auf große Umtausch Origien hab ich kein Bock.
 

tobs2208

Profi
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
334
Ort
Hannover
Nach mittlerweile gut 2 Wochen im Einsatz kann ich keinerlei störende Geräusche bei meinem DP 12 850W im Betrieb feststellen. Weder Spulenfiepen noch ein Klackern des Lüfters o.ä. Lediglich wenn ich das Ohr direkt an das Netzteil halte, ist ein sehr sehr leises Fiepen zu vernehmen. Hab also anscheinend Glück gehabt oder bin taub auf der entsprechenden Frequenz.

Nur zum Vergleich, habe ein relativ ähnliches System wie @The Professor (5900X, Dark Hero, 3080 TUF).
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.700
Ist das Corsair HX1000i nicht schon "uralt" ?
Pauschal reicht das aber, auch wenn sehr sehr wenig Luft durch geht. Besser, als bei allen Netzetilen, wo bis 40-50° gar kein Lüfter dreht, da weiß man nie, ob da nicht Hotspots entstehen.
Das ist ungefähr so alt wie das DPP11.
Normal macht das HX1000i es auch so, dass der Lüfter erst bei 40% Last losgeht, aber wie gesagt, der ist mir auch bei der niedrigsten Einstellung immer noch leise genug für Idle. Da sind meine anderen Gehäuselüfter lauter. Dazu muss man aber auch sagen dass ich ein schwer gedämmtes Gehäuse habe.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.396
Ort
Hessen\LDK
Ich hatte ja selbst ein Seasonic Prime TX850 hier. Das war ohne ZeroFan unerträglich im Idle. Dagegen ist jedes BQ unhörbar.
Mal schauen, was BQ macht, ich vermute mal nicht viel. Und auf große Umtausch Origien hab ich kein Bock.
ich werde mein tx mal mit lüfter im idle testen.
aber ich weiß jetzt auch nicht was gegen zerofan spricht.
hatte über 4-5 jahre mit dem 650er dabei null probleme.

aber lüftertechnisch ist be quiet da natürlich anders aufgestellt und das ist auch völlig in ordnung.
 

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
240
So, darf (oder muss) mich auch einreihen bei den unzufriedenen DP12-Käufern.
Trotz der Berichte wollte ich den NT eine Chance geben, mit dem DPP11 und BQ selbst, war ich immer zufrieden.

Bei einem ersten Test mit NT-Dummy (=quasi 0 Last) hat man auf 1m nichts gehört. nah mit dem Ohr dran dann ein "Zirpen" und ein vergleichbar lautes Geräusch, dass an einen Dieselgenerator erinnert.
Unter dem Tisch, im PC-Case sollte aber beides untergehen. Mein Seasonic TX-750 macht kein Zirpen, aber da hört man auch den Lüfter.

However. Zum Testaufbau habe ich die Seitenwand abgelassen und NT neben das Gehäuse gestellt, um entsprechende Geräusche differenzieren zu können.
Bei Last dann ein deutliches Spulenfiepen zu vernehmen, das Netzteil streitet sich mit der Grafikkarte um den lautesten Ton :d
Interessant zu beobachten, das Netzteil hat die selbe Tonlage wie die Grafikkarte, also werden die elektronischen Störungen 1:1 weitergegeben, ähnlich wie auch meine Soundkarte die Töne teils aufnimmt.
Ich frag mich jetzt nur, ob das auch andere Netzteile tun, oder BQ einfach bei der "Abkapselung" versagt hat :unsure:
Das TX-750 war zwar dauerhaft im NT-Cage, jedoch konnte ich mit Ohr ranhalten nie aus dieser Richtung störende Töne vernehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

denzop

Profi
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
150
Bei einem ersten Test mit NT-Dummy (=quasi 0 Last) hat man auf 1m nichts gehört. nah mit dem Ohr dran dann ein "Zirpen" und ein vergleichbar lautes Geräusch, dass an einen Dieselgenerator erinnert. Letzteres liegt wohl an dem 0815-Lüfter, den man statt den bewährten SilentWings eingesetzt hat.
Unter dem Tisch, im PC-Case sollte aber beides untergehen. Mein Seasonic TX-750 macht kein Zirpen, aber da hört man auch den Lüfter.
Warum hat BQ eigentlich grad bei seinem Topmodell beim Lüfter gespart??? Selbst bei den Einstiegsmodellen <100€ sind die eigenen Lüfter drin :stupid:
In den DP12 Netzteilen sind doch aber SilentWings Lüfter verbaut? :unsure:
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Also was wären die guten Alternativen? Einfach wieder das P11 nehmen :unsure:
 

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
240
In den DP12 Netzteilen sind doch aber SilentWings Lüfter verbaut? :unsure:
Ich glaub ioch hab was an den Augen :ROFLMAO: Habs eben nochmal gecheckt, hast Recht
Durch das komische Gitter wirken die Lüfterblätter je nach Winkel komplett plan, statt Wellig
Bestes Sample ist es dann aber zumindest nicht, wenn man den Motor so hört
 

Burnout_Student

Semiprofi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
153
Vor zwei Wochen habe ich mir auch ein neues Netzteil zugelegt ... die Wahl stand zwischen DP12 und Seasonic TX 850.
Nachdem ich gelesen habe wieviele Probleme es mit der DPP Reihe bereits gibt habe ich mich zum Glück für Seasonic entschieden.

Was mich nur wundert das viele hier von lauten Lüftern im Idle reden. Ich selbst habe mein System auf Wakü gebaut und achte eigentlich auf die Lautstärke.
Ich kann von dem Seasonic kein Laut hören, das einzige ist ein kurzes Klackern beim Ein- und Ausschalten des Pc´s sowie ein kurzes aufbrüllen des Lüfters zur Entstaubung am Anfang. Eventuell habe ich einfach Glück eine neuere Charge erwischt zu haben oder es liegt daran das ich das NT mit dem Lüfter nach unten eingebaut habe da ich von vornherein den ZeroFan Mode nicht nutzen wollte. (Angeblich können damit Bauteile heiß werden da der Lüfter recht spät einschaltet ka.)

Wie habt ihr das Seasonic eingebaut mit Lüfteröffnung nach oben oder unten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

0 8 15 User

Experte
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1.275
aber ich weiß jetzt auch nicht was gegen zerofan spricht.
Dass der Lüfter bei meinem Seasonic Prime jedes Mal, wenn der Zerofan Modus verlassen wurde, mit sehr viel Radau angelaufen ist. Das hat mich über die Jahre viele Nerven gekostet.
Was mich nur wundert das viele hier von lauten Lüftern im Idle reden.
Ich hatte zwei Seasonic Prime und die waren unterschiedlich laut, von daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass manche so leise sind, dass sie nicht stören.
Wie habt ihr das Seasonic eingebaut mit Lüfteröffnung nach oben oder unten ?
Zur Seite (gehäusebedingt nicht anders möglich). Das Dark Power Pro 12 hat bei mir übrigens etwas weniger stark geklackert, wenn es flach lag.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.396
Ort
Hessen\LDK
ok, das ist nachvollziehbar.
konnte ich bisher nicht beobachten, aber wäre mir sicher auch aufgestossen.
 

StarGeneral

Verluxxt nochmal!
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
10.388
Ort
Nahe Münster
Da ich das grade hier lese: Ich hatte jetzt das Seasonic PX-850 und PX-650 (beide Platinum) in meinem Rechner und keins von beiden hat man weder im Leerlauf, noch unter Volllast gehört, auch kein Lüfter-Aufheulen. Mein System ist dank Komplett-Wakü + 1080er Radiator sehr leise, das hätte ich definitiv gehört.

Vielleicht handelt es sich bei dem beschriebenen Phänomen auch um einen Fertigungsfehler oder ein Problem mit der Lüfterkontrolle?

Ich habe für den Rechner meiner Lebensgefährtin heute ein EVGA 650 GT (Gold) bekommen, da wenig anderes für kleines Geld lieferbar war. Da werde ich auch mal berichten.
 

Burnout_Student

Semiprofi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
153
Das Lüfter-Aufheulen hört man auch nur beim Start des PC´s und das wenn der Hybridmodus deaktiviert ist.
Ich denke das dient auch nur zur Entstaubung oder evtl. zum Test wie bei den anderen Komponenten.
Hast du evtl. bei dir den Hybrid Modus an ?

Bei meinem Seasonic höre ich ja auch nix, habe den Lüfter nach unten montiert wie ist das bei dir ?
 

0 8 15 User

Experte
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1.275
Vielleicht handelt es sich bei dem beschriebenen Phänomen auch um einen Fertigungsfehler oder ein Problem mit der Lüfterkontrolle?
Eher Serienstreuung und miese Standards bei der Qualitätskontrolle. Mein massives Lüfterklackern hat die RMA-Abteilung damals auch als normales Betriebsgeräusch abgetan.
Das Lüfter-Aufheulen hört man auch nur beim Start des PC´s und das wenn der Hybridmodus deaktiviert ist.
Nein, siehe #105 und bei meinen Seasonic PRIME Netzteilen hat der Lüfter außerdem bei jedem Kaltstart aufgeheult, unabhängig davon, ob der Hybridmodus an oder aus war.

Nachtrag: Solang niemand eine größere Stichprobe macht, werden wir wohl nie erfahren, wie groß der Anteil der betroffenen Netzteile tatsächlich ist. Aber wenn der Hersteller die Problematik runterspielt (gilt für Seasonic und be quiet! gleichermaßen) und die Austauschgeräte ein halbes Jahr später immer noch das gleiche Problem aufweisen (gilt auch für beide Hersteller), dann ist das für mich zumindest ein starkes Indiz dafür, dass es ein grundlegendes Problem ist und nicht einfach nur Pech.
 
Zuletzt bearbeitet:

Burnout_Student

Semiprofi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
153
Hm sehr interessant, habe es gerade nochmal getestet. Evtl hat ja das Prime TX nun eine neue Funktion, aber bei mir kann ich das "Aufheulen" aufjedenfall durch den Hybridmodus ein- oder ausschalten.

Naja wollen wir den Thread hier nicht sprengen, immerhin geht es ja hier um das BQ.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
8.320
Ort
Hamburg / NDS
Btw. das scheint wohl kein EInzelfall mit dem Komplettausfall und Retouren.
@The Professor

Bin gespannt ob das ein Troll ist oder der sich nochmal meldet.
 

Anhänge

  • BQ.jpg
    BQ.jpg
    45,7 KB · Aufrufe: 57

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271

denzop

Profi
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
150
Das ist schon peinlich bei solchen "Premium High End" Netzteilen. Be quiet bekleckert sich da nicht gerade mit Ruhm.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
8.320
Ort
Hamburg / NDS
Das ist schon peinlich bei solchen "Premium High End" Netzteilen. Be quiet bekleckert sich da nicht gerade mit Ruhm.
Die Frage ist ja wieviel Ausfall bei welcher Marge? Kann ja wirklich sein, dass einige echt Pech hatten und andere sich ggf. nur anstellen? Was ist hier die Definiton von normal.
Auffällig sind halt im Prinzip die Posts in bekannten grossen Foren. Da fällt sowas natürlich eher konzentrierter auf.
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.983
Hat jemand Erfahrung, ob dieses Qualitätsproblem (falls es eins ist) nur die DP betrifft oder auch SP Platinum z. B. ?
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Im CB Forum beschreiben einige auch von den Lüfterproblemen im Pure Power und Straight Power.
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.983
OK, Lüfterprobleme hatte ich auch mit meinem ehemaligen 750 Platinum. Mich interessiert mehr das Spulenfiepen. Das hatte ich zumindest nicht.

Ich frage, weil ich eigentlich gerne ein SP Platinum kaufen würde.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
8.320
Ort
Hamburg / NDS
Die Frage ist ja, ob das die ganze DPP12er Reihe betrifft oder nur einige? Wenn ich Geld übrig hätte, dann würde ich in der Tat mal so 3-5 Retouren inkauf nehmen.
 

The Evil

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
232
Spulenfiepen habe ich bei meinem DPP 12 1200 Watt nicht, aber bei mir macht der Lüfter Geräusche. Man hört ihn unter Last und beim einschalten, im Idle ist er nicht aus dem Gehäuse herauszuhören. Hatte ich aber weiter vorne im Thema schon einmal geschrieben.
 

contao

Experte
Mitglied seit
14.07.2012
Beiträge
766
Ort
www
Weder Lüfter hörbar noch irgendein Spulenfiepen bei mir.
Wenn halt von 2000 Geräten eins Laut ist und derjenige in zig Foren mit unterschiedlichen Namen Rabatz macht, dann kommen halt solche waghalsigen Vermutungen/Befürchtungen, dass es [...]die ganze DPP12er Reihe betrifft...
 
Oben Unten