Aktuelles

be quiet! Dark Power 12 850W im Test: Effizient und leise

Iceman021

Enthusiast
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
2.645
Ort
Oldenburg
Ist hier zwar etwas OT, aber da hier ja ein paar User mit dem Corsair AX850 unterwegs sind. Ist es bei eurem Exemplar auch so, das WENN der Lüfter losdreht (steht ja tatsächlich meiste Zeit), der kurz wahrnehmbar aufdreht und dann direkt runterfährt/ leise wird?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

0 8 15 User

Experte
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1.275
Ist es bei eurem Exemplar auch so, das WENN der Lüfter losdreht (steht ja tatsächlich meiste Zeit), der kurz wahrnehmbar aufdreht und dann direkt runterfährt/ leise wird?
Ist normal, genau wie beim Corsair AX1000 und bei den nahezu baugleichen Seasonic Prime Netzteilen.

Nachtrag: Aber wenigstens klackert der Lüfter in den Corsair Netzteilen nicht, wenn man den semi-passiv Modus abschaltet, um das Problem so zu umgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Ich werde erstmal beim P12 bleiben und BQ noch etwas Zeit geben, den Mangel zu beseitigen. Mal schauen, was sich die nächsten Wochen entwickelt.
Sollte sich nichts tun, kann ich immernoch wechseln.
 

Mr.TwoCents

Semiprofi
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
99
Ich werde erstmal beim P12 bleiben und BQ noch etwas Zeit geben, den Mangel zu beseitigen. Mal schauen, was sich die nächsten Wochen entwickelt.
Sollte sich nichts tun, kann ich immernoch wechseln.
Ich bin da wirklich sehr gespannt was daraus wird. Ich habe da zwar so meine Zweifel aber einen Versuch ist es sicher wert. Allein schon wegen der hervorragenden alten Serien.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Ich bin da wirklich sehr gespannt was daraus wird. Ich habe da zwar so meine Zweifel aber einen Versuch ist es sicher wert. Allein schon wegen der hervorragenden alten Serien.
Ja die P11 Serie war top, nicht ohne Grund habe ich das 550W Netzteil 5 Jahre verwendet. Jedoch etwas schwach auf der Brust für mein System, bzw ich möchte eben auch Luft für was zukünftiges haben.

Das P12 ist ja an für sich ein Top Netzteil. Finde es bei dem sogar gut, dass der Lüfter durchgehend dreht. Zero Fan ist zwar auch schön, aber durchgehend etwas Luftstrom ist sicher besser für die Komponenten, vor allem weil das P12 vom Lüfter her unhörbar ist.

Ich hatte ja ein Seasonic TX850 hier, da war der Lüfter einfach Müll und unnötig laut ohne Zero Fan Mode. Das Baugleiche Corsair AX850 scheint es ja besser zu machen?
 

Mr.TwoCents

Semiprofi
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
99
Das Baugleiche Corsair AX850 scheint es ja besser zu machen?
Mir fehlt der Vergleich aber ich betreibe das AX850 im normalen Modus also mit eingeschaltetem Lüfter. Keine Probleme. Als Hobby-Rockmusiker sind meine Ohren vielleicht nicht die allerbesten, sodass der ein- oder andere vielleicht minimal etwas wahrnimmt. Aber unter Vollast höre ich ohnehin den Noctua etwas, der überdeckt dann vielleicht ein wenig Noise vom NT.

Ein DP11 550W habe ich hier auch noch im Betrieb. Sensationelles Netzteil. Bis dato das Beste in meinem Fuhrpark.
 

0 8 15 User

Experte
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1.275
Das P12 ist ja an für sich ein Top Netzteil.
Mein Eindruck ist, dass sie einfach bei der Entwicklung auf die Geräuschkulisse geschissen haben. Allein schon wenn ich mir ansehe, wie laut der Einschaltstrombegrenzer klickt, wenn das Netzteil ausgeht. Da steht man senkrecht im Bett, so laut ist das Teil.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Mein Eindruck ist, dass sie einfach bei der Entwicklung auf die Geräuschkulisse geschissen haben. Allein schon wenn ich mir ansehe, wie laut der Einschaltstrombegrenzer klickt, wenn das Netzteil ausgeht. Da steht man senkrecht im Bett, so laut ist das Teil.
Klickt bei mir jetzt nicht so viel lauter wie bei meinem alten P11. Klar könnte leiser, aber ein Einzelner Klick, das verkrafte ich. Spulenfiepen, Rasseln oder Zirpen nicht, weil sowas durch hochwertige Bauteile und Techniken vermieden werden kann.

Was ich bei den Seasonic, Corsair oder Fractal etwas schade finde ist, dass allen Anschein der Lüfter auch nicht das Optimum darstellt.
Bei meinem Seasonic TX850, war der ZeroFan auf jeden Fall nicht umsonst drin, da im Idle deutlich hörbar.

Sollte es Bq nicht lösen können, habe ich die folgenden Netzteil auf dem Schirm.

-Corsair AX850
-Fractal Ion 860W
-BQ P11 850W (allerdings so gut wie nicht mehr zu bekommen)

Beim Fractal und Corsair, würde ich wohl den ZeroFan nutzen, da sie im Idle schon "unnötig" hoch drehen die Lüfter. 500-600RPM
Das P12 hat zwar kein Zero, dreht aber bei 350RPM vor sich hin.

Sonst noch gute Modelle? Rein vom P/L scheint hier das Fractal ganz klar vorne zu liegen. Die Kabel ultra Flexibel. Das Corsair dürfte das beste Gesamt Paket liefern.
Was mich aber beim Fractal, sowie beim Corsair stört, wieso hat man da 2 PCI-E 8Pin an einem Stecker und dann gleich so dicht? Da muss man ja Gezwungenermaßen schon ein Kabel nehmen, weil sonst siehts Kacke aus. Oder ist das egal, ob da 300W über das eine Kabel schießen?

Besten Support hat hier aber ganz klar BQ, da in DE und telefonisch, sowie per Mail super zu erreichen!
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.396
Ort
Hessen\LDK
sei doch so gut und benutze die kaufberatung für weiteres... das ist jetzt wirklich sehr offtopic alles.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Ja das stimmt :)
Ich werde berichten, sobald es etwas neues von BQ gibt oder BQ tut es selbst, sofern es ein generelles Problem ist.
 

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.530
Das AX850 hat auch meine Leidenszeit was Netzteile angeht gelöst, war auch das erste PSU was bei mir ernstaunlicherweise einen deutlichen Unterschied an GPU Coilwhine gemacht hat. Basiert auf der Seasonic Plattform hat aber einen anderen Lüfter.
Dürfte an den verbauten Kondensatoren liegen oder? (In den Kabeln) Naja zumindest in manchen fällen dürfte es helfen.
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.984
Ort
Rheine
Hab am Wochende mein Dark Power 12 850 Watt verbaut und kann so direkt nichts gegen das Netzteil berichten. Hab unter Last mal mein Ohr dran gehalten aber nix gehört. Ich bin wirklich zufrieden.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Hab am Wochende mein Dark Power 12 850 Watt verbaut und kann so direkt nichts gegen das Netzteil berichten. Hab unter Last mal mein Ohr dran gehalten aber nix gehört. Ich bin wirklich zufrieden.
Sagte mir BQ auch, dass es einige Netzteile gibt, wo gar keine Geräusche machen. GGf sehr frühe Charge bei mir. Meines hab ich bereits 1 Woche vor Release erhalten, jedoch hat ja Ersatznetzteil von BQ ja auch gefiept. Sie untersuchen es und ich hoffe dann eines zu erhalten, was still ist.

Wo hast denn deines her?
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.984
Ort
Rheine
Sagte mir BQ auch, dass es einige Netzteile gibt, wo gar keine Geräusche machen. GGf sehr frühe Charge bei mir. Meines hab ich bereits 1 Woche vor Release erhalten, jedoch hat ja Ersatznetzteil von BQ ja auch gefiept. Sie untersuchen es und ich hoffe dann eines zu erhalten, was still ist.

Wo hast denn deines her?
Hab meins von HiQ24.de, da war es kurzzeitig für 235€ lieferbar.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Kurzes Update. Das P12 hats nicht überlebt :fresse: wollte eben den PC starten, außer nem müdem "Klack" war da nichts mehr passiert. OCP oder sowas wohl ausgelöst. P11 550W läuft wunderbar. Jetzt muss es eh getauscht werden :)
 

Maine

Enthusiast
Mitglied seit
09.07.2009
Beiträge
53
Spricht irgendwie nicht so richtig für BQ, dass das DP12 hier offenbar so Probleme bereitet. Vielleicht wirklich ein Chargenproblem.
 

0 8 15 User

Experte
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1.275
weil sowas durch hochwertige Bauteile und Techniken vermieden werden kann.
Das Klicken geht mit den richtigen Bauteilen (oder Techniken) auch in leise. Bei meinem AX1600i muss ich mich regelrecht anstrengen, dass ich es überhaupt höre.
das verkrafte ich
Zur Not verkrafte ich das auch, aber wenn ich meine Firma be quiet! nenne, dann erwarte ich, dass bei der Entwicklung nicht nur Opas das Ohr an das Netzteil halten.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Spricht irgendwie nicht so richtig für BQ, dass das DP12 hier offenbar so Probleme bereitet. Vielleicht wirklich ein Chargenproblem.
Gut möglich. Muss mal überlegen, was ich nun mache.
 

Alucreed

Profi
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
123
@The Professor Hast du was neues von Be quiet gehört? Habe denen eine Mail geschrieben ob sie mein altes Netzteil untersucht haben , leider noch nicht. Sie schicken mir son glättungs Teil , womit das Spulenfiepen minimiert werden soll. Denke viel wird das nicht bringen oder?
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
@The Professor Hast du was neues von Be quiet gehört? Habe denen eine Mail geschrieben ob sie mein altes Netzteil untersucht haben , leider noch nicht. Sie schicken mir son glättungs Teil , womit das Spulenfiepen minimiert werden soll. Denke viel wird das nicht bringen oder?
Also meines ist ja nun komplett defekt, damit geht nichts mehr an. Auf Lager, als Ersatz gibt es keines mehr. Wohl nur ein einziges noch. Habe darum gebeten, dieses im Vorfeld auf Spulenfiepen und Lüftergeräusche zu testen. Andernfalls macht ja ein zusenden zu mir keinen Sinn.
 

Alucreed

Profi
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
123
Das ist echt bitter, hoffentlich bekommst du bald ein neues ohne Geräusche. Ich hoffe das sie das Problem untersuchen und beheben. Hätte ich das vorher gewusst das das DP12 genauso schreit wie eine Grafikkarte.... wär ich beim DPP11 geblieben.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Das ist echt bitter, hoffentlich bekommst du bald ein neues ohne Geräusche. Ich hoffe das sie das Problem untersuchen und beheben. Hätte ich das vorher gewusst das das DP12 genauso schreit wie eine Grafikkarte.... wär ich beim DPP11 geblieben.
Ich hab zum Glück noch mein P11 550W behalten, war wohl ein kluger Schachzug :shot:
 

sapphire_pro

Enthusiast
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
7.948
Gestern ein P12 850W verbaut. Brummt und zirpt im Betrieb vor sich hin, auch im ausgeschalteten Zustand noch zu hören.

Ersatzgerät vom Händler unterwegs aber so richtig überzeugt bin ich nicht mehr.

Altes P11 vorher verkauft :(
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Gestern ein P12 850W verbaut. Brummt und zirpt im Betrieb vor sich hin, auch im ausgeschalteten Zustand noch zu hören.

Ersatzgerät vom Händler unterwegs aber so richtig überzeugt bin ich nicht mehr.

Altes P11 vorher verkauft :(
Genau meine Problematik
 

Maine

Enthusiast
Mitglied seit
09.07.2009
Beiträge
53
Hab heute mein neues Straight Power 11 Gold 850W in Betrieb genommen. Das ist auch unter Last bislang flüsterleise, betreffen die Probleme vielleicht die "neueren" BQ-NTs?
Das SP 11 Gold ist ja schon bisschen älter.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Hab heute mein neues Straight Power 11 Gold 850W in Betrieb genommen. Das ist auch unter Last bislang flüsterleise, betreffen die Probleme vielleicht die "neueren" BQ-NTs?
Das SP 11 Gold ist ja schon bisschen älter.
Dem ist so. Das SP11 mit Platinum, das P12 Titanium und das P12 Pro Titanium wie ich bis jetzt gelesen habe.

Das SP11 Gold hat noch eine andere Plattform.
 

Alashondra

Experte
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
5.237
Mein SP 11 Platinum 850 ist still - so wie ich es bisher von bq gewöhnt bin.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
Habe heute ein weiteres P12 850W von BQ direkt erhalten. Dieses wurde, auf meinem Wunsch, im Vorfeld getestet und soll absolut ruhig sein.
Bin gespannt. Berichte morgen.
 

AyC

Experte
Mitglied seit
29.05.2012
Beiträge
42
Mich würden allgemein mal diese "Tests" interessieren. Werden die Netzteil in echte PCs mit aktuellen Komponenten eingebaut und dann auch getestet oder in irgendeinen "künstlichen" Anwendungsfall einfach belastet. Die nächste Frage wäre dann, was die Zielvorgaben für das Topmodell sind. Was für Geräusche dürfen auftreten und welche nicht? Spielt die Leistung eine übergeordnete Rolle beim Dark Power? Ist es in Ordnung, wenn jedes zweite Netzteil Geräusche macht? Auch die Reklamationsquote wäre interessant. Hier hat ja scheinbar fast jeder Probleme...
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.271
So P12 850W drinnen. Was soll ich sagen, etwa die Leute bei BQ sind taub oder ich bin dumm.
Schon beim Reinstecken in die Dose, ohne das der PC an war, direkt wieder wunderbare Grillen am zirpen. Ich denke mehr brauche ich hier nicht mehr zu sagen.

P12 und ich in der aktuellen Konstellation werden keine Freunde und es kostet mich auch einfach zu viel Zeit und Nerven
 
Oben Unten