Aktuelles

[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bassmecke

Urgestein
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
5.400
Ort
Schweiz
Wäre auch mein Vorschlag. Bei den Onlinehändlern musst du aufpassen, das die Gummis nicht zu alt sind. Sonst gibts da keine Probleme.
 

undervolter19

Experte
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
951
Ich würde sie optimalerweise gleich in die Reifenbude liefern lassen
Ich würde sie selbst in Empfang nehmen, prüfen und dann erst zur Reifenbude bringen. Bzw. im Fall von Kompletträdern würde ich sie selbst drauf stecken.

Wenn du sie in die Reifenbude liefern lässt musst du gegebenenfalls Schäden akzeptieren... muss jeder selbst wissen.
 

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
14.038
Reifendirekt hat bei mir mit DPD geliefert und das war wie immer eine Freude..... Aber sonst gut.
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.833
Ort
Bayern
Sehe ich das richtig, das Tesla Model 3 gibt es nicht mehr mir Anhängerkupplung? Meine das konnte man mal auswählen.
Nope nicht mehr. Tesla hat zwischendurch den Leuten, die das bestellt haben die AHK storniert. Die erfreuten Kunden findet man dann im Tesla-Forum.


Es gibt mehrere Gerüchte warum das aktuell so ist, nichts genaues weiß man.
Naja, in erster Linie gibt es halt gerade die Model 3 "Lagerfahrzeuge" mit AHK mit anderen Spezifikationen durch LG-Akkus und Made-in-china-Fahrzeuge. Ich find das schon Wahnsinn, da bewirbt man ein Produkt auf der Produktseite und dann ist nur die B-Ware verfügbar. Also was damit einher geht ist ein schlechteres Winterverhalten (bei den LR), weniger Ladeleistung und eine geringere Reichweite. Dazu muss man aber schon sagen, dass die Verarbeitung der MIC-Modelle auf Branchenniveau ist. Made-in-USA ist der eigentliche "Chinaschrott" bei Tesla.

Naja ich denk mal die dachten sich "Gut, die Software ist scheisse, da reichen wir halt mehrere Updates nach". Software Updaten ist dann doch Kostengünstiger als ganze Bauteile zu Tauschen....
Also eine Schwesterfirma meines alten Arbeitgebers wurde nach so einer Software-Aktion auf die "schwarze Liste" gesetzt. Gerüchten zufolge der ganze Konzern. Das ist für einen großen EDL natürlich eher suboptimal...
Ich bin gespannt wie VW diesen kapitalen Bock, den sie da geschossen haben, wieder gutmachen will. Da haben bestimmt irgendwelche Leute nur ihr Ziel erfüllt, aber halt kein Stück weitergedacht. Es gab ja zur Einführung effektiv nicht mal irgendwelche größeren Marketing-Geschichten, die Händler waren wohl nicht geschult und auf einmal war das Auto da...semifertig. Das Problem ist halt, dass du auch als Hersteller das nicht ohne Weiteres ein Jahr nach hinten schieben kannst und einfach einen halbes Jahr weiter Golf 7 bauen, weil ja die Fertigung schon umgestellt wird, Lieferanten (die keinen Mist bauen) in den Startlöchern stehen etc.
 

BUG.

Enthusiast
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
934
Naja, in erster Linie gibt es halt gerade die Model 3 "Lagerfahrzeuge" mit AHK mit anderen Spezifikationen durch LG-Akkus und Made-in-china-Fahrzeuge. Ich find das schon Wahnsinn, da bewirbt man ein Produkt auf der Produktseite und dann ist nur die B-Ware verfügbar.
Ich finde das Angebot gar nicht so schlecht, deutlich besser als in Q4-2020 oder Q1-2021 wo man der bloßen Willkür / Lotterie von Tesla ausgesetzt war welchen Akku man bekommt gepaart mit der stark schwankenden US Qualität . Die aktuellen Fahrzeuge sind sogar 2000€ günstiger zu-haben und nicht wie in den letzten Quartalen gleicher preis & schlechteres (oder ein weniger gutes) Produkt. Dazu gibt's die recht anständige Fahrzeugverarbeitung der Schanghai Factory.

Im letzten Winter hat sich der LG Akku sogar zum Teil besser geschlagen (mehr Leistung bei geringerem Ladestand) und die derzeitigen Daten deuten auf eine (leicht) geringere Akku Degradation über die Zeit- & Zyklen Festigkeit hin. Allerdings wurden Q1 (wenige) und Q2 (fast alle) schon die neuen Panasonic Akkus mit 82kWh Kapazität in den Long-Range Fahrzeugen verbaut, daher ist der "alte" LG Akku aktuell ein kleiner Rückschritt. Auch in der Schnell-Ladeperformance schneidet der LG Akku etwas schlechter ab, man steht etwa ~10 Minuten länger am V3 oder 300kW HPC Lader (bei V2 oder 150kW Ladestation ist der unterschied deutlich geringer). Ich würde vermutlich den Kompromiss eingehen und mir ~2000€ sparen, bei gleichem Preis aber den Panasonic Akku vorziehen!

Wie gut-/schlecht der LG vs. Panasonic Akku im Winter performt, wird man aber diesen Winter sehen. Vermutlich wurde das Thermal Management für beide Akku Versionen inzwischen etwas überarbeitet, die Umstellung von der SuperBottle + PTC zu Octovalve gepaart mit der Wärmepumpe hat sicherlich auch etwas Zeit und Fine-Tuning benötigt und war letzten Winter sicherlich noch "Beta". :haha:

Gruß
BUG
 
Zuletzt bearbeitet:

blueheaven

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.287
Heute Auto aus der Werkstatt geholt. Stoßdämpfer, Federn und Domlager vorne und hinten neu (diesmal Serienhöhe anstatt Tieferlegung)

Habe dann gefragt ob man da jetzt noch dir Spur einstellen muss. Meine das mal gelesen zu haben.

O-Ton Werkstattmeister

Das Auto fährt bedenkenlos geradeaus

Was sagt ihr dazu?
 

nightwatch

Enthusiast
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
3.180
Ort
Hannover
Wenn der jetzt nicht mehr tiefer ist, muss der selbstverständlich vermessen und neu eingestellt werden...
Achsgeometrie ändert sich doch bei geänderter Höhe.
 
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
301
Ort
D:\MV\HST
Ich sage dazu, dass der Werkstattmeister hoffentlich nicht wirklich den geprüften Titel eines Meisters trägt. Und eigentlich auch nicht den eines Gesellen.
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
Beiträge
9.931
Ort
Heilbronx
Manchmal echt schlimm was die "Meister" für einen Stuss von sich geben.. :shake:

Heute die Styling 80 montiert, leider sind die Embleme noch nicht da und vorne halt einen halben Meter über dem Boden.. Aber mir gefällt der E39 einfach. :coolblue:
20210906_201115.jpg

20210906_201138.jpg


Und fährt sich mit den 235/45 wie ein komplett anderes Auto. (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
8.162
Ort
127.0.0.1
WST-Carbon hat scheinbar die Teile losgeschickt :fresse: Niiiiice.....

Gleich geht das Paket zu Faserschmiede raus, dann gibts noch mehr Carbon im Innenraum.
 

mighty c

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2011
Beiträge
2.532
WST-Carbon hat scheinbar die Teile losgeschickt :fresse: Niiiiice.....

Gleich geht das Paket zu Faserschmiede raus, dann gibts noch mehr Carbon im Innenraum.
Was gibts denn von WST bzw. Faserschmiede? Die Klassiker: Armaturenbrett-Leisten, Lenkradspange...?

Ich hatte auch bei WST die Leisten in seidenmatt bestellt, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich sie überhaupt verbaue. Vielleicht lasse ich sie stattdessen mit Alcantara beziehen.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
8.162
Ort
127.0.0.1
Was gibts denn von WST bzw. Faserschmiede? Die Klassiker: Armaturenbrett-Leisten, Lenkradspange...?

Ich hatte auch bei WST die Leisten in seidenmatt bestellt, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich sie überhaupt verbaue. Vielleicht lasse ich sie stattdessen mit Alcantara beziehen.
Von WST gibt es alle Blenden für den Innenraum (also eig. das ganze Paket :fresse:), bei Faserschmiede werde ich mir einige Abdeckungen vom Innenraum (z.B. die "Spiegeldreiecke") mmachen lassen. Alles in Carbon Matt :fresse:
 

Bani

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
2.017
Ort
Niedersachsen
Wie sehen eure Erfahrungen in Bezug auf Preisverhandlungen bei Händlern aus? In der Familie soll etwas neues angeschafft werden. VW Touran/Tiguan, um die vier Jahre alt, Laufleistung um die 50.000 km, scheint bei 20 - 25 k € zu liegen. Natürlich viele größere VW Vetragshändler dabei.
Ich frage mich, ob handeln grundsätzlich möglich ist, bzw. was sich rausschlagen lässt. Die Modelle sind natürlich recht beliebt, das Angebot daher relativ groß.
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Meiner Meinung nach allgemein nicht zu beantworten die Frage, sondern hängt wirklich vom speziellen Zustand ab und wie lange die Karre schon auf dem Hof steht. Der Gebrauchtwagenmarkt hat sich (zumindest für die Modelle nach denen ich schaue) in den letzten Monaten stark verteuert, das Angebot an guten Fahrzeugen ist knapp und diese sind dementsprechend teurer geworden - aus dem Bauch raus ist momentan also kaum was drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.602
Kann ich so im groben auch bestätigen, ne Bekannte suchte, da was zu findne war quasi qirklich richtig schwer. Dank der schlechten Liefersituation neuer Autos, ist der Gebrauchtmarkt eher leer.
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.833
Ort
Bayern
Ich hab mir jetzt die erste Hälfte davon reingezogen. Da stellen sich einem sämtliche Nackenhaare auf, wie unlogisch bis Manipulativ die Aneinanderreihung von irgendwelchen Aussagen und Kommentaren ist, in wesentlichen Punkten ist sie halt auch einfach falsch.

Das liegt in geringerem Maße an den Experten, sondern an der „Moderation“, die einfach nur Bullshit ist. Bis zum aktuellen Zeitpunkt wurde gesagt, dass die Umwandlungsverluste von Strom zu Strom über Wasserstoff 75% betragen. Diese wären uns aber egal. Jetzt kommt die Aussage, dass wir in Deutschland nur 50% des für die Versorgung benötigten Wasserstoffs selbst herstellen können. Also jetzt doch nicht egal? Dann negiert sich damit doch auch die Behauptung Wasserstoff wäre unbegrenzt verfügbar am Eingang?!
Da sagt der Kollege von Siemens dass man an die Grenzen der Übertragungstechnik kommt (weil man die Kabel nicht verlegen kann/darf), dann wirft man halt 3/4 der Energie weg, dann geht‘s auch mit Pipeline, bei Meerwasserentsalzung ist das nochmal mehr Verlust. Daraus wird „durch eine Pipeline geht mehr Energie“. Ohne das mal im Detail nachzurechnen: Schon mal was von HGÜ gehört?
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.053

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
Beiträge
9.931
Ort
Heilbronx
Die Felgen sind schon geil... Aber noch nie gesehen. Bin aber auch bei meinen Mercedes auf Mehrteilig, obwohl das z. B. für die Ende 90er nicht normal ist (Die was ich drauf hab kamen erst Anfang 00er). Stehe aber auf die Schrauben und das viel nervigere Putzen :fresse:

Ja, die sind nicht ganz so beliebt wie die einige andere Stylings. Normal wären mir Kreuzspeichen auch lieber gewesen, aber für den Preis konnte ich nicht nein sagen und ich finde sie nun doch auch
sehr schön. :)
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.053
Planst du eig. nächstes Jahr mitm E39 wieder an der Rallye teilzunehmen?
 
Oben Unten