Aktuelles

[Sammelthread] Asus P7P55D Deluxe (Intel P55)

asus_logo-1eou.png


p7p55do7if.png



1Spezifikationen & Features
technischedatenyw6t.png


Features
featuresgmbs.png



2Bilder
Verpackung & Zubehör


Layout




Ohne Kühlkörper



4Biosdetails und OC Ergebnisse

Vom Board bereitgestellte Spannungen im Bios:
voltages07cd.png


OC Ergebnisse

Core i5-750 Lynnfield @ 4Ghz / DDR3-1776





5Downloads
Bios Downloads (flashen auf eigene Gefahr!)
  • Bios 0209
    - release Bios
  • Bios 0504
    - Improve system stability
  • Bios 0606
    - Support Low Voltage DRAM Module
  • Bios 0711
    - Disable EIST and CIE functions if BCLK is higher than 150MHz
    - Support IXTU utility
  • Bios 0911
    - Improve compatibility with some USB device
  • Bios 0915
    - Improve memory compatibility
    - Improve compatibility with some USB device
    - Improve Auto Tuning performance
  • Bios 1002
    - Improve system stability
  • Bios 1102
    - Support new CPUs
  • Bios 1207
    - Update JMicron 361 Option ROM
    - Update EZ-flash 2 function
    - Fix some PCIEx1 LAN card can't be detected at PCH PCIEx1 slot.
    - Update CPU Level Up function.
    - Fix CPU power always show 2.5W in EPU software.
Treiber & restliche Downloads


6Wichtige Links
Links zu Reviews
 
Zuletzt bearbeitet:

BillyRay

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
682
Ort
Hoch im Norden
Die Wiederherstellung eines RAID-Systems, daß aufgelöst wird kann natürlich nicht wiederhergestellt werden. Die Daten hätten vorab gesichert werden müssen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TeleTubby666

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
357
Wegen Nachfrage via PN hier nochmal neu hochgeladen:

Download

Inhalt:
Code:
JMicron JMB363 v1.07.13 -> 1.07.28
Intel P55 RAID for SATA - v8.9.0.1023 -> 11.2.0.1527 (modified for TRIM in RAID0)
Realtek RTL8110SC Gigabit Ethernet Controller v1.75C (neueres Bios Datum)
Realtek PCIe GBE Family Controller Series v2.29 -> 2.45

und die dazu passende
Intel Rapid Storage Technology 11.2.0.1006 inkl. Readme und Release Notes
 

TeleTubby666

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
357
Bin neulich kostenlos an ein Set 16 GB G.SKILL ARES (2 x 8GB) DDR3 2400 RAM F3-2400C11D gekommen und habe dieses auf dem Board verbaut. Leider werden nur 8GB erkannt.

Hat jemand eine Idee, was man da tun kann?
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
17.264
Ort
Winterlingen
Versuch die Riegel einzeln in dem 1 Slot - kann sein einer ist hinüber. CPU kurz raus und Kontakte kontrollieren.
Bei Kühlermontage nicht zu fest anziehen - Anpressdruck.
Ansonsten ist es MoBo oder CPU (Speicherkontroller). Ne i7-860 bekommste für ca. 20€ inkl. nach geworfen.
 

TeleTubby666

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
357
Hi,

danke erstmal für Deine rasche Antwort! Also, offensichtlich werden beide Speicherriegel erkannt - zumindest sagt mir CPU-Z das so (siehe Screenshot).

Gibt es vielleicht eine generelle Inkompatibilität? Bilder des Speichers mit der genauen Bezeichnung habe ich hier einmal angehängt.
 

Anhänge

  • G-Skill ARES_1.jpg
    G-Skill ARES_1.jpg
    340,5 KB · Aufrufe: 5
  • G-Skill ARES_2.jpg
    G-Skill ARES_2.jpg
    338,4 KB · Aufrufe: 5
  • G-Skill ARES on P7P55D.png
    G-Skill ARES on P7P55D.png
    29,6 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben Unten