Aktuelles

[Sammelthread] Asus P5K-E / Pro / Deluxe / Premium (Intel P35) [2]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

OKAM2

Member
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
368
Ort
Magdeburg
hallo
bin jetzt auch besitzer eines Premium-board.
kurze frage, gibt es sowas wie eine kurze OC-Anleitung für die Bios-Einstellungen?
bin total damit überfordert, gehörte bisher der AMD-Fraktion an und kenn mich mit intel
null aus. habe einen Q6600 mit G0 Stepping...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

qujck

Active member
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
5.902
Ort
Erftstadt
Hi, hab hier nen merkwürdiges Problem.

Hab das Asus P5K Deluxe Wifi, Rest siehe Sig.

Kann mit der Konstellation kein Vista installieren, weder 32 noch 64 Bit.

Die DVD startet, Daten werden geladen laut dem kleinen laufenden Balken, dann erscheint das bunte Gardienenbild, der Cursor und dann Ende Gelände.
Ab und zu noch mal ein bißchen Plattenaktivität, aber weiter geht's nicht.

Hab Bios alles auf Default gestellt. Alles USB Devices raus. Nix geht.

Windows XP Professional geht.

Was kann das sein?

Thx Popo
Hi,,installiere doch mal bitte mit nur 2x1GB Dein BS und bau die anderen 2GB nachher rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Popo28

Active member
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
1.648
Hi, hab eh momentan nur 2GB drin, da die A-Data defekt und in Reklamation.

Das kanns nicht sein! Was kann ich noch testen?

Popo :wall:
 

Kr0n05

Active member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
17.368
gibt es etwas was mein P5K-e beachten muss bei der Installation einer X-fi Xtreme Gaming mit Vista 64Bit und 4 Gb?

Ich krieg das Ding nichtmal so weit das der Treiber installiert wird?
X-Fi nicht in den letzten PCI Slot?

nein nicht in den letzten! Es kann damit probleme geben! Hatte ich zwar auch nicht, aber wie gesagt es gibt welche die dann probleme haben!
 

=[webghost]=

Member
Mitglied seit
04.07.2006
Beiträge
75
@Popo28

Ist die DVD vielleicht im Popo (Achtung, Wortspiel :shot:) teste sie mal bei einem anderem PC. Vielleicht Zickt auch nur das DVD Laufwerk da könntest du auch mal ein anderes testen.

Gruß Michael
 

Popo28

Active member
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
1.648
Nee, die Vista x32 geht auch nimmer. Hab schon die Audigy ausgebaut, ändert aber nix.
:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:

popo
 

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Hiho,
hab heute bisl übertaktet um zu testen was die krücke so bringt und hatte mehrere Bluescreens.
Das kommt vom OC dachte ich mir, hab dann aber auch mal alles auf Standard gesetzt und
wieder nach ner halben stunde oder etwas länger, Bluescreen und Neustart.

Meine Config (siehe Sig):
P5K-E Wifi-AP, BIOS 1004, Board Rev 1.XX (cpu-z)?
WinXP Prof. 32bit
DDR2-1000 läuft auf Auto nur mit 400Mhz, um als Fehlerquelle auszuschließen
Temps unter Voll-Last (Prime95 Large-FFT's) nie mehr als 55°C bei den Kernen.


Habe vorhin CMOS Reset gemacht und lasse gerade alles auf Auto laufen, und teste mit prime..... beim nächsten BS schreib ich mir die Meldung auf.
Gibt es evtl. ein bekanntes Problem? Sollte ich mal BIOS updaten?
 

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Zwei Bänke sind belegt mit je 2048MB.
Edit: hab meine Sig angepasst, nun vermutet man keine Vollbestückung mehr =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Koffein

Banned
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
4.867
Hmm......hätte jetzt auf die Schnelle auf den Speicher getippt.
Hast du ihn schonmal mit Goldmemory getestet ?
 

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Ich wollte gerade antworten, da gabs wieder nen BS :-[
Der Bluescreen Text:
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
...blah bs text...
STOP 0x000000D1 (0xCA6EC618, 0x00000006, 0x00000000, 0xBA530E95)
"NDIS.sys" (...)
Auf die schnelle spuckt google Forenbeiträge mit Hinweise auf die Netzwerkkarte/Treiber aus.
Hab eben mein onboard LAN deinstalliert und danach im BIOS deaktiviert, um herauszufinden obs daran liegt.
Mal schaun wie lang er jetzt noch funzt, ich werf gleich ma prime an...

edit: Um deine Frage zu beantworten, ich hab den Speicher @500Mhz 5-5-5-18 2,15V mit Memtest-86 v3.4
auf ner Boot-CD getestet. Lief komplett durch, also den gesamten Speicher getestet ohne Fehler, ca 1,5 Stunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

earth

Active member
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.948
Ort
Tief im Westen
Ich wollte gerade antworten, da gabs wieder nen BS :-[
Der Bluescreen Text:

Auf die schnelle spuckt google Forenbeiträge mit Hinweise auf die Netzwerkkarte/Treiber aus.
Hab eben mein onboard LAN deinstalliert und danach im BIOS deaktiviert, um herauszufinden obs daran liegt.
Mal schaun wie lang er jetzt noch funzt, ich werf gleich ma prime an...

edit: Um deine Frage zu beantworten, ich hab den Speicher @500Mhz 5-5-5-18 2,15V mit Memtest-86 v3.4
auf ner Boot-CD getestet. Lief komplett durch, also den gesamten Speicher getestet ohne Fehler, ca 1,5 Stunden.
NDIS.sys deutet stark auf die Netwerkkarte hin, wie du schon geschrieben hattest. Hattest du beide aktiviert (Lan + W-Lan)?
 
Zuletzt bearbeitet:

DrNo123

Member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
627
Ich nehme mal an die onboard-Netzwerkkarten auf der P5K-Serie sind über PCIe angebunden? M-O-R-P-H, kann es sein, dass du beim Overclocken den PCIe-Bustakt nicht bei 100 oder 105 festgepinnt hast? Nicht dass der automatisch hochgedreht wird und daher dieser Fehler auftritt!?

Bye DrNo123
 

Popo28

Active member
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
1.648
Hi, hab's jetzt schon weiter hingekriegt. Man muss nur warten.

Allerdings will Vista 64 einen Treiber, ich weiss leider nur nicht welchen.

Hat jemand ne Ahnung???

Popo :-[
 

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
@earth: Ja ich hatte beide aktiv, seit ich gestern nacht das LAN deaktiviert habe,
kam der Bluescreen bisher noch nicht, hab aber au nicht die nacht durchlaufen lassen.

Hab dann gestern nacht nochmal die cpu auf 3200mhz gesetzt und auch bisl graka
hochgetaktet, hatte dann zweimal nen "PinkScreen", vermutlich von der Graka,
hatte aber eben beim einschalten die schöne Asus-Meldung: OC Failed press F1
to enter setup or F2 to load defaults:>
@drNo123: Werde auch mal zur Sicherheit den PCI-E Takt auf 100 setzen,
Gigabit LAN is ja an PCI-E angebunden.

Danke soweit :)
Werde weiterhin das ganze beobachten und berichten ^^
Ach ja meine OC Settings wollte ich auch mal posten, für Verbesserungsvorschläge....
Oder kann ich eure erfolgreichen Settings mal sehen? Die Seite mit Jumper-Free Configuration ;)
Habe das P5K-E Wifi-AP, kann man die OC Settings auch mit den anderen P5K's Deluxe/Premium usw. vergleichen?
 
Zuletzt bearbeitet:

earth

Active member
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.948
Ort
Tief im Westen
@earth: Ja ich hatte beide aktiv, seit ich gestern nacht das LAN deaktiviert habe,
kam der Bluescreen bisher noch nicht, hab aber au nicht die nacht durchlaufen lassen.

Hab dann gestern nacht nochmal die cpu auf 3200mhz gesetzt und auch bisl graka
hochgetaktet, hatte dann zweimal nen "PinkScreen", vermutlich von der Graka,
hatte aber eben beim einschalten die schöne Asus-Meldung: OC Failed press F1
to enter setup or F2 to load defaults:>
@drNo123: Werde auch mal zur Sicherheit den PCI-E Takt auf 100 setzen,
Gigabit LAN is ja an PCI-E angebunden.

Danke soweit :)
Werde weiterhin das ganze beobachten und berichten ^^
Ach ja meine OC Settings wollte ich auch mal posten, für Verbesserungsvorschläge....
Oder kann ich eure erfolgreichen Settings mal sehen? Die Seite mit Jumper-Free Configuration ;)
Habe das P5K-E Wifi-AP, kann man die OC Settings auch mit den anderen P5K's Deluxe/Premium usw. vergleichen?
Hallo, die Treiber für die W-Lan Karte bei Asus sollen nicht die Besten sein!

Wenn Fehler noch mal Auftritt, mal W-Lan deaktivieren, wenn möglich, und aus Lan umstellen.

PCI-e Takt fixen ist wichtig!

Habe auch das P5K-E Wifi, wenn du zum OC fragen hast, kann ich dir eventuell weiter helfen. Die Werte müssten zum P5K Deluxe / Premium soweit identisch sein.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Welche WLAN Treiber würdest du mir empfehlen? Ich kann hier leider nur über WLAN ins i-net. Und ich möchte nicht unbedingt ne PCI WLAN Karte einbauen.

Hatte grade wieder ein Bluescreen, beim Oblivion zocken :(
Diesmal nur mit:
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Ohne die Angabe der NDIS.SYS. Liegt das jetzt am Übertakten?

Also den Fehler mit ndis.sys hatte ich auch bei Standard, quasi alles auf Auto.
Jetzt hab ich ja den PCI-E Gigabit LAN Adapter deinstalliert/deaktiviert, aber
da ich auch übertaktet habe muss ich jetzt mal mit standardwerten laufen lassen,
damit ich sicher weiß ob die BS von was anderem als OC kommen.
Neuinstallation könnte man auch ausprobieren :/

edit: PCI-E hatte ich beim letzten Übertakten auf 100 gefixed
Du hast halt nen P4, ich nen Q6600. Das OC Verhalten und die benötigten Bios-settings
sind doch da sicher verschieden, oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

earth

Active member
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.948
Ort
Tief im Westen
Welche WLAN Treiber würdest du mir empfehlen? Ich kann hier leider nur über WLAN ins i-net. Und ich möchte nicht unbedingt ne PCI WLAN Karte einbauen.

Hatte grade wieder ein Bluescreen :(
Diesmal nur mit:

Ohne die Angabe der NDIS.SYS. Liegt das jetzt am Übertakten?

Also den Fehler mit ndis.sys hatte ich auch bei Standard, quasi alles auf Auto.
Jetzt hab ich ja den PCI-E Gigabit LAN Adapter deinstalliert/deaktiviert, aber
da ich auch übertaktet habe muss ich jetzt mal mit standardwerten und deaktiviertem
LAN laufen lassen, damit ich sicher weiß ob die BS von was anderem als OC kommen.
Neuinstallation könnte man auch ausprobieren :/

Schreibe mal die Realtek an, die sollten dir dann einen aktuellen Treiber zukommen lassen!

Hier ist was aus einer Userbewertung zu dem Board:

* Der mitgelieferte WLAN-Treiber ist fast ein Jahr alt und verursacht Verbindungsprobleme bei WPA-PSK-verschlüsselten Netzen in Kombination mit einer Internetverbindung
* Das WLAN-Problem habe ich dem Support gemeldet, der mich gebeten hat, mein System mit einem 550W(!)-Marken-Netzteil gegenzutesten (klar, wer hat sowas nicht zu Hause liegen...). Nach einigen Erklärungsversuchen, dass ich eigentlich nur einen aktuelleren Treiber suche wurde mir mit der Bemerkung "Anscheinend wollen Sie wirlich keine Hilfe." geantwortet, was ich persönlich alles andere als in Ordnung finde. Auf Anfrage beim Hersteller des WLAN-Chips (Realtek) wurde mir innerhalb von nicht einmal 4 Stunden ein neuer Treiber geschickt, der die WLAN-Probleme beseitigt hat.

Wenn du nen neuen Treiber hast, den alten installieren, und den neuen Installieren.

Kenne das mit den Bluescreens von meinem Laptop, ab und zu kommt der aus dem Stand By, und schmiert dann mit der Fehlermeldung ab! Treiber neu installiert (da schon der aktuelleste) und erst mal wieder ruhe.

Hinzugefügter Post:
So, habe noch mal geschaut, da müsste der aktuelle Treiber sein (in der version 1304):

http://www.realtek.com.tw/downloads/downloadsView.aspx?Langid=1&PNid=1&PFid=1&Level=6&Conn=5&DownTypeID=3&GetDown=false&Downloads=true#RTL8187L
 
Zuletzt bearbeitet:

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Danke für deine Mühen :)

Ich frage mich aber nun welcher Treiber der richtige ist RTL8187L oder RTL8187B
Everest und Co. spucken ja nur RTL8187 aus, ohne einen Buchstaben dahinter.
Ausprobieren?
 

MorLipf

Member
Mitglied seit
06.03.2003
Beiträge
732
Es ist der L-Treiber, der B-Treiber lässt sich gar nicht installieren.
 

M-O-R-P-H

Member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
59
Kann ich dann die "ASUS Wifi-AP Solo" Software auch noch nutzen, oder beißt sich das?
Ohne die Software könnte man halt kein Access Point nutzen, wäre aber kein großer Verlust, kann auch darauf verzichten :>
 

earth

Active member
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.948
Ort
Tief im Westen
Habe den Treiber nun auch mal bei mir installiert, jetzt habe ich endlich volle Downloadgeschwindigkeit, 1,5Mb/s, vorher mit dem Asustreiber nur 500 KB/s.

Der Asus Treiber ist wohl noch von 2006!
Der von Realtek von ende 2007!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

ottoman

Member
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
135
das ist ja schon ein riesiger unterschied. hätte nicht gedacht, dass sowas am treiber liegen kann. ganz sicher, dass nicht vorher nur dein wlan mit 6mbit/s lief? also quasi schlechten empfang hatte.
 

heckpopper

Member
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
54
nein nicht in den letzten! Es kann damit probleme geben! Hatte ich zwar auch nicht, aber wie gesagt es gibt welche die dann probleme haben!
Danke schon mal, in welcher Reihenfolge hast du die Treiber installiert? Ich bekomme die Creative Gamer weder in Vista 32/64 noch in XP 32bit zum laufen?
 

earth

Active member
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
2.948
Ort
Tief im Westen
das ist ja schon ein riesiger unterschied. hätte nicht gedacht, dass sowas am treiber liegen kann. ganz sicher, dass nicht vorher nur dein wlan mit 6mbit/s lief? also quasi schlechten empfang hatte.
Der Empfang war super (Router steht 2m um die Ecke)!

Die Asustreiben taugen halt nichts (war auch bei meinem P5GDC-V Deluxe Board so)!
 

MorLipf

Member
Mitglied seit
06.03.2003
Beiträge
732
Wie handhabt das BIOS des P5K-E die Mainboard-Spannungen, wenn diese auf "auto" stehen. Werden die, wie auch die CPU-Spannung, automatisch erhöht, wenn ich den FSB von 333 auf 400 MHz steigere?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten