• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Asus 4090 ROG Matrix Platinum / Asus 4090 Strix ROG LC OC Edition Sammelthread + FAQ

Willkommen zum Sammler für diese beiden RTX 4090 Aio Grafikkarten von Asus:

Ein Leben ohne Matrix ist möglich, macht aber keinen Sinn :bigok:

ROG.png


Willkommen in der Matrix :bigok:

Die Asus ROG Matrix Platinum:


Die ASUS Republic of Gamers Matrix RTX 4090 Platinum wurde entwickelt, um die beste Grafikkarte zu sein, die man kaufen kann. Die GeForce RTX 4090 ist bereits die schnellste Gaming-Grafikkarte auf dem Markt, aber die ROG Matrix hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Out-of-the-Box-Leistung auf ein Niveau zu bringen, das wir normalerweise von einer neuen NVIDIA-SKU wie der RTX 4090 Ti erwarten würden, wenn sie jemals auf den Markt kommt.
Für wen ist diese Karte?
Sie ist für PC-Enthusiasten, die die beste Hardware wollen, egal um welchen Preis. Für Übertakter bietet die Karte eine gebündelte RTX 4090-GPU, die auf einer erstklassigen Platine sitzt, mit einem starken VRM und erweiterten Überwachungsfunktionen. Das Leistungslimit ist mit 600 W auch ziemlich hoch, so dass man die Karte auseinandernehmen und unter extreme Kühlung setzen könnte, um Spitzenplätze in Benchmarking- und Übertaktungs-Bestenlisten zu erreichen.

Die ASUS ROG Matrix RTX 4090 Platinum kommt mit den höchsten werkseitig übertakteten Geschwindigkeiten aller verfügbaren RTX 4090-Karten daher und erreicht 2700 MHz Boost, was einer Steigerung von 9 % gegenüber den Referenzgeschwindigkeiten von 2520 MHz entspricht. Während die RTX 4090 Founders Edition (De-facto-Referenzdesign) mit einem Leistungslimit von 450 W auskommt, hat ASUS dieses auf 500 W angehoben, die per Software bis zu 600W angehoben werden können.

Die Matrix hat einige besondere Leckerbissen zu bieten:

- Flüssigmetall zw. Die und Coldplate
- Daisy-Chain-Lüfter lassen sich mit einem magnetischen Anschluss verbinden, der die Lüfter miteinander verbindet und Steuersignale und Strom überträgt.
So wird die Installation und das Kabelmanagement zum Kinderspiel, ganz ohne störende Kabel.
- Einzigartiges Design mit RGB/LED Ambiente Beleuchtung.
- Eingebettete Sensoren in den VRMs, Spulen und Speicherchips sammeln Daten in der Thermal Map, die es dir ermöglicht, die Temperaturen in jedem Bereich in Echtzeit zu überprüfen und die Systemeinstellungen für eine optimale Leistung einfach anzupassen.
- Limitation auf ca. 2000 Stück weltweit, jeder will sie, kaum einer wird sie bekommen.

Impressionen der Karte:


matrix.png



Matrix2.png


Main Specs:


marix specs.png



Tests/Media:


"Overclockers Dream"
"fastest card in the galaxy"








Die Matrix ist wohl auf ca. 2000 Stück limitiert worden und bei uns in Deutschland vermutlich nur über Casking zu beziehen sein, genaue Stückzahl für Deutschland sind unbekannt, der Preis beträgt aktuell 3.299 EUR, die Verfügbarkeit ist noch ungewiss :


Für alle, die sich dieses beeindruckende Stück Hardware sichern wollen, sollten also nicht lange zögern.

Das Bios beider Karten ist bereits erhältlich:






Die Asus ROG LC Edition:

Es ist die erste Wasser gekühlte (AIO) 4090 von Asus, die nochmal taktmäßig einen drauf legt zur bekannten 4090 Strix in der luftgekühlten Variante.
Die Asus ROG Strix LC Geforce RTX 4090 und ROG Strix LC Geforce RTX 4090 OC basieren auf dem PCB der Asus ROG Strix Geforce RTX 4090 und kombinieren dieses mit einer lediglich 2,6 Slot hohen Hybrid-Kühllösung inklusive eines Radiators mit einer Kantenlänge von 240 mm sowie nochmals höheren Taktfrequenzen. Aktuell taktet am Markt keine Nvidia Geforce RTX 4090 im Boost höher als die OC-Edition der neuen Grafikkarte von Asus. Das Overclocking beträgt werkseitig 150 MHz, was im Direktvergleich zur ROG Strix OC noch einmal 30 MHz mehr sind.

Zusätzlich wird die OC Edition im OC Mode: 2640MHz Boost Clock bieten.
Dies ist der höchste Boostclock der ohne manuelles Übertakten bisher erreicht wurde.

Impressionen der Karte:


card.png













radi.png


Main Specs:

specs.png

Viele werden sich an diese Stelle sicher fragen, ob die LC auch über das bekannte Strix 600 Watt Bios verfügt, dies kann bereits als bestätigt angesehen werden:

Zum Thema Wasserkühlung, sei erwähnt, dass es bisher noch keinen Hersteller gibt, der Wasserblöcke für die LC anbietet.



Tests/Media:

Asus.com:

ROG Global Channel:

"It is insane how quite the card is" "overclockability far beyond 3GHZ"

Ankündigung via Tech Power UP:

"Mit der ROG Strix LC GeForce RTX 4090 stellen wir sicher, dass jeder Gamer die Chance hat, der Beste zu sein."


Bisher sind noch keine Test der Karte veröffentlicht worden, diese werden dann später noch hier ergänzt werden.

Die Karte ist bereits Verfügbar, zu folgenden Preisen:



Hier im Sammler kann alles zur Karte diskutiert werden, vor allem auch eure Ergebnisse der Übertaktung.

PS
Fanboys willkommen, bitte last Nichts aus.
a040.gif


Dieser Sammler wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Armory Crate :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Nimm mal ein anderes Stromkabel oder den Adapter um zu schauen ob das Problem weiterhin besteht.

Dann werde ich das mal testen müssen ...

Aber wenn es nur ab einem bestimmten Verbrauch blinkt, kann es doch eigentlich kein Kontaktproblem der Steckverbindung sein, oder doch?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Dann werde ich das mal testen müssen ...

Aber wenn es nur ab einem bestimmten Verbrauch blinkt, kann es doch eigentlich kein Kontaktproblem der Steckverbindung sein, oder doch?

Hm teste trotzdem mal das andere Kabel.
Vielleicht hat es bei der Matrix ne andere Bedeutung, aber sicher ist sicher. Zur Not fragst mal im ROG Forum mal nach. Da wird sicher einer genau wissen was es damit auf sich hat.
 
was ist an dem bios besser oder anders?

Höheres PT, 1.1v und keine Temp. Drosselung mehr.
Ist aber nur zum benchen interessant.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Zur Not fragst mal im ROG Forum mal nach.

Dann mal sehen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Im ROG Forum hat natürlich kein Schwanz geantwortet /: ....
Daher ist das Problem noch ungelöst, dass bei mir ab ca. 500 Watt die rote LED am Stecker zu blinken beginnt, werde als nächsten Schritt mal das Anschlusskabel tauschen, bekomme die Tage ein neues.
 
Gibt ja nur 3 Möglichkeiten, entweder Kabel, Netzteil oder Grafikkarte. :fresse:
 
ich hab's gerade nicht auf dem Schirm, nutzt Du ein PSU-Adapterkabel oder die Kabelpeitsche die beiliegt?
Die Peitsche könntest Du ja auf jeden Fall mal versuchen, wenn sie nicht ohnehin schon verbaut ist.
 
Das original Adapterkabel was beim NT dabei ist.
 
hast Du nur die eine?

Ich selbst hab dann immer gleich Adapterkabel direkt von NT-Hersteller gekauft, die Kabelpeitsche hab ich nur in meiner eGPU im Einsatz
 
Ja hab nur das eine Kabel, aber ich bekomme Morgen ein neues Adapterkabel.
Die Kabelpeitsche möchte ich lieber gar nicht probieren, wenn möglich.
 
mein Fehler, ich hatte das "originale Kabel der Matrix" aufgefasst, also genau andersherum.

Warum willst Du die Peitsche nicht probieren?
Die Matrix wird als High-End Modell und "Overclockers Liebling" verkauft, dann sollte sie doch auch mit allem nötigen Zubehör geliefert werden. Kurzum, müsste es die Peitsche auch aushalten und für einen Versuch auf jeden Fall.
Geht ja erstmal darum das PSU-Kabel als Fehler ausschließen zu können und dafür müsste die Peitsche eigentlich taugen
 
Warum willst Du die Peitsche nicht probieren?

Bin ich zu faul dazu, müsste das ganze NT wieder raus, um an die Buchsen zu kommen, ich probiere jetzt einfach mal ein neues Adapterkabel ...
 
Die Kabel gibt es schon ewig, das waren die ersten verfügbaren. ^^
 
Nich wenn man einen Feuerlöscher neben den PC stehen hat :fresse:
 
Ich lasse die Info auch hier da, habe durch einen Tipp erfahren, dass es von CabelMod auch 12VHPWR Adapter gibt, die am Netzteil 3x8pin oder sogar 4x8pin belegen und werde dann besser direkt dieses Kabel testen:

Was soll daran besser sein? Die Schwachstelle ist der Stecker … egal wieviele 8 Pin Kabel du anschließt die landen immer an dem einen Stecker.

Abgesehen vom Optischen Vor oder Nachteil der 12VHPWR Stecker ist halt einfach Müll.

Meine Matrix liegt seit Wochen in der OVP …
Neben den ganzen anderen Teilen für den Rechner den ich bauen wollte.
 
Was soll daran besser sein?

Naja 600 Watt oder darüber aus 3x8Pin könnte besser sein, als aus 2x8Pin 🤷‍♂️
Das leuchten der roten LED am Stecker könnte jedenfalls drauf hindeuten, dass die Karte nicht so viel Saft bekommt, wie sie gerne hätte ....
 
Das leuchten der roten LED am Stecker könnte jedenfalls drauf hindeuten, dass die Karte nicht so viel Saft bekommt, wie sie gerne hätte ....
Dann teste doch endlich mal mit dem Nvidia Adapter und heul nicht andauernd rum das es rot blinkt.

Wahrscheinlich auch einfach nur ein Zeichen, dass die Matrix nichts für dich ist, wenn dich solche Fehler schon überfordern. :fresse:

Das blinken hatte ich btw auch mal, damals bei der 3090 Strix, da lag es aber am be quiet Netzteil.
 
Also am Adapterkabel liegt es nicht, habe eben mal ein neues Seasonic 2x8pin Kabel getestet, keine Veränderung, es blinkt weiterhin am Stecker der Karte so ab 500Watt Last. /:
 
Netzteil kannst du nicht testen?
Du sagst Adapterkabel... Teste sonst mal eine direkte Verbindung zum Netzteil wenn möglich.

Wenn Kabel oder Netzteil IO dann würde ich nicht lange fackeln und ne RMA anschieben.
 
Also am Adapterkabel liegt es nicht, habe eben mal ein neues Seasonic 2x8pin Kabel getestet, keine Veränderung, es blinkt weiterhin am Stecker der Karte so ab 500Watt Last. /:

Das Problem hattest du schon immer?
Oder jetzt erst nach einer Weile?
Wie sieht die Buchse an der Grafikkarte aus?
Ist da vielleicht was verschmort?
Tritt es auch mit dem Original BIOS auf?

Ansonsten liegt es vermutlich doch an der Karte ich konnte bei mir so ein Verhalten nicht feststellen.
 
Netzteil kannst du nicht testen?

zweites habe ich nicht da.

Du sagst Adapterkabel... Teste sonst mal eine direkte Verbindung zum Netzteil wenn möglich.

Das 2x8pin NT Kabel ist doch eine direkte Verbindung, oder wie meinst du das?

Das Problem hattest du schon immer?

Könnte schon immer gewesen, da ich die Karte erst vertikal verbaut hatte, dann sieht man das nicht.

Wie sieht die Buchse an der Grafikkarte aus?
Ist da vielleicht was verschmort?

ist alles optisch in Ordnung.

Tritt es auch mit dem Original BIOS auf?

auch dann blinkt es ab ca. 550 Watt.

Wenn Kabel oder Netzteil IO dann würde ich nicht lange fackeln und ne RMA anschieben.

ja teste aber noch das 3x8pin Kabel, weil jmd. im Forum das selbe Problem hatte und es damit gelöst wurde auch wenn unwahrscheinlich bei einem Single Rail NT ....
 
Ah Ok. Dachte du meintest ein Adapterkabel von 2xPCI-E auf 12vhpwr
 
Nutze das Original von Be Quiet.
Beim Netzteil habe ich nach Anleitung gesteckt da sich einer von 3 Ausgängen am Netzteil die 12v Schiene geteilt haben.

 
Mit dem Trixx tool und der Stecker Überwachung wurde jetzt ein Fehler angezeigt, dabei wechseln alle überwachten Kontakte hin und her zw. Rot und Grün unter Last hier Furmark:

stecker warnung.png

Was sagt euch das über die Ursache, Steckverbindung, GPU oder Netzteil?

Was ich halt nicht verstehe, das der Fehler erst ab einer bestimmten Last auftritt ab ca. 500 Watt, wenn der Stecker eine schlechte Verbindung hätte, wäre dass doch unter jeder Laststärke so oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Anzeige auf dem Tool ist doch nichts anderes als die LED auf der Karte.

2 der 6 Stk. von 12v haben ein Problem.
So deute ich die Info der Software.

Die Versorgungsspannung ist nicht in Ordnung. Du drehst dich im Kreis.

Hast du niemanden der dir ein NT leihen könnte? Am besten mit original 12vhpwr Kabel vom NT Hersteller. Dann kannst du zumindest diese beiden Fehlerquellen ausgrenzen.

Wenn das immer noch nicht läuft dann ist es die Karte.

Zu deiner Frage:
Das der Fehler erst unter Last auftritt, zeigt doch das nicht genug benötigte Spannung vorhanden ist. Warum sollte der Fehler Auftretet wenn die Karte im Idle ist?

Ich würde gucken ob der Fehler auf Pin 4 und 6 wandert wenn du die Stecker am NT tauschst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde gucken ob der Fehler auf Pin 4 und 6 wandert wenn du die Stecker am NT tauschst.

Live wechseln alle überwachten Kontakte hin und her zw. Rot und Grün unter Last laut dem tool.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh