[Sammelthread] Asus 4090 ROG Matrix Platinum / Asus 4090 Strix ROG LC OC Edition Sammelthread + FAQ

Willkommen zum Sammler für diese beiden RTX 4090 Aio Grafikkarten von Asus:

Ein Leben ohne Matrix ist möglich, macht aber keinen Sinn :bigok:

ROG.png


Willkommen in der Matrix :bigok:

Die Asus ROG Matrix Platinum:


Die ASUS Republic of Gamers Matrix RTX 4090 Platinum wurde entwickelt, um die beste Grafikkarte zu sein, die man kaufen kann. Die GeForce RTX 4090 ist bereits die schnellste Gaming-Grafikkarte auf dem Markt, aber die ROG Matrix hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Out-of-the-Box-Leistung auf ein Niveau zu bringen, das wir normalerweise von einer neuen NVIDIA-SKU wie der RTX 4090 Ti erwarten würden, wenn sie jemals auf den Markt kommt.
Für wen ist diese Karte?
Sie ist für PC-Enthusiasten, die die beste Hardware wollen, egal um welchen Preis. Für Übertakter bietet die Karte eine gebündelte RTX 4090-GPU, die auf einer erstklassigen Platine sitzt, mit einem starken VRM und erweiterten Überwachungsfunktionen. Das Leistungslimit ist mit 600 W auch ziemlich hoch, so dass man die Karte auseinandernehmen und unter extreme Kühlung setzen könnte, um Spitzenplätze in Benchmarking- und Übertaktungs-Bestenlisten zu erreichen.

Die ASUS ROG Matrix RTX 4090 Platinum kommt mit den höchsten werkseitig übertakteten Geschwindigkeiten aller verfügbaren RTX 4090-Karten daher und erreicht 2700 MHz Boost, was einer Steigerung von 9 % gegenüber den Referenzgeschwindigkeiten von 2520 MHz entspricht. Während die RTX 4090 Founders Edition (De-facto-Referenzdesign) mit einem Leistungslimit von 450 W auskommt, hat ASUS dieses auf 500 W angehoben, die per Software bis zu 600W angehoben werden können.

Die Matrix hat einige besondere Leckerbissen zu bieten:

- Flüssigmetall zw. Die und Coldplate
- Daisy-Chain-Lüfter lassen sich mit einem magnetischen Anschluss verbinden, der die Lüfter miteinander verbindet und Steuersignale und Strom überträgt.
So wird die Installation und das Kabelmanagement zum Kinderspiel, ganz ohne störende Kabel.
- Einzigartiges Design mit RGB/LED Ambiente Beleuchtung.
- Eingebettete Sensoren in den VRMs, Spulen und Speicherchips sammeln Daten in der Thermal Map, die es dir ermöglicht, die Temperaturen in jedem Bereich in Echtzeit zu überprüfen und die Systemeinstellungen für eine optimale Leistung einfach anzupassen.
- Limitation auf ca. 2000 Stück weltweit, jeder will sie, kaum einer wird sie bekommen.

Impressionen der Karte:


matrix.png



Matrix2.png


Main Specs:


marix specs.png



Tests/Media:


"Overclockers Dream"
"fastest card in the galaxy"








Die Matrix ist wohl auf ca. 2000 Stück limitiert worden und bei uns in Deutschland vermutlich nur über Casking zu beziehen sein, genaue Stückzahl für Deutschland sind unbekannt, der Preis beträgt aktuell 3.299 EUR, die Verfügbarkeit ist noch ungewiss :


Für alle, die sich dieses beeindruckende Stück Hardware sichern wollen, sollten also nicht lange zögern.

Das Bios beider Karten ist bereits erhältlich:






Die Asus ROG LC Edition:

Es ist die erste Wasser gekühlte (AIO) 4090 von Asus, die nochmal taktmäßig einen drauf legt zur bekannten 4090 Strix in der luftgekühlten Variante.
Die Asus ROG Strix LC Geforce RTX 4090 und ROG Strix LC Geforce RTX 4090 OC basieren auf dem PCB der Asus ROG Strix Geforce RTX 4090 und kombinieren dieses mit einer lediglich 2,6 Slot hohen Hybrid-Kühllösung inklusive eines Radiators mit einer Kantenlänge von 240 mm sowie nochmals höheren Taktfrequenzen. Aktuell taktet am Markt keine Nvidia Geforce RTX 4090 im Boost höher als die OC-Edition der neuen Grafikkarte von Asus. Das Overclocking beträgt werkseitig 150 MHz, was im Direktvergleich zur ROG Strix OC noch einmal 30 MHz mehr sind.

Zusätzlich wird die OC Edition im OC Mode: 2640MHz Boost Clock bieten.
Dies ist der höchste Boostclock der ohne manuelles Übertakten bisher erreicht wurde.

Impressionen der Karte:


card.png













radi.png


Main Specs:

specs.png

Viele werden sich an diese Stelle sicher fragen, ob die LC auch über das bekannte Strix 600 Watt Bios verfügt, dies kann bereits als bestätigt angesehen werden:

Zum Thema Wasserkühlung, sei erwähnt, dass es bisher noch keinen Hersteller gibt, der Wasserblöcke für die LC anbietet.



Tests/Media:

Asus.com:

ROG Global Channel:

"It is insane how quite the card is" "overclockability far beyond 3GHZ"

Ankündigung via Tech Power UP:

"Mit der ROG Strix LC GeForce RTX 4090 stellen wir sicher, dass jeder Gamer die Chance hat, der Beste zu sein."


Bisher sind noch keine Test der Karte veröffentlicht worden, diese werden dann später noch hier ergänzt werden.

Die Karte ist bereits Verfügbar, zu folgenden Preisen:



Hier im Sammler kann alles zur Karte diskutiert werden, vor allem auch eure Ergebnisse der Übertaktung.

PS
Fanboys willkommen, bitte last Nichts aus.
a040.gif


Dieser Sammler wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Armory Crate :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ganz ehrlich, die versteigerte EVGA 4090 für $ 12.4k würde mir da besser gefallen. Aber er sammelt halt Matrix Karten, schon klar. Sei ihm gegönnt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
wäre da hin und her gerissen, die Matrix ist natürlich nicht verkehrt, aber die EVGA wäre erst recht ein Sahnestück :love:
 
Ganz ehrlich, die versteigerte EVGA 4090 für $ 12.4k würde mir da besser gefallen. Aber er sammelt halt Matrix Karten, schon klar. Sei ihm gegönnt.
über geschmack lässt sich ja streiten ...
 
Ne, ich streite da nicht. Obwohl ich von dem ASUS Saftladen einige Teili in Betrieb habe, inkl. 3 von 4 Mainboards von denen. Die meide ich in Zukunft wie die Pest. Obwohl die Hardware ganz ok ist. Die sollen ihren überteuerten RoG Scheiss ruhig den Kiddys veräussern, ich bin da dann mal raus. Hätten sie mir mal auf Kulanz das Intel Tool zum flashen der NIC von dem Board, dass sie weiterhin in China produzieren und auf ebay unter chinesischem Namen verticken weitergeleitet, wäre ich auch gar nicht so drauf. Schon klar, dass es sich um ein X99 Board handelt, und es keine Garantie gibt für die Hardware die immer noch vom ASUS Band läuft. Aber sie wollten mir nicht mal bestätigen, dass es sich bei dem Mainboard mit S/N 1234567890 und MAC Adresse 88:88:88:87:88 um eine Fälschung handelt. Ist es auch nicht, man sieht ja die gewohnte ASUS Qualität. Waren auch noch die Schutzfolien drauf bei den gebrauchten Artikeln. Und für die 220$ könnten die ruhig dazu stehen, dass sie die Boards weiter produzieren. Würde ja auch Sinn machen.

Der Saftladen kann mir in Zukunft gepflegt den Buckel runter rutschen. Bin ja nicht der einzige, dem der ASUS Support nicht passt. Gab ja da auch mal einen Support Bereich hier im Forum. Was wurde daraus? Hatte man keine Lust mehr, auf die Cashback Anfragen zu antworten? Wie gesagt, völlig überteuerter Saftladen. Meine Meinung ist da ziemlich gefestigt.
 
mit dem Asus Support gebe ich dir recht :(
 
Ich hasse den Gigabyte Support. So macht jeder seine Erfahrung. Meiner Meinung nach sind alle 4 Scheiße.
MSI, Asrock , Gigabyte und Asus. Die tuen sich doch alle nichts . Wenn einer andere Erfahrung hat , dann bitte raus damit^^
Kaufe einfach das Produkt welches gerade gut ist und hoffe nicht den Support in Anspruch nehmen zu müssen bzw. versuche ich den Händler so
zu wählen , dass wenn was ist , dann zu einer Lösung kommt.

Ich hatte damals mit Asus ein Thema wegen einen Monitor den PG27AQ . Dieser hatte ein Serienfehler , dass dieser immer geflackert hat auf einer Bildschirmhälfte.
Da hatte ich einen größeren Thread und alle hatten das selbe Problem. Hatte noch zwei Ersatzgeräte bekommen und selbes Problem natürlich.
Am Ende bekam ich aber mein Geld zurück auch dank Alternate , weil mit denen konnte man reden. Geärgert hat mich seitdem nur das Asus , wenn irgendwas mit dem
Produkt nicht stimmt die sich ausschweigen , aber über die Jahre hat sich gezeigt die anderen machen es auch nicht anders. Ehrlichkeit und Kundenfreundlichkeit gibt es
im Asiatischen Raum halt einfach nicht und damit muss man leben.
 
Zuletzt bearbeitet:
EVGA ist TOT leider. Natürlich die waren Premium und hatte auch schon 2 Karten von denen.
 
Hatte noch nie ein Produkt von EVGA, wenn ich ehrlich bin. GPUs gehören für mich zum (hoffentlich langlebigen) Wegwerfartikel. Kaufe da auch nicht die höherpreisigen Sachen. Im Moment ist die 3060Ti das höchste der Gefühle. Wird dann mal ersetzt durch eine 4070 oder Ti, dann wandert die olle 3060 Ti die eh schon Artefakte macht zum Copiloten Sitz. Im Gegensatz zu Mainboards. Wenn ich da mal wechseln muss, schiele ich da Richtung Supermicro oder ASrock. Oder MSI, ja durchaus, obwohl ich von denen auch schon ein early Adopter Modell hatte. Rennt immer noch beim Kumpel das Mistding.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah nein, das war ja auch ein Gigabunt, was ich mir zu X79 release geholt hatte. Selber schuld, ein Consumer Board für den Server zu besorgen, gerade auch, wenn die Plattform frisch raus kommt. Kontakt mit dem Support gab es nie, weil als ich mal begriffen hatte, wie schlecht das UD5 umgesetzt war, kamen bereits die Probleme mit dem ASUS C612 Board. Wobei da war ich nicht ganz unschuldig, da hatte es einen bösen falsch gesetzten Bolzen. :d

Magst ja recht haben, dass sich die alle nicht viel nehmen. Aber von ASUS bin ich geheilt. Manchmal sind es nur die Kleinigkeiten.
 
TOP Ten Platz in der HOF erreicht:

Ich bin kein Extrem Oc*ler oder sonst derart.

Aber wie können da knapp 20k unterschied sein?

CPU habe ich Testweise auf 6Ghz gestellt, kein Unterschied.
Liegt es an den deaktvierten E-Cores?

Nice Score, definitiv.

 
Ich bin kein Extrem Oc*ler oder sonst derart.

Aber wie können da knapp 20k unterschied sein?

CPU habe ich Testweise auf 6Ghz gestellt, kein Unterschied.
Liegt es an den deaktvierten E-Cores?

Nice Score, definitiv.


Dein GPU Speicher ist deutlich niedriger getaktet.
Ecores kann auch sein Arbeitsspeicher Takt kann auch ne Rolle spielen.

Vermutlich ne Kombi aus allem.
 
:oops:
I've got it here for $8,400, which I'd love to have but my wallet won't let me
 
ich habe mir nun auch diese karte geleistet :)
 
@Vista

Willkommen in der Matrix :bigok:

Asus Shop?
 
Nein, hatte zuerst bei Galaxus eine B-Ware gefunden, dann Asus direkt auf Ebay und Proshop, habe mich dann für die Caseking Karte aus Kleinanzeigen entschieden :), wobei der Asus Store Preis auch nicht schlecht ist, habe meine aber günstiger bekommen :d
 
Vielleicht schaffst du ja die 43K im TS GPU Score, habe ich leider nicht mehr ganz geschafft:

 
Schnapper, der Rückläufer sind nur 1.000.- € mehr als meine popelige ROG Strix gekostet hat. :lol:
 
Naja hat er schon recht. Wurde oft genug bewiesen. ^^
 
genau popelige Strix, Stangenware/Massenware :lol:
also ich mag meine und ich bin nach wie vor Hin und Hergerissen ob ich diese Matrix in meine Sammlung haben möchte.
Die von CK hatte ich aber auch auf der Liste, weil natürlich der Preis da auch eine Variable in der Rechnung gibt

Aber wenn Du noch ne popelige Strix übrig hast (am besten eine weiße.... :hust: ;))
 
Aber wenn Du noch ne popelige Strix übrig hast (am besten eine weiße.... :hust: ;))
Hatte davon gefühlt einen Karton voll, aber den Müll kann Asus behalten. Zwar schade für meine White GPU Sammlung, aber so ist es halt. ^^
 
White GPU Sammlung
bring mich nicht auf Ideen, jetzt wo ich 3x HOF-Karten hab 🤐
Reicht langsam mit Sammlungen beginnen
Vor kurzem ist, durch einen blöden Zufall, erstmal eine PowerColor Sammlung dazugekommen und eine Strix und eine TUF 4090 hab ich auch, da gäbe es auch noch Möglichkeiten eine Sammlung drauß zu machen (Strix White, Strix LC, Matrix; TUF OG und keine Ahnung ob noch mehr)
 
also die pumpe hört man wirklich stark, hätte ich nicht gedacht ...
 
Sag ja alles wie immer, Asus Marketing at its best.
AiO Pumpen sind nie leise, wer da was anderes erwartet hat, ist selber schuld.

Wenn du unbedingt ne Asus willst, kauf dir ne poplige Strix oder Tuf, mit Spulenfiepen aus der Hölle und mit den gesparten 1000€ kaufst du dir ne Custom Wakü, da hast du mehr von. :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
also die pumpe hört man wirklich stark, hätte ich nicht gedacht ...

Meine ist wirklich kaum hörbar … ich muss unbedingt ein Video machen.
Schwer zu beschreiben aber die Pumpe sollte bei einem normalen System nicht auszumachen sein.
Nicht unhörbar aber eben recht leise. Ansonsten stimmt da was nicht.
Hast du eine der B-Ware Matrix gekauft?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh