[Sammelthread] Apple Watch

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Dann könnte es ja sogar "real" sein 😅
 
Serienstreuung kann alles…
Heute hast du noch 100% und in einem halben Jahr hast du vielleicht weniger, als ich :fresse:
 
Meine Apple Watch 3, gekauft am release day, zeigt auch noch 100% an.
Es ist der erste Akku und hält noch seine 2 Tage.
 
AW6 aus 2021, 83% :fresse:
 
Da meine Watch 8 mittlerweile ziemlich gerockt ist (Glas und Gehäuse, habe sie überall dabei gehabt und der Vorbesitzer ebenso), habe ich mir bei Aliexpress so ein Case im Ultra Look und ein Echt Titan Band bestellt. Sieht ganz vernünftig aus und lässt sich immer noch gut bedienen. Reicht, bis ich mich vielleicht doch dazu entschließe eine Ultra zu kaufen.

IMG_0070.jpeg


//

Bisher lässt es sich wirklich vernünftig an.

IMG_0077.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine AWU hat sich aufgegangen…
Egal was ich drücke, diese Anzeige geht nicht mehr weg :confused:

Hatte sowas noch nie. Wie gehe ich da vor?
Den Action-Button kann ich zwar drücken (ist mit Taschenlampe belegt), aber die Anzeige wird nur heller. Zeigt also keinen weisen Screen an (Taschenlampe)

Edit: Konnte sie neu starten
 

Anhänge

  • incoming-AAA5DE77-04EF-40BB-B3C1-4DC706F4CEA1.png
    incoming-AAA5DE77-04EF-40BB-B3C1-4DC706F4CEA1.png
    13 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:
heute mein geflochtenes Solo Loop bekommen. Gefällt mir Echt gut 👍

Ja das Ding ist einfach perfekt, richtig bequem man bemerkt die Uhr am Arm garnicht

Konnte letzten Samstag im Apple Store mein Leder-Magnetarmband gegen diesen Solo Loop austauschen
 
Zuletzt bearbeitet:
AW6 aus 2021, 83% :fresse:
Meine AW7 hat seit dem Frühjahr eine Akkuzustand von 84%. Das reicht bei mir leider nicht durch den Tag wenn ich mit dem MTB un eingeschalteten
LTE unterwegs bin, so ca. 2 Stunden. Echt schade nach ca. einem Jahr so,eine schwachen Akku. Anfangs war ich begeistert, der Akku war super.
Lt. Apple wird der Akku angeblich bei 80% ausgetauscht. Schon lustig das er nun seit 6 Monaten bei 84% stagniert.
Die Uhr wird immer am Abend bis in die Früh geladen. Übrigens die "blöde" Antwort vom Apple Support, ja wo ist denn das Problem die Uhr für 10 min.
zu laden.
 
Meine AW7 hat seit dem Frühjahr eine Akkuzustand von 84%. Das reicht bei mir leider nicht durch den Tag wenn ich mit dem MTB un eingeschalteten
LTE unterwegs bin, so ca. 2 Stunden. Echt schade nach ca. einem Jahr so,eine schwachen Akku. Anfangs war ich begeistert, der Akku war super.
Lt. Apple wird der Akku angeblich bei 80% ausgetauscht. Schon lustig das er nun seit 6 Monaten bei 84% stagniert.
Die Uhr wird immer am Abend bis in die Früh geladen. Übrigens die "blöde" Antwort vom Apple Support, ja wo ist denn das Problem die Uhr für 10 min.
zu laden.
Akku leider der einzige Schwachpunkt an der Apple Watch....
 
Ich deaktiviere öfters mal beim iPhone den Fokus schlaf, weil ich eben früher aufgestanden bin. Allerdings bimmelt die Watch dann trotzdem noch von wegen aufstehen. Wie kann ich das bei der Watch deaktivieren? Ich dachte anfangs immer, wenn es am iPhone deaktiviert ist, wäre das bei der Watch auch so., immerhin geht das Display der Watch dann an. Allerdings bimmelt sie dann halt trotzdem noch um XX Uhr :unsure:
 
Fokus ≠ Wecker
Wenn dich der Wecker außerhalb vom Fokus nicht wecken soll, musst du den Wecker deaktivieren, ist doch eigentlich logisch?!
 
Es ist kein Wecker, ich habe im Fokus Schlafen die Zeit eingestellt, wann ich aufstehen will. Dann weckt er mich um die Zeit. Aber es ist kein Wecker in dem Sinne, der unter Uhr eingetragen wird. Und wenn ich den Fokus am iPhone deaktiviere, dann bin ich für das iPhone wach und er weckt mich auch nicht mehr. Dazu geht das Display dann ganz normal an und bei der Watch tut es dasselbe. Nur das die mich dann trotzdem noch um die Zeit wecken will. Und ich hatte auch nochmal geguckt bei der Watch ist unter Wecker nichts eingetragen.
 
Vielleicht den Schlafplan an? Der stellt dann auch den Fokus um und hat seinen eigenen Wecker.
 
Ja genau, ich nutze den Apple Kram noch nicht sooo lange. Und auch nur, weil meine Freundin mir ihr 14 Pro angedreht hatte. Aber ich hatte damals einen Schlafplan erstellt. Dort hatte ich angegeben, wann ich ins Bett gehe und wann ich wieder aufstehen will. Durch den Schlafplan geht dann automatisch der Fokus Schlaf an, 45 Minuten vor der eigentlichen Schlafenszeit. Und dann werde ich morgens halt wieder geweckt. Und wenn ich den Fokus Schlaf manuell am iPhone deaktiviert habe, wurde ich natürlich auch nicht mehr geweckt.

Dann kam noch die Watch9 dazu. Die hat das mit den schlafen übernommen und beides bimmelt, wenn Aufstehzeit ist. Das ist soweit auch alles ok. Aber wenn ich nun den Fokus Schlaf am iPhone deaktiviere, dann kommt die Watch zwar auch aus dem Fokus Schlaf heraus, das Display geht an und die Uhr verhält sich wie immer. Nur das die eben trotzdem noch um XX Uhr bimmelt und meint, es ist Zeit zum Aufstehen. Nach dem Wegdrücken folgt dann der Guten Morgen Bildschirm...

Aber wenn ich den Fokus Schlaf am iPhone deaktiviere, sollte für mein Verständnis die Watch auch ruhig sein und nicht mehr bimmeln.
 
Hm, ich hatte das auch mal ne Zeit lang an aber da hat immer nur die Watch den Wecker laufen lassen.
Mach doch mal alles aus bzw. den Schlafplan raus und dann nochmal neu auf der Watch erstellen. Klingt eher nach nem Bug.
Extra Wecker ist keiner gestellt? Ich nutz immer nur den von der Watch und da bimmelt dann auch nur die Watch allerdings eben immer, egal welcher Fokus.
 
Ich habe extra Wecker aber nicht für die Zeit. Ich habe nur einige die mich an Sachen erinnern, damit ich sie nicht vergesse. Ich werde schließlich nicht jünger :d
Aber die extra Wecker klingeln auch ganz anders als der Wecker des Schlafplans.

Aber ich versuche mal das ganze neu einzustellen und dann mal gucken.

Kurzernachtrag: Was mir noch eingefallen ist, am Anfang war es mal so gewesen, dass die Watch merkte, wenn ich früher aufgestanden bin als geplant. Dann hieß es sie scheinen wach zu sein, wollen sie den Fokus Schlaf deaktivieren. Und dann hatte auch alles funktioniert. Aber die hat schon seit Wochen nichts mehr gemerkt und demnach auch nicht nachgefragt...
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Optionen:

1. Fokus/Schlafplan mal komplett neu einrichten
2. Probeweise Fokus statt am Handy, mal an der Uhr ausschalten
 
Das kann ich dann auch nochmal ausprobieren, noch hatte ich nichts geändert. Heute habe ich nur nochmal den Fokus wieder manuell deaktiviert, um zu gucken, wie und was dann alles danach genau kommt. Und dann hatte ich mir auch nochmal alle Einstellungen bei dem iPhone und an der Watch angeguckt. Durch den Schlafplan gibt es einen Wecker auf der Watch das Aufwecken heißt. Am iPhone gibt es den gleichen Wecker heißt dort nur "Schlafen | Aufwachen". Wenn der Wecker geändert werden soll, muss das über den Schlafplan gemacht werden.

Wenn ich beim iPhone nun den Fokus Schlafen deaktiviere, dann wird der Wecker auch deaktiviert. Bei der Watch hingehen scheint der Wecker weiterhin an zubleiben. Dort wird nur der Fokus ohne den Wecker deaktiviert.

Ich probiere morgen mal den Fokus an der Watch zu deaktivieren. Mal gucken, was er dann macht.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn die Watch wieder fragen würde wie am Anfang. 4 oder 5 Minuten wach und drin am herumlaufen... die Frage, ob man Wach ist und den Schlafkram deaktivieren möchte, war schon toll.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh