[Sammelthread] AMD RDNA3 Smalltalk-Thread

Spankmaster

Bikinis & Thongs
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
3.293
Ort
Hinter Chantal
Glaube nvidia hat sich entgültig mit der Preisgestaltung aus dem Bereich Mainstream Gaming verabschiedet. RDNA3 hat hier in der Tat großes Potential, gewaltige Marktanteile zu gewinnen.
Potential vermutlich ja, aber ich bezweifle, dass sie zugreifen werden. Die Preise werden m.M.n. ebenso saftig im Vergleich zu den NV Pendants.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Serandi

Profi
Mitglied seit
03.10.2021
Beiträge
426
Ort
Dortmund
Auch mit 8 GB mehr Speicher wie bisher? Wir werden sehen..

Ja und? Die Spiele werden immer anspruchsvoller. Reicht ja schon wenn die RX 7900 XT 200€ teuerer ausfällt als die RX 6900 XT mit 1000€ UVP.
vielleicht werden es dennoch 1500€ oder etwas darunter, das kann man nicht ausschließen... Aber ich tippe eher auf darunter und 1200-1400€ rum, zumindest zu der bescheuerten Preislage in Deutschland.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.969
Ort
Pampa
Na ja zu mindest zu Release hat AMD die Möglichkeit jetzt die 7900XT 24GB auf bis zu 1300-1500Euro zu setzen und die 7800XT 20GB auf 1000-1200Euro .

Bei der Raster Leistung sollte jedoch schon die 7800XT mit 20GB schon die RTX 4080 16GB platt machen können!
Mehr Einheiten und mehr Takt sowie mehr Bandbreite +Cache sprechen dafür!

Raytracing muss man halt schauen was AMD da abliefert oder auch nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

don_el

Profi
Mitglied seit
18.06.2021
Beiträge
314
Ja und? Die Spiele werden immer anspruchsvoller. Reicht ja schon wenn die RX 7900 XT 200€ teuerer ausfällt als die RX 6900 XT mit 1000€ UVP.
vielleicht werden es dennoch 1500€ oder etwas darunter, das kann man nicht ausschließen... Aber ich tippe eher auf darunter und 1200-1400€ rum, zumindest zu der bescheuerten Preislage in Deutschland.
Ich hoffe selbst, dass AMD den Bogen nicht überspannt und die Chance nutzt, mehr Marktanteile zu gewinnen und auch Gamer preistechnisch happy macht. Bin da voll bei dir. Nur war der Trend zuletzt, was mehr Speicher und die damit verbundenen viel höheren Preise angeht, insbesondere seitens Nvidia nicht so geil. Bin daher, wie wohl alle hier, wirklich sehr auf RDNA 3 gespannt! 😉
 

baizer

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
495
Ort
Stuttgart
Potential vermutlich ja, aber ich bezweifle, dass sie zugreifen werden. Die Preise werden m.M.n. ebenso saftig im Vergleich zu den NV Pendants.
Zumindest wird RDNA2 wohl wirklich abverkauft:
Ich glaube AMD will wirklich für die Marktanteile gehen.
 

Erdy

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
984
Ort
Selm
Zumindest wird RDNA2 wohl wirklich abverkauft
Ist ja auch mMn absolut Logisch. Wenn die 7000er Karten raus kommen und eine bessere P/L bieten als die 6000er, bleiben die sehr oft liegen in den Regalen. Wenn halt die Stückzahl der neuen Karten hoch genug ist.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.969
Ort
Pampa
Eine 6950XT fängt jetzt bei knapp um die 900 + Euro an !

Jetzt kann AMD die 7800XT da positionieren wo die 6950XT war bei ca 1200€+-
Die 7900XT dann für ca 1500+-
Ich würde es zwar Klasse finden wen die günstiger wären aber NV hat AMD den Weg dafür frei gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spankmaster

Bikinis & Thongs
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
3.293
Ort
Hinter Chantal
Davon gehe ich auch aus @Thunderburne. Nen 1000er mind. für die 7800X, je nach Leistung evtl. Richtung 1200.
Jedenfalls ein saftiger Aufschlag zum Vorgänger.
Hoffen wir mal nicht…
 

vander

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
351
Ich würde es zwar Klasse finden wen die günstiger wären aber NV hat AMD den Weg dafür frei gemacht.
Mal nicht vergessen das AMD dafür aber auch noch abliefern muss! Wenn die Leistung bei RDNA3 nicht passt, da kann Nvidia frei machen was sie wollen, keiner wird kaufen wenn er dafür keinen ausreichenden Gegenwert bekommt.
Zumindest auf dem Papier bekommt man laut der Nvidia Show ordentlich Bang for the Bucks, da muss RDNA3 erst noch hin.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
amd kann im grunde liefern was sie wollen, die leute rennen nvidia sowieso die bude ein.
die vergangenheit zeigt dies mehr als deutlich!

trotzdem sollte amd natürlich mit rdna3 ähnlich aufgestellt sein wie mit rdna 2, sonst sieht es noch schlechter aus.
 

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.956
Ort
Würzburg
amd kann im grunde liefern was sie wollen, die leute rennen nvidia sowieso die bude ein.
die vergangenheit zeigt dies mehr als deutlich!

trotzdem sollte amd natürlich mit rdna3 ähnlich aufgestellt sein wie mit rdna 2, sonst sieht es noch schlechter aus.
Sollte AMD 4k144Hz möglich machen dieses Mal (ohne RT, DLSS, FSR) ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert.
V.a. weil entsprechende Bildschirme deutlich billiger sind als die G-Sync Gegenstücke.
 

coldfingers

Urgestein
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
4.422
Mal nicht vergessen das AMD dafür aber auch noch abliefern muss! Wenn die Leistung bei RDNA3 nicht passt, da kann Nvidia frei machen was sie wollen, keiner wird kaufen wenn er dafür keinen ausreichenden Gegenwert bekommt.
Zumindest auf dem Papier bekommt man laut der Nvidia Show ordentlich Bang for the Bucks, da muss RDNA3 erst noch hin.
Du meinst mit DLSS 3.0. Die Rohleistung sieht bis Dato nicht so prickelnd aus, da muss man in der Tat die Tests abwarten. Also von daher schreibe ich RDNA3 noch nicht ab.
 

Erdy

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
984
Ort
Selm
Habe gerade die deutsche UVP der 40er Karten gesehen :fresse:
4090 24GB 1949€
4080 16GB 1469€
4080 12GB 1099€

Einfach nur Krank :fresse2:

Demnach habe ich echt ein schlechtes Gefühl bei den Preisen für die 7000er.
Mein Tipp:
7900XT 1399€
7800XT 999€
 

Highriser

Profi
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
321
Demnach habe ich echt ein schlechtes Gefühl bei den Preisen für die 7000er.
Mein Tipp:
7900XT 1399€
7800XT 999€
Also das wird sicherlich nicht eintreten. Vorallem der Preis 7800XT wird höher sein. Damals waren 649$/€ die UVP. Heute ohne Änderung wären das schon 780€. Wir erinnern uns die 3080 hatte eine UVP von 699$/€. Heute ohne Änderung wären das 840€. Trotzdem ist die neue "richtige" 80er bei 1469€ gelandet. Ich hoffe auf weniger als 1199€ für die 7800XT. Aber 999€ wäre schlichtweg eine Sensation.
 

Erdy

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
984
Ort
Selm
Ich hoffe mal nicht dass die ein ähnliches P/L Verhältnis haben wie die 6000er Karten.
Bsp: Meine 6800XT macht bei der UVP von 649€ / 100 FPS. Wenn die 7800XT 80% schneller ist, aber auch 80% mehr kostet (1168€), bin ich raus.

Also das wird sicherlich nicht eintreten. Vorallem der Preis 7800XT wird höher sein. Damals waren 649$/€ die UVP. Heute ohne Änderung wären das schon 780€. Wir erinnern uns die 3080 hatte eine UVP von 699$/€. Heute ohne Änderung wären das 840€.
Wie kommst du auf die Preis? Von was für Änderungen sprichst du?
Die 3080 hat heutzutage eine UVP von 759€ und nicht 840€
 

vander

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
351
amd kann im grunde liefern was sie wollen, die leute rennen nvidia sowieso die bude ein.
Es gibt so eine Tendenz, die haben sich beide Akteure in der Vergangenheit hart erarbeitet. Viele Menschen entscheiden nach der Vergangenheit, anstatt die Fakten zu beurteilen. Nennt man Erfahrung.

Ich hab auch eine 6900xt ausprobiert, war mir für das gebotene zu teuer, wie auch die 3080er.
Wenn die Preise ausreichend weit runter gehen, dann gerne. Wobei mir (nach meiner Erfahrung) die 3080 mehr Wert wäre.
Eine Ada würde es bei der aktuellen Preispolitik nicht so bald werden.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du meinst mit DLSS 3.0.
Das ist tatsächlich noch eine ziemliche Unbekannte. Was ich bisher von DLSS (2) gesehen hab, hat mich nicht überzeugt, FSR auch nicht.
Wo man es braucht funktioniert es gar nicht oder verwäscht das Bild. Wo es funktioniert, da rennt es auch ohne.
Ob DLSS 3 das fehlende Können einiger Entwickler ersetzt/ausgleicht, mal sehen. Schon wärs, wenn auch immer noch selten.

Das die 4090 so viel Leistung bringt, ohne das die geleakten 600W benötigt werden, da hatte ich schon mit dem schlimmsten gerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berni_ATI

Urgestein
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
9.271
Ort
Bruneck (Südtirol)

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
Es gibt so eine Tendenz, die haben sich beide Akteure in der Vergangenheit hart erarbeitet. Viele Menschen entscheiden nach der Vergangenheit, anstatt die Fakten zu beurteilen. Nennt man Erfahrung.
Natürlich rühren viele oder gar die meisten Dinge aus der Vergangenheit.
Und eigene Erfahrungen sind auch wichtig… allerdings sind diese Erfahrungen nutzlos wenn sie zig Jahre alt sind und die Realität nicht mehr abbilden können.

Gerade im PC Bereich scheinen zudem bei vielen Menschen Emotionen deutlich wichtiger als Fakten zu sein.
Anders kannst du sonst die ständigen Grabenkämpfe nicht erklären.
 

vander

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
351
Und eigene Erfahrungen sind auch wichtig… allerdings sind diese Erfahrungen nutzlos wenn sie zig Jahre alt sind und die Realität nicht mehr abbilden können.

Daher versuche ich immer mal eigene zu machen. Da ich dafür aber nicht bereit bin die aktuellen Preise zu zahlen, bleibt mir nur die Zeit von Kauf bis Wideruf und kein Langzeittest.

Hätte die Karte was getaugt, dann hätte ich sie auch behalten. So war ich froh, als sie wieder verpackt war.
Solche Erfahrungen prägen stärker als Präsentationen des Herstellers oder Testberichte. Kann natürlich auch nur Zufall sein, der schlechte Eindruck, da systematische Tests so kaum möglich sind.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.193
Ort
Lübeck
Ein Glück soll RDNA3 mit Standard 8Pin kommen.
Was ein Drama um den neuen 12+4Pin... .
 

coldfingers

Urgestein
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
4.422

Interessant also Leistungskrone könnte bei nV bleiben, dafür könnte RDNA3 sparsamer sein.
 

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
14.439
Wart Mal ab, es werden gesetzliche Verbrauchslimits für Hardware kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.956
Ort
Würzburg
Bin ja gespannt wann sie vorgestellt werden, wenn sie am 3. Nov releasen wollen.
Bin gespannt :d
 

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
3.500
Ort
Dresden
Hmm. Wenn AMD ne Karte zwischen 700 und 900€ raushaut die ein gutes Upgrade zu meiner 3080 ist werde ich echt wechseln. Ray tracing ist mir im Moment nicht wichtig genug. Ich brauche einfach RAW Power für 4k. FSR soll ja auch brauchbar sein vs dlss2 und freesync hat Monitor als auch TV. Das mit den 3 normalen Steckern ist dann noch das i-tüpfelchen da ich dann meine custom cables weiter nutzen kann. :)
 

Holzmann

The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.880

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
3.500
Ort
Dresden
Halte ich für unrealistisch, bei der 7900xt gehe ich von ca. 1500 aus.
Bin eh eher der x800 (XT) /x080 (Ti) Käufer. Ist mir klar dass die 7900 nicht unter 1000€ kommt. Und sollte AMD ebenfalls die 7800(XT) verkrüppeln oder zu abartigen Preisen anbieten wird halt nix gekauft. Wirkliche Probleme habe ich mit der 3080 durch gsync nicht und bei der bissl Zeit die zum zocken bleibt ist alles über 1000€ einfach sinnfrei für mich.
 

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.956
Ort
Würzburg

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.625
Mir reichen 4K120 völlig. Ich hoffe ja dass es wieder ein leicht beschnittenes Modell wie die 6800 XT geben wird. Hätte ich die Wahl gehabt hätte ich die gekauft, jedoch blieb mir nur die 6900 XT, die immerhin noch preislich im Rahmen war aufgrund des AMD-Shops. Für 1 K sind +50 % Mehrleistung aber auch schon das Minimum damit sich so ein Upgrade lohnt, ansonsten ist es wohl wirklich Zeit mal eine Generation zu überspringen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten