Aktuelles

AMD mit Partnern zu Custom-Modellen der Radeon RX 6900 XT in Gesprächen

Simsi1986

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
1.154
Ort
Aschaffenburg
Jetzt dürfte klar sein, wieso AMD den Release der 6900 XT nach hinten zieht - am 18. November wird man erfahren, wie gut die Referenz-Kühlung tatsächlich ist (im Sinne von, ob sie was taugt) und jeder kann selbst entscheiden, ob er bei der 6900 XT eine Custom braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.756
Jetzt weiß ich auch wieder warum Thrawn auf der Igno gelandet ist :fresse:
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.074
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Jetzt dürfte klar sein, wieso AMD den Release der 6900 XT nach hinten zieht - am 18. November wird man erfahren, wie gut die Referenz-Kühlung tatsächlich ist und jeder kann selbst entscheiden, ob er bei der 6900 XT eine Custom braucht.
Hmm wir reden hier über den Hersteller der in der letzten Generation noch Karten mit Radial Lüftern als Referenz auf den Markt geworfen hat :fresse:
Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Meeting gesagt hat "Hey Brudis.... Lasst und doch erstmal warten wie unser neuer Kühler ankommt bevor wir unseren Goldesel auf den Markt werfen!"

Ich denke mal eher daß das Binning der Chips um auch genug Karten am Start zu haben die ganze Sache etwas verzögert!
 

Simsi1986

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
1.154
Ort
Aschaffenburg
@Tonmann Natürlich, war eher als Wink mit dem Zaunpfahl gemeint, dass jeder bis zum 8. Dezember bereits wissen wird ob die Referenz-Kühlung der 6900 XT erträglich ist oder nicht.

Ich muss aber tatsächlich dagegenhalten, dass ich mir mittlerweile fast alles Vorstellen kann, wie gewisse Entscheidungen zustande kommen. Der Kreativität von Entscheidern sind keine Grenzen gesetzt.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.077
Ort
Kärnten/Österreich

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.243
Ort
Heilbronn

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.314
Ort
über den Jordan

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.756

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.074
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
c042.gif
a080.gif

Na gut...
Eigentlich sollte es ja technisch nicht so schwer sein den 6900er Chip auf 6800er Karten zu packen, aber man muss auch abwarten wie die Chipausbeute aussieht?
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
5.791
Ort
Hochheim bei FFM
nö ghettomod ist optisch irgendwie nicht so mein Ding, wenn dann richtig - sprich original Kühler runter und Morpheus mit 2 Noctua NF-A12x25 drauf :d

habe gestern zur Sicherheit schonmal den neuen Morpheus vorbestellt, hoffe das er Mitte November wirklich geliefert wird und auch bei den neuen Amd Karten passt ....

Oh da hätte ich auch Interesse ob das passt!

Der Morpheus ist doch nicht neu?
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.077
Ort
Kärnten/Österreich
doch es gibt ne neue Variante Morpheus 8057 (ich frage mich welcher kongeniale Marketingspezialist auf diesen Namen gekommen ist :d ) : https://www.raijintek.com/de/products_detail.php?ProductID=137

und da das Ding als kompatibel zur 5700XT angegenben wird und sich Amd bzw die Boardpartner für die 6000er Karten ja massgeblich am Boarddesign der 5700 orientieren konnten hoffe ich das passt auch gut für die neuen Karten
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
5.791
Ort
Hochheim bei FFM
doch es gibt ne neue Variante Morpheus 8057 (ich frage mich welcher kongeniale Marketingspezialist auf diesen Namen gekommen ist :d ) : https://www.raijintek.com/de/products_detail.php?ProductID=137

und da das Ding als kompatibel zur 5700XT angegenben wird und sich Amd bzw die Boardpartner für die 6000er Karten ja massgeblich am Boarddesign der 5700 orientieren konnten hoffe ich das passt auch gut für die neuen Karten
Sehr cool... ich hab das Teil auf meiner ollen 1080 sitzen. Packt ja angeblich 360w.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.077
Ort
Kärnten/Österreich
ja der morpheus in Verbindung vor allem mit den neuen NF-a12x25 ist schon ein Brett - aber die Vrm und Vram Temps sind halt mitunter ein Problem dabei mal schauen wie das bei der 6900 wird Vram mit den 16 Gbps vielleicht nicht so aber Vrm eventuell

am besten wären einfach gute Customs für die 6900 ab Werk :d
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
11.182
Ort
Pampa
Wenn die Karten 6800xt 6900xt vom PCB Layout gleich sind stehen doch die Chancen sehr gut das man einen Wasserkühler für die 6900XT zum Release bekommt und dann machen wir gleich ne XTX drauss 🤪
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Hier ein neues balkendiagramm bei dem die 6900 mit eingeschlossen ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn die Karten 6800xt 6900xt vom PCB Layout gleich sind stehen doch die Chancen sehr gut das man einen Wasserkühler für die 6900XT zum Release bekommt und dann machen wir gleich ne XTX drauss 🤪
Die gpu an den wasseranschluss dranklatschen, dann haste 6c kaltes wasser, viel spass beim benchen.
 

Anhänge

  • 1604028543629.png
    1604028543629.png
    20,8 KB · Aufrufe: 91

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.626
Sind Customs nicht eigentlich schon klar? Bei der VII war das wohl eine Ausnahme.

Eine Nitro+ oder 280mm AIO+Fullcover ist für mich schon das Minimum. Das Gute ist aber, dass ich es jetzt einfach aussitzen kann. Es ist sowieso klar dass die Preise auch bei AMD wieder extrem steigen, gerade bei den Customs. Die Nitro und Devil gingen letztes Jahr für 600+ weg als sie rauskamen, für eine lächerliche 5700 XT die normalerweise etwas mehr als die Hälfte kostete... Das hielt sich natürlich nur so lange bis die Karten flächendeckend verfügbar waren und dann kamen die guten Preise. Um die 400 € für eine Nitro+ SE, also das beste Modell überhaupt, das ist was ich gerne wieder sehen würde. Bei AMD kann man sich da noch Hoffnungen machen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.314
Ort
über den Jordan
Raytracing ist zurzeit noch kaum relevant, nicht mal 1% der Spiele laufen damit.
Dennoch wird Ray tracing noch viel Potential auf bn haben, aktuell läuft ein Teil davon über einen Umweg, wenn der allerdings nativ über die ns/ps läuft, wäre eine Steigerung von 50 bis 60% möglich. 🤷‍♂️
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
24.785
Wie relevant Rytracing ist hängt doch vom User ab, und fast alle wichtigen AAA Titel die neu kommen bieten es..
Also wie immer AMD hintenan..
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.314
Ort
über den Jordan
Also wie immer AMD hintenan..

Ja vielleicht wird man zu Beginn noch nicht ganz das Potential der Karten was RT betrifft frei setzen können aber der Treiberprozess bleibt ja nicht stehen, nachdem die Karten gelauncht sind.
Im Übrigen, die ersten Simulationen für RDNA3 sind irgendwie leicht verstörend, wenn das an Leistung wirklich auf die Straße gebracht wird, wird RDNA3 eine echte Revolution im Bereich 4 bzw 8K Gaming. Wäre eine Steigerung von über 120% zu BN und davon wird auch die RT Leistung profitieren, soviel ist mal sicher.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
24.785
Bitte nicht wieder die Murmeltier-Mär mit den reifenden AMD Treibern, wann sind die denn Reif ?, wenn die GTX 4k und Radeon 7k launchen ? Wenn zu wenig Einheiten vorhanden sind kann kein Treiber der Welt die Beizaubern..
 

THK

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
746

Alte Meldung, bei der keiner weiß unter welchen Umständen das gemessen wurde. Warum gräbst Du die jetzt aus? :sleep:

Wenn Du erstmal 2 Jahre RTX nutzt und nicht nur 2 Wochen wirst Du wie viele erfahrene RTX Nutzer vielleicht feststellen:
- Die Effekte sind komplett überzogen und die Szenen wirken unnatürliche.
- In Game fällt Dir RTX, wenn Du Dich dem Spiel widmest, eh nicht mehr auf.

Ist klar, ist halt neu für Dich und Du freust Dich drüber. Aber warum überlegen wohl viele RTX 2080TI Nutzer jetzt sich trotzdem eine 6900 zu holen? Du kommst halt von der 1080 TI.
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.074
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Ja vielleicht wird man zu Beginn noch nicht ganz das Potential der Karten was RT betrifft frei setzen können aber der Treiberprozess bleibt ja nicht stehen, nachdem die Karten gelauncht sind.
:hust: Es gibt noch keine fertigen Treiber, darum hält sich AMD auch noch mit Vergleichen bei RT zurück und vertröstet auf später!
Das stand so jedenfalls gestern noch auf Twitter...

Davon ab gab es vor ein paar Tagen noch Leute die behaupteten Big Navi würde im Höchstfall an die 3070 rankommen, die müssen sich natürlich jetzt an den RT und DLSS Strohhalm klammern, sonst machen sie sich ja noch lächerlicher 🤷‍♂️:stupid:
 
Oben Unten