Aktuelles

AMD mit Partnern zu Custom-Modellen der Radeon RX 6900 XT in Gesprächen

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.812
Ort
Kärnten/Österreich
danke für den Link, laut dem hat der Ref. Kühler der 6800 eine Höhe von 2 Slot und der der 6800XT wie vermutet 2,5 Slot - na mal schauen was der 2,5 Slot Kühler auf der 6800XT kann - womöglich bekommt die 6900XT Ref ja doch nen 3Slot - schaden würde es sicher nicht
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.495
Ort
50.969
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.529
Ort
Nähe Köln/Bonn
Asus hat sich bei AMD eher nicht so gerühmt, aber Sapphire und Powercolor kann ich aus Erfahrung ohne Probleme empfehlen.
 

ebbler

Semiprofi
Mitglied seit
13.01.2020
Beiträge
1.862
Meine letze amd war eine xfx. Die gibt es ja auch noch 😂.... man man ist das lange her mit amd.
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
3.343
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
danke für den Link, laut dem hat der Ref. Kühler der 6800 eine Höhe von 2 Slot und der der 6800XT wie vermutet 2,5 Slot - na mal schauen was der 2,5 Slot Kühler auf der 6800XT kann - womöglich bekommt die 6900XT Ref ja doch nen 3Slot - schaden würde es sicher nicht
Die 6900XT soll doch den selben Kühler wie die 6800XT bekommen oder habe ich mich da verlesen?
Da die Referenzkarten ja höchstwahrscheinlich wieder von Sapphire zusammengedengelt werden gehe ich mal davon aus das die Kühler brauchbar sind!
Ach und ja ich weiß wie die vorigen Referenzkarten (bzw. die Kühler!) waren... Ich drücke nur meine Hoffnung aus!
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.529
Ort
Nähe Köln/Bonn
Die 6900XT soll doch den selben Kühler wie die 6800XT bekommen oder habe ich mich da verlesen?
Da die Referenzkarten ja höchstwahrscheinlich wieder von Sapphire zusammengedengelt werden gehe ich mal davon aus das die Kühler brauchbar sind!
Ach und ja ich weiß wie die vorigen Referenzkarten (bzw. die Kühler!) waren... Ich drücke nur meine Hoffnung aus!
Wenn ich das richtig erfasst habe, hat 6800, 6800XT und 6900XT den selben kühler und damit das selbe PCB
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.495
Ort
50.969
Über 2,5 Slot wird es wohl nicht gehen, AMD hatte ja bereits über Gehäusekompatibilität gesprochen, wenn ich mich recht erinnere.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.812
Ort
Kärnten/Österreich
Wenn ich das richtig erfasst habe, hat 6800, 6800XT und 6900XT den selben kühler und damit das selbe PCB
laut dem Link von Thunderburne sind es eben nicht dieselben Kühler zumindest zwischen 6800 und den anderen 2 gibt es den Unterschied das der Ref der 6800 "nur" 2 Slot hoch ist und der von der 6800XT und der 6900XT 2,5 Slot hoch ist. Das Pcb wird wohl auch nicht genau dasselbe sein, da die 6800 ja mit weniger Strom auskommt und daher wohl auch nen kleineren VRM Aufbau bekommen wird. Aber zumindest die reinen Abmessungen (Länge und Breite) des Pcbs dürfte wohl bei allen 3 Varianten gleich große sein bei der Reference Variante und darauf wolltest du ja wahrscheinlich auch hinaus - also wohl recht vorteilhaft vor allem für alle Waküler :)
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.529
Ort
Nähe Köln/Bonn
Stimmt der 6800Xt/6900XT ist größer auf den Bildern, den Link hatte ich nicht gesehen.
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.143
Ort
Heilbronn
Wenn ich das richtig erfasst habe, hat 6800, 6800XT und 6900XT den selben kühler und damit das selbe PCB
Japp, sehr bequem für Wasserkühler (Personen die mit Wasser kühlen^^) Nicht so ein durcheinander wie bei NV aktuell.
Wie immer, günstige Karte kaufen und Block drauf :bigok:
 

reinhardrudi

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
3.847
Ort
nähe HD
gibts denn schon Wakü Blocks zum kaufen??
 

Youngtimer

Experte
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
512
Japp, sehr bequem für Wasserkühler (Personen die mit Wasser kühlen^^) Nicht so ein durcheinander wie bei NV aktuell.
Wie immer, günstige Karte kaufen und Block drauf :bigok:

Sehe ich auch so und mit ein Grund warum es bei mir keine 3080 sondern eine 6800XT wird. Bei der AMD im Ref Design kannst du halt jede kaufen und einfach umbauen. Bei der 3080 war ja immernoch unklar ob sich das upgrade auf die Modell mit 3x8pin lohnt. Inzwischen weis man aber das es das nicht tut und die karten bis über 400W eigentlich nur heiße Luft produzieren.

@reinhardrudi EKWB wird einer ersten sein: https://www.ekwb.com/custom-loop/quantum-vector-amd-radeon-rx-6000-series/
Aber auch Alphacool, Bykski werden sicher zügig was haben. Auch Watercool und Aquacomputer werden bestimmt was machen. Ist halt auch interessant für die, wenn es quasi nur ein sinnvolles Design gibt.
 

Doktor Unblutig

Experte
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
895
@reinhardrudi EKWB wird einer ersten sein: https://www.ekwb.com/custom-loop/quantum-vector-amd-radeon-rx-6000-series/
Aber auch Alphacool, Bykski werden sicher zügig was haben. Auch Watercool und Aquacomputer werden bestimmt was machen. Ist halt auch interessant für die, wenn es quasi nur ein sinnvolles Design gibt.
Watercool und AquaComputer haben beide schon bestätigt, dass RX6000 unterstützt wird.

(...)Danach widmen wir uns der Radeon 6000 Serie. Und dann folgt RTX 30 FTW. Ich werde es auch hier verkünden, wann welcher Kühler in den Verkauf geht.
 

KaerMorhen

Enthusiast
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
1.907
Ort
Hamburg
Je öfter ich das Gesamtpaket aus CPU ung GPU Kühlung ansehe, desto interessanter ist es. Gerade für Einsteiger nicht schlecht, sofern Preis/Leistung stimmen.

Bevor ich ohne WaKü Erfahrungen selbst baue und etwas mitm mit schickem Design zusammen habe könnte das oben genannte erstmal paar Monate laufen und Später im geschlossenen Office/ Mediasstem werkeln.
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.441
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Ich würde eher um Asus und Sapphire einen bogen machen, weil die Karten statistisch gesehen deutlich häufiger auf dem Reparatur-Tisch sind, als karten von einem anderem Hersteller
 

KaerMorhen

Enthusiast
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
1.907
Ort
Hamburg
Hatte noch nie eine Asus und nur ne HD 4890 Vapor-x als Officekarte welche bis heute super und kühl läuft.

Nicht die Asus Strix LC 360 oder ASUS ROG Strix LC Radeon.

Meinte das EK Waterblocks Komplettsystem für GPU und CPU in einem Loop, das Schwarz/ rote AMD Acetalding.
Siehe Bild.
Screenshot_2020-11-09 EK is rolling out the red carpet for AMD Radeon RX 6000 Series Graphics ...png
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.441
Ort
Radeberg (Bierstadt)
relativ würde ich sagen
 

Zyxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
1.176
Ich würde jetzt ohne die Zahlen zu kennen es so erklären:
Asus, weil die dort sitzen und mit Sandförmchen die Kühler zusammen klatschen die für AMD gedacht sind (Hand aufs Herz ASUS AMD GPUs waren bisher oft Müll).
Sapphire, weil das einfach DIE AMD Marke ist. Die funktionieren immer. Ich würde da jetzt den größten Marktanteil sehen --> statistisch höhere Ausfallquoten.
 

KaerMorhen

Enthusiast
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
1.907
Ort
Hamburg
Ich möchte seit Jahren ne Nvidia Karte und lande immer bei AMD
Hatte einmal ne Gainward 260 gtx und die ar direkt bei Lieferung defekt, dauerte 4 Monate bis ich das Geld wieder hatte.

GIbts eine EVGA im AMD Segment?

Wenn die 6800 xt un die 6900 xt im Referenzdesign verbleiben und ich eh ein Block draufsetzen möchte, brauche ich nur einen Hersteller der die Demontage im Kühler und OC mitmacht.
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.148
Sapphire als Ref-Fertiger und PowerColor als unterschätzter AMD "regular" sind die besten Optionen, wenn es um P/L geht.

Diesbezüglich würde ich mal die allgemeinen Tests zu Verbrauch, Hitze abwarten. Gerade bei Sapphire / PC lohnt sich auch häufig der Griff zum "1B"-Modell, also Pulse oder Red Dragon.

Ansonsten hat zumindest bei der 5700er-Serie auch MSI zumindest mal ein gutes Custom Modell geliefert und auch die Gigabyte war okay. Letztere zwei lohnen sich aber m.M.n. nur dann, wenn man Wakü möchte UND Angst wegen der Garantie hat.
 

KaerMorhen

Enthusiast
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
1.907
Ort
Hamburg
Asrock
Asus
Aorus (Gigabyte?)
Gigabyte
Gainward
HIS
MSI
Sapphire
Powercolor
VisionTek
XFX

Asus, Aorus, Sapphire und MSI Krten haben zumindest optisch die schönten Kühllösungen, aber das ist egal wenn ich auf Wasser gehen möchte.

OC und Kühlerwechsel müsen abgedeckt sein und möglichst guter Support in deutsch/ englisch

Sofern di Karten nicht wie die 30er von Nvidia bereits am Limit laufen sollte es egal sein.
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.148
Dann bleiben nur MSI und Gigabyte. Asus ist teurer als die beiden und bietet obendrein einen sagenhaft schlechten Support, inkl. "Austausch" deiner ggf. defekten Hardware gegen bereits benutzte Geräte (teils mit Gebrauchsspuren) über kundenunfreundliche Subunternehmer.

Die ganzen Hersteller mit den P/L-mäßig besseren Customs arbeiten leider mit Aufkleberchen über den Kühlerschrauben. OC ist übrigens m.E.n. nirgendwo wirklich abgedeckt, kann aber eben auch niemals nachgewiesen werden...

Bei MSI und GB (ja, auch Aorus) musst du dann eben schauen, welche Karten mit Ref-PCB kommen bzw. für welche Custom PCBs es Kühler gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Enthusiast
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
1.907
Ort
Hamburg
Danke. Die 6800 bzw 6900 wird wohl nur über den Winter mit Luft laufen, im Frühjahr dann unter Wasser.
Gpu mit Lutkühlung nur, weil ich mir die Option des Rückbaus erhalten möchte, zweck Weitergabe/VK. FE/ AMD eigene Designs fallen weg, die möchte glaub ich keiner haben^^
 
Zuletzt bearbeitet:

zitterhand

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2017
Beiträge
338
Ort
Schleswig Holstein
FE/ AMD eigene Designs fallen weg, die möchte glaub ich keinr habn^^

Ich hätte da nichts gegen. Wenn sie zu laut werden sollte weswegen auch immer kann ich immer noch ein Ghetto Mod draus machen um sie leisser zu bekommen.
 

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.106
Ort
Leipziger Umland
Oben Unten