Aktuelles

[Sammelthread] AMCC 3ware 9650SE PCI-e RAID-Controller (+ Kurz-Review)

MoonTower

Experte
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
30
danke für den tip, habs mit firefox 53 und 83 versucht, klappt nicht. Muß wohl ein Windows-Update sein. Das seltsame ist, auch mein Haupt-Server, der schon länger nicht mehr im Netz war, hat auch keinen Zugriff mehr. Muß somit schon vor einiger Zeit passiert sein....
Hi,
ich hatte das gleiche Problem mit dem 9750er. Lösung: der aktuelle Opera. Damit kommst Du rein. Musst nur immer mal wieder die Warnmeldung wegklicken.
Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Rootover

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
40
Opera sagt "error connection reset".
Fehlermeldung wegklicken o.ä wie früher auch bei chrome gibts nicht.
hab das problem auf allen systemen, auch mit 9650-Controllern. Dürfte an dem veralteten SSL-Standart der 3DM2-Software liegen.
Früher konnte man die Meldung wegklicken, aber vermute mal, MS hat dem ganzen nun einen Riegel vorgeschoben. So ein Mist.
CLI funktioniert natürlich noch.
 

MoonTower

Experte
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
30
Ist das "error ..." Teil nicht anklickbar?
Bei mir kam das auch .... irgendwo kann man da weiterklicken!!

Habe eben den Cache gelöscht und dann kommt bei mir: "Ihre Verbindung ist nicht privat ... und unten "Help me understand" ... da klicke ich drauf und dann kommt eine Erklärung und "Weiter zu localhost (unsicher)

Bei mir läuft der Login unter "https://localhost:888"

Opera Version:83.0.4254.62

Ich habe den Opera nur für dieses Einloggen ja extra installiert. Evtl. liegt es auch daran, dass ich den komplett mit der Firewall geblockt habe.
Bei mir hat Firefox u. Edge unter Windows 11 auch nicht mehr gefunzt. Mit Opera klappte es aber; zumindest bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rootover

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
40
nein, nichts klickbar, siehe bild. hab opera gestern runtergeladen, version 84.0.4316.21.
bekommt man iwo die alten versionen?

Edit: habs gefunden


Edit2: v83 is drauf, die gleiche wie du hast. internetverbindung getrennt. bekomme nun wieder die connection reset-meldung.
mit v84 gibts dann ne andere meldung (siehe bilder), aber klickbar ist maximal die windows netzwerkdiagnose.
Per CLI ist der Controller aber stets erreichbar...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

sorry, schon wieder ich. Hab im neu installierten Opera83 nochmal die Versionsnummer gecheckt, stand "plötzlich" version 84 da *wtf* wann bitte konnte sich der updaten?
evtl. hatte ich die verbindung zu spät getrennt, war während des Installierens.....

Jedenfalls is jetz sicher die v83 drauf und jetz hat es auch genauso geklappt wie du gesagt hast! Vielen Dank dafür, wär ich sonst nie drauf gekommen :-)

Kannst du mir bitte noch den Eintrag nennen, den ich in der Windows-Firewall blocken muß? "Opera" ist iwie nicht zu finden.
 

Anhänge

  • opera83.PNG
    opera83.PNG
    18,5 KB · Aufrufe: 26
  • opera84.PNG
    opera84.PNG
    10,1 KB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:

Rootover

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
40
Hat sich anscheinend auch erledigt, hab die Updater.exe einfach umbenannt :-)

Edit:
Und weils so schön ist, hier mal die letzten "echten" 3ware-Generationen 9650, 9690 und 9750 unter einem Dach vereint 8-)
 

Anhänge

  • 3DM2.PNG
    3DM2.PNG
    20,2 KB · Aufrufe: 42
  • Gerätemanager.PNG
    Gerätemanager.PNG
    10,2 KB · Aufrufe: 39
Zuletzt bearbeitet:

MoonTower

Experte
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
30
Schön, dass es geklappt hat. Wir mit unseren alten Controllern müssen doch zusammenhalten :)
Unter Windows hat sich der Opera auch in der "Aufgabenplanung" eingenistet. Dort auch die Dienste deaktiveren.
 

TeleTubby666

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
408
Hmm,

hab mir einen gebrauchten 16ML zugelegt, aber der zeigt keinen BIOS Post Screen an. Das Mainboard bzw. das OS weisen ihm jedoch Ressourcen zu. Habe sowohl Alt+3 als auch Strg+6 „blind“ gedrückt beim Booten, aber ins Menü komme ich gar nicht. Hat jemand eine Idee?
 

Rootover

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
40
ich erinnere mich dunkel, als die 3ware software unter windows kurzzeitig nicht mehr lief (siehe meine vorherigen posts), habe ich mich näher mit dem CLI auseinandergesetzt. Und ich glaub was davon gelesen zu haben, daß man den POST des Controllers manuell per CLI deaktivieren/aktivieren kann.... ich such mal....

falls jemand mitsuchen will, im Ahang der CLI-Guide....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

was anderes gefunden, evtl. wird der controller im bios des mainboards bei dir konfiguriert?
weiß nicht ob das bei den alten 3ware überhaupt schon funktionierte....

Wenn man PCI Device Option Rom Setting auf BIOS setzt, müßte das Controller-eigene Bios auftauchen.

 

Anhänge

  • CLIGuide_10-2_codeset - Mai 2010.pdf
    504,8 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:

Molybdaen

Neuling
Mitglied seit
11.12.2021
Beiträge
4
Hallo,
ich hab nach eurer Hilfe meinen 9650 mit 8 8TB Platten in Raid 5 seit einem halben Jahr ohne Probleme am laufen.
Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, was passiert eigentlich wenn der Controller kaputt geht?
Tausch ich den dann einfach gegen nen "neuen" aus?
 

GameCollector

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2.740
ja gegen einen kompatiblen (LSI, Avago, Broadcom müssten es auch verstehen, habe ich aber noch nicht getestet), die RAID Metadaten sind ja auf den Platten.
Da kommt dann eine Meldung: Foreign configuration detected und dann kannst du aussuchen ob übernehmen oder verwerfen.
 

GrandAdmiralThrawn

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2001
Beiträge
250
Ort
AT
Ich würde nur empfehlen vor Anschluß des Arrays an die Ersatzkarte die Firmware derselbigen auf eine zu aktualisieren die mindestens so neu ist wie die der alten Karte, sofern du einen Controller der selben Serie nimmst. Sofern die neue Karte dahingehend nicht ohnehin schon aktuell genug ist. Sonst könnte es eventuell zu Problemen kommen, falls dein Array Features einer neueren Firmware genutzt hat, du den Controller aber durch einen mit älterer Firmware ersetzt.
 

Molybdaen

Neuling
Mitglied seit
11.12.2021
Beiträge
4
Ok wunderbar
Vielen Dank
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erkennt der Controller die 18TB Festplatte dann als eine oder mehrere?
 

Rootover

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
40
Versteh die Frage nicht ganz. Sowohl der 9650 als auch der 9750 erkennen eine 18TB-Platte als EINE Festplatte, der 9650 kann sie allerdings nicht wirklich nutzen (ein erstelltes Raid-Array arbeitet fehlerhaft, sofern man überhaupt ein Array erstellen kann). Der 9750 erkennt jedoch die 18TB-Platte ebenfalls als eine Platte und kann diese auch in einem Array verwenden. Getestet mit 2 Stück 18TB von Toshiba, Videodatei auf das Raid0 geschrieben und abgespielt, danach wieder auf eine andere Platte zurückgelesen und nochmals abgespielt. Keine Probleme.
Am 9690 haben die 18TB-Platten auch funktioniert wenn ich mich recht erinnern kann.... Also nur der 9650 hat die 8TB-Limitierung wies scheint.
 

AgentFrost

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2005
Beiträge
268
Ort
Hannover
Falls noch jemand Interesse an einem 9271-4i mit CacheVault und Kondensator hat, gerne melden. (Ich hatte dazu im Mai mal was auf dem Marktplatz inseriert)
Den Controller hatte ich mir damals aufgrund des hier angesprochenen (imho. nicht beeinflussbaren) 8TB-Limits als Ersatz für den 9650 gekauft.

Mittlerweile bin ich jedoch auf ein NAS mit 10G NIC umgestiegen und benötige den Controller nicht mehr.
 
Oben Unten