[Sammelthread] AMCC 3ware 9650SE PCI-e RAID-Controller (+ Kurz-Review)

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.023
Ort
Südhessen
Einleitung

Da ich meinen letzten Hardware-RAID-Controller verkauft habe (LSI Megaraid) und ich jetzt drauf gekommen bin, dass Software-RAID doch nicht das Richtige für mich ist, habe ich mir wieder einen neuen Controller angeschafft. Geworden ist es der 3ware 9650SE mit 4 Ports. Habe ihn bei Mindfactory für 300€ erworben. Die Version mit 8 Anschlüssen kostet um die 200€ mehr.

Geliefert wird die Retail-Version in dieser Verpackung:


Auf der Rückseite sind nochmal alle Versionen, die es vom 9650SE gibt, abgedruckt. Die 2 Port Version hat ein PCI-e 1x Interface, ab 4 Ports gibt es ein PCI-e 4x Interface und ab 12 Ports schließlich ein PCI-e 8x Interface. Alle Controller haben 256MB DDR2-533 RAM und einen Multilane-Anschluss, bis auf die 2 Port Version, dieser Controller besitzt nur 128MB RAM und standard SATA-Anschlüsse.


Der Lieferumfang sieht wie folgt aus:

  • Controller
  • Anleitung
  • Software-/Treiber-CD
  • Low Profile Blende
  • ML-SATA-Kabel (Länge: 1m)

Der Controller von oben:


Noch ein paar Worte will ich über den sog. Multilane-Anschluss verlieren:


An einem ML-Anschluss lassen sich mit einem Kabel bis zu vier Festplatten anschließen, außerdem sitzt er bombenfest im Controller. Am anderen Ende des 1m langen Kabels befinden sich zum Anschluss an die Festplatten normale SATA-Stecker, die durchnummeriert sind, was es z.B. einfach(er) macht gleich eine defekte Festplatte zu finden.

Performance

Testplattform:
  • abit Quad GT
  • E6420
  • 2GB DDR2-800
  • 3x WD RE2 (WD5000YS) 500GB @ RAID5
  • Windows XP SP2 / iometer 2006.07.27

40GB Testfile, 4MB Request size, 100% seq.

Leseperformance:
3ware_read.png


Schreibperformance:
3ware_write.png


Wenn noch Fragen sind versuche ich natürlich sie zu beantworten.

FAQ

F: Windows Vista/Server 2008 64-bit startet nicht bzw. bleibt beim Ladebalken hängen

A: Upgrade auf das aktuellste Codeset (Firmware/Treiber) hilft.
Download hier: http://3ware.com/support/download.asp
Flashen geht unter DOS oder unter Windows, wobei wie immer ein Backup aller Daten empfohlen wird.

F: Welches Boards/Festplatten sind kompatibel mit dem 9650SE?

A: Die aktuellen Listen gibt es hier: http://3ware.com/products/sys_compatibility.asp
Wenn eine Festplatte nicht auf der Liste steht, kann sie trotzdem einwandfrei funktionieren.

F: Wie sieht es mit SSDs aus?

A: Offiziell unterstützt wird bis jetzt nur die Intel X25-E.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Könntest Du mal bitte einen Screenshots der Konfigurationsmöglichkeiten (Web-GUI?) machen?
 
Hi,
habe zwei Fragen dazu.

Der Kühlkörper ist aufgeklebt oder?
Wird der recht heiß?

Gruß
 
Moin!

Mit dem Gedanken, mir die 8-Port-Variante dieses Controllers zu hohlen, spiele ich schon länger...

Ist das Multilane-Kabel wirklich einen Meter lang?? Habe da was von 50 cm gelesen - das würde für mein Case (Mozart TX) nicht reichen...

Und hat mal jemand ein Bild des Controllers "von hinten" gefunden? Wenn der wirklich so heiß wird, könnte ich ihn ja in die WaKü integrieren. Öffnungen für Schrauben scheint er ja zu haben...

Grüße,
DerSchink
 
nimm doch mal für iometer das c´t (heise) iomix configfile, dann kann man das auch vergleichen

wenn möglich auch mal nen reallive bench - total commander zeigt read/write auch an beim kopieren.
 
Ist das Multilane-Kabel wirklich einen Meter lang?? Habe da was von 50 cm gelesen

Meins ist definitiv 1m lang (ist nicht nur ein Schätzwert - habs nachgemessen :d)

Öffnungen für Schrauben scheint er ja zu haben...

Eigentlich nicht...
http://e1337.ws/9650se/back.jpg

nimm doch mal für iometer das c´t (heise) iomix configfile, dann kann man das auch vergleichen
wenn möglich auch mal nen reallive bench - total commander zeigt read/write auch an beim kopieren.

Hab das Volume komplett verschlüsselt, wenn ich jetzt benche teste ich nurnoch wie schnell die Verschlüsselung arbeitet, sorry :(
 
Moin!

@DoubleJ: Danke fürs Foto! Hatte bei dem Bild (oben) den Eindruck, unten links und oben rechts vom Kühler wären Löcher... Da hätte man was basteln können. Beim Tekram ARC-1220 wäre die Umrüstung auf WaKü einfacher... Aber ich bin mir nicht sicher, ob eine PCIe-8x-Karte in einem PCIe-16x-Slot läuft, der elektrisch nur ein PCIe 4x ist. Mal schaun, welchen ich mir hohle.

Achso: Was passiert, wenn bei Dir Windows mal hängen bleibt und Du einen "Kaltstart" machen mußt? Derzeit nutze ich die Raid-Funktion vom IHC8 - oder wie auch immer der Chip heißt. Wenn sich Windows da mal aufhängt, brauch das Volume ein Paar Stunden zum Reinitialisieren. Das stört mich doch etwas...

Grüße,
DerSchink
 
Aber ich bin mir nicht sicher, ob eine PCIe-8x-Karte in einem PCIe-16x-Slot läuft, der elektrisch nur ein PCIe 4x ist.

Warum nicht? ;) Dann läuft der Controller eben "nur" mit PCIe 4x. Das schöne an PCIe ist ja, dass es in alle Richtungen kompatibel ist.


Achso: Was passiert, wenn bei Dir Windows mal hängen bleibt und Du einen "Kaltstart" machen mußt? Derzeit nutze ich die Raid-Funktion vom IHC8 - oder wie auch immer der Chip heißt. Wenn sich Windows da mal aufhängt, brauch das Volume ein Paar Stunden zum Reinitialisieren. Das stört mich doch etwas...

Nach einem misslungenen OC-Versuch musste ich mal einen Reset machen, wobei das Array nicht neu initialisiert wurde. Wurde es auch bei meinem alten LSI Megaraid nicht. Nur der 3ware 7000 in meinem Server macht ein rebuild nach einem "unexpected shutdown".
 
ähm, sehe ich das richtig, mit 3 Platten ca. 130MB/s im RAID 5 lesend und schreiben? (wow!) :eek:

Dafür aber 30 bis 100ms Zuugriffszeit.

Schein ja ein brauchbarer Controller zu sein.

Wäre vielleicht ne Idee für meinen nächsten Rechner (+ eventuell ne kleine SDD als Systemplatte)

Danke, Marie
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,
ich hätte ein Anliegen.
Könntest du bei dem 3Ware Controller mal mit HD-Tach benchen ?
 
da kann ich dir jetzt schon sagen dass nix gscheids rauskommt (abgesehn davon dass hdtach werte über reallife performance 0 aussagen)
hdtach hat probleme mit raidcontrollern, vor allem mit hardware raidcontrollern
am supertrak z.b. kommen 70mb/s raus - obwohl man 450mb/s read seq. rausziehen kann (übers filesystem, mit echten daten)
genauso am 3ware
Hinzugefügter Post:
das is z.b. ein 9590SE mit 8 74gb ADFD Raptoren

raid0
http://666kb.com/i/aguk8vh997z6munpk.png

raid10
http://666kb.com/i/agumshlzsgi6jallp.png

schön zu sehen wie die zugriffszeit sinkt ;)

und eben diese raid arrays werfen bei hdtach ne kruxe kurve so um 70mb/s raus
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich würde halt nur interessieren, ob sich ein 3Ware Controller für mich rentiert.
Kann mir jemand sagen, wo ich das mit dem 40 GB file in IOMETER einstellen kann. Rest habe ich gefunden.
Hätte nur gerne einen Vergleich zu meinem jetzigen ICH8R Raid.
 
ganz vorn bei disk targets
maximum disk size
80.000.000
ein sektor hat ja 512bytes
sind so ~38gb
Hinzugefügter Post:
aber sollte dich bei einem raid5 nicht eher WRITE interessieren?
und nicht seq. read (der sowieso fast nie vorkommt)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich interessiert das write eher, aber ich möchte gerne einen Vergleich haben zwischen den Benches oben.
 
aso
wennst willst kann ich dir einen raid5 write bench meines raid5 arrays liefern
isn EX8350 mit 8 Raptoren dran, da limitiert rein nur mehr der Controller (ich glaub bei 200mb/s)
 
ich werde heute abend mal nen bench mit dem iometer durchführen, wie der theadersteller und mein ergebnis mal kurz reinposten.
mal sehen wie sich meine onboard lösung schlägt.
 
Hi,
ich hätte ein Anliegen.
Könntest du bei dem 3Ware Controller mal mit HD-Tach benchen ?

Wie ulukay schon gesagt hat - da ist nix brauchbares bei rausgekommen. Eine Zick-Zack-Kurve schlimmer als ne Achterbahn mit total falschen Werten. Aber momentan hab ich andere Sorgen mit dem Controller :(
 
Ich interessiere mich für den MCC 3ware Escalade 9650SE-4LPML (http://geizhals.at/deutschland/a250096.html) und wollte mal fragen, ob die Software benutzerfreundlich ist bzw. ob ich als "Anfänger" das versteh, was man da so alles einstellen muss?

@DoubleJ:
Läuft dein Controller, seit dem Umtausch, wieder "Einwandfrei"?
 
Hat sich erledigt.
 
Oh, tut mir leid, irgendwie habe ich deinen Post nicht gesehen, obwohl ich den Thread eigentlich im Abo habe, naja...

Aber nur um deine Fragen zu beantworten, falls es noch jemanden interessieren sollte:
Die Software ist sehr gut dokumentiert, ein gewisses Grundwissen, was RAID angeht, sollte man natürlich mitbringen (welches Level macht was, Einfluss der Stripesize), es gibt aber keine kryptischen Begriffe, zu denen man nirgends eine passende Erklärung findet...

Der Controller läuft seit dem Umtausch einwandfrei, allerdings belüfte ich ihn seitdem auch aktiv. Ob der erste Defekt aber auch wirklich ein Hitzeproblem war, weiß ich bis heute nicht.
 
THX für deine Erklärung. Aber ich hab mein Vorhaben vorerst auf Eis gelegt. Auf der 3Ware-Homepage steht was, dass die ersten finalen Treiber für Vista erst im August 2008 erscheinen werden. Solange wart ich noch. Praktische Erfahrung hab ich mit RAID noch keine - in das Thema hab ich mich aber schon eingelesen. Was ist denn die "Stripesize"?
 
jo, hab ich. Ich schau da noml nach. Habs anscheinend wieder vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann in sofern Entwarnung geben, als das ich den Controller schon seit einigen Monaten unter Vista 64-bit problemlos einsetze :) Warum da steht das die finalen Treiber erst Aug.08 kommen sollen, ist mir rätselhaft, denn im Downloadbereich kann man bei "Released Software" (also KEINE alpha/beta/rc-versionen) Vista-Treiber runterladen.
 
hmmm... komisch. Im Bereich "Operating System Support" hab ich folgendes gefunden:

9550SX(U)/9650SE

Official support for these for the 3ware 9550SX(U)/9650SE series controllers will be included in the 9.5.1 code set, due out August 2008.

32-bit Vista/Windows 2008 - The Windows driver included with the 9.5 code set or newer should work okay. 3DM2 and CLI from the 9.5 code set and newer should work okay with the 9690SA and Windows Vista / Server 2008.

64-bit Vista/Windows 2008 - 64-bit Vista/Windows 2008 support is not currently working with 9.4.1.3 and 9.4.2 firmware. You can use the firmware from the 'In Engineering Phase' section of the 3ware web site to resolve this (version 3.08.00.022). This will be officially supported with the 9.5.1 code set, due out August 2008. The Windows driver included with the 9.5 code set or newer should work okay once you have the new firmware from 'In Engineering Phase'.

Kann auch sein, dass ich da was falsch verstanden hab.^^
 
Also eine Möglichkeit ist, dass der KB-Artikel nicht aktualisiert wurde ;) Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Controller bei mir mit dem 9.5.0.1 Release-Treiber und Vista 64-bit einwandfrei läuft.

Mit "officially supported" kann auch einfach nur gemeint sein, dass es von 3ware (noch) keinen Support für diese Zusammensetzung gibt, so ist es auch bei meinem Kartenleser (Reiner SCT): Dort bekomme ich immer einen Hinweis, dass die Treiber für Vista 64 zwar kostenlos zur Verfügung gestellt werden, jedoch kein Support dafür geleistet wird.

Wie dem auch sei, der Controller funktioniert auf jeden Fall und da der Rechner kein Produktivsystem ist und meine Existenz nicht davon abhängt, kann ich auf Herstellersupport auch verzichten ;)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh