[Sammelthread] 10Gbit Homenetzwerk

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.531
Hilf mir gerne auf die Sprünge. Was genau muss da codiert werden? Ich hätte jetzt 2 SFP+ Module z.B. diese LINK genommen. Eins in die Intel Karte und eins in den Unifi Switch. Mit LWL OM3 Kabel verbinden und Abfahrt. Eventuell noch 10Gbit/s Full Duplex manuell einstellen, aber dann erwarte ich dass es funzt.

Oder liege ich falsch?

Was genau heißt FS?
Die Transceiver auf das Device in das du die stecken willst. Unifi kenne ich in der Hinsicht nicht, aber Intel Karten sind ohne Anpassungen da sehr wählerisch. Im Zweifel kriegst halt keinen Link mit dem Transceiver den du kaufst.

FS = Fiberstore, der Chinamann des Vertrauens für private Spielereien mit LWL.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hominidae

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2011
Beiträge
3.863

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Die Transceiver auf das Device in das du die stecken willst. Unifi kenne ich in der Hinsicht nicht, aber Intel Karten sind ohne Anpassungen da sehr wählerisch. Im Zweifel kriegst halt keinen Link mit dem Transceiver den du kaufst.

FS = Fiberstore, der Chinamann des Vertrauens für private Spielereien mit LWL.

Verstehe. Die, die ich nun gekauft haben gab es extra für Intel auswählbar:

1670333394610.png
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Die Inter-Tech Argus ST-7211 kam heute tot hier an. Kann doch nicht sein :(
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Es sind jetzt doch die Mellanox ConnectX-3 Karten von eBay geworden. :ROFLMAO:

Bleibt nur abzuwarten, wann die ankommen aus China :d
 

Bzzz

Enthusiast
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
3.689
Ort
Bei Würzburg
Die Inter-Tech Argus ST-7211 kam heute tot hier an. Kann doch nicht sein :(
Inter-Tech kann nicht mal 3,5"-Schächte korrekt dimensionieren, meinst, bei denen gibt es sowas wie Qualitätskontrolle?
Ich hätte, um deine Aussage nochmal aufzugreifen, gleich die schon 10 Jahre gelaufenen Enterprisekarten genommen. Selbst zum gleichen Preis. Das Zeug läuft und hat auch Treibersupport.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Ich muss sagen, dass ich mit deren 19" 1.5U Case rechgt zufrieden bin. Auch qualitativ. Dass eine neue Karte bei Ankunft schon tot ist, scheint aber eher Pech zu sein. Aber wissen tu ich es natürlich nicht. Habe da keine Zahlen bzw. kenne deren Quoten nicht :p

anyways. Freue mich jetzt auf die Mellanox Karten. PCIe 3.0 x4 passt mir eh besser als 2.0 x8.
 

besterino

Legende
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
6.156
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Die Intertech 19“-Gehäuse find ich völlig ok. Hab davon 3 Stück, erfüllen ihren Zweck. Ja, Supermicro oder Chenbro & Co. sind in Sachen Quali ne andere Hausnummer. Aber halt auch beim Preis.
 

Bzzz

Enthusiast
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
3.689
Ort
Bei Würzburg
Der Vorteil der Lanes direkt von der CPU ist, dass es keinen Flaschenhals wie eben die Anbindung des Chipsatzes geben kann. Nur ist die bei einer einzigen Karte die ja selbst nur eine Anbindung wie die des Chipsatzes hat, eben kein Flaschenhals. Zusätzliche Latenzen durch den Chipsatz kann man vernachlässigen, dafür hat man im Gegenzug eher weniger Einbußen durch Energiespareinstellungen der Lanes.

Hier nochmal zu den Fakes: Intel X540-T2 Fake/Chinese/Counterfeit
Weil ich gerade eine X540-T2 bekommen habe: Ist diese NIC-Fälscherei immer noch im Gange, oder hat sich das gelegt? Betrifft das die X540 stark, ich finde mehr zur X520 und I350?
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
25.698
Mein Post war vom 21.08.2019, aber auch am 24.09.2021 gab es in Intel Forum diesen Post:

Die Antwort war: "Upon checking the pictures that you provided, this card is either fake or an OEM card."

Da es also offenbar immer noch eine Nachfrage nach den X540 gibt, dürfte die Fälscher ihr lukratives Handwerk wohl noch nicht aufgegeben haben. Ansonsten kann man Fakes wohl mit Update der FW erkennen:
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
So die China Mellanox ConnectX-3 Karten kamen nun an. Mal wieder ein Meme von GLS. Von Shenzhen (China) nach Essen (Deutschland) 4 Tage. Von Essen nach Hannover zu mir durch GLS 8 Tage. Davon lag es 6 Tage im Paketzentrum. Hat also nichts mit Zoll oder so zu tun. Das fand alles schon in Essen statt.

Naja aber bin absolut begeistert von den Dingern. Plug an Play ohne Treiber zu installieren. Eine im Server (Win10) und die andere in meinem PC (ebenfalls Win10).
Server per 1m DAC Cable angebunden und meinen Rechner per 15m Mulitmode LWL Kabel und den 17 EUR QSFPTEK Transceivern von Amazon. Sind leider nur auverkauft seitdem ich die bestellt habe.

Nun kratze ich am SSD Limit der 4TB Samsung 860 EVO. Kommt natürlich der Gedanke zu einer M.2 PCIe SSD im Server auf :d. Mal sehen. Reicht mir erstmal um nicht immer an den blöden 112 MB/s zu kratzen.
Vielleicht teste ich noch mal mit einer RAM-Disk just for the lulz.

Screenshot 2022-12-19 120337.png

Kopieren.png
Satus SFP.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeitmangel

Profi
Mitglied seit
23.08.2020
Beiträge
389
So die China Mellanox ConnectX-3 Karten kamen nun an. Mal wieder ein Meme von GLS. Von Shenzhen (China) nach Essen (Deutschland) 4 Tage. Von Essen nach Hannover zu mir durch GLS 8 Tage. Davon lag es 6 Tage im Paketzentrum. Hat also nichts mit Zoll oder so zu tun. Das fand alles schon in Essen statt.
1. OT, aber ich hatte ähnliche Kulturschocks in Asien. Im Krankenhaus in Südkorea (ging aber über die Firma):
Anlieferung und CT. CT war nach 10min. klar für mich. Nach weiteren 15min. waren wir durch. Die Ergebnisse waren 20min. später da. Die Besprechung mit dem Oberarzt 5min. später. Hier bei uns zählt man so einen Ablauf in Monaten durch... :cautious: GLS waltet hier also sozusagen "gebietsgerecht".

2. Wow... Wenn das Netzwerk einmal platzen sollte, geht da noch wenigstens die Tür zum Klo auf? 😉
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Dafür gibt es in China andere "Probleme" sage ich mal vorsichtig. Hat alles Vor- und Nachteile :p Aber sowas wie bei GLS geht halt gar nicht. Vermutlich ist das Weihnachtsgeschäft auch maßgebend noch für die Lieferdauer.

Zum Netzwerk: Wir haben hier knapp 200 m² quasi neue Wohnfläche mit Smarthome in einem 3 Pers. Haushalt. In der Liste werden nur die in den letzten 24 Stunden aktiven Geräte angezeigt. Da sind sicherlich noch ~10 Geräte mehr im Einsatz. Eng ist hier aber nichts. Das meiste ist Unterputz oder irgendwo "eingebaut".

Mit einer 0815 Fritzbox würde so ein Netzwerk sicherlich an seine Grenzen kommen. Allein aufgrund der vielen WiFi Geräte. Als nächstes werde ich mit den VLANs rumspielen. Allein wegen der Überwachungscams auf dem Grundstück schon interessant.

Edit: in die RAM Disk des SERVERs gezogen. 900MB/s
Für 1,x Gb/s müsste ich vermutlich Jumbo Frames aktivieren?

1671456383787.png
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.324
Ort
Hannover
Mit LAN Bench zeigt er mir die vollen Netto 9.3 Gbit/s an. Also ist meine Config nicht verkehrt. MTU ist auf Stock (1518). Habe nur den aktuellsten Treiber von der Nvidia Seite genommen und die Firmware auif 2.42 geupdatet. Jetzt fehlt nur die PCIe SSD im Server :fresse:

1671466354412.png
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten