1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Tensor Cores - Hardwareluxx

Thema: Tensor Cores

  • GA100: 7 nm, 54 Milliarden Transistoren – NVIDIA präsentiert die Ampere-Architektur

    nvidia-a100NVIDIA hat auf der virtuellen Keynote der GPU Technology Conference die Katze aus dem Sack gelassen und die Ampere-Architektur vorgestellt. Noch kennen wir nicht alle Details, aber wir kennen einige Eckdaten der neu vorgestellten Produkte. Nach der Vorstellung der Volta-Architektur vor drei Jahren, stellt NVIDIA nun den Nachfolger vor. Die Ampere-Architektur wurde im Hinblick auf drei...... [mehr]
  • Bessere Grafikqualität: DLSS wird weiter optimiert

    turing-gpuBereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS beschäftigt. Anfänglich gab es noch große Defizite in der Bildqualität, die vor allem in Battlefield V auffällig waren. Auch in Metro: Exodus und Anthem oder Shadow of the Tomb Raider waren noch Probleme in der Darstellungsqualität erkennbar, was auch Titel wie Anthem betraf. Erst mit Control...... [mehr]
  • Adobe MAX: NVIDIAs Treiber wird schneller und nutzt RT und Tensor Cores

    adobe logo 100Zur Adobe-MAX-Konferenz präsentiert NVIDIA einen neuen Studio Driver, der neben einem Geschwindigkeitszuwachs neue Funktionen für Adobe Dimension, Substance Alchemist und Premiere Pro bringen soll. Dazu müssen die erwähnten Adobe-Programme natürlich ebenfalls angepasst werden. Mit dem Programmupdate und dem neuen Treiber verwendet Adobe Dimension verschiedene...... [mehr]
  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    controlUnser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten....... [mehr]
  • Turing: RT und Tensor Cores belegen nur wenig Chipfläche

    turing-gpuMit der GeForce GTX 1660 Ti und ... [mehr]
  • NVIDIA Tesla T4 als Inferencing-Beschleuniger mit 320 Tensor Cores

    nvidia-teslat4Auf der GPU Technology Conference in Japan hat NVIDIA einen reinen Inferencing-Beschleuniger vorgestellt. Wie die bisherigen Inferencing-Beschleuniger, verwendet NVIDIA auch hier einen abgespeckten Chip mit möglichst viel Rechenleistung bei weniger komplexen Rechenoperationen – FP16, INT8 und INT4. Laut NVIDIA besitzt die Tesla T4 320 Tensor Cores und 2.560...... [mehr]
  • NVIDIA zeigt Titan V CEO Edition mit 32 GB HBM2

    nvidia-titanvAuf der Computer Vision and Pattern Recognition Konferenz in Salt Lake City hat NVIDIAs CEO Jen-Hsun Huang 20 Titan V an AI-Forscher verteilt. Dies wäre zunächst einmal keinerlei Meldung wert, allerdings handelt es sich nicht um eine normale ... [mehr]