1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. NVIDIA veröffentlicht den Hotfix-Treiber GeForce 461.81

NVIDIA veröffentlicht den Hotfix-Treiber GeForce 461.81

Veröffentlicht am: von

nvidiaPassend zum Release der Geforce RTX 3060 Mittelklasse-Grafikkarte veröffentlichte NVIDIA auch den bis dato neuesten Treiber mit der Versionsnummer 461.72 WHQL. Neben vielen Fehlerkorrekturen und einigen Bug-Fixes, einer Begrenzung der Hash-Leistung, die Grafikkarten uninteressanter für Krypto-Miner macht und besserer Leistung, unterstützt der Treiber erstmals auch NVIDIAs kommende neue Mining-GPUs CMP 30HX und CMP 40HX.

Wie das Unternehmen am gestrigen Abend verlauten ließ, wurde nun ein Hotfix-Treiber mit der Versionsnummer 461.81 zum Download bereitgestellt, der einige mitgeführte Probleme des Game-Ready-Treibers 461.72 beheben soll. Zu den im Changelog aufgeführten Änderungen werden unter anderem Shader-Cache-Optimierungen im Zusammenhang mit Fortnite, behobene Grafikfehler bei Red Dead Redemption 2, Abstürze bei Detroit: Become Human und kürzere Ladezeiten bei Rocket League genannt. Des Weiteren wurden das zufällige Flackern bei GTX 1660 Super-Grafikkarten behoben und NVIDIA Surround mit 4K HDMI-2.1-Fernsehgeräten ist wieder möglich.

Einen vollständigen Überblick des Changelogs mit allen behobenen Problemen findet Ihr unten in der Zusammenfassung:

  • [Fortnite] Shader-Cache-Optimierungen zur Reduzierung von intermittierendem Ruckeln bei einigen PC-Konfigurationen.[3244272]
  • [GeForce GTX 1660 Super]: Bei einigen PC-Konfigurationen kann am oberen Rand des Monitors zufälliges Flackern auftreten. [3184254]
  • [Vulkan] Red Dead Redemption 2 zeigt möglicherweise pixelige schwarze Punkte an. [3266614]
  • Einige Desktop-Anwendungen können bei einigen PC-Konfigurationen ruckeln, wenn sie sich im Fenster bewegen.[3252200]
  • Das Aktivieren von NVIDIA Surround mit 4K HDMI 2.1-Fernsehgeräten kann fehlschlagen. [3184849]
  • [Rocket League] Das Laden von Spielen kann länger dauern. [3244324]

Wie gewohnt kann der Game-Ready-Treiber 461.81 direkt auf NVIDIAs Homepage heruntergeladen werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 bringt das GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Nachdem NVIDIA mit dem GeForce 451.48 bereits einen Treiber mit der Unterstützung von GPU-Scheduling veröffentlicht hat, zieht AMD nun mit dem Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 nach. Es handelt sich noch um einen Beta-Treiber, daher ist die... [mehr]

  • Für Cyberpunk 2077: Neue Treiber von AMD und NVIDIA

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Das Warten hat ein Ende. Seit heute lässt sich Cyberpunk 2077 endlich spielen. Mit der Veröffentlichung des sehnlichst erwarteten Action-Rollenspiels wurden auch neue Grafikkartentreiber sowohl von AMD als auch von NVIDIA zum Download freigegeben. Aus diesem Grund steht die Radeon-Software... [mehr]

  • NVIDIA: Ersten Treiber mit DirectX 12 Ultimate und GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DX12ULTIMATE

    Bereits Mitte April veröffentlichte NVIDIA den ersten Treiber mit Unterstützung für DirectX 12 Ultimate. Die damalige Version richtete sich aber an Entwickler. Nun hat NVIDIA einen Game-Ready-Treiber mit DirectX 12 Ultimate veröffentlicht, der auch ein WHQL-Zertifikat erhalten hat. DirectX... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 460.89 Game Ready-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Kaum eine Woche ist vergangen, seitdem die großen Grafikkartenhersteller ihre neue Treibersoftware zum Download freigegeben haben, da präsentiert uns NVIDIA schon seinen nächsten aktuellen Game Ready 460.89 WHQL-Treiber. Interessanterweise werden in den Release Notes keine neuen behobenen... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den Hotfix-Treiber GeForce 461.81

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Passend zum Release der Geforce RTX 3060 Mittelklasse-Grafikkarte veröffentlichte NVIDIA auch den bis dato neuesten Treiber mit der Versionsnummer 461.72 WHQL. Neben vielen Fehlerkorrekturen und einigen Bug-Fixes, einer Begrenzung der Hash-Leistung, die Grafikkarten uninteressanter für... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 461.92 Game-Ready-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat jetzt seinen GeForce-Game-Ready-Treiber in der Version 461.92 veröffentlicht. Besagtes Update ist allerdings nicht nur für Gamer interessant, sondern auch für Nutzer der  Videotelefonie-Software Zoom. Beim Starten des Programms wurde das In-game-Overlay der GeForce Experience... [mehr]