> > > > GeForce 416.34 und Radeon Software 18.10.1: Neue Treiber von NVIDIA und AMD

GeForce 416.34 und Radeon Software 18.10.1: Neue Treiber von NVIDIA und AMD

Veröffentlicht am: von

asus-strix-rtx2080ti-25 eba36c79e22348199fb2b590657e5413Kurz vor dem Wochenende und am Releasetag von "Call of Duty: Black Ops 4" haben sowohl NVIDIA als auch AMD neue Grafikkartentreiber veröffentlicht. Diese hören auf die Versionsnummern GeFroce 416.34 und Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1.

Der GeForce 416.34 beinhaltet Optimierungen für "Call of Duty: Black Ops 4", "SOULCALIBUR VI" und "GRIP". Außerdem gibt es eine Reihe neuer SLI-Profile. Darunter auch für "Battlefield V".

Zudem wurden folgende Probleme behoben:

  • Games launch to a black screen when DSR is enabled. [2411501]
  • Some games produce red/green/blue shimmering line when played in full-screen mode and with G-SYNC enabled. [2041443]
  • [Windows Defender Application Guard][vGPU][Surround]: Surround cannot be enabled from the NVIDIA Control Panel when running Edge Browser with Application Guard over vGPU. [200444614]
  • [PUBG]: Issue with shadows may occur in the game. [2414749]
  • When HDR is enabled, games show green corruption. [2400448] 

Weiterhin bestehen folgende Fehler:

  • [Windows Defender Application Guard][vGPU][Surround]: Edge Browser with Application Guard cannot be opened when Surround is enabled. [200443580] 
  • [GeForce GTX 1060]AV receiver switches to 2-channel stereo mode after 5 seconds of audio idle. [2204857]
  • [GeForce GTX 1080Ti]: Random DPC watchdog violation error when using multiple GPUs on motherboards with PLX chips. [2079538]
  • [SLI][HDR][Battlefield 1]: With HDR enabled, the display turns pink after changing the refresh rate from 144 Hz to 120 Hz using in-game settings. [200457196]
  • [Firefox]: Cursor shows brief corruption when hovering on certain links in Firefox. [2107201]
  • [Far Cry 5]: Flickering occurs in the game. [2400207] 

Der GeForce 416.34 kann ab sofort direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden.

Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1

AMD hat mit dem Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1 ebenfalls einen neuen Treiber veröffentlicht. Für diese Version sieht AMD eine um 5 % höhere Leistung unter Verwendung einer Grafikkarte mit Polaris- oder Vega-GPU in "Call of Duty: Black Ops 4".

Zudem sollen folgende Fehler behoben worden sein:

  • HDMI Audio Drivers may sometimes not upgrade during Radeon Software installation.
  • Fortnite may experience lighting corruption when effects quality is set to High or Epic.
  • System configurations with 16+ CPU cores may experience a random system reboot during installation when upgrading Radeon Software from a version older than RSAE 18.8.1.
  • Sea of Thieves may experience flickering textures in multi GPU system configurations.

Bekannt und veröffentlicht werden folgende Probleme in dieser Version:

  • When using Radeon Overlay on system configurations with the latest Windows®10 October 2018 Update some users may experience intermittent instability or game crashes.
  • Microsoft Office applications may experience lag or stutter when dragging applications.
  • Radeon RX Vega Series graphics products may experience elevated memory clocks during system idle.

Auch der Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1 kann direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Zitat
Adrenalin Edition 18.10.1 Optional

Leider bis jetzt nur Optional.
#2
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2800
Echt schade dass AMD keine Treiber mehr für 8.1 bringt. Das fiel mir erst vor kurzem auf, mein Treiber ist von 2017.
#3
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10460
Wenn, dann sollte de Win 10 Treiber auf Win 8.1 laufen, schon probiert?
#4
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2800
Nein. Geht das? Viele Treiber für 7/Vista laufen auf 8.1. Nur der von AMD will nicht. Darum habe ich auch keine Chipsatztreiber.
#5
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10460
Hab das so nachgelesen ohne Quelle nennen zu können, probiere es doch mal aus ...
#6
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Bricht nur das Setup ab?

Wenn ja, dann könnte man den W7/W10-Treiber auch entpacken und den Treiber über den Gerätemanager updaten.
#7
customavatars/avatar171836_1.gif
Registriert seit: 20.03.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 824
gut jedes spiel läuft mit den neuen treiber langsamer ... [video=youtube;mFSLro_OXLQ]https://www.youtube.com/watch?v=mFSLro_OXLQ[/video]

Ob da Absicht hinter steckt ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Radeon VII bekommt Radeon-Pro-Software-Unterstützung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-PRO

    AMD hat die erste 2019er-Version seines Radeon-Pro-Software-Treibers veröffentlicht. Wie in der vergangenen Version soll es auch in diesem Jahr wieder jedes Quartal einen neuen Treiber geben. Der Treiber mit dem etwas sperrigen Namen Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q1 soll zwischen... [mehr]

  • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]