> > > > Neuer Treiber für die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega M Grafik

Neuer Treiber für die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega M Grafik

Veröffentlicht am: von

intelDie Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega M Grafik sind mit der Kombination aus Intel-Prozessor und der integrierten Grafik von AMD ein interessantes technisches Konstrukt. Im Intel NUC Hades Canyon konnte der Prozessor zeigen, dass er durchaus eine ansprechende Leistung erreichen kann.

Einen Makel hat die Entwicklung aber: Nicht jede Version der Radeon-Software von AMD ist auch zu den Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega M Grafik kompatibel, nicht jede Treiberversion von AMD sollte es auch für den Intel-Prozessor geben. Intel hat nun eine neue Version veröffentlicht, die auf dem Radeon Software Adrenalin Edition 18.8.2 basiert. Der GFX Radeon von Intel kann direkt beim Prozessor-Giganten heruntergeladen werden.

Der erste Treiber basierte auf der Radeon Software 17.7. Darauf folgten im Juni Version 18.6.1 und im August die Radeon Software 18.8.1. Intel hat die Entwicklung der Grafiktreiber in den vergangenen Monaten deutlich angezogen und will dies weiter fortsetzen. Es geht darum, den Treiber regelmäßiger zu aktualisieren und damit die Optimierung und Begebung von Fehlern häufiger an die Nutzer weiterzugeben.

Dell stellte auf der IFA in Berlin eine mobile Workstation mit Kaby Lake-G und Radeon Pro WX Vega M vor. Wie oft die dazugehörige Radeon-Pro-Software aktualisiert werden wird, wird sich noch zeigen müssen.

Social Links

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 08.05.2018

Bootsmann
Beiträge: 609
Zitat Betabrot;26501746
Wäre nicht das erste mal..... Verkauf der eigenen Fabs, Bulldozer, Vega zb.


die eigenen fabs wurden aus anderen gründen verkauft. man hatte ja nichtmal geld, das licht brennen zu lassen
bulldozer hatte nen schlechten prozess, aber ich denke nicht dass es gewollt war.

vega iat sehr gut, vor allem im professionellen umfeld.
#6
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Bootsmann
Beiträge: 620
Zitat hollomen;26501300
Ist schon irgendwie skuril, AMD Treiber von der Intel Seite zu laden.

Warum?

Zitat
Vielleicht ein Jointventure mit Patentausstausch für die Entwicklung der Ersten Intel standalone GPU.

Wozu sollte das bitte nötig sein?

Zitat Betabrot;26501746
Wäre nicht das erste mal..... Verkauf der eigenen Fabs, Bulldozer, Vega zb.

Was war am Verkauf der eigenen Fabs denn falsch?
Was passt dir an Vega nicht?
#7
Registriert seit: 26.04.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 877
Zitat Gamerkind;26501761
Was war am Verkauf der eigenen Fabs denn falsch?
Was passt dir an Vega nicht?


Beschäftige dich mal mit der Geschichte von AMD und den Verträgen beim Verkauf und sag mir noch einmal, dass das richtig war.....
Und Vega ist der Bulldozer der GPUs, total verschätzt und weit hinter dem, was AMD gebraucht hätte --> Siehe Preise der 1000er und erst recht der 2000er Serie von nVidia, würde Vega auch nur zu irgendwas mehr taugen außer Mining und Fanboybefriedigung, wären da andere Preise. Sogar Intel war nach Bulldozer nicht so dreist wie nVidia jetzt.
#8
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Bootsmann
Beiträge: 620
Ich soll mich noch mehr mit solchen Dingen beschäftigen?
Glaub das ist nicht nötig!

Zitat
würde Vega auch nur zu irgendwas mehr taugen außer Mining und Fanboybefriedigung

Das ist einfach nur Dummgeschwätz, da erkennt man so richtig, daß du davon mal echt sehr wenig Ahnung hast!

Vega taugt also nur für Mining, das sollte man den Kunden (Microsoft, Alibaba,...) sagen, die Palettenweise die Radeon Instinct gekauft haben!
Dort müßen ja echt Idioten arbeiten:O

Und genau, Bulldozer ist für die Verspätung von 32nm SOI verantwortlich udn auch dafür, daß der Prozess so schlecht war, das er die IPC massiv gesenkt hat...
#9
Registriert seit: 26.04.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 877
Man du laberst echt nur Müll. Wenn man in so einem Forum nVidia gegen AMD redet, ist das in der Regel der Gaming Markt. Ob jetzt Mining oder eine andere OpenCL (usw.) Angelegenheit, ist das selbe..... (kann man mit ein klein wenig Hirn selber drauf kommen).
Und jetzt schauen wir uns mal an, was AMD für Instinkt verlangen kann und was nVidia verlangen kann (und davon auch noch mehr verkauft). Dein Argument ist also welches? Das Vega hier nicht ganz so versagt, wie auf dem Gaming Markt? *aplaus

Bulldozer war fundamental am Markt vorbei, da hätte auch der beste Prozess nichts mehr geholfen. Das ist hinlänglich bekannt und wird nicht einmal mehr von AMD so bestritten (sonst hätte man ja kaum Ryzen entwickeln müssen und diesen komplett anders als Bulldozer designed....).
Und das AMD insgesamt mit dem Verkauf der Fabs einen riesen Verlust eingefahren hat (und damit auch dafür gesorgt hat, das nicht mehr in die für AMD wichtigen Techs investiert wurde), ist auch schon alt.

PS: Und erspar dir eine Antwort, weil blockliste usw.
#10
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Bootsmann
Beiträge: 620
Genau, wenn man wie du keine Argumente hat, wird man persönlich.

Zitat
Wenn man in so einem Forum nVidia gegen AMD redet

Kinder...

Zitat
ist das in der Regel der Gaming Markt.

Mir egal, wegen Kindern wie dir reduziere ich mein Wissen sicher nicht;)
auch wenn es hier hauptsächlich nur Gamer gibt, deswegen ändert sich der Markt ja nicht!
Ich werde GPUs sicher nicht nur auf den kleinen Gamingmarkt reduzieren...

Zitat
Das ist hinlänglich bekannt

Bei Leuten die sich mit diesen Dingen etwas besser auskennen ist das eben NICHT bekannt.
Solche Leute wissen, daß es einfach nur Dummgeschwätz ist;)

Zitat
PS: Und erspar dir eine Antwort, weil blockliste usw.

Ziemlich kindisch, aber bitte...

Süß, sogar per PN mußt du Kleinkind mich beleidigen:O
#11
customavatars/avatar217067_1.gif
Registriert seit: 12.02.2015

Bootsmann
Beiträge: 554
Das wäre doch mal was. Intel mit inti AMD , und AMD mit NV inti GPU . Also lasst das Battel beginnen. Allerdings finde ich die ganze sache sehr Interessant. So kann man die Inti GPU nutzen um Freesync mit Nv zu nutzern .
#12
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Bootsmann
Beiträge: 620
Zitat
So kann man die Inti GPU nutzen um Freesync mit Nv zu nutzern .

NVIDIA wird das schon noch per Treiber unterbinden!
#13
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 8833
Zitat Betabrot;26501780
würde Vega auch nur zu irgendwas mehr taugen außer Mining und Fanboybefriedigung, wären da andere Preise.


Oh das ist aber schon eine ziemlich verzerrte Wahrnehmung, selten so etwas beleidigendes gelesen, denen gegenüber die auf Vega gamen. :(
#14
Registriert seit: 07.11.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 280
Zitat Betabrot;26501780
Beschäftige dich mal mit der Geschichte von AMD und den Verträgen beim Verkauf und sag mir noch einmal, dass das richtig war.....


Es war richtig die Fabs zu verkaufen. Durch den Verkauf der Fabs war man nichtmehr auf diese angewiesen und konnte so auch andere, bessere Prozesse benutzen. Hierbei hat v.a. die sprunghafte Entwicklung von TSMC dazu beigetragen dass AMD in der Lage ist in einem ausgereiften 7nm Verfahren die nächste Generation der Ryzen Prozessoren zu fertigen, wohingegen Intel es nicht schafft, den 10nm Prozess richtig hinzubekommen. Das gleiche gilt übrigens für die in Q4/18 und Q1/19 erscheinenden Grafikkarten von AMD. Auch diese kann TMSC in 7nm fertigen, im Gegensatz zu den 12nm von Turing. Das hat einen Entwicklungsvorteil geschaffen, den AMD mit Globalfoundries zusammen und insbesondere mit Globalfoundries als Tochter niemals hinbekommen hätte und hat sogar Intel dazu gebracht AMD iGPUs zu benutzen. Nicht umsonst hat sich der Wert der AMD-Aktie in den letzten 5 Monaten verdreifacht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

    Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

  • Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

    AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]