1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Nur für aktive Spieler: Blizzard kündigt Closed-Beta für Diablo 4 an

Nur für aktive Spieler: Blizzard kündigt Closed-Beta für Diablo 4 an

Veröffentlicht am: von

blizzard logoBereits gestern bescherte ein Leak allen Diablo-Fans einen weiteren Einblick in die Welt des kommenden vierten Teils des Franchises. Jetzt können die Gamer Diablo IV nicht nur sehen, sondern auch spielen. Allerdings ist nicht jeder in der Lage, an der “Closed End Game Beta” von Diablo 4 teilzunehmen. 

Wie Blizzard bekannt gegeben hat, gehören nur besonders aktive Diablo-Spieler zum Kreis der Auserwählten. Dabei werden sowohl Gamer aus Diablo 3 als auch Diablo 2: Resurrected und Diablo Immortal berücksichtigt. Besagte geschlossene Beta wird vertraulich sein, eingeladene Spieler dürfen nicht öffentlich über ihre Spielerfahrungen sprechen oder sie teilen. 

Der Schwerpunkt der Beta liegt laut Blizzard auf den Langzeitinhalten von Diablo IV. Die Spieleschmiede will nicht bereits im Vorfeld die ganze Geschichte über Liliths Rückkehr nach Sanktuario verraten. In der Beta werden Spieler Sanktuario in einem Zustand nach der Kampagne erleben. Nach eigenen Angaben sind Langzeitinhalte von Diablo für viele Gamer besonders wichtig. Blizzard will sicherstellen, dass Diablo IV einen langanhaltenden Spielspaß bietet. Um das zu erreichen, sammelt das Unternehmen das Feedback der Community frühzeitig, sodass die Anpassungen noch vor der Veröffentlichung des Titels implementiert werden können.

Spieler, die an der geschlossenen Beta teilnehmen, werden den Entwicklern ihr Feedback direkt über ein Feedbacktool im Spiel mitteilen können. Zu den Langzeitinhalten der geschlossenen Beta zählen unter anderem Höllenflut, Alptraumdungeons, Totengeflüster oder Felder des Hasses.

Die kommende Beta wird sowohl auf dem PC als auch der Xbox Series beziehungsweise Xbox One und der PlayStation 5 & 4 spielbar sein. Cross-Play und plattformübergreifender Fortschritt werden ebenfalls unterstützt. Einen offiziellen Starttermin gibt es bislang nicht. Die Chancen stehen jedoch gut, dass die Beta noch in diesem Jahr starten wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab 18 Uhr: Far Cry 6 für kurze Zeit kostenlos verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Mit Far Cry 6 präsentierte die Spieleschmiede Ubisoft Toronto den sechsten Teil der bekannten Ego-Shooter-Reihe. Die Hauptrolle des Bösewichts übernahm der unter anderem aus der TV-Serie Breaking Bad bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito.  Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven... [mehr]

  • Dying Light 2 ungeschnitten in Deutschland und Day-One-Patch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DYINGLIGHT

    Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 die Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 2015. Wir haben uns das Open-World-Action-Rollenspiel bereits im Vorfeld angeschaut und unsere Eindrücke in einem Angespielt festgehalten. Des Weiteren hat Techland während des Reviewprozesses... [mehr]

  • Ubisoft macht bei 90 Spielen das Licht aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBISOFT_LOGO

    Online-Multiplayer können im Vergleich zum Singleplayer sicherlich einen signifikanten Teil zum Spielspaß der Gamer beitragen. Allerdings sind solche Dienste auch immer mit Kosten verbunden. Die Entwicklerstudios müssen die Infrastruktur bereitstellen und pflegen. Im Falle von zum Beispiel... [mehr]

  • Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox... [mehr]

  • Far Cry 6 mit HD-Texturen und Raytracing im GPU-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY6

    Far Cry 6, also der sechste Teil der Far-Cry-Serie, wird übermorgen offiziell erscheinen. Schon seit zwei Tagen gibt es das erste Gameplay-Streaming, wir wollen uns heute auf die Technik konzentrieren. Das Settings ist eine fiktive Insel in der Südsee, die von einem autoritärer "El Presidente"... [mehr]

  • Cyberpunk-2077-Skandal: Dienstleister äußert sich zu den Anschuldigungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Bereits gestern wurde bekannt, dass die Probleme beim Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 allem Anschein nach nicht zwangsläufig die Schuld der verantwortlichen Spieleschmiede CD Projekt Red sein könnte. Ein nicht genannter Whistleblower behauptet, dass der externe Dienstleister Quantic Lab für... [mehr]