1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Cyberpunk 2077 Patch 1.2: Endlich raus aus der Beta?

Cyberpunk 2077 Patch 1.2: Endlich raus aus der Beta?

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077Gestern hat CD Projekt Red mit dem Patch auf die Version 1.2 ein lang erwartetes und großes Update für Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Böse Zungenbehaupten, dass die Entwickler des Spiel mit diesem Patch nun endlich in einen Zustand bringen, den es vor Anfang an hätte haben sollen.

Der Patch bessert beim Gameplay, den Quests sowie in der gesamten Cyberpunk-Welt nach. Zudem gibt es zahlreiche technische Verbesserungen für die Grafik, das Audio und hinsichtlich der Animationen bzw. Engine-Technik

Aus technischer Sicht eine große Neuerung ist die Unterstützung der Raytracing-Effekte durch Radeon-Grafikkarten, welche auf der RNDA-2-Architektur basieren. Ersten Berichten zufolge, ist die Leistung mit einer Radeon RX 6700 XT sowie Radeon RX 6800 aber nicht besonders berauschend. Erst eine Radeon RX 6800 XT sowie die Radeon RX 6900 XT stellen, natürlich je nach Qualitätseinstellungen, ausreichend viele FPS dar.

Die von uns ermittelten Leistungswerte der GeForce-RTX-30-Karten sind nicht mehr gültig, da CD Projekt Red viel am technischen Grundgerüst von Cyperpunk 2077 geändert hat. Ob die zahlreichen Verbesserungen nun dazu führen, dass Spieler weniger frustriert und mit mehr Vergnügen in die Welt eintauchen können, ist noch offen. Nach dem Start von Cyberpunk 2077 kam es in frühen Versionen zu zahlreichen Fehlern in den Speicherständen und Quests, die für einigen Frust gesorgt haben, so dass Spieler zunächst auf den groß angekündigten Patch 1.2 gewartet haben – in der Hoffnung hier einen reiferen Softwarestand zu bekommen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Angeboten wird der Patch auf allen Plattformen. Für den PC und die Konsolen ist bereits veröffentlicht worden. Google Stadia soll in der kommenden Woche folgen. Die Download-Größe beträgt je nach Plattform zwischen 32 und 58 GB.

Auf den Patch 1.2 soll nun der erste kostenlose DLC-Inhalt folgen. Für Ende des Jahres ist dann der Next-Gen-Patch für die nun aktuellsten und neuesten Konsolen geplant. Wer hier also noch auf eine verbesserte Version warten möchte, muss sich noch etwas gedulden.

Das komplette Changelog zum Patch 1.2:

Gameplay

  • Der Radius für NCPD-Spawns um Spieler, die ein Verbrechen begehen, wurde erhöht.
  • Den Steuerungseinstellungen wurde ein neuer Schieberegler für die Lenkempfindlichkeit hinzugefügt. Hiermit kann die Lenkgeschwindigkeit aller Fahrzeuge auf allen Eingabegeräten verringert werden. Dies ist besonders sinnvoll für Tastaturbenutzer.
  • Der Code für die Fahrzeugsteuerung wurde so angepasst, dass er sich besser mit niedrigen sowie extrem hohen Bildfrequenzen verträgt und damit ein gleichmäßigeres Ergebnis liefert. Dies verbessert die Steuerung auf Basiskonsolen deutlich.
  • Fahrzeuge können jetzt mit einem neuen Feature aus festgefahrenen Situationen befreit werden. Nutze den linken Stick oder A/D W/S oder Shift links Strg links, um Rütteln und Rotieren zu aktivieren und auf diese Weise „gestrandete“ Fahrzeuge zu befreien.
  • Einige Fahrzeugmodelle wurden minimal verändert, um das Lenken zu erleichtern, übermäßiges Rollen und „Überlenkung“ zu verhindern.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass sich das Fadenkreuz ohne Zutun des Spielers bewegte, wenn der Spieler mit aktivem Cyberware-Effekt „Berserk“ zielte.
  • Die Feuerrate des Hubschrauber-Geschützturms in Love Like Fire wurde angepasst.
  • Polizeifahrzeuge verschwinden nicht mehr sofort nach dem Einsteigen in Kerrys Auto in Rebel! Rebel!
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Raketen-Abschuss-System keine Abklingzeit hatte.
  • Die Reaktionen verbündeter NPCs aufs Anrempeln wurden deaktiviert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass „gepackte“ Gegner so reagierten, als hätte der Spieler sie angerempelt.
  • Die Verwendung der Cyberware „Zetatech Sandevistan Mk. 1“ verlangsamt jetzt wie beabsichtigt die Zeit.
  • Spieler können Fallschaden nicht mehr vermeiden, indem sie kurz vor dem Sturz rutschen.
  • Es ist nicht mehr möglich, Zivilisten durch Finisher mit Gorilla-Armen zu töten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass V von einem schnell fahrenden Fahrzeug zu weit geschubst wurde.
  • Wenn V einen Gegner aufhebt, der ein Quest-Item bei sich trägt, wird dieser Gegenstand nun automatisch dem Inventar hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den ein Zivilist auf der Flucht vor dem fahrenden Spieler falsch reagierte.
  • Das Aufheben oder Packen eines NPCs mit Status „Brennen“ oder „EMP“ überträgt diesen Effekt nun auf den Spieler.
  • Die Interaktionsmöglichkeiten nach dem Verbinden mit Gabelstaplern wurden verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den V nach dem Ausweichen direkt nach Ende des Cybeware-Effekts „Kerenzikov“ weit vorwärts geschubst wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gegner nach Eliminierung durch „Synapsen-Burnout“ nicht zu Boden fielen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Breach-Protokoll nicht wie vorgesehen gegen Sasquatch funktionierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Placide nicht aus der Tarnung heraus eliminiert werden konnte.
  • Der anhaltende Schaden des Quickhacks „Kurzschluss“ gibt besiegten Gegnern nicht mehr den Rest.
  • Cyberpsychos und Minibosse sind nun immun gegenüber Betäubungsmunition und dem Quickhack „Systemneustart“.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass das Stacken der Abklingzeit-Verringerung über 100 % zum Blockieren von Quickhacks führte.
  • V kann nun keine Verbrauchsgüter mehr verwenden, wenn es in der jeweiligen Szene keinen Sinn ergibt.
  • Kleidungsverkäufer bieten nun Waren an, die besser zum Standort passen.
  • Mehrere Essensverkäufer in Night City verkaufen nun das zur Adoption von Nibbles notwendige Katzenfutter.
  • Das Item zum Zurücksetzen von Vorteilspunkten („TABULA E-RASA“) kann nun zum reduzierten Preis erworben werden.
  • Die Anzahl qualitativ hochwertiger Komponenten, die zur Herstellung ikonischer Gegenstände nötig ist, wurde verringert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den V in leeren Gebäuden stecken blieb, wenn das Fahrzeug vor dem Aussteigen in der Nähe einer Wand geparkt wurde.
  • Die beim Scannen des Militech-Manticore-AVs erhaltenen Daten werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Die Aufforderung „Gesperrt [ ]“ an nicht verfügbaren Fahrzeugtüren wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass das Ablegen eines Gegners im Kofferraum zum Starten des Motors führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zur Beschädigung der Oberkörperanimationen von NPCs führte, die hinterm Steuer sitzen.
  • Der Schaden von Gorilla-Armen wurde um 20 % erhöht.
  • Die Preise für die Fragment-Schemata von Kiroshi-Optik wurden verringert.
  • Die Stärke von NPCs mit Revolvern wurde verringert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Zerlegen eines Teils des Stacks die Erfahrungsmenge für den gesamten Stack gewährt wurde.
  • Das Zerlegen von Granaten gewährt nun wie gewollt gewöhnliche und ungewöhnliche Komponenten.
  • Das Ausziehen einer Leiter mit Laufschiene führt nun nicht mehr zu Vs Tod, wenn er/sie sich direkt darunter befindet.
  • Mehrere Türblockaden wurden behoben, durch die gegnerische NPCs manchmal stecken blieben, sodass sie nicht eliminiert werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den NPCs zu oft über andere NPCs stolperten.
  • Geladene Granaten sollten nun automatisch deaktiviert werden, wenn V sichere Bereiche betritt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Fußgänger sich teleportierten, wenn sie angefahren wurden.
  • „Transmigration“ kann nun erst auf Breach-Protokoll Level 20 anstatt 16 freigeschaltet werden. Für Spieler, die „Transmigration“ vor Level 20 freigeschaltet und dieses Level noch nicht erreicht haben, wird der Vorteil nun wieder gesperrt. Die vormals aufgewendeten Vorteilspunkte werden zurückgegeben.
  • Nach Freischalten des Vorteils „The Rock“ kann V nicht mehr sterben, wenn er/sie angefahren wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den ein zweimaliger Waffenwechsel im Inventar dazu führte, dass die Waffe im Spiel nicht angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Abschließen des Erfolgs Das wüste Land unter bestimmten Umständen verhinderte.
  • Mehrere GPS-Verbesserungen für die Wegfindung diverser Aktivitäten und Quests.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass sich eine der Laserminen in Auftrag: Wakakos Liebling beim Durchqueren des Lasers nicht auslöste.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass NPCs nicht zum Kampf übergingen, wenn der Spieler sich ihnen in Verbrechensmeldung: Vom Glück erschlagen näherte.
  • Ein Zugangspunkt wurde repariert, der sich in Auftrag: Habgier zahlt sich nicht aus in die Umgebung absenkte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den mit einer der Laserminen in Auftrag: Habgier zahlt sich nicht aus nicht interagiert werden konnte.
  • Das Zerbrechen eines Fensters in Auftrag: An der kurzen Leine alarmiert nun wie vorgesehen NPCs in der Nähe.
  • Ein bestimmter gegnerischer NPC sollte V nun in Auftrag: Willkommen in Amerika, Genosse wie vorgesehen im Nahkampf angreifen.
  • Das Verhalten des Cyberpsychos zu Kampfbeginn in Cyberpsycho-Attacke: Das Haus auf dem Hügel wurde korrigiert.
  • Die AV-Kollision wurde behoben, damit der Spieler in Verdacht auf organisiertes Verbrechen: Gegensätze ziehen sich an nicht hinuntergeschubst wird oder stecken bleibt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die „Verfolgt“-Kartenmarkierungen manchmal von der Minimap verschwanden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Werfen mehrerer Granaten hintereinander dazu führte, dass V eine falsche Granate ausrüstete.
  • Eine inaktive Breach-Protokoll-Option in Verdacht auf organisiertes Verbrechen: Neuer Boss, neue Regeln wurde repariert.
  • River Wards Verhalten, wenn er dem Spieler in The Hunt folgt, wurde repariert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gegner an der Absturzstelle in Life During Wartime nicht in der Lage waren, den Spieler aus der Ferne anzugreifen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einer der Scavs die anderen nach Entdecken eines besiegten Gegners in Die Rettungsaktion nicht alarmierte.
  • Jackie sollte nun unmittelbar vor dem Kampf in Der Coup keine Stealth-Kommentare mehr machen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem eine explodierende Mine Gegner in der Nähe in Auftrag: Goodbye, Night City nicht alarmierte.
  • Panam nimmt beim Kampf gegen die Raffen in Ghost Town nun eine andere Scharfschützenposition ein.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Rogue nach der Fahrt mit dem Aufzug im Arasaka Tower in Never Fade Away nur tatenlos herumstand.
  • Ein Fehler in Die Übergabe wurde behoben, durch den Spieler nicht mit dem Zünder im All Foods interagieren konnten.
  • Jackie entleert nun sein Magazin vollständig, bevor er in Die Rettungsaktion nachlädt.
  • Der Cyberpsycho aus Cyberpsycho-Attacke: Eine zweite Chance sollte nun korrekt auf einen Spielerangriff aus der Ferne reagieren.
  • Deckung sollte von verbündeten NPCs nun korrekt genutzt werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Panams Auto in With a Little Help from my Friends durch die Luft flog.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Delamain nach dem Verlassen des Afterlife in Der Coup durch die Luft flog.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den andere Autos beim Rennen in The Beast in Me: Stadtzentrum unter bestimmten Umständen teleportiert wurden, sodass Spieler auf dem letzten Platz landeten.
  • Das Auto geht nun in Sinnerman nicht mehr verloren, wenn der Spieler nicht gemeinsam mit Joshua zum Restaurant PieZ fährt.

Quests

  • Die Poster in Stadium Love können nun nicht mehr vor Wettbewerbsbeginn zerstört werden (dies führte zu blockiertem Fortschritt).
  • They Won't Go When I Go aktualisiert sich nun korrekt, wenn V das Studio vorzeitig verlässt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler auf der Poppy Farm in The Hunt keine Waffen ziehen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der den Fortschritt nach dem Packen von Gangmitgliedern in Stadium Love blockierte.
  • Die Übergabe bleibt nicht mehr stecken, wenn Dum Dum gleichzeitig mit dem letzten Gegner stirbt.
  • Die Übergabe bleibt nicht mehr stecken, wenn der Spieler die Maelstromer vor Betreten des All Foods angreift.
  • Es ist jetzt möglich, Eddies vom entschlüsselten Militech-Splitter herunterzuladen, wenn dieser nicht in Die Übergabe benutzt wurde.
  • Das Penthouse aus Path of Glory kann nun nicht mehr verfrüht betreten werden.
  • Cyberpsycho-Attacke: Blutritual wird nun wie vorgesehen ausgelöst, egal wie sich der Spieler dem Questbereich nähert.
  • Takemuras Erscheinungsbild ist nun im Holo-Anruf in Life During Wartime sichtbar.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Rogue in Never Fade Away immer dieselbe Dialogzeile wiederholte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V in Ghost Town in Rogues Séparée stecken blieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass Mr. Hands nach Abschließen von Double Life V nicht anrief.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Teddy, Carol und Cassidy ihre Bewegungen wiederholten, wenn Spieler das Spiel während der letzten Unterhaltung in Gun Music neu luden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Holo-Anruf von Regina beim Eintreffen am Ort der Cyberpsycho-Attacke abbrach, aber auf dem Bildschirm sichtbar blieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass das Treffen mit Panam während des Holo-Anrufs mit ihr in Ghost Town den Fortschritt blockieren konnte.
  • Panam sagt nun in All Along the Watchtower korrekt ihre letzten Dialogzeile.
  • Es ist nicht mehr möglich, vom Motorrad aus in den Delamain in den Badlands einzusteigen, weil dies zu Abstürzen oder zum Steckenbleiben in der Third-Person-Perspektive führte.
  • Es ist nicht mehr möglich, im Basilisk in Queen of the Highway den Questbereich zu verlassen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es unmöglich machte, mit Panam zu interagieren, wenn der Spieler während der letzten Szene von Queen of the Highway die Schnellreise benutzte.
  • Es ist nicht mehr möglich, dass Franks Holo-Anruf in Queen of the Highway beim Basilisk eine Unterhaltung mit den Nomaden unterbricht.
  • Bob und Mitch clippen in With a Little Help from My Friends nun nicht mehr durch das Flatbed.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler davon abhielt, in With a Little Help from My Friends Holo-Anrufe zu erhalten, wenn sie das Nomadenlager sofort nach Abliefern der Flatbeds verließen.
  • Es ist nicht mehr möglich, dass die Nomaden in Belly of the Beast hinter dem Tor des Netrunner-Nests im Arasaka Tower stranden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler davon abhielt, Holo-Anrufe zu erhalten, wenn sie in With a Little Help from My Friends die Bahnstation verließen.
  • Ein Kontextfehler wurde repariert, durch den Jackie in Die Übergabe nicht vor der All-Foods-Fabrik stand.
  • V kann Jinguji in Bullets nun nicht mehr mitten im Kampf mit dem Cyberpsycho verlassen und dadurch den Questfortschritt blockieren.
  • Nancy aus dem Totentanz heraus anzurufen oder mitten in der Quest den Club zu verlassen, blockiert nun nicht mehr den Fortschritt von Holdin’ On.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Musik im Totentanz nicht abgespielt wurde, nachdem der Spieler den Club verlassen und erneut betreten hatte.
  • Das Szenario wurde repariert, in dem Dum Dum in Second Conflict nicht wie vorgesehen vor dem Totentanz stand.
  • In Holdin’ On verändern sich die Dekorationen in Dennys Villa nicht mehr.
  • Es ist nun nicht mehr möglich, beim Faustkampf in Raymond Chandler Evening in der Nähe der Spielautomaten Waffen zu verwenden. // Du kannst im El Coyote Cojo keine Indiana-Jones-Nummer mehr abziehen.
  • Es ist nun möglich, in Happy Together nach erneutem Betreten des Apartments Barrys Tür von innen zu öffnen.
  • Happy Together schlägt nun sofort fehl, wenn der Spieler in der Nähe der NCPD-Officer das Gesetz bricht.
  • Um in Happy Together das Ziel „Versuche in ein paar Stunden, mit Barry zu sprechen“ abzuschließen, muss der Spieler nun die Gegend um Barrys Apartment verlassen und nach einigen Stunden zurückkehren.
  • Wenn die Aldecaldos unterwegs sind oder Night City verlassen, werden nun sämtliche Überreste ihres Lagers beseitigt.
  • Es ist nicht mehr möglich, in Forward to Death aus dem Kampf ausgeschlossen zu werden, während der Basilisk über die Baustelle gefahren wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem A Like Supreme nicht korrekt startete, wenn die letzte Szene von Second Conflict hastig abgeschlossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Second Conflict nicht fortgeführt werden konnte, wenn der Spieler mit Nancy im Totentanz in den Fahrstuhl eilte.
  • Das Ziel im ersten Braindance in The Hunt ist nun klarer.
  • Killing in the Name schlägt nun automatisch fehl, wenn der Spieler Chippin' In nicht geschafft hat.
  • Der Fernseher in Tom’s Diner kann nun nicht mehr zerstört werden. Spieler, die ihn bereits vor diesem Update zerstört haben, sollten nun einen intakten Fernseher vorfinden, der die Nachrichten korrekt darstellt, sodass Playing for Time fortgesetzt werden kann.
  • Ein seltenes Szenario wurde repariert, in dem das Gemälde in Space Oddity nicht in der Transportkapsel spawnte.
  • Es ist nicht mehr möglich, nach Verlassen des Bereichs in Lightning Breaks im Wasser des Kraftwerks stecken zu bleiben.
  • Space Oddity spawnt nun nicht mehr mehrere Gemälde, die den Fortschritt blockieren.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Questfortschritt in Riders on the Storm blockiert wurde, wenn V die Besprechung verließ und dann wieder zurückkam.
  • Cyberpsycho-Attacke: Smoke on the Water taucht nun nicht mehr erneut im Journal auf, nachdem sie abgeschlossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler nicht mit dem Router in Killing in the Name interagieren konnten, wenn sie den Questbereich verließen und erneut betraten.
  • Der Fortschritt von Automatic Love wird nun nicht mehr durch eine unsichtbare Wand in Judys Werkstatt blockiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der A Like Supreme blockierte, wenn der Spieler zur Toilette eilte, um eine Pille einzuwerfen, bevor die Unterhaltung mit Nancy vorbei war.
  • MaxTac interagiert nun mit V, auch wenn der Cyberpsycho in Bullets bereits vor ihrem Eintreffen solo in Jinguji getötet wurde.
  • In Die Übergabe ist es nun nicht mehr möglich, sowohl den friedlichen Deal als auch den Kampf mit den Maelstrom gleichzeitig auszulösen.
  • Jackie bleibt nun nicht mehr im All Foods stecken, wenn Spieler sich am Bosskampf mit Royce vorbeischleichen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es unmöglich machte, in Nocturne Op55N1 den Aufzug zum Embers zu nehmen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler in Shoot To Thrill nach Verlassen des Schießstands und vor dem Gespräch mit Wilson ohne Telefon und Waffen dastanden.
  • Jesse sollte nun beim Aussteigen in Brennende Leidenschaft/Night Moves nicht mehr verschwinden, wenn der Spieler zu lange gebraucht hat, um zum Ripperdoc zu gelangen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spielerfahrzeuge nach der Kollision mit einem weißen Truck in Brennende Leidenschaft/Night Moves unter die Karte fielen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler davon abhielt, Holo-Anrufe zu erhalten, wenn sie den Mönch in Imagine, Stairway to Heaven, Poem of the Atoms und Meetings Along the Edge ohne zu meditieren verließen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass Spieler in Epistrophy manchmal keine Holo-Anrufe von Delamain erhielten.
  • Die Zerstörung des Delamains in North Oak verhindert nun nicht mehr, dass Spieler in Poem of the Atoms mit dem Mönch sprechen können.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den I Fought the Law beim Ziel „Sprich mit Jefferson.“ hängen blieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Verlassen des Questbereichs von Both Sides, Now den Spieler davon abhielt, andere Nebenquests zu starten.
  • Maiko stirbt nun wie vorgesehen, wenn sie in Pisces vom Megagebäude H8 gestoßen wird.
  • Judy folgt dem Spieler nicht mehr durch die Welt, wenn er in Disasterpiece den Questbereich vor Betreten des Braindance-Studios verlässt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den V in Automatic Love manchmal in einer der Kabinen im Puppenhaus stecken blieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, der den Fortschritt von Coin Operated Boy blockierte, wenn der Spieler nicht sofort nach der Unterhaltung mit dem Mädchen mit Brendan sprach.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Gespräch mit Fingers in The Space in Between nicht ausgelöst wurde, wenn V sich durchs Fenster in sein Büro schlich.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Panams quest-bezogene Dialogoptionen in Queen of the Highway vor dem Einsteigen in den Basilisk fehlten.
  • Cyberpsycho-Attacke: Lex Talionis wird nun auf der Karte korrekt angezeigt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein zu schnelles Verlassen des Questbereichs in The Beast in Me (bevor Claire ihr Auto erreicht) dazu führte, dass Spieler keine anderen Quests mehr annehmen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem The Beast in Me: Santo Domingo und A Day in the Life gleichzeitig aktiv sein konnten, was zu diversen Problemen führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Vorspulen der Szene mit Sandra Dorsett in der Badewanne in Die Rettungsaktion dazu führte, dass Trauma Team nicht am Balkon eintraf.
  • Für das Besiegen aller Cyberpsychos wurde eine Belohnung von Regina hinzugefügt, die in ihrem Büro zu finden ist.
  • Takemura ruft nun auch dann wie vorgesehen zurück, wenn er die Aufklärungsarbeit in Gimme Danger alleine abgeschlossen hat.
  • V kann nun nicht mehr auf dem Dach von Fingers’ Klinik stecken bleiben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach dem Abschließen von Playing for Time keine weiteren Hauptmissionen mehr erschienen.
  • Nach dem Freischalten des Erfolgs Breathtaking wird das Questsymbol nun wie vorgesehen von Johnnys Kleidungsset entfernt.
  • Es ist nicht mehr möglich, in Blistering Love aus dem Silver Pixel Cloud ausgesperrt zu werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Warten in Blistering Love unter Umständen dazu führte, dass der Questfortschritt verhindert wurde.
  • Rogue verschwindet nun nicht mehr, wenn die Pillen in Blistering Love nicht schnell genug genommen werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Rogue in Blistering Love nach Ankunft am Silver Pixel Cloud nicht aus dem Auto stieg.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Fortführen der Hauptgeschichte nach dem Abschluss von Search and Destroy verhinderte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Theo in Coin Operated Boy nicht angesprochen werden konnte.
  • Folgender Fehler in Cyberpsycho-Attacke: Auf taube Ohren stoßen wurde behoben: Der Auftrag wurde nicht als abgeschlossen registriert, wenn V den Cyberpsycho vor Beenden des Holo-Anrufs mit Regina umgebracht hatte. Für Spieler, die die Quest bereits abgeschlossen haben, wird sie nun automatisch als abgeschlossen markiert.
  • In Small Man, Big Mouth wird das Ziel, mit Kirk zu sprechen, nun wie vorgesehen auf der Karte angezeigt.
  • Neuladen des automatischen Speicherstands von der Begegnung auf der Ebunike in Chippin' In führt nun nicht mehr zum erneuten Abspielen von Johnnys Dialog.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Grayson während der Begegnung auf der Ebunike unsterblich war, wenn er auf dem unteren Deck angetroffen oder aus großer Entfernung angegriffen wurde.
  • Der Questbereich kann in Chippin' In nun auch im Auto verlassen werden.
  • Rogues fehlerhafte Bewegungen während der Befragung von Grayson in Chippin' In wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Grayson bei der Befragung nicht umgebracht werden konnte, wenn er während des Kampfs in Chippin' In nicht verletzt worden war.
  • In We Gotta Live Together kann nun mit Mitch über das Panzertraining geredet und das optionale Ziel abgeschlossen werden.
  • In We Gotta Live Together kann die Quest nun beim Trinken und Sprechen mit den Vetaranen nicht mehr blockiert werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Kampf mit Royce außerhalb von All Foods in Die Übergabe nicht initiiert werden konnte, was den Questfortschritt verhinderte.
  • Die Tür zu Lizzie’s Bar wird nun nicht mehr versiegelt, wenn man sich in Die Kundin vom Eingang entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Anruf bei Wakako über das Journal während eines Gesprächs mit Judy dazu führte, dass beide Gespräche stecken blieben.
  • Misty kann in Heroes nicht mehr durch Querschläger sterben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der den Spielfortschritt verhinderte, wenn Panams Overwatch-Gewehr genommen und zerlegt worden war, bevor sie es V in Riders on the Storm anbieten konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Fahrt zum Wraith-Lager nicht möglich war, wenn Riders on the Storm zwischendurch unterbrochen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der nach dem Speichern und Laden während der Flucht aus dem Wraith-Lager durch das Rohr den Spielfortschritt verhinderte.
  • Das Ziel wird nun wie vorgesehen aktualisiert, wenn der Spieler durch das Rohr rast, um Saul in Riders on the Storm zu finden.
  • In Riders on the Storm ist es nun möglich, alleine direkt zum Lager zu gehen, ohne auf Panam zu warten.
  • Pyramid Song nun nicht mehr neu aktiviert werden, nachdem die Quest bereits fehlgeschlagen war, indem man zum Questareal zurückkehrt und ins Wasser springt.
  • Skippy zählt nun unabhängig von installierten Mods und Cyberware alle NPCs, die mit seiner Hilfe umgebracht oder besiegt wurden, richtig. Gespräche mit Skippy werden nun dynamischer an das Spielerverhalten angepasst.
  • Auf dem gesamten Parkplatz hinter Batty’s Hotel können nun Waffen verwendet werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem am Anfang von Happy Together nicht mit den Polizisten vom NCPD gesprochen werden konnte.
  • Happy Together schlägt nun sofort fehl, wenn die Polizisten vom NCPD V beim Tragen einer Leiche entdecken.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Jacke in Small Man, Big Mouth nicht verfügbar war, wenn sie genommen und zerlegt worden war, bevor mit Kirk gesprochen wurde.
  • Maman Brigitte nimmt nun Vs Anruf in Transmission immer wie vorgesehen entgegen.
  • In I Walk the Line kann Placides Anruf nun nicht mehr durch andere Anrufe unterbrochen werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der den Spielfortschritt verhinderte, weil Dum Dum in Second Conflict im Totentanz war und V angriff, obwohl er in Die Übergabe bereits getötet worden war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Wachen in Nocturne Op55N1 sich nicht vom Aufzug wegbewegten, wenn der Spieler sich beim ersten Annähern wieder entfernte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in Die Konzernratte das Wählen eines Zielorts nach dem Einsteigen in den AV verhinderte.
  • Der Basketballplatz an Lizzie’s Bar in Die Konzernratte kann nun nicht mehr frühzeitig verlassen werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man sich nach einer Niederlage gegen Rhino in Beat on the Brat nicht mehr bewegen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man in Der Ripperdoc nach Abschluss der Szene mit Viktor nicht mit Jackie sprechen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Maelstromer in Second Conflict nicht auftauchten, wenn ein anderer Weg zu Nancy gewählt wurde, anstatt Patricia zu folgen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem bestimmte Fähigkeiten unter Umständen gesperrt wurden, wenn man die Quest I Fought the Law nach der Fahrt mit River abbrach.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Nancy in Second Conflict verschwand, während sie aus dem Totentanz begleitet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Aufzug im Totentanz im 1. OG statt dem Erdgeschoss anhielt, wenn V in Second Conflict mit der Schalttafel interagiert hatte.
  • Delamain ruft nun in Epistrophy nur einmal an, wenn V in der Nähe eines verlorenen Taxis ist (anstatt jedes Mal, wenn V in der Nähe von einem ist).
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass in Sweet Dreams Ausrüstung nicht richtig entfernt wurde oder Items in der Scavenger-Wohnung verloren gingen.
  • In The Prophet's Song lässt sich der Wagen mit den mysteriösen Verschwörern nicht mehr zerstören, sodass man nicht mehr davon abgehalten werden kann, den Chip zu bekommen.
  • In The Prophet's Song kann Garry kann nicht mehr getötet werden, nachdem die Nomaden getötet wurden, sodass sich die Quest nun wie vorgesehen abschließen lässt. Der Journaleintrag wird bereinigt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den V nicht mehr mit Misty in ihrem Geschäft interagieren konnte, wenn der Spieler Heroes mittendrin abgebrochen hatte, um Fool on the Hill weiter zu verfolgen.
  • Für das Abschließen von Psycho Killer, qu’est-ce que c’est ? wird man nun mit Erfahrung belohnt.
  • Der Betrag für Liams Schmiergeld in Violence wurde erhöht.
  • Verschiedene andere Korrekturen und Verbesserungen an Quests wurden durchgeführt.

Open World

  • In Epistrophy: Rancho Coronado kann das Ziel, die Flamingos zu zerstören, nun auch abgeschlossen werden, wenn sie bereits zerstört wurden, bevor dieses Ziel aktiv war.
  • Kollisionen bei der Fahrt laufen jetzt immer wie vorgesehen ab, sodass V nicht mehr in Gebäude fahren oder ins Leere fallen kann.
  • Zerstörbare Objekte werden nun nach dem Laden eines Speicherstands nicht mehr unzerstörbar.
  • NCPD-Delikte werden jetzt nach dem Leeren des Beutebehälters immer wie vorgesehen als abgeschlossen markiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Erfolge für das Abschließen aller Aktivitäten in einem Bezirk nicht immer freigeschaltet wurden.
  • Ein Fehlschlag in Auftrag: Keine Fixer verhindert nun nicht mehr das Freischalten des Erfolgs Das wüste Land.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem abgeschlossene NCPD-Delikte nicht immer wie vorgesehen für den Erfolg Kleiner Mann – was nun? gezählt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Auftrag: Keine Fixer durch das Einsammeln der zusätzlichen Belohnung nicht wie vorgesehen beendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem V in Auftrag: Return to Empathy nicht mit dem Computer interagieren und den Virus hochladen konnte.
  • Es ist nicht mehr möglich, bestimmte Elemente von Auftrag: Die frivolen Freuden der Stadträtin Cole vor Annahme des Auftrags abzuschließen.
  • Hwangbo kann in Auftrag: Die Tiger und die Ratte nicht mehr im Auto stecken bleiben, sodass der Fortschritt nicht mehr verhindert wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V manchmal nicht mit Anna Hamill in Auftrag: Eine Frage der Ehre sprechen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Gespräch mit Anna Hamill in Auftrag: Eine Frage der Ehre nicht automatisch durch den Kampfbeginn unterbrochen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche Sätze in Holo-Anrufen unter Umständen ausgelassen wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V sich nach Abschluss von Auftrag: An der kurzen Leine nicht bewegen konnte.
  • Interagieren mit dem Lieferwagen in Auftrag: Radar Love führt nun nicht mehr dazu, dass dieser verschwindet, bevor man ihn zurückbringt, sodass der Fortschritt nicht mehr verhindert wird.
  • Das Einsammeln der Medikamente direkt nach Erreichen von Corporal Hares Zimmer führt in Auftrag: Mit dem Rücken zur Wand nicht mehr dazu, dass der Spielfortschritt verhindert wird.
  • Der Spielfortschritt wird in Auftrag: Für meinen Sohn nicht mehr verhindert, wenn Logan während des Holo-Anrufs mit Muamar „El Capitán“ Reyes stirbt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V bei Aufträgen im Kampfmodus stecken blieb, bis alle Gegner besiegt wurden.
  • Es ist nicht mehr möglich, in Auftrag: Wärmer ... Heiß ... das Auto des Fixers auf der Straße anzuhalten, sodass der Spielfortschritt nicht mehr verhindert wird.
  • Schießen auf die Geschütztürme führt nicht mehr dazu, dass Max Jones sein Zimmer in Auftrag: Pressefreiheit verlässt, bevor V eintritt.
  • Wachen können in Auftrag: Fixer, Söldner, Soldier, Spy nicht mehr im Aufzug stecken bleiben.
  • In Auftrag: Kuckucksnest kann V nicht mehr hinter dem Tisch im Krankenhaus-Foyer stecken bleiben.
  • In Auftrag: Pressefreiheit ist es nicht mehr möglich, mit Max Jones zu reden, nachdem der Quickhack „Kurzschluss“ auf ihn angewandt wurde.
  • In Auftrag: Eine Frage der Ehre ist es nicht mehr möglich, Kampfhandlungen mit Anna Hamill aufzunehmen, während man in der Wohnung unter ihr ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Strahl eines urinierenden NPCs auch dann noch sichtbar war, wenn der NPC sich bereits vom Fleck entfernt hatte.
  • Verängstigte NPCs bleiben nun nicht mehr auf der Straße stecken.
  • Angefahrene NPCs ergreifen nun sofort panisch die Flucht.
  • Für Fußgänger, die vor einem Fahrzeug fliehen, wurden verschiedene Animationen hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Spielautomaten in einem Pachinko-Laden in der Jig-Jig Street keine Spiele anzeigten.
  • In diversen Aufträgen wurde die fehlende Animation für das Öffnen von Türen hinzugefügt.
  • Die Animation für das gewaltsame Öffnen von Türen wurde verbessert.
  • Fehlende „Unbefugt“-Hinweise an Aufzügen, die Autorisierung erfordern, wurden hinzugefügt.
  • Verschiedene andere Immersionsverbesserungen und Korrekturen für Open-World-Begegnungen wurden vorgenommen.

Cinematic Design

  • Der Fortschritt wird in Search and Destroy nun nicht mehr verhindert, wenn der Spieler im Gespräch mit Hanako im Versteck zweimal die Konzern-Dialogoption wählt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Fortschritt in Down on the Street unter Umständen verhindert wurde, wenn der Spieler Wakako vor Takemura erreichte.
  • Takemura wird nicht mehr zu Wakako teleportiert, wenn man sich in Down on the Street dazu entschließt, alleine zu gehen.
  • Ein Kamerafehler beim Aussteigen aus dem Auto am Anfang von Last Caress wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der einen in Gimme Danger daran hinderte, die Leiter im Sicherheitsraum zu benutzen.
  • Jackie verschwindet nicht mehr, wenn man in Die Übergabe den Aufzug nach einem friedlichen Deal mit Maelstrom betritt.
  • River Ward hat keine Waffe mehr an der Hand, wenn er V vor dem infizierten Braindance in I Fought the Law rettet.
  • Dum Dum läuft nicht mehr in der Luft, wenn er V in Second Conflict zu Royce führt.
  • In I Fought the Law läuft River Ward beim Betreten des Aufzugs nicht mehr durch die Tür.
  • Jackies Waffen verschwinden nicht mehr, wenn V Royce in Die Übergabe niederschlägt.
  • In der Liebesszene mit Judy in Pyramid Song hat V keine Waffe mehr ausgerüstet.
  • In Pisces läuft Maiko nicht mehr durch das Sofa.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in New Dawn Fades zu doppelten Sonnenbrillen in der Schlussszene führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der unter Umständen den Spielfortschritt verhindert, wenn man in Auftrag: Hippokratischer Eid einem Patienten synthetisches Blut injizierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der beim Spielen auf Polnisch zur Anzeige von Debug-Text in den Untertiteln in Pyramid Song führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in New Dawn Fades zu doppelten Gitarren in der Schlussszene führte.
  • Ein Kamerafehler in Never Fade Away wurde behoben.
  • Fehlerhaftes Verhalten des Junkies im Atlantis in Never Fade Away wurde korrigiert.
  • Die Rutschanimation von Corporal Hare in Auftrag: Mit dem Rücken zur Wand wurde korrigiert.
  • Die Entfernung für Dialoginteraktion in Pyramid Song wurde vereinheitlicht.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man in Pyramid Song mit Judy am Pier sprechen konnte, während V unter Wasser war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Ripperdoc Charles in Auftrag: Letzter Login während des gesamten Gesprächs grundlos lächelte.
  • Judy folgt in Pyramid Song nicht mehr der falschen Animationssequenz, wenn V nicht in der Hütte bleiben will.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Töten des Truckfahrers in Sinnerman dazu führte, dass die Quest scheiterte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zu unendlichem Laufen auf dem Laufband in Where is My Mind? führte und somit den weiteren Spielfortschritt verhinderte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in Where is My Mind? ein doppeltes Tablet verursachte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Saul nach der Verfolgungsjagd in Riders on the Storm ein Gewehr an der Hand hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Panam beim Anstoßen in Riders on the Storm die Whiskeyflasche nicht korrekt hielt.
  • Fehlende Dialoganzeigen und verwirrende Dialogpositionen in der UI beim Gespräch mit Panam in Riders on the Storm wurden behoben.
  • Ein Kamerafehler beim Aussteigen aus dem Wagen in Riders on the Storm wurde behoben.
  • In bedeutenden Momenten wurde der Sicht des Spielers Tiefenschärfe verliehen.
  • Fehlender DirectLink in Life During Wartime wurde hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Hellmans DirectLink in Life During Wartime unter Umständen in der Luft schwebte.
  • Ein Fehler mit sich überlappendem Dialog zwischen V und Panam in Life During Wartime wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Spielen in anderen Sprachen als Englisch das Glas in Rogues Hand in Ghost Town falsch positioniert war.
  • Touchscreen-Animationen in Panams Wagen in Lightning Breaks und Life During Wartime wurden hinzugefügt.
  • Das Telefon verschwindet nun nicht mehr aus der Hand des NPCs in der Afterlife-Szene in Ghost Town.
  • „T-Posen“ von NPCs im Puppenhaus in Automatic Love wurden behoben.
  • Während der Szene am verlassenen Bahnhof in With a Little Help from My Friends wird Teddy wird nicht mehr wegteleportiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der unter Umständen den Spielfortschritt verhinderte, wenn man Panam während des Deals mit 6th Street in Ghost Town Deckung gab.
  • Autolichter bleiben nicht mehr an, wenn die Batterie in Ghost Town leer ist.
  • Saul läuft in Forward to Death nicht mehr durch Panams Wagen.
  • Die fehlerhafte Animation der Spielerkamera in Lightning Breaks wurde korrigiert.
  • Panams Animation beim Ausrüsten von Waffen in der AV-Szene in Life During Wartime wurde korrigiert.
  • Ein Anzeigefehler der Mantisklingen nach dem Autounfall in Playing for Time wurde behoben.
  • Das Kameraverhalten nach dem Interagieren mit der Schublade im Polizeilabor in The Hunt wurde korrigiert.
  • Soldaten, die beim Erscheinen von Smasher in Love Like Fire keine Waffen hatten, sind nun bewaffnet.
  • Ein deaktivierter Geschützturm, der beim Flug zum Arasaka Tower in Love Like Fire sichtbar ist, funktioniert nun wie vorgesehen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Rogue in Love Like Fire während des Annäherns an den Arasaka Tower falsch positioniert war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spider Murphy nach dem Sprung aus dem Hubschrauber in Love Like Fire verschwand.
  • Viktor wird nun nicht mehr zum Stuhl teleportiert, wenn man die Klinik in Der Ripperdoc verlässt, bevor man sich setzt.
  • Ein Kamerafehler bei der Fahrt zum Megagebäude in Die Rettungsaktion wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Streicheln der Katze in Nocturne Op55N1 kein Dialog abgespielt wurde. // V spricht nun auch ohne Mistys Antwort wie vorgesehen die Katze an.
  • Kerry summt nun nach Boat Drinks auf dem Weg zu seinem Auto sein Lied.
  • Vs Reaktion auf Johnnys Entscheidung in Changes wurde korrigiert.
  • Die Synchronisation von Adam Smashers Animation in Changes beim Spielen auf Polnisch wurde korrigiert. // Stampft nun wie vorgesehen.
  • Ein Fehler mit der Drohne vor der Kapelle in M’ap Tann Pelen wurde behoben.
  • Die Szene in Maikos Büro in Ex-Factor wurde aufgearbeitet.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem während der Essensszene in Following the River das Heben der Hand zum falschen Zeitpunkt dazu führte, dass der weitere Fortschritt verhindert wurde.
  • Die Entfernung zum Einsteigen in den AV in Die Konzernratte wurde korrigiert.
  • In A Cool Metal Fire wurde ein fehlender NPC, der von der Toilette geschleudert wird, hinzugefügt.
  • Eine fehlende Szene in der japanischen Version von A Cool Metal Fire wurde hinzugefügt.
  • Spieler können jetzt nicht mehr ohne Johnny losfahren, wenn sie in Chippin’ In den Porsche erhalten. // Johnny wird nicht zurückgelassen.
  • In Talkin’ ’Bout a Revolution wird die Tiefenschärfe wiederhergestellt, nachdem man Judys Apartment verlassen hat.
  • Nachdem V in Double Life Braindances angesehen und sich aufgesetzt hat, um mit Johnny zu sprechen, wird das Sichtfeld wieder auf die normalen Einstellungen zurückgesetzt.
  • Die Fehler mit den Gesichtsanimationen in allen Szenen, in denen V sich zum Spiegel vorbeugt, wurden behoben.
  • Der anfängliche Dialog mit Takemura in Down on the Street kann jetzt unterbrochen und erneut begonnen werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Johnny sich in Love Like Fire nicht mit dem Zugangspunkt verbinden konnte.
  • Eine fehlende Interaktion mit Mitch wurde wiederhergestellt, wenn Dialoge in We Gotta Live Together übersprungen wurden.
  • V bleibt nicht mehr in einer sitzenden Haltung stecken, nachdem eine Verbindung mit Panams Wagen in Life During Wartime hergestellt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler in Love Like Fire den Geschützturm nicht bedienen konnten, wodurch der weitere Spielverlauf blockiert wurde.
  • Fehlendes Familienfoto in der Szene mit Hanako in Play It Safe wurde hinzugefügt.
  • Ein Problem mit Detective Hans Zigarette in I Fought the Law wurde behoben.
  • Charaktere werden in Gesprächen per Holo-Anruf nicht mehr neben den Spieler teleportiert.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen V in der Third-Person-Perspektive nicht die richtige Kleidung trug.
  • Mehrere Fehler in den Sexszenen wurden behoben.
  • Verbessertes System für Unterbrechungen in Szenen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Stalker in Every Breath You Take nicht an der Brücke ankam.
  • Judy steht in der Szene zwischen den Braindances in Double Life nicht mehr von ihrem Stuhl auf.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Animationen von wichtigen Quest-NPCs in Filmszenen fehlten.
  • Wenn Dialoge unterbrochen werden, unterbricht dies nun auch den dazugehörigen Ton.
  • Mehrere Probleme wurden behoben, bei denen NPCs nicht korrekt in Fahrzeuge einstiegen.
  • Jackies Haltung und Griff an der Lenkstange seines Motorrads in Die Übergabe wurden korrigiert.

Environment und Level

  • Das Ziel in Dream On bleibt nicht mehr bei „Neutralisiere die Angreifer.“ stecken.
  • V bleibt in Verdacht auf organisiertes Verbrechen: Gegensätze ziehen sich an nicht mehr in einem AV stecken, der wegfliegt, wenn der Spieler auf Rohren steht.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem zwei Schnellreisepunkte auf der Karte nicht markiert waren.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen NPCs in Kämpfen nicht das korrekte Verhalten zeigten (z. B. nicht den richtigen Angriffsmodus benutzten oder an einer Stelle feststeckten).
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen NPCs nicht korrekt auf Vs Anwesenheit reagierten oder nicht richtig in den Kampfmodus wechselten.
  • Mehrere Clipping-Fehler zwischen NPCs und Objekten wurden behoben.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen die falschen Items erbeutet werden konnten oder Items fehlten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen V nicht richtig mit Items interagieren konnten, die aufgesammelt werden sollten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Geräte wie Kameras, Geschütztürme und Minen nicht richtig funktionierten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Basilisk unter die Karte rutschen konnte, wenn die Tür zu Mikoshi erreicht wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Lt. Mower bei Zusammenstößen leicht sterben konnte, sodass die Cyberpsycho-Jagd nicht durchgeführt werden konnte.
  • Der Computer im Hinterzimmer der Tankstelle in Life During Wartime ist nun leichter zu erreichen.
  • Der Rechtschreibfehler auf dem Schild „Leaving Night City“ wurde korrigiert.
  • Der Glitch beim Gerüst in Heywood, Vista del Rey, wurde behoben.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Spieler aufgrund von Lücken oder fehlenden Zusammenstößen von der Karte fallen konnten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Spieler in der Geometrie der Umgebung stecken bleiben konnten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Spieler in Bereiche gelangen konnten, für die das nicht vorgesehen war, was zu Problemen beim Fortschritt von Quests führen konnte.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Objekte verschwanden oder nicht am richtigen Ort lagen.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Objekte in der Luft schwebten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Objekte plötzlich auftauchten oder ihr Aussehen veränderten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Teile von Objekten fehlten, sodass Spieler ins Innere sehen konnten.
  • Es sollte in überdachten Gebieten jetzt nicht mehr regnen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem unsichtbare Collider an manchen Orten auftauchten.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen hochauflösende Texturen nicht richtig geladen wurden.

Grafik, Ton, Animationen

  • Fehler wurden behoben, bei denen tote NPCs sich weiter bewegen.
  • Das Rendering von Texturen aus der Ferne wurde verbessert.
  • Ein Grafikfehler bei der Schnellreise und Übergängen in Filmszenen wurde behoben.
  • Die Grafikqualität einiger Elemente unter Wasser wurde verbessert.
  • Die Detailqualität von Materialien wurde verbessert.
  • Vs inkorrekte Position auf dem Motorrad wurde korrigiert.
  • Lichtquellen sowohl drinnen als auch draußen wurden verbessert.
  • Die Qualität von Dreck auf mittleren und niedrigen Grafikeinstellungen wurde verbessert.
  • Der fehlende Sprung im Spiegel, nachdem V diesen zerschlagen hat, wurde hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem pinke Partikel auftauchen konnten, wenn man mit der Kamera heranzoomte.
  • Die Grafik für die Zerstörung von Blättern und Pflanzen wurde verbessert.
  • Ein Grafikfehler wurde behoben, bei dem der Bürgersteig in Ufergegenden mit viereckigen Umrissen bedeckt sein konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem sichtbare Pflanzenelemente beim Einsteigen in ein Fahrzeug überbelichtet wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche Objekte verschwanden, nachdem sie zerstört wurden.
  • Kerrys Morgenmantel ist jetzt auch am unteren Teil seines Körpers korrekt angebracht.
  • Vs Hände werden jetzt beim Fahren korrekt auf dem Lenkrad angezeigt.
  • V lehnt sich bei Verfolgungsjagden jetzt korrekt aus dem Fahrzeug heraus.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Charaktere beim Aufsteigen aufs Motorrad deformiert aussehen konnten.
  • Ein Detailfehler bei den Joytoys in der Jig-Jig Street wurde behoben.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen die Lippensynchronisation fehlte.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen NPCs in „T-Pose“ erschienen.
  • Die Kamera dreht sich nicht mehr, wenn V sich unter einem Objekt befindet und springt.
  • Die Kamerabewegung beim Einsteigen in ein Fahrzeug wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche Items doppelt an NPCs befestigt werden konnten.
  • Tote NPCs schreien jetzt nicht mehr.
  • Jackie ruft jetzt nicht mehr „Volltreffer!“, wenn V Gegner im Stealth-Modus tötet.
  • Der Partikel-Brandeffekt, wenn V Feuer fängt, erscheint nicht mehr mehrfach.
  • Ein Fehler bei der NPC-Animation, nachdem die Fahrt übersprungen wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler beim Flackern der Sterne auf der Oberfläche des Sees in einer Szene wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem weit entferntes Gelände in den Badlands verschwand.
  • Dank angepasster Beleuchtung wirken andere Stadtteile, die aus der Ferne zu sehen sind, jetzt realistischer.
  • Ein Fehler bei den schwarzen Zielfernrohren während der Verfolgungsjagd in Riders on the Storm wurde behoben.
  • Die Grafikqualität der Blackwall und von Mikoshi wurde verbessert.
  • Das Wetter wird jetzt korrekt angepasst, nachdem ein Spielstand geladen oder zum Hauptmenü gewechselt wurde.
  • Holographische Elemente in den Outfits bestimmter Charaktere werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Ein ungewolltes Flackern auf vereisten Glasoberflächen wurde entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem im Cyberspace eine weiße Linie oben auf dem Bildschirm zu sehen sein konnte.

Benutzeroberfläche

  • Werbungen werden jetzt richtig an Bordsteinen angezeigt.
  • Zahlreiche visuelle Updates und Anpassungen für Werbungen.
  • Mehrere Grafikfehler bei den Auftragsinfos wurden behoben.
  • Das Sprach-Layout für Arabisch in den Auftragsinfos wurde aktualisiert.
  • Die Symbole für Granaten wurden entsprechend ihres Schadenstyps aktualisiert.
  • Mehrere Grafikfehler beim Anzeigen von Icons wurden behoben.
  • Mehrere Grafikfehler in den Tabs der Benutzeroberfläche wurden behoben, darunter auch Journal, Karte und Scanner.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel pausiert wurde, wenn der Splitter bei Aufträgen direkt beim Aufsammeln gelesen wurde.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen das Spiel einfror oder abstürzte, wenn man Johnnys Jacke an- oder auszog.
  • In Where is My Mind? wurden Hinweise für die Steuerung hinzugefügt, um auf dem Laufband vorwärtszugehen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Links in der Datenbank nicht direkt zum ausgewählten Eintrag führten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Spieler Holo-Anrufe nicht manuell beantworten konnte.
  • Weiterer Fortschritt sollte nicht mehr blockiert werden, wenn man in ein Fahrzeug einsteigt und dann sofort das Fahrzeugmenü aufruft.
  • Die Gesundheitsanzeige sollte jetzt bei Verfolgungsjagden angezeigt werden.
  • Die Performance im Inventar wurde verbessert.
  • NPCs werden jetzt nicht mehr unabhängig von ihrem eigentlichen Level als „minimale Gefahr“ eingestuft.
  • Mehrere Probleme bei Hinweisen zur Steuerung wurden behoben.
  • Mehrere Probleme bei der Charaktererstellung wurden behoben.
  • Mehrere Fehler in der Item-Herstellung wurden behoben und Verbesserungen implementiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Mindestlevel im Menü „Upgraden“ nicht richtig angezeigt wurde.
  • Eine Option wurde hinzugefügt, mit der mehrere Items gleichzeitig hergestellt werden können.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem in der Vorschau dieselben Werte angezeigt wurden wie beim aktuellen Item.
  • Ein Symbol für „Hergestellt“ wurde im Tooltip für selbst hergestellte Items hinzugefügt.
  • Mehrere Fehler im Tab „Cyberware“ wurden behoben.
  • Mehrere Anpassungen für die Eingabe per Steuerkreuz wurden durchgeführt.
  • Mehrere Fehler bei verschiedenen HUD-Elementen wurden behoben.
  • Mehrere Fehler in den Tabs „Inventar“ und „Rucksack“ wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Waffen vor dem Aufsammeln mit 0 SPS angezeigt wurden.
  • Ein Fehler beim Symbol des Kleidungsstücks eines Gegners in Auftrag: Selbstmord und Totschlag wurde behoben.
  • Mehrere Fehlerbehebungen und Anpassungen im Hauptmenü und in den Einstellungen wurden implementiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Ersetzen von Mods bei manchen legendären Items einen weiteren leeren Modslot verursachen konnte.
  • Modslots werden jetzt als deaktiviert angezeigt, wenn keine passenden Mods vorhanden sind.
  • Das Tab „Herstellung“ und die Item-Anzeige wurden optimiert.
  • Im Charaktermenü wurde eine Überschneidung beim Tooltip des Attributs Konstitution korrigiert.
  • Die visuellen Effekte beim Hinzufügen von Attributspunkten im Charaktermenü sollten jetzt nicht mehr fehlen, wenn man auf den Vorteilsbaum geht.
  • Mehrere Fehler beim Scannen und der HUD-Anzeige des Scanners wurden behoben.
  • Der Tooltip zum Vergleichen von Items kann jetzt leicht ein- und ausgeschaltet werden.
  • Mehrere Fehler bei Rückkaufpreisen wurden behoben und die Performance bei Verkäufern wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel in Ghost Town einfrieren konnte, wenn der Spieler erst Claire um einen Drink bat und dann die Option „Warte, bis Rogue bereit ist.“ auswählte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V kurz vor dem Szenenübergang in Play It Safe sterben konnte, wodurch der weitere Spielfortschritt blockiert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Fadenkreuz einer Waffe nicht verschwand, nachdem sie gesenkt oder abgelegt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Debug-Texte erscheinen konnten, nachdem man die Credits übersprungen oder vorgespult hatte.
  • Die Credits wurden aktualisiert.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Text-Lokalisierung von Werbungen beim Scannen nicht richtig funktionierte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem hervorgehobene Dialogzeilen in Gesprächen mit Johnny nicht sichtbar waren, nachdem man in Nocturne Op55N1 mit Hanako gesprochen und den Aufzug nach unten genommen hatte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Wiederherstellen der Standardeinstellungen alle Einstellungen auf „Niedrig“ beim zweiten und späteren Start des Spiels setzen konnte.
  • Beschädigte Zeichen in verschiedenen Sprachen wurden korrigiert.
  • Verschiedene Eingabeparameter wurden korrigiert und angepasst.
  • Verbesserte Performance und Stabilität in der Benutzeroberfläche.
  • Epische und legendäre Items, die von besiegten Gegnern erbeutet werden können, sind jetzt auf der Minimap deutlicher zu erkennen.
  • Die Bedrohungsstufe von noch nicht entdeckten Aufträgen wird jetzt korrekt angezeigt.
  • Eine überflüssige Animation der Gesundheitsanzeige nach Laden eines Speicherstands wurde entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Tooltips nach dem Schließen auf dem Bildschirm sichtbar blieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem bei mehrmals vorhandenen Items der Wert pro Item und nicht der Gesamtwert aller Items angezeigt wurde.
  • Ein Problem mit dem Ändern des Schwierigkeitsgrads im Menü wurde behoben.
  • Das Pop-up „Meine Belohnungen“ im Hauptmenü wird jetzt versteckt, wenn der Streaming-Modus aktiviert ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem kaputte Gebäude auf der Hauptkarte sichtbar waren.
  • Eine Option für die Schriftgröße über Charakteren wurde in den Einstellungen für Untertitel hinzugefügt.
  • Verschiedene Probleme mit Texten wurden behoben.
  • Verschiedene Probleme beim Streaming der Benutzeroberfläche wurden behoben.

Stabilität und Performance

In diesem Abschnitt geht es um Änderungen, die auf allen Plattformen umgesetzt werden; allerdings dürften die meisten davon einen bedeutend größeren Unterschied auf Plattformen der älteren Generation oder mit niedrigerer Leistung machen.

  • Die Stabilität und Performance der Engine und der Rendering-Engine wurden verbessert (was die Anzahl an plötzlichen Abstürzen reduziert).
  • Die Speicheroptimierung und das Speichermanagement wurden in verschiedenen Systemen verbessert (was die Anzahl an Abstürzen reduziert).
  • Verschiedene Optimierungen und Verbesserungen bei Schatten, Shadern, Physik, Workspot-System, Spawn-System, Szenensystem, Animationssystem, Umgebungsverdeckung und Gesichtsanimationen.
  • Der Mechanismus für das Verwalten von Icons in der Benutzeroberfläche wurde verbessert, sodass durch Speicherprobleme verursachte Abstürze vermieden werden, vor allem bei längeren Spieldurchgängen.
  • Verschiedene Verbesserungen und Fehlerbehebungen für die meisten durch die Benutzeroberfläche entstandenen Abstürze.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen für Abstürze (unter anderem im Menü „Einstellungen“, beim mehrfachen Laden von Spielständen während des Spiels und aufgrund von Problem mit der Grafikkarte).
  • Verschiedene Verbesserungen der Performance in der Benutzeroberfläche.
  • Ein Nachlassen der Performance beim wiederholten Drücken von Controller-Tasten wurde behoben, durch das V mehrere Exemplare desselben Items erhalten konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Kartenanzeiger für die Entdeckung auf Geräten mit langsamer Festplatte manchmal fehlerhaft dargestellt wurden.
  • Verschiedene andere Verbesserungen von Stabilität und Performance.

Sonstiges

  • Ein Problem mit inkorrekter Zensur wurde behoben, wenn ein Exemplar des Spiels aus einer anderen Region als Japan benutzt wurde, die Region der Konsole aber auf Japan bzw. die Sprache auf Japanisch gestellt wurde.
  • Im Tab „Interface“ der Einstellungen wurde die Option hinzugefügt, Markierungen für potenzielle Gegner zu verstecken.
  • Im Tab „Interface“ der Einstellungen wurde die Option hinzugefügt, die Anzeige der Namen von NPCs über ihrem Kopf zu verstecken.
  • Die Einwilligung zur Telemetrie wird jetzt im Benutzerprofil gespeichert und über die Cloud synchronisiert.
  • Die Logik beim Laden des letzten Checkpoints, wenn kein Speicherstand vorhanden ist, wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Bildschirm schwarz wurde, nachdem der Schwierigkeitsgrad im Menü geändert wurde.
  • Die Benutzeroberfläche für die Navigation über Steuerkreuz und Pfeile wurde verbessert.
  • Die Benutzeroberfläche im Lade-/Speicher-Menü wurde verbessert.
  • Die Beschreibung von Fäusten im Schnellzugriffmenü für Waffen wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Spieler nach Aussteigen aus einem Fahrzeug beim Zielen oder Ducken stecken bleiben konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem eventuell kein „Es gibt kein Zurück mehr“-Speicherstand erstellt wurde, wenn man in den entsprechenden Bereich des Spiels sprang oder dabei einen Gegner trug.
  • Ein Fade-in wurde hinzugefügt, wenn man nach den Credits ins Spiel zurückkehrt.
  • Die Nachricht „Nur noch ein Auftrag“ wird nicht mehr angezeigt, wenn das Spiel vorbei ist und kein „Es gibt kein Zurück mehr“-Speicherstand vorhanden ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Benachrichtigung über eine Überweisung als 0 angezeigt werden konnte, wenn der Spieler kurz zuvor das Spiel gespeichert und wieder geladen hat.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs nach Laden eines Speicherstands keine Waffen hatten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Kampfsituationen vor Mistys Esoterikum in Der Ripperdoc dafür sorgen konnten, dass ein Animals-Bouncer in der Nähe V im Kampfmodus bis in Viktors Klinik folgte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Gang des Mönchs in Losing My Religion zurückgesetzt werden konnte, wenn er dabei auf einen besiegten Maelstrom-Gegner trat.
  • Misty geht in Heroes jetzt korrekt die Stufen auf dem Weg zur Bar „El Coyote Cojo“ runter.
  • Die Einwilligung zur Telemetrie taucht bei manchen Spielern noch einmal auf, da durch einen Fehler die Einstellungen zurückgesetzt werden.

Auf PC

  • Raytracing wurde auf AMD-Grafikkarten aktiviert. Die neuesten Grafikkartentreiber sind erforderlich.
  • Tastaturbelegung: Es stehen nun weitere Optionen für die Tastenbelegungen zur Verfügung.
  • Die Tastaturbelegung kann jetzt so geändert werden, dass ein bestimmtes Tab mit derselben Taste geöffnet und geschlossen werden kann.
  • Tastaturbelegung: Es ist jetzt möglich, Ausweichen von den Bewegungstasten zu entkoppeln (Einstellungen -> Steuerung). Das Ausweichen-Kommando kann weiterhin über doppeltes Drücken der Schleich-Taste ausgelöst werden (Standardbelegung C).
  • Man kann jetzt über die Tastatur von der Karte zum Journal springen.
  • Erfolge funktionieren jetzt im Epic Games Store.
  • Modding: Ein neuer „Mod“-Ordner für das Laden von Archiven mit Mods wurde hinzugefügt. Die Archive mit Mods können beliebig benannt werden und kommen jetzt in den „Mod“-Ordner. Archive mit Mods im „Patch“-Ordner werden nicht mehr unterstützt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Granaten nicht mehr aufgeladen werden konnten, wenn ein Dialogfenster mit ESC geschlossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem manche Umgebungen auf 8K-Bildschirmen nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem HUD-Elemente in 8K-Auflösung fehlten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem für Vorteile aus einem Teil des Untermenüs in 4K- und 5K-Ultra-Wide-Auflösung keine Beschreibung angezeigt wurde.

Auf Konsolen

  • Ein Fehler auf PlayStation 4 wurde behoben, bei dem Items im Rucksack nicht fallen gelassen werden konnten, weil sie immer wieder im Inventar auftauchten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Johnnys eigene HUD auf Xbox One in der Konzertszene in Love Like Fire nicht angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem herangezoomt wurde, wenn auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X das Spiel pausiert wurde.
  • Ein Streaming-Fehler an der Schaltfläche des Aufzugs in Play It Safe wurde auf Xbox One behoben.
  • Der Mechanismus für das Anpassen der Texturauflösungen der Benutzeroberfläche je nach Plattform wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel manchmal nicht mehr reagierte, wenn man kurz nach Löschen eines Spielstands auf Xbox One „A“ drückte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel manchmal nicht mehr reagierte, wenn im Titelmenü das Profil geändert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Bildschirm auf Xbox schwarz werden konnte, wenn ein Spielstand geladen wurde, während V sich in einem Fahrzeug befindet.
  • Verschiedene Speicheroptimierungen auf Xbox.
  • Verbesserte Screen Space Reflections.
  • Probleme mit den Screen Space Reflections und dem temporären Antialiasing wurden behoben.
  • Rendering-Probleme auf PlayStation 4 beim Zusammenspiel von Nebel und Beleuchtung in der Nähe wurden behoben.
  • Verschiedene Verbesserungen beim Streaming von Umgebungen sowie bei Eingabe/Ausgabe.
  • Verschiedene Verbesserungen beim Streaming von NPCs und Fahrzeugen.
  • Verschiedene Probleme wurden behoben, die zum Einfrieren des Spiels führten.
  • Verschiedene Probleme auf PlayStation 4 wurden behoben, bei denen es bei Leichen mit abgerissenem Kopf zu Glitches kam.
  • V kann nun nicht mehr den Aufzugschacht runterfallen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel auf Xbox One nicht mehr reagierte, wenn man sich abmeldete, während die Nachricht zur Controller-Trennung angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Spieler nach Änderungen in den Einstellungen das Menü nicht verlassen konnte.
  • Claires Truck in The Beast in Me steht jetzt an der richtigen Stelle in ihrer Garage.
  • Der fehlende Shader für Wasseroberflächen auf PlayStation 4 wurde hinzugefügt.

Und viele weitere Änderungen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]