1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. GTA Online bekommt im nächsten Jahr eine Standalone-Version

GTA Online bekommt im nächsten Jahr eine Standalone-Version

Veröffentlicht am: von

gtavGrand Theft Auto 5, das ursprünglich im September 2013 für die Xbox 360 und PlayStation 3 erschien und etliche Monate später für die aktuelle Konsolen-Generation sowie für den PC veröffentlicht wurde, wird bekanntlich im nächsten Jahr eine neue Version erhalten: 2021 soll der Open-World-Titel mit technischen Verbesserungen, Performance-Optimierungen und einer überarbeiteten Grafik für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen und die leistungsstärkere Hardware der neuen Konsolengeneration voll ausschöpfen können. Doch damit nicht genug.

Wie das Entwicklerstudio Rockstar Games im Rahmen der Bekanntgabe der neusten Quartalszahlen seines Mutterkonzerns Take 2 offenbarte, soll es neben der technisch verbesserten Konsolen-Version eine Standalone-Version des Multiplayermodus geben, womit GTA Online nicht mehr an das Hauptspiel gebunden sein wird. Ein genaues Release-Datum gibt es zwar noch nicht, jedoch soll diese Version auch weiterhin kostenpflichtig bleiben. Immerhin für die PlayStation 5 soll GTA Online im Rahmen einer Kooperation eine Zeit lang kostenlos angeboten werden. Damit könnte GTA Online auch über den Release eines möglichen sechsten Teils des Hauptspiels weiter bestehen bleiben – bis dahin wird es noch mindestens zwei Updates geben.

Insgesamt konnte Rockstar Games weltweit über 135 Millionen Kopien von Grand Theft Auto 5 verkaufen – allein seit der letzten Quartalsmeldung im Frühjahr sind damit 15 Millionen Exemplare hinzugekommen. Während dieses Zeitraums ließ sich der Titel eine Woche lang kostenfrei über den Epic Games Launcher herunterladen.

Insgesamt lief das erste Fiskal-Quartal 2021 für den Mutterkonzern Take 2 hervorragend. Die Spieleschmiede setzte im letzten Dreimonatsviertel bis Ende Juni rund 831,310 Millionen US-Dollar um und konnte ihren Umsatz damit im Jahresvergleich um stolze 54 % steigern. Auch andere Spiele waren sehr erfolgreich: Red Dead Redemption 2 verkaufte sich mittlerweile 32 Millionen Mal, gefolgt von NBA 2K20 mit 14 Millionen Einheiten und Borderlands 3 mit 10,5 Millionen Kopien. Operativ verdiente der Konzern rund 82 Millionen US-Dollar. 

Für das aktuell laufende Quartal erwartet man weitere Steigerungen – unter anderem getrieben durch die Definitive Edition von Mafia I, die im September mit leichter Verspätung erscheinen wird.

Preise und Verfügbarkeit
Grand Theft Auto V (PS4)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar