1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. CD Projekt Red: Es wird keine Demo von Cyberpunk 2077 geben

CD Projekt Red: Es wird keine Demo von Cyberpunk 2077 geben

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077

Wie das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red bekannt gegeben hat, beabsichtigt man aktuell keine vorzeitige Demoversion des sehnlichst erwarteten Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 zu veröffentlichen. Laut der Spieleschmiede würde die Demo für einen erheblichen Aufwand sorgen. Dies betrifft zudem nicht nur die Demo, sondern auch das komplette Drumherum. CD Projekt Red nennt hier explizit Teaser. Auch das ausgiebige Testen vor Release könnte zu einer Belastung werden. Somit hat man sich bei der polnischen Spieleschmiede gegen eine Demo von Cyberpunk 2077 entschieden. 

Aktuell ist davon auszugehen, dass die Veröffentlichung einer Demo auch keinen erheblichen finanziellen Nutzen für das Studio hätte. Diese zusätzlichen Kosten müssten mit entsprechenden Verkäufen auch erstmal wieder eingespielt werden. Da die meisten Gamer das Action-Rollenspiel allerdings bereits vorbestellt haben, dürfte eine Demo in erster Linie für die Community Sinn ergeben und aus rein wirtschaftlicher Sicht eher nicht.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Zudem wurde der Release von Cyberpunk 2077 mehrfach verschoben. Aus diesem Grund konzentriert sich CD Projekt Red aktuell mit all seinen Entwicklern auf die Fertigstellung des Spiels, um den geplanten Releasetermin am 19. November 2020 halten zu können. Sollte dies nicht funktionieren, könnte sich Cyberpunk 2077 zum nächsten Star Citizen entwickeln. Jedoch ist derzeit nicht davon auszugehen, dass man den AAA-Titel erneut verschieben wird. 

Bereits vor kurzem zeigte CD Projekt Red beim Night-City-Wire-Event einen weiteren Gameplay-Trailer des Action-Rollenspiels. Dabei wurde die Technologie "Braindance", kurz BD, vorgestellt, bei der es sich um eine Erfindung der Neuraltechnologie handelt, die dazu verwendet wird, Erinnerungen oder Emotionen aufzuzeichnen oder jene anderer Personen abzurufen und selbst zu erleben.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Was für ein Affentheater: Planet Zoo angespielt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLANETZOO

    Mit Planet Zoo präsentiert die britische Spieleschmiede Frontier Developments ein Aufbaustrategiespiel, das an den Erfolg der von Blue Fang Games entwickelten Wirtschaftssimulation Zoo Tycoon aus dem Jahr 2001 anknüpfen möchte. Aus diesem Grund hat sich Hardwareluxx in die Welt der Zoologie... [mehr]