1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Star Citizen: BBC-Reportage gibt Antworten auf diverse Fragen

Star Citizen: BBC-Reportage gibt Antworten auf diverse Fragen

Veröffentlicht am: von

star-citizenDie Online-Weltraum-Flugsimulation Star Citizen sorgte zuletzt für Aufsehen, als es dem Entwicklerstudio rund um Chris Roberts gelang, die 250-Millionen-US-Dollar-Marke zu knacken. Bereits seit dem Jahr 2012 läuft die Crowd-Funding-Kampagne. Allerdings scheint das Spiel von einem Veröffentlichungstermin weit entfernt zu sein. Zuletzt gab Chris Roberts bekannt, dass selbst das Gefängnis von Star Citizen ein eigenes Spiel darstellt und man als Zwangsarbeiter in den Minen tätig werden muss. Ebenfalls soll es möglich sein aus dem Gefängnis auszubrechen. Der Ausbruch kann zudem in Kooperation mit anderen Gefangenen erfolgen. Somit scheint Roberts noch lange nicht beim Ende angekommen zu sein und fügt dem Spiel immer neue Inhalte hinzu.

Allerdings hat sich die englische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt BBC die Weltraumsimulation mal genauer angeschaut und im Zuge dessen auch im Entwicklerstudio selbst vorbei geschaut. Wie sich der zwölf-minütigen Dokumentation entnehmen lässt, ist das Spiel laut Sean Tracy, Technical Director of Content der Cloud Imperium Games LA, bereits veröffentlicht. Laut eigenen Aussagen wäre die Alpha-Version von Star Citizen so umfangreich, dass es als vollständiges Spiel gelten würde. 

Zudem äußerten sich in dem Beitrag diverse Entwickler, die nicht länger am Projekt beteiligt sind. Jedoch äußern diese sich keinesfalls kritisch gegenüber Roberts und Star Citizen. Vielmehr erwähnen auch die ehemaligen Mitarbeiter von Roberts den enormen Aufwand, den es bedarf, um die Weltraumsimulation fertig zu stellen. Das hörte sich im Mai 2019 allerdings noch ganz anders an. 

Laut Roberts benötigte Red Dead Redemption 2 mehr als sieben Jahre um fertiggestellt zu werden. Zudem ist die Welt von RDR2 wesentlich kleiner als dies bei Star Citizen der Fall ist. Somit scheint es Roberts nicht eilig zu haben, was einen Veröffentlichungstermin von Star Citizen angeht. Jedoch lässt die Singleplayer-Kampagne Squadron 42 noch hoffen. Besagte Kampagne soll bereits im dritten Quartal des aktuellen Kalenderjahres veröffentlicht werden. Ob Roberts und sein Team den Termin auch halten werden bleibt zunächst abzuwarten.  

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Half-Life: Alyx im VR-Technik-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HALF-LIFE-ALYX

    Mit Half-Life: Alyx ist eines der heiß erwarteten VR-Spiele erschienen, welches sich durch einen AAA-Charakter von der Masse abheben will. Ob es überhaupt eine Masse an VR-Spielen gibt, bereits darüber lässt sich streiten. Ob Half-Life: Alyx nun für einen Aufschwung im VR-Markt sorgen... [mehr]