> > > > GTA 5: 115 Millionen Exemplare verkauft

GTA 5: 115 Millionen Exemplare verkauft

Veröffentlicht am: von

gtavAuch wenn GTA 5 mittlerweile das Grundschulalter erreicht hat, scheint dies nichts an der Beliebtheit des Spiels zu ändern. Auch nach sechs Jahren verkauft sich das Spiel weiterhin wie geschnitten Brot. Aus diesem Grund konnte Rockstar jetzt den Verkauf von insgesamt 115 Millionen Exemplaren vermelden. Obwohl es bereits in der Vergangenheit diverse Gerüchte für einen zukünftigen sechsten Teil der GTA-Reihe gab, scheinen immer noch genügend Käufer zu Teil 5 zu greifen. Zudem gab es Anfang Oktober einen Mod, der für insgesamt 70 neue Missionen sorgte. 

Grund für die äußerst große Beliebtheit des fünften Teils dürfte vor allem die ständige Weiterentwicklung des Spiels seitens Rockstar sein. Gerade das Casino-Update dürfte neben alten Spielern auch wieder neue Spieler angezogen haben, obwohl dieses in vielen Ländern verboten wurde.

Aber auch in der Hardwareluxx-Redaktion ist GTA 5 immer noch ein Titel, der dafür sorgt, dass der eine oder andere Redakteur gerne mal die Nacht zum Tag macht. Auch wenn die 150 Millionen Exemplare von GTA 5 geknackt wurden, ist davon auszugehen, dass der Erfolg nicht für immer anhalten wird und es langsam aber sicher für die Spieleschmiede zumindest für eine offizielle Ankündigung von GTA 6 Zeit wird. Aktuell ist zwar nicht mit einem Release im Jahr 2020 zu rechnen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass zumindest der Releasetermin für den sechsten Teil der GTA-Serie von Rockstar im Jahr 2020 bekannt gegeben wird.

Preise und Verfügbarkeit
Grand Theft Auto V (PC)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 19,99 EUR
Zeigen >>


Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
GTA 5: 115 Millionen Exemplare verkauft

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]