> > > > GTA VI: Infos zum Inhalt und den Plattformen

GTA VI: Infos zum Inhalt und den Plattformen

Veröffentlicht am: von

rockstar gamesNachdem bereits ein Lebenslauf Aufschlüsse über den sechsten Teil der Erfolgsserie Grand Theft Auto gab, sind jetzt erste Details ans Tageslicht befördert worden. So soll im sechsten Teil die Spielwelt im Vergleich zum fünften Part von den Entwicklern wesentlich größer ausgelegt worden sein. Anstatt Abenteuer in nur einer Stadt zu erfahren, lassen sich diese mit dem neuesten Teil allem Anschein nach in drei Städten erleben. Eine offizielle Bestätigung von Rockstar Games steht allerdings bis dato aus.

Jedoch ist auf dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Glassdoor jetzt ein Beitrag von einem ehemaligen Mitarbeiter der Spieleschmiede veröffentlicht worden, der eine geheime Botschaft enthält. Auf den ersten Blick handelt es sich bei der versteckten Nachricht um einen Hinweis des ehemaligen Mitarbeiters an das Management von Rockstar Games, was dieses besser machen kann. Schaut man allerdings genauer hin, lässt sich anhand der Anfangsbuchstaben der Sätze der Zeichenstring “GTA6LSVCLC” erkennen. Daraus kombiniert erhält man dann die Übersetzung: GTA 6 Los Santos, Vice City, Liberty LC.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob man sämtliche Städte auch wirklich in der offenen Spielwelt jederzeit betreten kann. Denkbar wäre hier, dass bestimmte Zeitabschnitte in der jeweiligen Stadt verbracht werden, bzw. dass man bei bestimmten Missionen Zugang zu besagten Städten erhält. Jedoch scheinen die genannten Städte eine signifikante Rolle im kommenden GTA-Teil zu spielen. Welche genau bleibt aktuell noch abzuwarten.

Für alle Freunde der PC-Version gibt es jedoch eine schlechte Nachricht: Allem Anschein nach wird GTA 6 aktuell lediglich für die PlayStation 5 und die Xbox Scarlett entwickelt. Eine Veröffentlichung auf der PS4, bzw. Xbox one ist aktuell seitens Rockstar Games nicht geplant. Dies lässt auf gestiegene Hardwareanforderungen des sechsten Teils schließen.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 2

Tags

Kommentare (5)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
GTA VI: Infos zum Inhalt und den Plattformen

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]