1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Google eröffnet erstes Stadia-Game-Studio

Google eröffnet erstes Stadia-Game-Studio

Veröffentlicht am: von

stadiaBereits im vergangenen März hatte der Suchmaschinenriese Google seinen Geschäftsbereich Stadia Games and Entertainment offiziell angekündigt und damit seine Absicht bekräftigt, neben Zweit- und Drittanbieterspielen auch Originalinhalte für seine Streaming-Plattform Stadia anzubieten. Jetzt hat das erste Gaming-Studio in Montreal eröffnet. Die Leitung des Studios übernimmt Jade Raymond. In einem Blogbeitrag bekräftigt dieser die Pläne des Unternehmens, exklusive und originelle Inhalte für ein breites Portfolio von Spielen zu produzieren.

Zwar wurde von Google bislang nicht ein Wort über mögliche Titel verloren, allerdings dürfte nun endgültig der Startschuss für die Entwickler gefallen sein. Bis Google allerdings den ersten Titel vorstellen wird dürfte es sicherlich noch etwas dauern. Allerdings kann spätestens im Jahr 2020 damit gerechnet werden, dass Google die erste eigene Produktion für die Streamingplattform Stadia veröffentlichen wird. 

Ob Google in Zukunft auch Spiele für andere Plattformen produzieren wird, ist nicht bekannt. Allerdings wäre es möglich, dass Google weiterhin an seiner Gaming-Sparte festhält und sich andere Einnahmequellen aus dem Gaming-Bereich sichert, sollte die Stadia-Konsole ein Flop werden. Des Weiteren wird sich zeigen, wie Google den Engpass der Stadia-Konsolen am Releasetag selbst lösen wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Was für ein Affentheater: Planet Zoo angespielt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLANETZOO

    Mit Planet Zoo präsentiert die britische Spieleschmiede Frontier Developments ein Aufbaustrategiespiel, das an den Erfolg der von Blue Fang Games entwickelten Wirtschaftssimulation Zoo Tycoon aus dem Jahr 2001 anknüpfen möchte. Aus diesem Grund hat sich Hardwareluxx in die Welt der Zoologie... [mehr]