> > > > Red Dead Redemption 2 erreicht beeindruckende Verkaufszahlen

Red Dead Redemption 2 erreicht beeindruckende Verkaufszahlen

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2Fans des ersten Teils von Red Dead Redemption haben gespannt auf die Fortsetzung des Titels gewartet. Am 26. Oktober ist denn endlich der offizielle Startschuss für Red Dead Redemption 2 gefallen. Inzwischen ist das Spiel auch einige Tage für die Playstation 4 und Xbox One im Handel und erreicht hohe Verkaufszahlen. Wie Publisher Take-Two meldet, seien innerhalb von nur acht Tagen bereits mehr Exemplare an den Handel ausgeliefert worden als beim ersten Teil innerhalb von acht Jahren.

Damit hätte nach eigenen Angaben zufolge sogar der Publisher nicht gerechnet und ist vom Erfolg positiv überrascht.

Bereits der Launch spülte einen Umsatz von rund 725 Millionen US-Dollar in die Kassen von Take Two. Mit den weiterhin starken Verkaufszahlen dürfte der Umsatz nochmals kräftig angezogen haben. Dies liegt vermutlich auch daran, dass sowohl Presse als auch Spieler von der Fortsetzung angetan sind.

Take Two konnte bis zum aktuellen Zeitpunkt rund 17 Millionen Exemplare von Red Dead Redemption 2 an den Mann und die Frau bringen. Zudem entwickelt man bereits einen Online-Modus, was dem Spiel nochmals einen deutlichen Schub für die Verkaufszahlen bringen dürfte. Ebenfalls scheint eine PC-Version in der Planung zu sein. 

Über einen möglichen Online-Modus könnte der Publisher nochmals weitere Einnahmen generieren. Dass das Modell aufgeht, hat Take Two auch schon mit GTA V gezeigt. Dort hat man mit dem Verkauf des Spiels und den Einnahmen aus dem Online-Bereich bisher einen Umsatz von rund 6 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Die Chancen stehen gut, dass dies mit Red Dead Redemption 2 ebenfalls wieder gelingen könnte. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1247
Wenn das so weitergeht wird man mit dem Spiel Milliarden einnehmen, mit einem Spiel!

Das ist schon irgendwie unglaublich...
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2478
Krass, wa?
Ein gut gemachtes AAA Spiel ohne blödsinnige Ingame Käufe oder ähnliches und es bringt dennoch massive Verkaufserlöse.
Da erzähle mir nochmal einer aus der Branche, dass es unbedingt Mikrotransaktionen und massenhaft überteuerte DLCs braucht, damit sich Spieleentwicklung rechnet.
Man muss nur einfach gute Spiele machen, die die Leute haben wollen, ganz einfach.

Sollte eine PC Version kommen, hol ichs mir auch. Wenn nicht, dann halt nicht.
Konsole kauf ich mir jedenfalls keine mehr.
#3
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 5023
Hoffentlich checkt das auch Blizzard in Bezug auf Diablo.. ^^
#4
Registriert seit: 12.06.2015

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1284
Zitat Minutourus;26621241
Hoffentlich checkt das auch Blizzard in Bezug auf Diablo.. ^^


War doch klar das erstmal ein Handy Diablo kommt.
Verstehe auch die Panik nicht.. es wird so oder so wieder ein diablo am pc geben und die Wartezeit wird wahrscheinlich sogar geringer sein als zwischen 2 und 3..
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 30778
weil mobile games in der regel einfach nur müll sind mit ihren versuchten werbescheiss oder ingame käufen etc...

das ist wie wenn ferrari auf einmaln suv´s oder einen kleinwagen bauen würde...

das GEHT nicht
#6
customavatars/avatar41037_1.gif
Registriert seit: 02.06.2006
Franken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2239
Ähm Ferrari baut einen SUV (Purosangue)! Dauert jetzt zwar noch ein wenig, aber er soll kommen :p
Zurück zum Thema: Wie viel Umsatz wurde denn bis jetzt generiert. Im Artikel stehen nur die 725 Millionen Dollar zum Launch. Das Spiel ist ja nun schon seit 2 Wochen Verfügbar und da dürften nicht gerade wenige Käufe dazu gekommen sein :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]