1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Systemanforderungen für die Open Beta von Battlefield V bekannt

Systemanforderungen für die Open Beta von Battlefield V bekannt

Veröffentlicht am: von

battlefieldvAb dem 6. September startet die Open Beta zu Battlefield V. Der Umfang der Beta wird deutlich größer als bei der Closed Alpha sein und wie immer versprechen sich die Entwickler aus einer solchen Beta weitere Erkenntnisse für die Fertigstellung des Spiels. Allerdings haben DICE und EA erst gestern verkündet, dass sich der Veröffentlichungstermin vom 19. Oktober um rund einen Monat auf den 20. November verschoben hat.

Welche Gründe nun genau hinter der Verschieben stecken sei einmal offen gelassen, in jedem Fall wird in wenigen Tagen die Open Beta starten und der Preload des Spiels ist bereits ab dem 3. September möglich.

Zur Open Beta sind nun die Systemanforderungen veröffentlicht worden. Diese unterscheiden zwischen minimalen und empfohlenen Hardwareanforderungen.

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5 6600K oder AMD FX-6350
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660 2 GB oder AMD Radeon HD 7850 2 GB
  • Speicherplatz: 50GB
  • DirectX-Version: 11.0
  • Internetverbindung: 512 KBit/s oder schneller

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i7 4790 oder AMD FX 8350
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 3 GB oder AMD Radeon RX 480 4 GB
  • Speicherplatz: 50 GB
  • DirectX-Version: 11.0
  • Internetverbindung: 512 KBit/s oder schneller

Mit diesen empfohlenen Systemanforderungen dürfte sich Battlefield V allenfalls mit niedrigsten Qualitätseinstellungen in 1080p spielen lassen. Zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht und für 3.840 x 2.160 Pixel waren selbst eine GeForce GTX 1080 Ti und Radeon RX Vega 64 nur zu 45 FPS in der Lage.

Battlefield V ist eines der ersten Spiele, welches NVIDIAs RTX-Technologie umsetzen wird. Vor wenigen Tagen konnten wir einige Details und etwas Gameplay-Material mit aktiviertem RTX veröffentlichen. Auf der gamescom konnten wir mit einen Entwicklern von DICE sprechen und im Zusammenhang mit RTX war auch von höheren Anforderungen an den Prozessor die Rede.

Social Links

Kommentare (26)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]