> > > > "Super Mario Run" erhält Update mit neuen Levels und wird auf 5,49 Euro reduziert

"Super Mario Run" erhält Update mit neuen Levels und wird auf 5,49 Euro reduziert

Veröffentlicht am: von

super-mario-run „Super Mario Run“ erhält nächsten Freitag, also am 29. September 2017, ein umfangreiches Update. Bisher wurde das Update zwar nur für die iOS-Version offiziell angekündigt, auch die Android-Version sollte aber versorgt werden – zumindest langfristig, denn aktuell kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Spiel unter Android erst nachträglich mit der Aktualisierung beglückt wird. Immerhin sind Android-Fans das Warten ja gewohnt.

Das Update wird sowohl neue Levels auch als eine neue Spielfigur mit sich bringen. So wird Prinzessin Daisy als neuer Charakter freigeschaltet. Außerdem hält ein neuer Modus namens Remix 10 Einzug. Im Grunde handelt es sich dabei um eine Art Herausforderungsmodus, denn es gilt in zehn ausgewählten Abschnitten aus Storylevels möglichst viele Münzen zu ergattern. Die Abschnitte sollen sich aber mit jedem Neustart etwas verändern, damit die Spannung erhalten bleibt.

Im Hauptspiel sollen ebenfalls neun neue Levels Einzug halten. Wer also schon das gesamte Game durchgezockt hat, wird die neuen Levels sicherlich am meisten begrüßen. Zudem integriert Nintendo ein kleines Detail: Wer im Spiel im Hintergrund weiter eigene Musik dudeln lässt, sieht mit an, wie Mario und seine Kameraden sich Kopfhörer aufsetzen.

Parallel hat Nintendo bestätigt, dass quasi zur Feier des Updates der Preis des Spieles auf 5,49 Euro gesenkt wird. Diese temporäre Reduzierung soll vom 29. September bis zum 12. Oktober 2017 gelten. Damit will man also in doppelter Hinsicht neue Spieler anlocken: einmal durch das Update und einmal durch die Preissenkung.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
So bekommt das 0815 Gehüpfe dann doch endlich mal einen Umfang, der dem entsüprechend reduzierten Preis auch mal gerecht wird.
Bisher hat man für knapp 10€ ja so gut wie gar nichts bekommen.
Da bieten viele kostenlose Spiele deutlich mehr.
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Schwer zu sagen ob es die 10€ wirklich wert waren, aber hab auf jeden Fall einige lange, spaßige Stunden damit zugebracht.
Freue mich auf neue Levels :)
#3
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Wer Custom Roms nutzt oder MiUI einsetzt, sollte aufpassen. Es reicht mitunter aus die App hart zu beenden um einen "ban" zu erhalten.

Die Ironie ist, dass jeder der wirklich cheatet, sich seine Spielstände aus der Nintendo cloud einfach wieder herstellen/laden kann.
Wer die cloud dagegen nicht nutzt, ist aufgeschmissen.

Was das überhaupt soll, da es Cheater eh nicht trifft, wissen wohl nur die Götter.

Mich hat es z.B. mit MiUI global stable erwischt. App einmal mit langem drücken auf zurück beendet, weil ich es eilig hatte und danach war kein starten mehr möglich ...
#4
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Warum wird man da gebannt?

gesendet mit Handy
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]