> > > > Nach Pokémon Go: Pokémon Duel für iOS und Android erschienen

Nach Pokémon Go: Pokémon Duel für iOS und Android erschienen

Veröffentlicht am: von

pokemon duelNach dem brachialen Erfolg von Pokémon Go im Sommer des vergangenen Jahres hat die Pokémon Company einen weiteren Titel für iOS- und Android-Smartphones veröffentlicht. Während es bei Pokémon Go überwiegend um das Fangen und Trainieren der kleinen Taschenmonster rund um Pikachu, Mauzi und Co. geht und Spieler die Stärke ihrer Monster lediglich in Arenen unter Beweis stellen können, legt das neue Pokémon-Spiel seinen Fokus ausschließlich auf die Kämpfe.

In Pokémon Duel kämpfen jeweils sechs Pokémon anderer Spieler oder der Ki gegeneinander. Um in den Kampf zu treten, müssen die eigenen Pokémon zunächst auf einem mühleähnlichen Brett aufeinandertreffen und rücken um Zug um Zug näher. Treffen zwei gegnerische Pokémon aufeinander, beginnt der Kampf. Ob das eigene Monster in den Angriff übergeht, ausweicht oder seine Attacke gar fehlschlägt, darüber entscheidet das Glücksrad, das per Fingertab auf dem Bildschirm gestoppt wird.

Entscheidend sind aber auch dessen Fähigkeiten – sie entscheiden nicht nur über die Kampfstärke und die Effektivität der Attacken, sondern auch darüber, wie viele Felder sie während eines Zuges auf dem Spielbrett gehen dürfen. Vereinzelt können sie sogar gegnerische Pokémon blocken und nicht weiterziehen lassen. Taktik und Auswahl der eigenen Pokémon im Team spielen in Pokémon Duel also eine große Rolle.

Zu Beginn eines jeden Zuges können außerdem spezielle Karten eingesetzt werden, mit denen sich verschiedene Aktionen durchführen lassen. Beispielsweise können bestimmte Pokémon geschwächt oder gestärkt oder aber Positionen vertauscht werden. Schafft es ein Pokémon in die gegnerische Hälfte vorzudringen, ist das Spiel gewonnen. Nicht zwangsläufig müssen alle Gegner besiegt werden.

Für gewonnene Kämpfe gibt es Erfahrungswerte, mit der Anzahl an gewonnen Kämpfen steigt die Stärke eines jeden Pokémons. Mithilfe von Powerups lassen sich die Fähigkeiten der Monster ebenfalls steigern. Diese können gegen Diamanten im Shop gegen Echtgeld erworben werden. Einzelne Karten zum Einlösen zwischen den Spielzügen lassen sich ebenfalls kaufen. Prinzipiell aber ist Pokémon Duel kostenlos. Das Taktikspiel setzt eine Internet-Verbindung voraus. Angetreten werden kann in verschiedenen Ligen, innerhalb derer Spieler aufsteigen können.

Pokémon Duel lässt sich ab sofort im Google-Play- und Apples App-Store kostenlos herunterladen. Im deutschen Store unter iOS ist die Anwendung derzeit aber noch nicht verfügbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2091
Dachte zuerst man bekommt das klassische Kampfsystem aufs Handy mit MP Kämpfen und dann seh ich mir das Video an... Ne danke.
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Auch unter Android ist das Spiel in Deutschland noch nicht verfügbar.
#3
Registriert seit: 22.07.2015

Gefreiter
Beiträge: 40
Ja, ein Pokemon Stadium für das Smartphone hätte auch mich durchaus interessiert. Das hier eher weniger.
#4
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1888
Ein weiterer Freemium Spielautomat ;) Nein Danke!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]