> > > > VGChartz.com: Current-Gen-Version von GTA V verkauft sich über drei Millionen Mal

VGChartz.com: Current-Gen-Version von GTA V verkauft sich über drei Millionen Mal

Veröffentlicht am: von

rockstarSeit knapp zwei Wochen machen Michael, Franklin und Trevor die Welt von Los Santos auch auf der PlayStation 4 und Xbox One unsicher. Im Vergleich zur älteren Konsolen-Fassung wurde GTA V grafisch mit viel Liebe zum Detail aufpoliert und bekam einen neuen First-Person-Modus spendiert, der dem Titel eine völlig neue Atmosphäre verschafft. Inhaltlich aber bleibt alles beim Alten, wenngleich für Umsteiger zahlreiche Exklusiv-Inhalte hinzugekommen sind.

Wie die Marktforscher von VGChartz.com nun ermittelt haben, soll sich Grand Theft Auto 5 für die Current-Gen-Version in der ersten Woche mehr als drei Millionen Mal verkauft haben. Insgesamt 3.093.320 Millionen Einheiten sollen über die Ladentheke gewandert sein. Der Großteil davon wurde für die PlayStation 4 verkauft. Knapp 2,2 Millionen Kopien sollen es für die Sony-Konsole gewesen sein, während für die Microsoft-Konsole rund 900.000 Einheiten verkauft worden sein sollen. Auch wenn diese Zahlen für Rockstar Games verglichen mit anderen Blockbustern durchaus als Erfolg zu bewerten sind, liegen die Verkaufszahlen doch deutlich unter denen der PlayStation-3- und Xbox-360-Version.

Im gleichen Zeitraum konnte die Spieleschmiede vor knapp einem Jahr für beide Konsolen rund 16,6 Millionen Spiele verkaufen. Allein in den ersten 24 Stunden generierte der Titel einen Umsatz von über eine Milliarde US-Dollar. Insgesamt sieben Mal schaffte es Grand Theft Auto 5 in das Guinness-Buch der Rekorde. Nimmt man alle Konsolen-Versionen zusammen, konnte Rockstar Games fast 36,5 Millionen Kopien von Grand Theft Auto 5 verkaufen. Ende Januar wird auch noch eine Fassung für den PC erscheinen. Eine offizielle Bestätigung der Zahlen seitens Rockstar Games bzw. Take Two gibt es derzeit allerdings nicht.

In den kommenden Tagen wird es vermutlich auch ein größeres Update für den Mehrspieler-Modus GTA Online geben, die lange erwarteten und angekündigten Heist-Missionen sollen demnächst ihren Einzug halten. Die PC-Version lässt sich derzeit bei Amazon für knapp 60 Euro vorbestellen.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Also mein Kollege ist voll begeistert mit der Version der PS4 das ich kurz davor war mir eine PS4 zu kaufen.
Warte aber doch noch ab und zocke es auf dem PC
#2
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Also ich bin wirklich gespannt auf die PC Fassung und hoffe, dass sich das warten lohnt.
Die Ps3 Version konnte ich leider aus zeitlichen gründen nicht zuende spielen. Ebenso den Multiplayer konnte ich bis jetzt noch nicht ausprobieren.
Von der Ps4 Fassung bin ich mäßig begeistert - es sieht zwar besser aus, aber ohne Kantenglättung doch recht eckig ;)
Des weiteren gab es, als ich es ausprobiert habe, nen starken input lag - der allerdings mehr auf den fehrnseher an sich zurück zu führen ist (Bild Verschönerung etc.).
#3
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1388
Deswegen stellt man sämtliches Zeug aus oder Game-Modus auf "ON".
#4
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Hatten wir danach auch eingestellt, jedoch kam mir die Steuerung trotzdem verzögert bzw schwammig vor...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]