1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Browser und Internet
  8. >
  9. 49.500 US-Dollar: Bitcoin weiterhin auf Erfolgskurs

49.500 US-Dollar: Bitcoin weiterhin auf Erfolgskurs

Veröffentlicht am: von

bitcoinAuch weiterhin verzeichnet die Kryptowährung Bitcoin einen Kurszuwachs. Grund hierfür dürften die immensen Investitionen unter anderem von Tesla sein. Zudem haben der Twitter-CEO Jack Dorsey und Rapper Jay-Z bekannt gegeben, dass man einen Bitcoin-Stiftungsfond eingerichtet habe. Des Weiteren verkündete Mastercard in Zukunft digitale Währungen als Zahlungsmittel zuzulassen. Somit scheint es immer wahrscheinlicher, dass sich Bitcoin und Co. etablieren können.  

Die jüngsten Entwicklungen zeigen sich außerdem im aktuellen Kursverlauf: So stieg Bitcoin am Wochenende auf die Rekordmarke von 49.500 US-Dollar. Laut der Krypto-Analysefirma Glassnode gelang es Minern innerhalb von einer Stunde satte vier Millionen US-Dollar zu verdienen. Somit dürften sämtliche Minen derzeit auf Hochtouren laufen. Allerdings bringt dies einen hohen Stromverbrauch mit sich. Im vergangenen Jahr führte dies so weit, dass im Iran Tausende von Mining-Computern beschlagnahmt wurden.

In Deutschland weckte der Krypto-Boom im letzten Jahr das Interesse von Kriminellen. Wie die Staatsanwaltschaft Zwickau im Februar 2019 bekannt gab, wurde eine illegale Bitcoin-Mine stillgelegt

Aktuell ist unklar, wie lange der Bitcoin-Kurs noch auf solch einem hohen Niveau bleiben wird. Die Währung ist für massive Kursschwankungen berüchtigt und so kann es jederzeit wieder auf Talfahrt gehen. Zwar interessieren sich in immer mehr Investoren für die Kryptowährungen, sollten diese jedoch innerhalb kürzester Zeit  wieder große Mengen von Coins abstoßen, dürfte sich dies äußerst negativ auf den Kurs der Währung auswirken. Somit sind und bleiben Bitcoin und Co. ein äußerst riskantes Investment.