> > > > Cloudspeicher: Google One startet in Deutschland

Cloudspeicher: Google One startet in Deutschland

Veröffentlicht am: von

google oneIm Mai kündigte Google an, seinen Cloudspeicherdienst „Google Drive“ künftig in „Google One“ umzubenennen und mit neuen Speicherplänen an den Start zu schicken. Wie der Konzern laut Google Watch Blogs nun bekannt gab, werden die Änderungen auch in Deutschland umgesetzt und „Google One“ hierzulande gestartet.

Demnach wird Googles Cloudspeicherdienst künftig auch hierzulande als „Google One“ geführt und das Angebot etwas entschlankt und attraktiver gemacht. Zwar gibt es auch weiterhin 15 GB Cloudspeicher für alle Google-Nutzer gratis, die sich auch in Zukunft durch verschiedene Aktionen kostenlos erweitern lassen, doch bezahlt man für die 2-TB-Variante künftig nicht mehr 19,99 Euro im Monat, sondern mit 9,99 Euro monatlich oder 99,99 Euro jährlich nur noch weniger als die Hälfte. Die 1-TB-Option wird jedoch entfallen.

Wer von Google 100 GB Cloudspeicher haben möchte, bezahlt bei „Goolge One“ demnächst 1,99 Euro im Monat oder 19,99 Euro im Jahr. Für die doppelte Speichermenge werden hingegen 2,99 Euro monatlich oder bei jährlicher Zahlung 29,99 Euro ausgerufen. 

Die Umstellung soll in den kommenden Wochen automatisch erfolgen, wer bereits ein kostenpflichtiges „Google Drive“-Abo abgeschlossen hatte, wird automatisch umgestellt. Nutzer des 1-TB-Plans erhalten künftig die doppelte Speichermenge, die alten 2-TB-Pläne werden günstiger. Google wird seine Nutzer in Kürze darüber informieren. 

Familien können ihren Speicherplan untereinander teilen: Jeder Teilnehmer hat dabei seinen eigenen, privaten Speicherplatz, auf den andere Familienmitglieder keinen Zugriff haben.

Damit zieht Google mit der Konkurrenz gleich. Apples iCould kostet mit 2 TB ebenfalls 9,99 Euro pro Kalendermonat, die kleineren Speicherpläne mit 50 und 200 GB kosten jedoch 0,99 und 2,99 Euro monatlich. Bei Dropbox erhält man 1 TB für 9,99 Euro, bei Microsoft gibt es im Rahmen des Office-365-Abos für 99 Euro im Jahr fünf Accounts mit jeweils 1 TB Cloudspeicher gratis zur Office-Suite mit dazu. 

Die neuen Preise:

  • 100 GB: 1,99 Euro pro Monat oder 19,99 Euro pro Jahr
  • 200 GB: 2,99 Euro pro Monat oder 29,99 Euro pro Jahr
  • 2 TB: 9,99 Euro pro Monat oder 99,99 Euro pro Jahr