1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows 10: Update sorgt für Anruf-Support bei Android-Geräten

Windows 10: Update sorgt für Anruf-Support bei Android-Geräten

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat jetzt mit dem Release seines neuen Windows-10-Insider-Previews im Fast-Ring des Insider-Programms die Möglichkeit eingeführt, Android-Anrufe direkt mit dem PC anzunehmen beziehungsweise zu tätigen. Voraussetzung hierfür ist ein Smartphone mit Android, mindestens in der Version 7.0 Nougat oder neuer. Außerdem werden die Your-Phone-Android-App und ein Bluetooth-fähiger PC benötigt. Zudem muss mindestens die Windows-Version 19H1 des Betriebssystems mit der Buildnummer 18362.356 oder neuer auf dem PC installiert sein.

Es ist möglich, einen Anruf über die Kontakte oder einen In-App-Dialer zu tätigen. Ebenfalls können Gespräche abgelehnt werden, um stattdessen mit einer Textnachricht zu antworten oder aber den Anrufer direkt zur Mailbox weiterzuleiten. Da es sich um einen Pre-Release handelt, ist dieser nicht ganz fehlerfrei. Der internationale Hard- und Softwarehersteller gab bekannt, dass einige Anti-Cheat-Programme für Computerspiele das gesamte System zum Absturz bringen können. Aus diesem Grund sollte der neue Windows-10-Preview keinesfalls produktiv eingesetzt werden. Außerdem gab das US-amerikanische Unternehmen zu Protokoll, dass die Phone-App bei manchen Anrufen eine erneutes Pairing von Computer und Smartphone benötigt. Hierbei gilt laut Microsoft zu beachten, dass das aktuelle Pairing im Vorfeld zunächst aufgelöst werden muss, um das Smartphone anschließend mit dem Computer neu zu verbinden. 

Des Weiteren sollte der Build nach dem offiziellen Release nicht direkt installiert werden. In der Vergangenheit gab es vermehrt Probleme mit Windows-10-Updates, die lediglich von Microsofts Insider-Programm überprüft wurden. Neben Drucker- oder Startmenü-Problemen gab es auch Darstellungsfehler, eine erhöhte CPU-Last sowie Soundprobleme.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Home 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) (KW9-00146)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 88,80 EUR


Social Links

Kommentare (2)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]

  • Das neue RaspEX für den Raspberry Pi basiert auf Ubuntu 19.10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Obwohl sich die neueste Version von Ubuntu, die 19.10 "Eoan Ermine", aktuell noch in der Entwicklung befindet und offiziell erst am 17. Oktober 2019 veröffentlicht werden soll, haben das RaspEX-Projekt und Arne Exton bereits jetzt schon den RaspEX Build 190807 fertig gestellt. Besagter Build... [mehr]