> > > > Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Veröffentlicht am: von

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt aber auch noch in den File Explorer. Jenen nutzen wohl die meisten Anwender unter Windows 10 regelmäßig. Das macht die Einbindung von Werbung für Microsoft offenbar naheliegend. So zeigt Microsoft ab dem Windows 10 Anniversary Update dort bei einigen Nutzern schon jetzt gelegentlich Werbung – etwa für das hauseigene OneDrive. Ab dem Creators Update soll diese Art der Werbung wohl leider noch intensiviert werden.

Zum Glück lässt sich diese Werbung jedoch mit etwas Geschick deaktivieren. Man muss dafür in im offenen Explorer in den Bereich „Ansicht“, dann in die „Optionen“ und dann nochmals in den Unterbereich „Ansicht“ wechseln. Dort gilt es, den Punkt „Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen“ zu deaktivieren. Anschließend soll die Werbung ausbleiben. Bisher wurde sie in Europa aber offenbar ohnehin noch nicht großflächig angezeigt. In Windows 10 Enterprise taucht die besagte Werbung sogar gar nicht auf. Deaktiviert man die Option, bleibt aber nicht nur die Werbung aus, sondern auch andere Hinweise von zum Beispiel OneDrive im Explorer.

Kritikwürdig ist an der Werbung im Explorer sicherlich, dass die Option zur Abschaltung wenig offensichtlich ist. Generell müssen viele einzelne und versprengte Einstellungen gesetzt werden, um der Werbung und Datensammlung in Windows 10 Herr zu werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (71)

#62
customavatars/avatar196162_1.gif
Registriert seit: 08.09.2013
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 862
Auch wenn ich Windows 10 als OS an sich immer noch an der Spitze sehe, bin ich doch seit längerer Zeit auf Windows Server 2016 umgestiegen, im Prinzip das gleiche - nur besser, ohne dieses ganze Drama.
#63
customavatars/avatar189556_1.gif
Registriert seit: 08.03.2013
Kernelbasis
Leutnant zur See
Beiträge: 1094
Zitat Federmaus;25399954
Auch wenn ich Windows 10 als OS an sich immer noch an der Spitze sehe, bin ich doch seit längerer Zeit auf Windows Server 2016 umgestiegen, im Prinzip das gleiche - nur besser, ohne dieses ganze Drama.


darauf stoß ich grad zum ersten mal. meine recherche brachte mir aber bis dato wenig brauchbares. der app-store als solcher ist immernoch integriert. inwieweit dort "nach hause telefonieren" noch statt findet ist auch unklar. die werbung als solche ist nur das i-tüpfelchen. windows 10 kommt mir aus anderen gründen nicht ins haus. ich finde die methodik der markteinführung etc. gelinde gesagt gaunerhaft. ohne konfiguration ist es quasi eine als betriebssystem getarnte spionagesoftware. zu bieten hat es im grunde nichts außer dem dx12-support. und wenn ich ehrlich bin, könnte ich darauf auch verzichten, inbesondere weil mir die anderen sachen so sauer aufstoßen.

ich bin kein tinfoil-hat, aber win10 kommt mir echt spanisch vor. so wie es sich mir dargestellt hat, ist server 2k16 für mich keine alternative. aber die informationen waren dürftig, daher sag bescheid wenn ich was unwahr wiedergegeben haben sollte oder was wichtiges nicht gesehen habe.
#64
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 734
Zitat jinz9;25381395
was auch immer. aber warum is der post im win7 unterforum? :D


Jede schlechte News über 10 ist Werbung für 7 :fresse:
#65
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1351
Es gibt doch gar nichts anderes als schlechte news über win 10 ^^
#66
customavatars/avatar157270_1.gif
Registriert seit: 19.06.2011
Deutschland
Leutnant zur See
Beiträge: 1129
Bald im Windows Store in den Top 10 Apps^^
AD Blocker für Windows 10....

Habe auch Win 10 Pro aber es ist unverschämmt von MS sich für ein Bezahl OS noch extra Geld ein zu verleiben mit Werbung denke das es erst der Anfang ist bald haben wir im Windows Webcam Werbung von netten Damen.
Wer Ironie findet oder Sarkasmus kann ihn behalten.
#67
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Igitt, Reklame im Explorer?

Dass sich Microsoft aber auch immer die falschen Sachen von Linux abschaut, denn die hatten zuerst Reklame auf dem Desktop (Ubuntu -> Amazon).

Naja, zum Glück kann man es bei Win 10 anscheinend ausstellen.
#68
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Ich weiß nicht so ganz, was da solche unsachlichen Seitenhiebe immer sollen - Linux ist nur ein Kernel, es gibt Massen an Distributionen, die ihre Eigene Oberfläche darauf aufbauen.
Ubuntu ist eine davon und die hat (als einzige, die ich kenne) standardmäßig einen einzelnen Button im Launcher, der einen auf die Amazon- Webseite führt, wenn man draufklickt. Man kann ihn mit einem Rechtsklick auch vom Launcher entfernen.

Ubuntu ist im Gegensatz zu Windows auch kostenlos, Amazon benutzt es selbst im Betrieb und sponsert es offensichtlich auch teilweise. Das ist zwar nicht zu 100% optimal für den Endnutzer - schöner wäre komplett ohne Werbung, aber ein großer Unterschied dazu, 100-150€ für Windows 10 auf die Theke zu blättern und dann sehr nervige, großflächige Werbung innerhalb des wichtigsten Programms zu bekommen, die sich dann auch nicht dauerhaft mit 2 einfachen Klicks entfernen lässt.
#69
customavatars/avatar192294_1.gif
Registriert seit: 21.05.2013
in the middle of berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 2030
man leute!
schmeisst doch eure win10 news in das richtige forum - und nicht immer bei den win7er rein!!!
Microsoft Windows 10 und Windows Server 2016
danke im voraus!

edit:
es nervt langsam!
#70
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5591
Ja die haben es verstanden

Brauchst dich nicht tausend mal zu wiederholen :rolleyes:
#71
customavatars/avatar192294_1.gif
Registriert seit: 21.05.2013
in the middle of berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 2030
...habe es nur gemacht, da es langsam überhand wird!
OK - alles easy! ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]