> > > > Apple soll iOS 7.1 im März freigeben

Apple soll iOS 7.1 im März freigeben

Veröffentlicht am: von

ios7Mitte November stelle Apple seinen Entwicklern die erste Beta-Version von iOS 7.1 zur Verfügung. Wie die stets gut informierten Kollegen von 9to5Mac.com erfahren haben wollen, soll sich die Betaphase des ersten großen Updates für iOS 7 noch eine Weile hinziehen. Die finale Version soll erst im März veröffentlicht werden.

Für Apple war die Veröffentlichung seiner siebten iOS-Generation ein großer Sprung. Neben einer Reihe neuer Funktionen verpassten die Cupertiner ihrem mobilen Betriebssystem zusammen mit dem Start des iPhone 5S und des etwas günstigeren iPhone 5C eine rundum erneuerte Oberfläche, die natürlich auch für einen Teil der älteren iPhone-Geräte zur Verfügung gestellt wurde. Das neue Flat-Design wurde vor allem in der Anfangsphase heftig kritisiert. Am Design soll Apple aber auch unter iOS 7.1 festhalten, wenngleich es kleinere Anpassungen geben wird. So bringt iOS 7.1 eine optisch angepasste Tastatur mit sich und auch seiner Kalender- und Telefon-Anwendung verpasste Apple kleinere Änderungen. Laut 9to5Mac.com soll der iPhone-Hersteller aber zudem die Geschwindigkeit verbessert und einige Bugfixes vorgenommen haben. Auch „iOS in the car“ soll Apple mit iOS 7.1 offiziell einführen. Dabei handelt es sich um eine Integration des iOS-Gerätes in die Entertainment-Systeme verschiedener Automobil-Hersteller. Angekündigt wurde das Feature bereits auf der WWDC 2013, weitere Informationen tauchten Ende Januar auf.

Das erste große Update für iOS 7 soll im Zuge eines Apple-Events offiziell freigegeben werden – vermutlich im Rahmen der Vorstellung eines neuen Apple TV.

9to5mac apple ios 71 screenshot k
Screenshots von iOS 7.1.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar22280_1.gif
Registriert seit: 27.04.2005
Von der Wupper an die Ruhr
Flottillenadmiral
Beiträge: 5980
Im Ernst?! Calling Steve Jobs?!?
#2
customavatars/avatar115418_1.gif
Registriert seit: 27.06.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3301
ja, war aber nur die Mailbox dran. :confused:
#3
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@Heimwerkerking
@p5buser

Top!!!

Sehr beeindruckend und überzeugend hahah
#4
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Das wird aber vielleicht das interessanteste iOS ever, ever. Denn es ist jetzt so schlecht, dass man wirklich enttäuscht ist...bei ios hatte ich noch nie so auf ein Update gewartet...so neue Funktionen waren nie dabei bzw müde mich unbedeutend ...aber ständig stürzt was ab...in der Music Player App ist auf einmal nichts mehr sortiert....auch kann man hier keine Albums mehr anstellen...die nach Ende aufhören...es läuft einfach weiter...io7 ist bis jetzt totaler Schrott ...daher ist die News interessant und wird herbeigesehnt
#5
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Hoffentlich kommt ein Apple TV mit Hd Sound
#6
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10421
:moved:
#7
customavatars/avatar203777_1.gif
Registriert seit: 03.03.2014

Matrose
Beiträge: 5
Weiß man nun schon ein genaues Datum?
Bin auch nicht sonderlich mit iOS7 zufrieden, ein Update wird sehnlichst herbeigesehnt :(
#8
Registriert seit: 04.11.2007

Bootsmann
Beiträge: 754
Ich vermute mal zwischen Mitte und Ende März, ehr Ende. Also weiterhin durchhalten bis 7.0.4 war ich einigermaßen zufrieden seit 7.0.6 ist das iPhone 4 für mich gesehen deutlich langsamer/träger geworden und die Apps stürzen sehr oft ab. Selbst die Stock-Apps. :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]