> > > > Neue Version des Apple TV soll noch im ersten Halbjahr erscheinen

Neue Version des Apple TV soll noch im ersten Halbjahr erscheinen

Veröffentlicht am: von

apple logoApples Settop-Box Apple TV ist eines der wenigen Produkte der Kalifornier, das nicht im Jahresrhythmus erneuert wird. Die derzeit verfügbare dritte Generation ist mittlerweile fast zwei Jahre auf dem Markt, eine Überarbeitung deutet sich nun aber an.

Denn laut 9to5Mac ist ein Start von Version 4 im Laufe des ersten Halbjahres sehr wahrscheinlich. In welchen technischen Details sich das neue Modell vom Vorgänger unterscheiden wird, ist völlig offen, im Mittelpunkt dürfte aber eher die Software stehen. Denn diese soll sich in puncto Optik und Funktionsumfang deutlich stärker an iOS orientieren. Das Highlight soll dabei die Integration eines App Stores sein, der unter Umständen aber lediglich Spiele bereithalten wird. Die Vermutung, Apple wolle seine kleine Box in eine Konsole verwandeln, sind dabei nicht neu. Schon seit geraumer Zeit wird über einen solchen Schritt spekuliert, schließlich wurden immer wieder darauf hindeutende Fragmente im Programmcode entdeckt.

Bislang ungeklärt scheint aber die Frage der Eingabegeräte zu sein. Denn nicht nur, dass neue Gamepads erforderlich wären, auch Vermutungen hinsichtlich ein komplett überarbeiteten Steuerung stehen im Raum. Dabei geht es um ein Pendant zu Microsofts Kinect, die Bedienung der Box würde dann per Geste erfolgen. Über das entsprechende Knowhow verfügt Apple, denn im November konnte man mit PrimeSense den Entwickler des ersten Kinect-Sensors übernehmen. Ob die Zeit allerdings für eine Integration ausgereicht hat, ist unklar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Constantine;21758122
Nenne bitte auch die Quelle dazu!


Sorry, hab jetzt aber keine Lust, des raus zu suchen.
War aber schon immer so, jüngstes Beispiel der Fingerprint Sensor. "Wir haben entwickelt...", genau genommen ein Unternehmen aufgekauft und dessen Technik verbaut.
#13
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008

Admiral
Beiträge: 8344
Ah ja, alles klar. ;)
#14
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7301
Was kann eine ATV im Rohzustand eigentlich, außer Airplay und (so vermute ich mal) sachen aus itunes abspielen?
#15
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2680
Seit dem (vor-)vorletztem Update ist Watchever verfügbar. Mit ständig ausgebauten/wechselnden Inhalten - meine Freundin freuts und mich auch (z.B. bei Big Bang Theory, 2 Broke Girls), demnächst Under The Dome.

Die Aussage bezüglich dessen, dass ich wegen meinem HTPC keinen ATV4 brauchen werde, sehe ich anders. Durch die ordnungsgemäß funktionierenden Streaming-Funktion habe ich die Möglichkeit mit der einfachsten Fernbedienung bei minimalem Stromverbrauch Filme und vor allem Serien zu genießen, ohne gleich einen PC anzumachen. Die große Kiste mache ich an, wenn ich zocken will oder was gucken will, was gerade nicht verfügbar ist und auf der Platte evtl. vorliegt.

Wie vorher schon geschrieben, es würden Lovefilm und Maxdome in der Liste der Streaming-Apps für ATV fehlen.
#16
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat dannyl2912;21749547

Das Problem bezüglich JB am ATV ist die Beschränktheit auf die Geräte-Generationen. Geignete Hardware ist nur zu Mondpreisen spartanisch verfügbar. Abgesehen davon habe ich für solche Sachen nen Htpc und der kann mehr als ein ATV je können wird.


Hm, sobald die das Ding mit nem Appstore aufmachen kann das Ding in 2 Wochen von Live TV und x86 games wahrscheinlich alles was Dein HTPC auch kann. XBMC, Plex, diverse Mediatheken, watchever/maxdome/lovefilm, tausende Spiele, etc. pp... Und das zu nem günstigen Kurs, lautloser und stromsparender Hardware die jeder Idiot bedienen kann. Das Ding hätte auf jeden Fall seine Berechtigung, auch wenn es Deinen HTPC wahrscheinlich nicht zu 100% ersetzen kann.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Was halt auch dafür spricht: Der controller support in iOS7. Nur für sündhaft teure Controller fürs iphone wird man das sicherlich nicht gestrickt haben, da ist die Nische viel zu klein für. Ich denke da will man nur erreichen daß zu nem Start von Apple TV appstore bereits einige hundert Spiele am Start sind, die das dann auch tatsächlich schon unterstützen.
#17
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2680
Zitat grobinger;21759567
Und das zu nem günstigen Kurs, lautloser und stromsparender Hardware die jeder Idiot bedienen kann. Das Ding hätte auf jeden Fall seine Berechtigung, auch wenn es Deinen HTPC wahrscheinlich nicht zu 100% ersetzen kann.


Danke für die Zustimmung. Meine Freundin spielt lieber am ATV herum als am HTPC, ohne sie gleich als Idiot zu bezeichnen. Nennen wir es weniger technisch versiert.
#18
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7301
Zitat grobinger;21759567
Live TV

Da glaube ich nicht wirklich dran, zumal (m)ein HTPC hier immernoch aufnehmen oder das LiveTV ins Netzwerk streamen kann.

Aber als Streaming-Client für VoD sicher interessant. Wie sieht es denn mti SkyGo aus? Suche da noch eine praktikable Lösung, denn SkyGo läuft in xbmc noch nicht.
#19
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat Techlogi;21760185
Da glaube ich nicht wirklich dran, zumal (m)ein HTPC hier immernoch aufnehmen oder das LiveTV ins Netzwerk streamen kann.

Aber als Streaming-Client für VoD sicher interessant. Wie sieht es denn mti SkyGo aus? Suche da noch eine praktikable Lösung, denn SkyGo läuft in xbmc noch nicht.


huch, da fehlt natürlich ein "mit ausnahme von". Live TV wird das mit Sicherheit niemals können.
#20
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2680
LiveTV würde jedoch mittels DLNA indirekt möglich - über Sinn oder Unsinn lässt sich natürlich streiten. Hat meine Freundin ja auch auf meinem iPad verwendet.
#21
customavatars/avatar16697_1.gif
Registriert seit: 21.12.2004

Bootsmann
Beiträge: 538
Im Apple Store auf der Apple Homepage wurde das ATV aus der Rubrik "iPod" herausgenommen und hat nun eine eigene, direkt auf der ersten Seite. Sicherlich ein Zeichen, dass da was kommt, bzw. der Fokus darauf gelegt wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]

Amazon Prime Video: Die Neuzugänge für September sind bekannt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Nächste Woche beginnt der September und damit hagelt es auch viele Neuzugänge beim Streaming-Anbieter Amazon. So finden sowohl viele neue Filme als auch Serien den Weg zu Amazon Prime Video. Etwa dürfen sich Zombie-Fans freuen, denn die Serie „Fear the Walking Dead“ kehrt mit der zweiten... [mehr]