1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Unity-Engine wird native Unterstützung für DLSS bekommen

Unity-Engine wird native Unterstützung für DLSS bekommen

Veröffentlicht am: von

unityNachdem Epic Games das Deep Learning Super Sampling für die Unreal Engine 4 als native Komponente und Plugin verfügbar gemacht hatte, kündigen NVIDIA und die Entwickler der Unity-Engine einen ähnlichen Schritt für die gleichnamige Engine an.

Die Version Unity 2021.2, die später in diesem Jahr erscheinen soll, wird das DLSS ab Werk anbieten. Spieleentwickler, die mit der Unity-Engine entwicklen, können durch die Bank eine Unterstützung von DLSS anbieten – eine spezielle Anpassung ist nicht mehr notwendig. Wie nicht anders zu erwarten, zielen die Entwickler dabei auf Nutzer der High Definition Render Pipeline (HDRP), die ab der Entwicklerversion 2019LTS aus dem Jahr 2019 auch schon einige Raytracing-Effekte unterstützten. Der zweite Entwicklungspfad alias Universal Render Pipeline (URP) wird ohne DLSS (und weiterhin auch ohne Raytracing) auskommen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

DLSS ist ein AI-Upscaler, der ein in niedrigerer Auflösung berechnetes Bild in eine höhere Auflösung überführt. Dabei soll die Bildqualität weitestgehend dem nativen Rendering in der jeweiligen Auflösung entsprechen. In Echtzeit nimmt DLSS drei Inputs entgegen. Erstens, der niedrig aufgelöste mit Aliasing versehenes Frame, der von der Grafikkarte berechnet wird. Zweitens Bewegungsvektoren für den aktuellen Frame, so dass diese Bewegungen im nächsten Frame mit berechnet werden können und drittens den hochauflösenden, vorherigen Frame. Aus diesen Inputs setzt DLSS ein scharfes und hochauflösendes Bild zusammen, auf das dann die Nachbearbeitung und das UI/HUD angewendet werden.

In zahlreichen Gaming-Benchmarks haben wir uns bereits mit der Leistung und der Bildqualität von DLSS beschäftigt.

DLSS in der Unreal- und Unity-Engine nativ verfügbar zu machen, dürfte NVIDIA als Entwickler und Anwender der Technik dabei helfen, diese weiter in die Verbreitung zu bringen. Ob AMD sein Gegenstück FidelityFX Super Resolution noch in diesem Jahr wird anbieten können, bleibt hingegen abzuwarten.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NZXT CAM Controller und Software ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_NZXT_CAM

    Der Computer wird in der heutigen Zeit immer mehr zu einem Designobjekt, welches durch eine auffällige Beleuchtung oder durch interessante Hardware in einem noch auffälligeren Gehäuse in Szene gesetzt wird. Vorbei sind die Zeiten von Kaltlichtkathoden oder einfarbigen Beleuchtungen. Wie gut dies... [mehr]

  • Marbles RTX: NVIDIA zeigt beeindruckende RTX-Demo

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARBLES-RTX

    Zusammen mit der Ampere-Mikroarchitektur präsentierte NVIDIA auf der GPU Technology Conference eine beeindruckende Grafikdemo, welche die Möglichkeiten der Technik unter Beweis stellen soll. Allerdings bezieht man sich dabei eher auf die aktuelle Turing-Architektur als auf Ampere, denn... [mehr]

  • Premiere Pro mit NVENC: Videos rendern in 20 % der Zeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ADOBE_LOGO_100

    Mit der Version 14.2 für Premiere Pro und den Media Encoder hat Adobe eine neue Hardwarebeschleunigung hinzugefügt. Im Export werden H.264 und H.265 (HEVC) über die verbaute GPU beschleunigt. Grundsätzlich unterstützt wird dies auf allen Plattformen und diversen GPU-Modellen von AMD... [mehr]

  • So wird die Benutzeroberfläche der Corona-Warn-App aussehen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-WARN-APP

    Offenbar haben SAP und die Deutsche Telekom eine weitere Hürde zur Fertigstellung der Corona-Warn-App genommen. Auf dem GitHub Repository wurden nun die ersten Screenhots der Benutzeroberfläche gezeigt und auch das Backend wurde als Quellcode veröffentlicht. Derzeit planen die Entwickler,... [mehr]

  • Für AMD Ryzen: ZenTimings zeigt DRAM-Timings und Takt-Domains an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZENTIMINGS

    Das Zusammenspiel aus Ryzen-Prozessor und DRAM-Einstellungen hat weiterhin eine große Bedeutung, denn mit den richtigen Einstellungen kann die Leistung der Prozessoren von AMD deutlich nach oben geschraubt werden. Dazu muss man die richtigen Einstellungen kennen. Programme wie der DRAM... [mehr]

  • AMD zeigt schicke Renderings des Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    AMD ist einer der Sponsoren des Weltmeister-Teams Mercedes-AMG Petronas in der Formel 1. Die technische Unterstützung im Bereich des Sponsorings bezieht sich auf Ressourcen für Supercomputing-, Simulations-, PC- und Data-Center-Hardware. Aber nicht nur aus technischer Sicht ist eine potentiell... [mehr]