1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Steam bekommt ein neues Layout

Steam bekommt ein neues Layout

Veröffentlicht am: von

steamWohl aufgrund des gestiegenen Konkurrenz-Drucks durch den Epic Games Store verpasst Valve seiner digitalen Spielevertriebsplattform bald einen neuen Anstrich. Dass Steam bald ein neues Layout bekommen würde, darüber wurde in der Gerüchteküche in der Vergangenheit immer wieder spekuliert. Im Rahmen der Game Developers Conference 2019 in San Francisco hat Valve nun das neue Steam-Layout erstmals präsentiert. 

Wann das neue Steam-Layout ausgerollt werden soll, ließ man zwar noch offen, gegenüber dem US-Medium PC Gamer aber will man im Sommer einen ersten Beta-Test starten. Dann sollen vor allem die Spielebibliothek aber auch die Store-Seiten optisch deutlich aufgewertet werden. So rücken große Thumbnails in den Vordergrund, obendrein werden die Titel der Spielesammlung nicht mehr nur in einer simplen Liste zusammengefasst, sondern in mehreren unterschiedlichen Kategorien. 

Ganz oben werden die drei zuletzt gespielten Titel prominent platziert, danach folgen die Spiele mit neuen Updates, ganz unten wird die gesamte Spielesammlung aufgelistet, wobei der Spieler hier selbst die Reihenfolge und Skalierung der Vorschaubilder bestimmen kann. Die gewohnte Listendarstellung an der linken Seite wird es aber auch in Zukunft noch geben, sie wird optisch jedoch ebenfalls aufgefrischt.

Die Aktivität der Freunde wird direkt in die Spielebibliothek integriert, findet sich beim neuen Design in einer eigenen Spalte ganz oben rechts wieder und soll damit bei den Steam-Nutzern mehr in den Fokus rücken. Gemeinsame Partien sollen so einfacher starten lassen. Valve hatte die Chat- und Freundesliste mit einem vergangenen Update aber auch nicht ohne Grund mit vielen neuen Features aufgewertet

Weiterhin wollen die Entwickler die Übersichtsseiten einzelner Spieletitel überarbeiten, wobei auch hier die sozialen Inhalte prominenter dargestellt werden sollen. Dazu zählen Livestream- und Events, aber auch die Aktivitäten von Freunden, wenn sie beispielsweise DLCs gekauft, neue Achievements freigeschaltet oder eigene Screenshots angefertigt haben. Um im Store neue Spiele einfacher entdecken zu können, will Valve die Suchfunktion verbessern und vereinfachen. Tags sollen näher in den Fokus rücken. 

Bis zum ersten öffentlichen Test werden noch einige Monate vergehen, erst im Sommer soll die Beta-Phase starten.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • SignalRGB im Einsatz: Eine RGB-Software für alles

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SIGNALRGB_LOGO

    Advertorial / Anzeige: Effektvoll beleuchtete PC-Komponenten sind mittlerweile Standard. Was wenig standardisiert ist, das ist allerdings die Beleuchtungssteuerung. SignalRGB von WhirlwindFX ist eine Software, die nun die einheitliche Beleuchtungssteuerung von Produkten ganz unterschiedlicher... [mehr]

  • BSI warnt vor Kaspersky-Virenschutz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUNDESNETZAGENTUR

    Der Angriffskrieg von Russland gegen die Ukraine macht sich auch in Deutschland bemerkbar. Insbesondere die gestiegenen Energiepreise beziehungsweise Treibstoffkosten sind eine unmittelbare Auswirkung des Krieges. Da sich der weitere Verlauf nicht vorhersagen lässt und die aktuelle Lage noch an... [mehr]

  • DirectStorage API nun für Windows 10 und 11 verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Die DirectStorage API ist nun in der finalen Version für den PC erschienen. Somit können Spieleentwickler ihre Software auf die Nutzung von DirectStorage auslegen und die Ladezeiten verkürzen. DirectStorage soll laut Microsoft sowohl unter Windows 10, als auch Windows 11,... [mehr]

  • Microsoft bietet illegalen Office-Anwendern 50% Rabatt fürs Abo

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Der Diebstahl von Softwareprodukten ist bei Microsoft bereits seit Jahrzehnten ein Thema. Ob das gesamte Betriebssystem ohne gültige Lizenz genutzt wird oder lediglich Office: illegale Kopien von Microsoft-Produkten gibt es zur Genüge. Um diesem Zustand nun Einhalt zu gebieten hat sich das... [mehr]

  • BSI warnt vor massiver Sicherheitslücke in der Java-Bibliothek Log4j

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUNDESNETZAGENTUR

    Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) über seine Webseite bekannt gegeben hat, klafft eine massive Sicherheitslücke in der Java-Bibliothek Log4j. Besagte Schwachstelle wurde mit der Warnstufe "Rot" bewertet, was die höchste Warnstufe des BSI darstellt. Neben der... [mehr]

  • Insider-Build Windows 11: Werbung im Windows-Explorer kommt (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft scheint sich von der Werbung im Windows-Betriebssystem nicht verabschieden zu wollen und zieht erneut die Missgunst seiner Nutzer auf sich. Mit dem neuen Insider-Build von Windows 11 gibt es neben Tabs im Windows Explorer auch Werbung. In der Version 22572 wird ein Banner eingeblendet,... [mehr]