> > > > Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

Veröffentlicht am: von

netflix 100Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten und künftig als einziges HDR-Support bieten. High Dynamic Range ermöglicht sattere Kontraste sowie eine intensivere Farbwiedergabe, erfordert aber kompatible Geräte und ein entsprechend optimiertes Ausgangsmaterial.

Ansonsten entspricht das neue „Ultra“-Paket dem Funktionsumfang des bisherigen „Premium“-Abos und erlaubt somit die Nutzung auf bis zu vier Geräten gleichzeitig, ist jederzeit monatlich kündbar und bietet natürlich den vollen Zugriff auf den gesamten Netflix-Katalog. Die bisherige HDR- Funktion wird bei den kleineren Paketen wohl komplett entfallen – ein gravierender Einschnitt.

Warum wir bislang nur im Konjunktiv geschrieben haben, hat seine Gründe: Zum einen wurde das neue „Ultra“-Paket bislang noch nicht offiziell von Netflix angekündigt, zum anderen wird in Italien ein anderer Preis angeboten und zusätzlich die bisherigen Pakete in ihrem Funktionsumfang noch weiter beschnitten als nur der Wegfall von HDR. Laut dem italienischen Blog TuttoAndroid kostet das „Ultra“-Paket in unserem Nachbarland 16,99 Euro, während die Preise für das „Premium“-, „Standard“- und „Basis“-Abo mit 13,99, 10,99 und 7,99 Euro identisch zu den bisherigen Preisen bleiben. Das „Premium“-Paket, welches vor allem unter Freunden und Bekannten gerne geteilt wird, lässt sich jedoch nur noch auf zwei statt wie bisher auf vier Geräten gleichzeitig nutzen. Beim „Standard“-Paket sinkt die Zahl der gleichzeitigen Geräte von ehemals zwei auf nur noch ein einziges. 

Ob Netflix künftig in Europa je nach Land unterschiedliche Pakete anbieten wird oder die Preisgestaltung derzeit einfach nur austestet, bleib abzuwarten. Schon in der Vergangenheit hatte Netflix immer mal wieder an der Preisschraube gedreht, bestehende Pakete beschnitten oder einfach nur neue Pakete ausgetestet. 

Update: Wie uns Netflix soeben wissen ließ, handelt es sich beim neuen „Ultra“-Paket derzeit noch um einen Testlauf: „Netflix testet kontinuierlich Neues und die Tests unterscheiden sich normalerweise in ihrer Zeitdauer. In diesem Fall testet Netflix leicht unterschiedliche Preishöhen und Features, um besser zu verstehen, wie Verbraucher den Wert von Netflix einschätzen. Nicht alle werden diesen Test sehen und möglicherweise werden die im Test angebotenen spezifischen Elemente Mitgliedern nicht angeboten.