> > > > EK-Vector Wasserkühler für AMDs Navi-Karten vorgestellt

EK-Vector Wasserkühler für AMDs Navi-Karten vorgestellt

Veröffentlicht am: von

ekwbNach dem Start der Navi-Architektur von AMD bringt der Kühlerspezialist EKWB passende Wasserkühler für die Grafikkarten auf den Markt. Das Unternehmen wird zum Start gleich zwei Wasserkühler in den Handel bringen, die sowohl für die AMD Radeon RX 5700 als auch 5700 XT genutzt werden können. EKWB gibt an, dass durch den EK-Vector-Kühler die Temperatur der GPU reduziert und damit gleichzeitig mehr Übertaktungspotential aus dem Grafikprozessor herausgekitzelt werden kann.

Neben der GPU wird auch der verbaute GDDR6-Speicher gekühlt und auch die VRM-Steuerung wird durch den Kühlkörper bei einer niedrigen Temperatur gehalten. Der Hersteller setzt dabei auf eine vernickelte Kupferplatte und je nach Modell kommt ein Deckel aus Plexiglas oder schwarzem Acetal zum Einsatz. Die Plexiglas-Variante wird zusätzlich mit RGB-LEDs ausgestattet sein, um die Grafikkarte individuell beleuchten zu können. Dabei können verschiedene Farben und Beleuchtungsmodi eingestellt werden.

Im Lieferumfang befindet sich auch ein neues I/O-Panel, um die Installation eines Multi-Grafikkarten-Setups zu erleichtern. Darüber hinaus kann optional auch eine Backplate erworben werden. Damit lässt sich das Design der Grafikkarte auch auf der Rückseite entsprechend anpassen. Neben einer vernickelten Version kann auch hier eine schwarze Variante gewählt werden

Der EK-Vector Radeon RX 5700 mit Plexiglas und RGB-LEDs wird rund 130 Euro kosten und mit einem Acetal-Deckel etwa 125 Euro. Die Backplate kostet je nach Variante zwischen 27 und 34 Euro. Der Wasserkühler kann ab sofort direkt beim Hersteller bestellt werden und die Auslieferung wird am 26. Juli starten.